Unser Veranstaltungsprogramm

Icon-Kalender
oder
25.10.2022, 19:30 Uhr

1 + 1 = 3 Vom Liebespaar zum Elternteam

Ich als Mutter – ich als Vater: Stark und klar – beweglich und leicht

Ulm | 25.10.2022, 19:30 Uhr – 21:30 Uhr
Kursnummer
KE22T21
Termin
Dienstag, 25.10.2022, 19.30 – 21.30 Uhr
Ort
Bischof-Sproll-Haus, Saal im Hof
Olgastr. 137, 89073 Ulm

Referent/in
Erfahrene Mitarbeiterinnen der Psychologischen Familien- und Lebensberatungsstelle der Caritas Ulm-Alb-Donau

Kosten
Die Veranstaltung findet im Rahmen des Familienförderprogramms „STÄRKER nach Corona“ statt und ist daher für Familien aus Baden-Württemberg kostenlos
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V.
Kooperationspartner
Psychologische Familien- und Lebensberatungsstelle der Caritas Ulm-Alb-Donau

Ich als Mutter – ich als Vater: Stark und klar – beweglich und leicht
Kinder brauchen Mütter und Väter, die ihre Stärken kennen, ein erkennbares Gegenüber sind und Freude am Leben und Miteinander haben. Was sind denn meine Stärken? Wie kann ich mich und meinen Standpunkt vertreten? Wie kann ich dafür sorgen, dass meine Freude im Alltag nicht untergeht?
Dienstag, 25. Oktober 2022, 19.30 – 21.30 Uhr
Referentin: Claudia Weissinger-Sonntag

Drei interessante Abende für (werdende) Mütter und Väter
Wenn aus einem Zweierteam eine Familie wird, dann stellen sich früher oder später meist folgende Fragen:

  • Wie schaffen wir es, neben der Elternrolle auch noch ein Liebespaar zu bleiben?
  • Wie kommen wir mit den neuen Aufgaben als Mutter und Vater klar?
  • Wie finden wir die Balance zwischen Familien- und Liebesleben sowie unseren individuellen Bedürfnissen als Mann und Frau?


Besonders zu Pandemiezeiten sind (werdende) Eltern auf besondere Weise gefordert. Viele Möglichkeiten zur (Geburts)Vorbereitung waren / sind eingeschränkt – selbst die Begleitung in den Kreissaal und der Besuch auf der Wochenstation. Auch die erste Zeit mit dem Baby stellten / stellen sich die meisten Mütter und Väter anders vor. Nur wenig Begegnung und Unterstützung im familiären und freundschaftlichen Umfeld - dazu oft Homeoffice oder Kurzarbeit, was teilweise vielfache Belastungen mit sich brachte.
Den Übergang in diese neue Lebensphase zu gestalten ist eine spannende und wertvolle Herausforderung – mit und ohne Corona-Pandemie. Wir bieten Ihnen dazu drei Abende in Kooperation mit der Psychologischen Familien- und Lebensberatungsstelle der Caritas Ulm-Alb-Donau an. Sie können sich für die ganze Reihe anmelden oder einzelne Abende besuchen – zu Zweit oder Allein neugierig kommen.

Weitere Termine:

Wir als Liebespaar – was uns als Paar verbindet
Wir schauen in die Schatzkiste unserer Paarbeziehung: Was tut uns gut? Was sind unsere Qualitäten? Wofür sind wir dankbar und wovon wünschen wir uns mehr? Die Paarbeziehung erfüllt unser Grundbedürfnis nach einer sicheren Bindung und Beziehung - an diesem Abend erfahren Sie, wie dies gelingen kann.
Dienstag, 4. Oktober 2022, 19.30 – 21.30 Uhr
Referentin: Heidemarie Schmid

Wir als Elternteam – gelingende Kooperation
Als Eltern ein gutes Team zu sein ist das tragende Fundament für ein glückliches Familienleben. Wie kann das gelingen - bei aller Unterschiedlichkeit und wenn der Stresspegel steigt? Wie gelingt der Schritt vom Liebespaar zum Elternteam und wie die Kunst beides, das Liebespaar und das Elternteam zu stärken und im Blick zu halten?
Dienstag, 29. November 2022, 19.30 – 21.30 Uhr
Referentin: Leonore Thurn

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
7dbaa611

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

26.10.2022, 19:30 Uhr

Einfach. Sein. - Achtsamkeit als Weg zur Beziehungskompetenz in unsicheren Zeiten

Ein Online-Kurs für Mütter und Väter

Online-Veranstaltung | 26.10.2022, 19:30 Uhr – 07.12.2022, 22:00 Uhr
Kursnummer
KE22T24
Termin
4 x mittwochs von 19.30 bis 22 Uhr
am 26.10. / 09.11. / 23.11. / 07.12.2022
Referent/in
Manuela Delhey, M.A. , Dipl. Musiktherapeutin, Achtsamkeitslehrerin (mbsr/mbct)

Kosten
Dieser Online-Kurs findet im Rahmen des Familienförderprogramms „STÄRKER nach Corona“ statt und ist für Familien aus Baden-Württemberg kostenfrei
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Ulm-Alb-Donau e.V
Bild:

Seit der Corona-Pandemie ist unser Familienleben auf der einen Seite geprägt vom „Nicht-Planbaren“ und den dazugehörigen Ängsten, auf der anderen Seite von der intensiven Nutzung „digitaler Echokammern“. Dort bekommen wir immer wieder aufs Neue die eigene Welt gespiegelt und bestätigt.
In dieser Zeit ist es eine große Herausforderung, neben dem eigenen Echo auch die Wahrnehmung für das konkrete Gegenüber (Kind / Partner:in) und allgemein für die Anderen zu erhalten. Gerade jetzt gilt es, unser Bewusstsein für unsere eigene leibliche Existenz und für unsere nahen Beziehungen und deren Pflege zu stärken, also unser Bewusstsein für das, was uns verbindet, Sicherheit gibt und uns im Leben verwurzelt. Dies macht uns offen füreinander in der Familie. Gleichzeitig können wir unseren Kindern gerade in diesen schwierigen Zeiten damit Vorbild sein. Achtsamkeit ist eine Haltung, die wir einüben können, und die uns gerade jetzt hilft…

  • Im Hier und Jetzt mit allen Sinnen präsent zu sein
  • Die eigenen Bedürfnisse wahrzunehmen und achtsam mit ihnen umzugehen
  • Die Situation und das Gegenüber wahrzunehmen und anzuerkennen - auch wenn uns das gerade nicht gefällt
  • In achtsamen, essentiellen Dialog zu treten mit uns selbst, unserem Kind, Partner/Partnerin
  • Aus dem Herzen heraus sprechen und mit dem Herzen zuhören
  • Eigene Muster erkennen und anerkennen
  • Wertschätzung und Gelassenheit zu entwickeln mit uns selbst und anderen
  • Beziehungsressourcen entdecken


Kursinhalte: Körperwahrnehmung, Sinneswahrnehmung, leichte Yogaübungen, angeleitete Meditationen im Sitzen, essentielle Dialoge, Triaden, Infos und Austausch.

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
5061b553

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

28.10.2022, 10:00 Uhr

Online-Angebot für Spielgruppen-Leiter:innen

„Mit allen Sinnen die Welt entdecken“ – Ich kann fühlen, spüren, mich bewegen!

Online-Veranstaltung | 28.10.2022, 10:00 Uhr – 11:00 Uhr
Termin
Freitag, 28. Oktober 2022, 10.00 - 11.00 Uhr
Referent/in
Martina Liebendörfer, Diplom-Pädagogin, Referentin für Frühpädagogik und frühkindliche religiöse Bildung, Böblingen

Kosten
kostenfrei
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V,

Kinder nehmen ihre Umwelt von Anfang an über alle Sinne wahr. Das geschieht schon als Baby. Sie sind neugierig und erforschen die Welt zum Beispiel durch ihre Haut und ihren ganzen Körper. Wie kann der „Tast- und Bewegungssinn“ in der Spielgruppe einen Schwerpunkt bekommen?
An diesem Vormittag lernen Sie unterschiedliche Praxisbeispiele kennen, die leicht zu übernehmen sind. Weil wir uns alles viel besser merken können, wenn wir selbst beteiligt sind, probieren wir die meisten Dinge gleich gemeinsam aus.
Die vielfältigen Anregungen können Sie direkt in Ihrer Spielgruppe umsetzen. Entweder auf „Familieninseln“ mit coronakonformem Abstand zur nächsten „Familieninsel“ oder aber auch bei Spielgruppentreffen, die online stattfinden.
Sie erhalten direkt im Anschluss ausführliche schriftliche Unterlagen mit Texten, Vorlagen, Variationsmöglichkeiten und vielem mehr. Damit wird die Durchführung in Ihrer Gruppe kinderleicht.
Sehr gern können Ihre eigenen Kinder an diesem Vormittag mit dabei sein. So erleben Sie die Umsetzung ganz praxisnah.

Die Inhalte und der Austausch miteinander finden über die Plattform „Zoom“ statt. Sie benötigen für die Teilnahme lediglich ein Gerät (PC, Laptop, Tablet) mit Internetzugang. Spezielle Kenntnisse sind nicht erforderlich. Nach der Anmeldung erhalten Sie weitere Informationen sowie den Link, mit dem Sie dann zu dem virtuellen Treffen hinzukommen können.
Wir treffen uns bereits 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn über „Zoom“, sodass wir bei Bedarf Fragen zum Umgang mit „Zoom“ vorab klären können.
Nach dem inhaltlichen Teil ist noch ausreichend Zeit für Ihre Fragen und den Austausch miteinander.

Weitere geplante Veranstaltung in diesem Format für Spielgruppen-Leiter:innen:
29.11.2022 „Viel zu schade zum Wegwerfen!“ – Nachhaltige Spielideen kommen zum Einsatz

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
52956393

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

28.10.2022, 19:30 Uhr

Was passiert in meinem Körper?

Mädchen, Jungen und ihre Eltern in die Pubertät begleiten

Ulm-Wiblingen | 28.10.2022, 19:30 Uhr – 29.10.2022, 18:30 Uhr
Kursnummer
MFM-Oktober
Termin
Freitag/Samstag, 28./29. Oktober 2022 (Uhrzeiten s. unten)
Ort
Kath. Gemeindehaus am Tannenplatz
Buchauer Str. 16, 89079 Ulm-Wiblingen

Referent/in
Sabine und Jürgen Henle, zertifizierte MFM-Kursleiter

Kosten
25 € für den Workshop einschließlich Elternvortrag
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Ulm-Alb-Donau e.V

MFM-Workshops mit Elternabend
Das MFM-Projekt (My Fertility Matters) ist ein werteorientiertes, sexualpädagogisches Präventionsprojekt, das 10-12 jährige Mädchen und Jungen mit geschlechtsgetrennten Workshops dabei unterstützt, einen positiven Bezug zu ihrem Körper zu entwickeln. In diesen Workshops werden sie auf eine Entdeckungsreise durch den weiblichen bzw. männlichen Körper geschickt und erleben dabei die Vorgänge rund um Pubertät, Zyklusgeschehen, Fruchtbarkeit und die Entstehung neuen Lebens. Das Projekt wird altersentsprechend, phantasievoll, im geschützten Rahmen, durch anschauliche Materialien, mit ernsthaften Gesprächen aber auch mit viel Spaß durchgeführt. Den Müttern und Vätern stellen die Referenten mit einem unterhaltsamen Vortrag die Inhalte der Workshops vor. Dieses Wissen stärkt sie in ihrer Elternrolle und erleichtert einen ungezwungenen Austausch mit ihrem Kind.
- Elternvortrag: Freitag, 28. Oktober 2022, 19.30 - 21.30 Uhr
- Mädchen-Workshop „Die Zyklusshow“: Samstag, 29. Oktober 2022, 08.30 - 13.30 Uhr
- Jungen-Workshop „Agenten auf dem Weg“: Samstag, 29. Oktober 2022, 14.00 - 18.30 Uhr

Zu den Workshops bitte Vesper, Trinken und feste Schuhe (Turnschhuhe) mitbrinbringen.
Weitere Informationen zum Kurs im unten eingestellten Flyer, bei der keb Ulm unter 0731/9206020 und unter:
www.mfm-deutschland.de

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
Geschlecht und Alter der Kinder
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
5061b378

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

17.11.2022, 19:30 Uhr

„Mut tut gut“

Ermutigung für Kinder und Erwachsene in Coronazeiten

Ulm | 17.11.2022, 19:30 Uhr – 22:00 Uhr
Kursnummer
KE22T25
Termin
Donnerstag, 17. November 2022, 19.30 - 22.00 Uhr
Ort
Kinder- und Familienzentrum
Schaffnerstr. 18/1, 89073 Ulm

Referent/in
Petra Baumgärtner-Mader, Erzieherin, Referentin der Elternkurse „Kess-erziehen“

Kosten
Die Veranstaltung findet im Rahmen des Familienförderprogramms „STÄRKER nach Corona“ statt und ist daher für Familien aus Baden-Württemberg kostenlos
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Ulm-Alb-Donau e.V
Kooperationspartner
Kinder- und Familienzentrum Schaffnerstraße
Bild:

„Ein Kind braucht Ermutigung wie eine Pflanze das Wasser“ (Rudolf Dreikurs).
Kinder brauchen gerade heute viel Mut, um die Lebenssituationen, die sich ihnen durch die Corona-Situation stellen, bewältigen zu können. Beim Workshop „Mut tut gut“ erhalten Mütter und Väter Impulse, wie sie sich und ihre Kinder ermutigen können. Sie erfahren, wie wichtig Ermutigung ist, was entmutigend wirkt und welchen Unterschied es zu Lob bzw. Belohnung gibt.

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
0a6bc552

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

17.11.2022, 20:00 Uhr

Abenteuer Medien in Coronazeiten - Wie kann ich mein Kind begleiten?

Online-Vortrag über Zoom

Online-Veranstaltung | 17.11.2022, 20:00 Uhr – 21:30 Uhr
Kursnummer
KE22T23
Termin
Donnerstag, 17. November 2022, 20.00 – 21.30 Uhr
Referent/in
Tanja Strobel, Schuldekanin und zertifizierte Medienreferentin, ehemalige Schulleiterin, Mutter von 4 Söhnen

Kosten
Dieser Online-Kurs findet im Rahmen des Familienförderprogramms „STÄRKER nach Corona“ statt und ist für Familien aus Baden-Württemberg kostenfrei
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Ulm-Alb-Donau e.V.

Eine der größten Erziehungsaufgaben der aktuellen Zeit ist die Medienerziehung unserer Kinder. Die Corona-Pandemie hat dieses Thema noch einmal extrem verschärft. Wie kann ich im grenzenlosen Medienangebot Orientierung und Halt geben? Wie kann das mediale Interesse meines Kindes in die richtige Richtung gelenkt werden? Bei diesem Vortrag erhalten Mütter und Väter zahlreiche Anregungen für ihren ganz konkreten (Corona)-Familienalltag im Umgang mit Medien.
Die Inhalte und der Austausch miteinander finden über die Plattform „Zoom“ statt. Sie benötigen für die Teilnahme lediglich ein Gerät (PC, Laptop, Tablet, Smartphone) mit Internetzugang. Spezielle Kenntnisse sind nicht erforderlich. Nach der Anmeldung erhalten Sie weitere Informationen sowie den Link, mit dem Sie dann zum virtuellen Treffen hinzukommen können.

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
633d9554

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

29.11.2022, 10:00 Uhr

Online-Angebot für Spielgruppen-Leiter:innen

„Viel zu schade zum Wegwerfen!“ – Nachhaltige Spielideen kommen zum Einsatz

Online-Veranstaltung | 29.11.2022, 10:00 Uhr – 11:00 Uhr
Termin
Dienstag, 29. November 2022, 10.00 - 11.00 Uhr
Referent/in
Martina Liebendörfer, Diplom-Pädagogin, Referentin für Frühpädagogik und frühkindliche religiöse Bildung, Böblingen

Kosten
kostenfrei
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V,

Mit vielen Dingen, die wir normalerweise in den Müll werfen, kann man spielen. Kinder lieben Alltagsgegenstände – sie gehen völlig spielerisch damit um und haben immer wieder neue Ideen, was man damit so alles machen kann.
An diesem Vormittag lernen Sie unterschiedliche Praxisbeispiele kennen, die leicht zu übernehmen sind. Weil wir uns alles viel besser merken können, wenn wir selbst beteiligt sind, probieren wir die meisten Dinge gleich gemeinsam aus.
Die vielfältigen Anregungen können Sie direkt in Ihrer Spielgruppe umsetzen. Entweder auf „Familieninseln“ mit coronakonformem Abstand zur nächsten „Familieninsel“ oder aber auch bei Spielgruppentreffen, die online stattfinden.
Sie erhalten direkt im Anschluss ausführliche schriftliche Unterlagen mit Texten, Vorlagen, Variationsmöglichkeiten und vielem mehr. Damit wird die Durchführung in Ihrer Gruppe kinderleicht.
Sehr gern können Ihre eigenen Kinder an diesem Vormittag mit dabei sein. So erleben Sie die Umsetzung ganz praxisnah.

Die Inhalte und der Austausch miteinander finden über die Plattform „Zoom“ statt. Sie benötigen für die Teilnahme lediglich ein Gerät (PC, Laptop, Tablet) mit Internetzugang. Spezielle Kenntnisse sind nicht erforderlich. Nach der Anmeldung erhalten Sie weitere Informationen sowie den Link, mit dem Sie dann zu dem virtuellen Treffen hinzukommen können.
Wir treffen uns bereits 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn über „Zoom“, sodass wir bei Bedarf Fragen zum Umgang mit „Zoom“ vorab klären können.
Nach dem inhaltlichen Teil ist noch ausreichend Zeit für Ihre Fragen und den Austausch miteinander.

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
52956394

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

29.11.2022, 19:30 Uhr

1 + 1 = 3 Vom Liebespaar zum Elternteam

Wir als Elternteam – gelingende Kooperation

Ulm | 29.11.2022, 19:30 Uhr – 21:30 Uhr
Kursnummer
KE22T22
Termin
Denstag, 29.11.2022, 19.30 – 21.30 Uhr
Ort
Bischof-Sproll-Haus, Saal im Hof
Olgastr. 137, 89073 Ulm

Referent/in
Erfahrene Mitarbeiterinnen der Psychologischen Familien- und Lebensberatungsstelle der Caritas Ulm-Alb-Donau

Kosten
Die Veranstaltung findet im Rahmen des Familienförderprogramms „STÄRKER nach Corona“ statt und ist daher für Familien aus Baden-Württemberg kostenlos
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V.
Kooperationspartner
Psychologische Familien- und Lebensberatungsstelle der Caritas Ulm-Alb-Donau

Wir als Elternteam – gelingende Kooperation
Als Eltern ein gutes Team zu sein ist das tragende Fundament für ein glückliches Familienleben. Wie kann das gelingen - bei aller Unterschiedlichkeit und wenn der Stresspegel steigt? Wie gelingt der Schritt vom Liebespaar zum Elternteam und wie die Kunst beides, das Liebespaar und das Elternteam zu stärken und im Blick zu halten?
Dienstag, 29. November 2022, 19.30 – 21.30 Uhr
Referentin: Leonore Thurn

Drei interessante Abende für (werdende) Mütter und Väter
Wenn aus einem Zweierteam eine Familie wird, dann stellen sich früher oder später meist folgende Fragen:

  • Wie schaffen wir es, neben der Elternrolle auch noch ein Liebespaar zu bleiben?
  • Wie kommen wir mit den neuen Aufgaben als Mutter und Vater klar?
  • Wie finden wir die Balance zwischen Familien- und Liebesleben sowie unseren individuellen Bedürfnissen als Mann und Frau?


Besonders zu Pandemiezeiten sind (werdende) Eltern auf besondere Weise gefordert. Viele Möglichkeiten zur (Geburts)Vorbereitung waren / sind eingeschränkt – selbst die Begleitung in den Kreissaal und der Besuch auf der Wochenstation. Auch die erste Zeit mit dem Baby stellten / stellen sich die meisten Mütter und Väter anders vor. Nur wenig Begegnung und Unterstützung im familiären und freundschaftlichen Umfeld - dazu oft Homeoffice oder Kurzarbeit, was teilweise vielfache Belastungen mit sich brachte.
Den Übergang in diese neue Lebensphase zu gestalten ist eine spannende und wertvolle Herausforderung – mit und ohne Corona-Pandemie. Wir bieten Ihnen dazu drei Abende in Kooperation mit der Psychologischen Familien- und Lebensberatungsstelle der Caritas Ulm-Alb-Donau an. Sie können sich für die ganze Reihe anmelden oder einzelne Abende besuchen – zu Zweit oder Allein neugierig kommen.

Weitere Termine:

Wir als Liebespaar – was uns als Paar verbindet
Wir schauen in die Schatzkiste unserer Paarbeziehung: Was tut uns gut? Was sind unsere Qualitäten? Wofür sind wir dankbar und wovon wünschen wir uns mehr? Die Paarbeziehung erfüllt unser Grundbedürfnis nach einer sicheren Bindung und Beziehung - an diesem Abend erfahren Sie, wie dies gelingen kann.
Dienstag, 4. Oktober 2022, 19.30 – 21.30 Uhr
Referentin: Heidemarie Schmid

Ich als Mutter – ich als Vater: Stark und klar – beweglich und leicht
Kinder brauchen Mütter und Väter, die ihre Stärken kennen, ein erkennbares Gegenüber sind und Freude am Leben und Miteinander haben. Was sind denn meine Stärken? Wie kann ich mich und meinen Standpunkt vertreten? Wie kann ich dafür sorgen, dass meine Freude im Alltag nicht untergeht?
Dienstag, 25. Oktober 2022, 19.30 – 21.30 Uhr
Referentin: Claudia Weissinger-Sonntag

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
abd14612

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

04.02.2023, 09:00 Uhr

Grundlagen und Praxisideen für die Leitung von Spielgruppen

Ein Kompaktkurs für Leiter*innen sowie Interessierte Mütter und Väter der Eltern-Kind-Gruppen

Hybrid-Veranstaltung: online und vor Ort in Ehingen | 04.02.2023, 09:00 Uhr – 28.02.2023, 22:00 Uhr
Termin
Samstag, 04. Februar 2023 (Teil 1) in Präsenz von 09:00 – 14:30 Uhr im
Katholischen Gemeindehaus St. Michael, Adlerstraße 38, 89584 Ehingen
und Mittwoch, 15. Februar 2023 (Teil 2) sowie Dienstag, 28. Februar 2023 (Teil 3) jeweils als Online-Abend (Zoom) von 19:30 – 22:00 Uhr
Ort
Kath. Gemeindehaus
Adlerstraße 38, 89584 Ehingen

Referent/in
Referentin: Martina Liebendörfer, Diplom-Pädagogin, Referentin für Frühpädagogik und frühkindliche religiöse Bildung, Holzgerlingen
Leitung: Veronika Fahrenkamp, Evang. Bildungswerk und Sarah Scharpf, Kath. Erwachsenenbildung

Kosten
Kosten: 80 € inkl. umfangreichem Kursmaterial. Für Leitungen von Spielgruppen, die von der keb betreut werden, übernimmt die keb die Kosten.
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Ulm-Alb-Donau e.V.
Kooperationspartner
EBAM Evangelisches Bildungswerk Alb-Donau
Zusatzinformation
Sollte es coronabedingt erforderlich sein, findet der Kurs am 26.01., 02.02., 15.02. und 28.02.2023 jeweils von 19:30 – 22:00 Uhr online über Zoom statt.
Bild:

Leiten Sie eine Spielgruppe und wünschen Sie sich Anregungen, Informationen und Austausch für Ihre Leitungsaufgabe? Spielen Sie schon länger mit dem Gedanken, eine Krabbelgruppe in Ihrer Gemeinde ins Leben zu rufen, zu übernehmen oder im Team weiterzuführen? Dann ist dieser 3-teilige Kurs genau richtig für Sie! Teilnehmer*innen, die an beiden Terminen teilgenommen haben, erhalten ein Zertifikat.
Stillkinder dürfen gern mitgebracht werden.

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
Art der Teilnahme (bitte Zutreffendes markieren)
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
633d9546

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

21.03.2023, 19:30 Uhr

Elternkurs: Kess-erziehen

Kess erziehen statt Stress beim Erziehen

Ulm | 21.03.2023, 19:30 Uhr – 02.05.2023, 22:00 Uhr
Kursnummer
KE2302
Termin
5 x dienstags, 19.30 bis 22.00 Uhr am 21.3. / 28.3. / 18.4. / 25.4. und 2.5.2023
Ort
Kinder- und Familienzentrum
Schaffnerstr. 18/1, 89073 Ulm

Referent/in
Bärbel Arnold, Erzieherin, Kess-Referentin

Kosten
€ 70 Einzelperson, € 90 Paar, € 9 Kess-Handbuch (Kostenbefreiung siehe unten)
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Ulm-Alb-Donau e.V
Kooperationspartner
Kinder- und Familienzentrum Schaffnerstraße
Bild:

Eltern mit Kindern im Alter von 2 bis 12 Jahren erhalten eine praktische, ganzheitlich orientierte Erziehungshilfe.
Kinder sollen heute eigenständig, verantwortungsvoll, kooperativ und lebensfroh groß werden. Eltern suchen deshalb nach Wegen, mit ihren Kindern partnerschaftlich umzugehen, dabei aber auch die notwendigen Grenzen zu setzen. Es ist ein Balanceakt, der nicht immer leicht fällt. Hier setzt der Elternkurs „Kess-erziehen“ an. Die Themen der 5 Kurseinheiten:

  • Das Kind verstehen - soziale Grundbedürfnisse achten
  • Verhaltensweisen verstehen - angemessen reagieren
  • Kinder ermutigen - Konsequenzen zumuten
  • Konflikte entschärfen - Probleme lösen
  • Selbständigkeit fördern - Kooperation entwickeln


Der Kurs ist förderfähig im Rahmen des STÄRKE-Programms und daher für Alleinerziehende, Patchworkfamilien, Familien mit Zwillingen, … aus Baden-Württemberg auf Anfrage kostenlos. Bei diesem Kurs können Gutscheine für Elternbildung der Stadt Ulm eingelöst werden.

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
Geschlecht und Alter der Kinder
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
0a6bc559

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

Seite:      1  2 

Programmheft zum Download

Wenn Sie unser gedrucktes Programmheft kostenlos zugeschickt bekommen wollen, teilen Sie uns bitte unter Kontakt Ihre Adresse mit.
Hier können Sie unser aktuelles Programmheft als PDF herunterladen:

Die keb fördert und organisiert die Katholische Erwachsenenbildung im Alb-Donau-Kreis und in der Stadt Ulm. Wir bieten Veranstaltungen und Kurse zu vielfältigen Themen, in unterschiedlichen Lebenssituationen und für verschiedene Zielgruppen.

  pCC-zertifiziert nach QVB Stufe B, für das Qualitätsmanagement

© 2022
keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V.
Olgastraße 137 | 89073 Ulm
Tel.: 0731 9 20 60 20 | keb.ulm@drs.de
https://keb-ulm.de

Öffnungszeiten
Montag, Dienstag, Donnerstag:
8.30 - 12.00 und 14.00 - 16.00 Uhr

Freitag:
8.30 - 12.00 Uhr



design IruCom systems
Powered by IruCom WebCMS V8ix -2021