Unser Veranstaltungsprogramm

Sie können die Liste nach unseren Themenbereichen sortieren.
Klicken Sie auf die rote Überschrift für mehr Informationen zu einer Veranstaltung.
Das aktuelle Programmheft können Sie unter "Programmheft" herunterladen.


Seite:  1 | 2 
24.04.2018 | Ort: Ulm, Nikolauskapelle, Neue Str. 102
Ignatianische Impulse 2018

Ignatianische Impulse 2018

„Und dann ein Vater unser“

Termin: April - Oktober 2018, jeweils am letzten Dienstag des Monats, 19.30 - 21 Uhr
Ort: Ulm, Nikolauskapelle, Neue Str. 102
Referent/in: Dr. Wolfgang Steffel, Dekanatsreferent, Ulm
Kosten: Eintritt frei
Veranstalter: Kath. Dekanatsgeschäftsstelle Ehingen-Ulm

In den Exerzitien lädt Ignatius von Loyola oft ein, „und dann ein Vater unser“ zu beten. Das Herrengebet wird „von innen her verspürt und verkostet“, wie Ignatius einlud. Dazu tritt eine theologische und zugleich alltagsnahe Orientierung.
24. April 2018 „Geheiligt werde dein Name“: Der Mensch ist (in den Worten des Ignatius) zu Lob und Ehre Gottes geschaffen. Alles andere in dieser Ausrichtung ist zweitrangig, ja gleichgültig.
29. Mai 2018 „Unser tägliches Brot gib uns heute“: Wir bitten bloß um das Brot für heute, nicht um Vorräte für viele Tage! So wächst das Vertrauen, dass Gott sich täglich neu schenkt.
26. Juni 2018 „Wie auch wir vergeben unseren Schuldigern“: Ignatius von Loyola fördert mit seinen Gedanken den zwischenmenschlichen Dialog durch praxisnahe Hinweise, die in eine hochaktuelle Kommunikationspsychologie eingebettet sind.
31. Juli 2018 (Gedenktag des Ignatius von Loyola) „Führe uns nicht in Versuchung“: Eine Änderung dieser Bitte wird auf Anstoß von Papst Franziskus aktuell diskutiert. Wie ist sie auszulegen? Welche Änderungsvarianten gibt es?
25. September 2018 „Dein Reich komme“: Das Reich Gottes wird uns nicht aufgezwungen. Wo Gott im Menschen wohnt, wird das Reich aufgerichtet.
30. Oktober 2018 „Dein Wille geschehe“: In der Herzkammer der Exerzitien betet Ignatius „Nimm hin, o Herr, meine ganze Freiheit!“

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=799#anker799

04.06.2018 | Ort: Ehingen, Franziskanerkloster (vhs), Spitalstraße 30
Elternkurs: Kess-erziehen statt Stress beim Erziehen

Elternkurs: Kess-erziehen statt Stress beim Erziehen

Termin: Montags an 5 Abenden: 4.6 ./ 11.6 ./ 18.6. / 25.6. und 2.7.2018, jeweils 19.30 – 22 Uhr
Ort: Ehingen, Franziskanerkloster (vhs), Spitalstraße 30
Referent/in: Petra Baumgärtner-Mader, Erzieherin
Kosten: 70 € für Einzelpersonen / 90 € für Paare / Elternhandbuch 8 €
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm

Anmeldung für Kess-Kurse: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm (max. 12-15 Personen pro Kurs).
Der Kurs ist förderfähig im Rahmen des STÄRKE-Programms und daher für Alleinerziehende, Patchworkfamilien, Familien mit Migrationshintergrund, … aus Baden-Württemberg auf Anfrage kostenlos.
Dieser Kurs findet in Kooperation mit der vhs Ehingen statt.

Eltern mit Kindern im Alter von 2 bis 12 Jahren erhalten eine praktische, ganzheitlich orientierte Erziehungshilfe. Dieser Kurs stellt die Entwicklung des Kindes, gestützt durch Ermutigung, und dessen verantwortungsvolle Einbeziehung in die Gemeinschaft in den Mittelpunkt. Gleichzeitig wird eine Vernetzung interessierter Eltern angeregt.
Die Themen der 5 Kurseinheiten:
- Das Kind sehen – soziale Grundbedürfnisse achten
- Verhaltensweisen verstehen – angemessen reagieren
- Kinder ermutigen – die Folgen des eigenen Handelns zumuten
- Konflikte entschärfen – Probleme lösen
- Selbständigkeit fördern – Kooperation entwickeln

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=873#anker873

Ausführliche Informationen finden Sie hier im Flyer als PDF

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
c69a873
04.07.2018 | Ort: Untermarchtal, Bildungsforum des Klosters, Margarita-Linder-Straße 8
Schwester Vinzenz Sultzer (1778 - 1868), Generaloberin der Barmherzigen Schwestern von Straßburg

Schwester Vinzenz Sultzer (1778 - 1868), Generaloberin der Barmherzigen Schwestern von Straßburg

Vortrag

Termin: Mittwoch, 4. Juli 2018, 20 Uhr
Ort: Untermarchtal, Bildungsforum des Klosters, Margarita-Linder-Straße 8
Referent/in: Dr. Susanne Kaup
Kosten: 7 €
Veranstalter: Barmherzige Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul

www.bildungsforum-kloster-untermarchtal.de

Generaloberin Vinzenz Sultzer führte nach der Französischen Revolution die elsässischen Barmherzigen Schwestern zu neuer Blüte. Infolge der spirituellen und beruflichen Kompetenz der Schwestern gründete sie zahlreiche Niederlassungen, auch in Freiburg und Schwäbisch Gmünd.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=9&ICWO_course_id=841#anker841

05.07.2018 | Ort: Untermarchtal, Bildungsforum des Klosters, Margarita-Linder-Straße 8
Islam im Plural

Islam im Plural

Ein Qualifikationsangebot für einen differenzierten Umgang mit dem Islam und seinen Richtungen

Termin: Donnerstag, 5.- Samstag, 7. Juli 2018
Ort: Untermarchtal, Bildungsforum des Klosters, Margarita-Linder-Straße 8
Kosten: 200 € / ermäßigt 150 € (Hauptamtliche im kirchlichen Dienst) / 100 € (Ehrenamtliche mit Nachweis) zzgl. € 55 Verpflegung; Unterkunft möglic
Veranstalter: keb Ulm als Kooperationspartner der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart in Zusammenarbeit mit dem Bildungsforum Kloster Untermarchtal:
http://www.bildungsforum-kloster-untermarchtal.de/
Informationen auf der Homepage der Akademie:
http://www.akademie-rs.de/projekte/islam-im-plural/

Leitung: Dr. Hussein Hamdan, Stuttgart
Dr. Oliver Schütz, Ulm

Anmeldung bei der keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Tel. 0731/9206020, keb.ulm@drs.de oder mit unten stehendem Online-Formular.

Für dieses Seminar können Arbeitnehmer/innen im Rahmen des Bildungszeitgesetzes Baden-Württemberg von ihrem Arbeitgeber auf Antrag (8 Wochen vorher) freigestellt werden, insofern der Kurs der beruflichen Weiterbildung, der politischen Bildung oder der Qualifizierung für eine ehrenamtliche Tätigkeit dient. Wir informieren Sie gerne.

Wie kann Integration gelingen? Diese Frage stellt sich haupt- und ehrenamtlich Engagierten, die mit Migranten und Geflohnen aus muslimischen Ländern zu tun haben. Eine Voraussetzung für die Mitwirkung bei Integration ist, sich Kenntnisse über den Islam, seine verschiedenen Traditionen und unterschiedlichen Gruppierungen anzueignen. An drei Tagen führt dieser Kurs mit sachkundigen Referenten in wichtige Themen und Hintergründe ein. Themen sind:
1. Grundlagen und Quellen des Islam
2. Islam in Deutschland
3. Islamismus
4. Familienleben
5. Kultur- und religionssensible Flüchtlingsarbeit / Asylfragen
Weitere Informationen im unten eingestellten Flyer und bei der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=21&ICWO_course_id=719#anker719

Ausführliche Informationen hier im Flyer als PDF719

Veranstaltungsort auf Google Maps anzeigen

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
1b1f719
07.07.2018 | Ort: Ulm, Nikolauskapelle, Neue Str. 102
Perlen des Glaubens

Perlen des Glaubens

Der Weg aus Gott zu Gott

Termin: Samstag, 7. Juli 2018, 9 - 17 Uhr
Ort: Ulm, Nikolauskapelle, Neue Str. 102
Referent/in: Dr. Wolfgang Steffel, Dekanatsreferent, Ulm
Veranstalter: Kath. Dekanatsgeschäftsstelle Ehingen-Ulm

Anmeldung bis 4.7. bei: Dekanatsgeschäftsstelle: Tel. 0731/9206010, E-Mail: dekanat.eu@drs.de

1995 erfand der schwedische Bischof Martin Lönnebo die Perlen des Glaubens. Er sah in Griechenland die Kombológia der Fischer, das sind nichtreligiöse Perlenketten zum Fingerspiel und Zeitvertreib, und entwickelte daraus eine kreative Katechese. Die größte Perle ist die goldene Gottesperle, daneben die Ich-Perle, der eine etwas größere gleichfarbige Tauf-Perle beigesellt ist. Das ist ein „erstaunlicher Übergang in ein neues Leben: Von Gott her kommt ein Keim neuer Wirklichkeit in mich“ (Romano Guardini). Der gesamte Weg über die Perle der Wüste, der Gelassenheit, der Liebe und die der Auferstehung zurück hinein in Gott wird abgeschritten.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=801#anker801

08.07.2018 | Ort: Ulm-Söflingen, Mariä Himmelfahrt, Klosterhof 22
Infotag zum Ständigen Diakonat

Infotag zum Ständigen Diakonat

Gott und den Menschen nahe

Termin: Sonntag, 8. Juli 2018, 9.30 - 16 Uhr
Ort: Ulm-Söflingen, Mariä Himmelfahrt, Klosterhof 22
Veranstalter: Diözesanstelle Berufe der Kirche
www.berufe-der-kirche-drs.de

09.30 Uhr Eucharistiefeier in der Pfarrkirche
anschließend Begegnung im Pfarrheim mit Kaffee
12.00 Uhr kleines Mittagessen
13.00 Uhr Informationen und Fragen zum Ständigen Diakonat
Austausch mit Diakonen
15.30 Uhr Andacht in der Pfarrkirche

Sie interessieren sich für die Tätigkeit als Ständiger Diakon? Sie möchten Informationen aus erster Hand? Dann kommen Sie doch vorbei!
Diakon – das heißt übersetzt Diener. Ein altmodisches Wort? Diakone gehen einen mutigen Weg: Sie sind, wo alles seinen Anfang nahm - beim Herrn, der seine Knechte seine Freunde nennt. Seine Diener sind sie, seine Liebe wollen sie leben: Im Einsatz für andere, in Begegnungen, in Gesprächen, im Miteinander. Merkt man, wie modern das sein kann?

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=18&ICWO_course_id=876#anker876

Alle Informationen hier im Flyer als PDF

12.07.2018 | Ort: Untermarchtal, Bildungsforum des Klosters, Margarita-Linder-Straße 8
Martha und Maria - Vom Tun, Lassen und Sein

Martha und Maria - Vom Tun, Lassen und Sein

Workshop-Tag

Termin: Donnerstag, 12. Juli 2018, 10.30 - 16 Uhr
Ort: Untermarchtal, Bildungsforum des Klosters, Margarita-Linder-Straße 8
Referent/in: Susanne Herzog
Kosten: 25 €
Veranstalter: Barmherzige Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul

www.bildungsforum-kloster-untermarchtal.de

Marta und Maria verkörpern zwei Seiten einer Frau: handeln und hören, beten und arbeiten, Aktives und Passives, Machen und Lassen. Ich brauche beides: die Aktivität von Marta, aber auch die Ruhe und zuhörende Gelassenheit von Maria.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=9&ICWO_course_id=843#anker843

13.07.2018 | Ort: Ulm, Treffpunkt am Schwörhaus, Weinhof 12
Freitag der 13. - die Welt des Aberglaubens

Freitag der 13. - die Welt des Aberglaubens

Führung

Termin: Freitag, 13. Juli 2018, 15.00 - 16.30 Uhr
Ort: Ulm, Treffpunkt am Schwörhaus, Weinhof 12
Referent/in: Dr. Oliver Schütz, Theologe und Historiker, Leiter der keb Ulm
Kosten: Teilnehmerbeitrag: 4 €
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm

Anmeldung: keb

Wäre es nicht praktisch, zaubern zu können? Dazu haben sich Menschen schon immer Zaubersprüche ausgedacht, auch in Ulm. Lernen Sie einige magische Formeln kennen auf diesem Gang durch Ulms Innenstadt. Und erfahren Sie, welche Rolle der Mond dabei spielt, der sich an diesem Freitag den Dreizehnten voll am Himmel zeigt.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=744#anker744

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
1c87744
14.07.2018 | Ort: Ulm, Kunsthalle Weishaupt, Hans-und-Sophie-Scholl- Platz 1
Führungen durch die Kunsthalle Weishaupt

Führungen durch die Kunsthalle Weishaupt

Kunst - was ist das?

Termin: Samstag, 14. Juli 2018, 11 Uhr
Ort: Ulm, Kunsthalle Weishaupt, Hans-und-Sophie-Scholl- Platz 1
Referent/in: Dr. Gerhard Glaser
Kosten: Den Eintrittspreis des Museums tragen die Teilnehmenden selbst. Hinzu kommt 2 € für die ungefähr einstündige Führung.
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm

weitere Termine:
Dienstag, 17. Juli 2018, 11 Uhr
Samstag, 13. Oktober 2018, 11 Uhr

Anmeldung: keb Ulm

Was Kunst ist - um diese Frage geht es in der neuen Ausstellung der Kunsthalle Weishaupt zusammen mit dem Museum Ulm. Interessante Antworten und Einsichten dazu bietet diese Führung mit Dr. Glaser in bewährt sachkundiger und unterhaltsamer Art.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=856#anker856

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
99d2856
17.07.2018 | Ort: Ulm, Kunsthalle Weishaupt, Hans-und-Sophie-Scholl- Platz 1
Führungen durch die Kunsthalle Weishaupt

Führungen durch die Kunsthalle Weishaupt

Kunst - was ist das?

Termin: Dienstag, 17. Juli 2018, 11 Uhr
Ort: Ulm, Kunsthalle Weishaupt, Hans-und-Sophie-Scholl- Platz 1
Referent/in: Dr. Gerhard Glaser
Kosten: Den Eintrittspreis des Museums tragen die Teilnehmenden selbst. Hinzu kommt 2 € für die ungefähr einstündige Führung.
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm

weiterer Termin:
Samstag, 13. Oktober 2018, 11 Uhr

Anmeldung: keb Ulm

Was Kunst ist - um diese Frage geht es in der neuen Ausstellung der Kunsthalle Weishaupt zusammen mit dem Museum Ulm. Interessante Antworten und Einsichten dazu bietet diese Führung mit Dr. Glaser in bewährt sachkundiger und unterhaltsamer Art.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=857#anker857

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
1c87857
18.07.2018 | Ort: Untermarchtal, Bildungsforum des Klosters, Margarita-Linder-Straße 8
Unbeugsam und doch dienend - Schwester Arcadia Scholl 1824-1900

Unbeugsam und doch dienend - Schwester Arcadia Scholl 1824-1900

Vortrag

Termin: Mittwoch, 18. Juli 2018, 20 Uhr
Ort: Untermarchtal, Bildungsforum des Klosters, Margarita-Linder-Straße 8
Referent/in: Dr. Ruth Kappel
Kosten: 7 €
Veranstalter: Barmherzige Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul

www.bildungsforum-kloster-untermarchtal.de

Erste Generaloberin der Barmherzigen Schwestern in Schwäbisch Gmünd: Eine katholische, hochdeutsch und französisch sprechende Ausländerin. Sie verstand es als charismatisches und durchsetzungsstarkes Vorbild, mit effizienten Mitteln wertvolle Beiträge zum gesellschaftlichen Wandel zu leisten.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=9&ICWO_course_id=842#anker842

21.07.2018 | Ort: Ulm-Jungingen, Kath. Kirche St. Josef, Nauweg 3
Mit Rucksack und Bibel rund um Hörvelsingen

Mit Rucksack und Bibel rund um Hörvelsingen

Wanderung und Impulse

Termin: Samstag, 21. Juli 2018, 9 - 17 Uhr
Ort: Ulm-Jungingen, Kath. Kirche St. Josef, Nauweg 3
Referent/in: Wanderführer: Hans-Jürgen Greber
Impulse: Dr. Wolfgang Steffel, Dekanatsreferent
Veranstalter: Kath. Dekanatsgeschäftsstelle Ehingen-Ulm

Anmeldung bis 19.7. bei: Dekanatsgeschäftsstelle: Tel. 0731/9206010, E-Mail: dekanat.eu@drs.de

Biblische Themen in heimischer Landschaft zu erschließen ist die Idee des spirituellen Wandertags. Die Gruppe macht sich auf die Suche nach Berührungspunkten zwischen Bibel, Natur und dem eigenen Leben. Mit Mittagsrast im Biergarten der Pflugbrauerei. Start- und Zielpunkt: kath. Kirche in Jungingen.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=802#anker802

21.07.2018 | Ort: Ulm, Treffpunkt am Stadthauseingang, Münsterplatz
Sankt Jakobus - Pilger und Kämpfer

Sankt Jakobus - Pilger und Kämpfer

Auf dem Jakobsweg von Ulm nach Oberdischingen

Termin: Samstag, 21. Juli 2018, 9 - 19.30 Uhr
Ort: Ulm, Treffpunkt am Stadthauseingang, Münsterplatz
Referent/in: Dr. Oliver Schütz, Theologe und Historiker, Leiter der keb Ulm
Kosten: Teilnehmerbeitrag: 7 € (ohne Rückfahrt und ohne Verpflegung)
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm

Anmeldung: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm

Der heilige Jakobus ist bekannt durch den Jakobsweg, der zu seiner Grabeskirche in Santiago de Compostela führt. Der friedliche Apostel hat aber auch eine kriegerische Seite. In der Zeit der Rückeroberung Spaniens von den Muslimen galt er als Krieger und Matamoros, als Maurentöter. Heute ist der Jakobusweg, auf dem an diesem Tag 21 km zu Fuß zurückgelegt werden, eine Symbol für die friedliche Verbindung vieler Regionen und Länder. Unterwegs Stationen und Impulse. In Oberdischingen Pilgertag am Jakobushaus mit Verpflegung und Programm. Tagesmotto: „Wege des Friedens“. Rückfahrtmöglichkeit von Oberdischingen mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Reihe: Krieger für Gott
Das Christentum ist eine Religion des Friedens und der Nächstenliebe. Und doch sind unter seinen Heiligen einige, mit kriegerischem Lebenslauf. Vier beliebten Heiligen und ihrem kämpferischen Einsatz für den Glauben kommt diese Reihe auf die Spur.
Weitere Veranstaltungen dieser Reihe:
Hl. Michael, 28. September 2018
Hl. Martinus, Oktober 2018

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=25&ICWO_course_id=826#anker826

10.08.2018 | Ort: Rottenburg
Zu den Wurzeln des Christentums und des Bistums

Zu den Wurzeln des Christentums und des Bistums

Studienfahrt in die Bischofsstadt Rottenburg

Termin: Freitag, 10. August 2018, 8.40 - 21 Uhr
Ort: Rottenburg
Referent/in: Dr. Oliver Schütz, Theologe und Historiker, Leiter der keb Ulm
Kosten: Teilnehmerbeitrag: 25 € (Eintritt, Führung, Zugfahrt)
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm

Anmeldung: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm

Die jüngste Renovierung der Sülchenkirche bei Rottenburg am Neckar brachte aufsehenerregende Funde zutage. Bis in 7. Jahrhundert und zu den Anfängen des Christentums in der Region zurück gehen die Fundamente dieses Bauwerks. Im Mittelalter erhielt die Kirche ihre heutige Form. Seit 1869 ist sie zudem die Grablege der Rottenburger Bischöfe. Ein Besuch der Anlage mit Führung durch den neuen Ausstellungsbereich mit seinen Grabungsschätzen. Mit einem geführten Gang durch die „Hauptstadt“ der Diözese Rottenburg-Stuttgart und ihren Dom.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=824#anker824

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
99d2824
01.09.2018 | Ort: Blaubeuren
Die älteste Kunst der Menschheit

Die älteste Kunst der Menschheit

Museumsführung mit Wanderung in die Urgeschichte

Termin: Samstag, 1. September 2018, 14 - 18 Uhr
Ort: Blaubeuren
Kosten: Teilnehmerbeitrag: 22 € (Eintritt, Führung, Vorführung)
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm

Treffpunkt: Blaubeuren, Urgeschichtliches Museum, Kirchplatz 10
Anmeldung: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm

Um Blaubeuren liegen in uralten Höhlen die Fundstellen der ältesten bekannten Kunstwerke, die Menschen erschaffen haben. Dieser Nachmittag führt in diese erstaunliche Welt des UNESCO-Welterbes. Bei einer Führung im Urgeschichtlichen Museum Blaubeuren begegnen Sie 40.000 Jahre alten geschnitzten Tier- und Menschenfiguren und Flöten. Diese Objekte geben einen tiefen Einblick in das symbolische Denken der frühen modernen Menschen. Anschließend führt eine halbstündige Wanderung zur steinzeitlichen Fundstelle Brillenhöhle mit Vorführung steinzeitlicher Techniken.
Anfahrt und Rückfahrt sind gemeinsam möglich per Bahn ab Ulm: 5 € zusätzlich. Treffpunkt im Hbf Ulm 13 Uhr. Ankunft in Ulm ca. 18.30 Uhr.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=788#anker788

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
de2d788
01.09.2018 | Ort: Untermarchtal, Bildungsforum des Klosters, Margarita-Linder-Straße 8
Ruth und Noomi - Wie ein Migrantinnenschicksal sich zum Guten wendet

Ruth und Noomi - Wie ein Migrantinnenschicksal sich zum Guten wendet

Workshop zum kreativen Lesen biblischer Literatur

Termin: Samstag, 1. September 2018, 2018, 10.30 - 16 Uhr
Ort: Untermarchtal, Bildungsforum des Klosters, Margarita-Linder-Straße 8
Referent/in: Prof. Dr. Hildegard König
Kosten: 25 €
Veranstalter: Barmherzige Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul

www.bildungsforum-kloster-untermarchtal.de

Im kleinsten Buch der Bibel verbirgt sich eine große Erzählung: Wie heimatlose, schutzlose Frauen durch Zusammenhalt, Risikobereitschaft und kluges Handeln ihr Glück finden, und wie gelebte Gerechtigkeit zum Segen nicht nur für sie sondern für spätere Generationen wird.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=9&ICWO_course_id=844#anker844

07.09.2018 | Ort: Untermarchtal, Bildungsforum des Klosters, Margarita-Linder-Straße 8
TERRE DES FEMMES - Gleichberechtigt, selbstbestimmt und frei

TERRE DES FEMMES - Gleichberechtigt, selbstbestimmt und frei

Vortrag und Film

Termin: Freitag, 7. September 2018, 19.45 Uhr
Ort: Untermarchtal, Bildungsforum des Klosters, Margarita-Linder-Straße 8
Kosten: Eintritt frei
Veranstalter: Barmherzige Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul

www.bildungsforum-kloster-untermarchtal.de

TERRE DE FEMMES ist eine gemeinnützige Menschenrechtsorganisation, die sich für die Rechte von Mädchen und Frauen weltweit einsetzt. TDF leistet Lobbyarbeit auf politischer Ebene, informiert und sensibilisiert die Öffentlichkeit und bietet speziellen Zielgruppen besondere Unterstützung.
Die Städtegruppe Stuttgart von TDF stellt sich und ihre Arbeit vor.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=9&ICWO_course_id=845#anker845

09.09.2018 | Ort: Ulm, St. Georg Gemeindehaus, Beethovenstr. 1
Franziskus

Franziskus

Bildermatineen – Bildungsmatineen

Termin: Sonntag, 9. September 2018, 11.30 - 12.30 Uhr
Ort: Ulm, St. Georg Gemeindehaus, Beethovenstr. 1
Referent/in: Dr. Oliver Schütz, Theologe und Historiker, Leiter der Katholischen Erwachsenenbildung, Ulm
Kosten: 4 €
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm

Franz von Assisi war schon zu Lebzeiten so berühmt, dass er nicht nur als Heiliger, sondern sogar als der zweite Christus bezeichnet wurde. Darstellungen werfen ein Licht auf diese herausragende Persönlichkeit, deren Name der "Papst vom Ende der Welt" angenommen hat.

Die beliebte Reihe am Sonntagvormittag mit neuem Referenten.
Dr. Oliver Schütz übernimmt von Dr. Gerhard Glaser als seinem Vorgänger in der Leitung der Katholischen Erwachsenenbildung nun die Bildermatineen. Es bleibt bei Bildern und über die Kunst hinaus geht der Blick auf grundsätzliche Themen des Menschseins: Leben und Sterben, Glauben und Hoffen, Werden und Wandeln. Herzliche Einladung zur Bildung des Menschen im Bild.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=831#anker831

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
1c87831
15.09.2018 | Ort: Dietenheim-Regglisweiler, Tagungshaus Kloster Brandenburg, Am Schlossberg 3
Ernährungslehre nach der Hl. Hildegard von Bingen

Ernährungslehre nach der Hl. Hildegard von Bingen

sowie Edelsteine und ihre Heilwirkung bei Hildegard

Termin: Samstag, 15. September 2018, 9.30 - 17 Uhr
Ort: Dietenheim-Regglisweiler, Tagungshaus Kloster Brandenburg, Am Schlossberg 3
Referent/in: Ingrid Düsing
Kosten: 15 € zzgl. Verpflegung
Veranstalter: Kloster Brandenburg Iller e.V.

Information und Anmeldung: Kloster Brandenburg, Tel. 07347-9550, E-Mail: info@kloster-brandenburg.de, Homepage: www.kloster-brandenburg.de

Die Hl. Hildegard von Bingen hat uns nicht nur viele Erkenntnisse über Heilpflanzen hinterlassen, sondern auch eine ausgewogene Ernährungslehre. In diesem Seminar werden wir uns diesem Thema zuwenden. Ein weiterer großer Seminarinhalt sind die Edelsteine bei der Hl. Hildegard, ihre Wirkweise und Anwendung.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=834#anker834

19.09.2018 | Ort: Untermarchtal, Bildungsforum des Klosters, Margarita-Linder-Straße 8
Frauensolidarität: Wunsch, Wirklichkeit und Zukunftschance

Frauensolidarität: Wunsch, Wirklichkeit und Zukunftschance

Vortrag

Termin: Mittwoch, 19. September 2018, 20 Uhr
Ort: Untermarchtal, Bildungsforum des Klosters, Margarita-Linder-Straße 8
Referent/in: Christina Bylow
Kosten: 7 €
Veranstalter: Barmherzige Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul

www.bildungsforum-kloster-untermarchtal.de

Frauen sind nicht solidarisch, heißt es oft. Sind solche Behauptungen
nur Ausdruck einer verächtlichen Grundhaltung gegenüber Frauen, die leider oft von Frauen selbst befördert und übernommen wird? Tatsache ist: Alles, was Frauen erreicht haben, haben sie gemeinsam erkämpft.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=9&ICWO_course_id=846#anker846



Seite:  1 | 2 
© Katholische Erwachsenenbildung Ulm 2018
Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. | Weinhof 6 (vorübergehend bis Ende 2018)
Tel.: 0731 / 9 20 60 20
keb.ulm@drs.de
www.keb-ulm.de

IruCom WebCMS Logo Powered by
IruCom WebCMS 7.1, IruCom systems