Unser Veranstaltungsprogramm

Sie können die Liste nach unseren Themenbereichen sortieren.
Klicken Sie auf die rote Überschrift für mehr Informationen zu einer Veranstaltung.
Das aktuelle Programmheft können Sie unter "Programmheft" herunterladen.


Seite:  1 | 2 
13.01.2019 | Ort: Ulm, Steinhaussaal, Neue Str. 102
Von Kopf bis Fuß auf Gott eingestellt

Von Kopf bis Fuß auf Gott eingestellt

Etymologie des Leibes und biblische Körpersymbolik

Termin: Sonntag, 13. Januar 2019, 16.00 Uhr
Ort: Ulm, Steinhaussaal, Neue Str. 102
Referent/in: Bostjan Dvorak, Sprachwissenschaftler und Biologe, Berlin
Kosten: Eintritt frei
Veranstalter: Kath. Dekanatsgeschäftsstelle Ehingen-Ulm

Die Vielfalt der Sprachen in der Welt und der biologische Zauber der Natur sind die Themenfelder des Semiotikers Bostjan Dvorak. Was liegt da näher, als den menschlichen Leib von Kopf bis Fuß und vom Herz bis an die Nieren etymologisch, das heißt von der Wortherkunft der Körperteile in verschiedenen Kulturen her abzuschreiten? So übersetzte etwa der Fuldaer Abt Hrabanus Maurus anatomische Begriffe vom Lateinischen ins Althochdeutsche: Splen id es miltzi, stomachus id es mago, venter id es hwamba. Wir hören heraus, wovon er spricht: von Milz, Magen und Bauch – von der Wampe! Die Erörterungen sind keine nackte Theorie, ist doch Bostjan Dvorak auch passionierter Marathonläufer und Eisschwimmer.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=950#anker950

14.01.2019 | Ort: Ulm, vh EinsteinHaus, Kornhausplatz 5, Club Orange
Muslimisches und christliches Gemeindeleben in Ulm

Muslimisches und christliches Gemeindeleben in Ulm

Diskussionsabend

Termin: Montag, 14. Januar 2019, 20 Uhr
Ort: Ulm, vh EinsteinHaus, Kornhausplatz 5, Club Orange
Referent/in: Pfarrerin Rebekka Herminghaus und Imam Israfil Polat
Leitung: Dekan Ulrich Kloos
Kosten: 6/4 Euro
Veranstalter: vh Ulm in Zusammenarbeit mit der Katholischen und Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Ulm

Der Islam, das Christentum: oft werden sie sich pauschal gegenüber gesetzt. In der Diskussion jedoch wird genau hingeschaut, und zwar an der Basis in Ulm und in Langenau. Wie ist die jeweilige Gemeinde entstanden, gibt es einen türkischen Islam, wie wird Gemeinde gelebt, gibt es Jugendarbeit, wie findet Unterricht im Glauben statt? Dies ist nur ein Ausschnitt der Fragen, die behandelt werden. Schließlich wird es auch um die Bedeutung des Rates der Religionen gehen.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=21&ICWO_course_id=907#anker907

15.01.2019 | Ort: Ulm, Kolpinghaus, Adolph-Kolping-Platz 13 (Zinglerberg)
Mensch und Natur - Anliegen von Papst Franziskus

Mensch und Natur - Anliegen von Papst Franziskus

"Laudato si"

Termin: Dienstag 15. Januar 2019, 15.00 Uhr
Ort: Ulm, Kolpinghaus, Adolph-Kolping-Platz 13 (Zinglerberg)
Referent/in: Dr. Oliver Schütz, Theologe und Historiker, Leiter der keb Ulm
Veranstalter: Kolpingsfamilie Ulm e.V.

Respekt vor den Mitgeschöpfen ist ein großes Anliegen von Papst Franziskus. Er greift die Überzeugungen seines Namenspatrons Franz von Assisi auf und wendet sich den Menschen, besonders den Armen, und der Natur zu. Die Gedanken des ersten Papstes aus Lateinamerika haben dabei unsere moderne Welt, ihre globalisierte Wirtschaft und die Umweltzerstörung im Blick. Mit seinen Impulsen will er uns ganz persönlich erreichen und bewegen.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=898#anker898

18.01.2019 | Ort: Ulm, Martin-Luther-Kirche, Zinglerstr. 66
Musikwerkstatt zum Weltgebetstag 2019 Slowenien

Musikwerkstatt zum Weltgebetstag 2019 Slowenien

Termin: Freitag, 18. Januar 2019, 14 - 19 Uhr
Ort: Ulm, Martin-Luther-Kirche, Zinglerstr. 66
Referent/in: Hedwig Noebels, Chorleiterin und Dozentin für Musikwissenschaft
Kosten: 15 €
Veranstalter: Evangelische Frauen in Württemberg

Anmeldung: efw-anmeldungen@elk-wue.de oder über das unten eingestellte Infoblatt

Anhand von Film- und Tondokumenten erfahren Sie Informatives zu den verschiedenen musikalischen Traditionen in Slowenien. Sie üben alle Lieder der Gottesdienstordnung ein, probieren Umsetzungsvorschläge für Instrumentalgruppen und Chor aus und lernen einfache Tänze. Der Nachmittag richtet sich an alle, die an der musikalischen Vorbereitung des Gottesdienstes zum Weltgebetstag in der Gemeinde beteiligt sind. Bitte bringen Sie Ihre Musikinstrumente wie Flöte oder Gitarre mit.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=18&ICWO_course_id=959#anker959

Informationen und Anmeldung als PDF hier zum Herunterladen

19.01.2019 | Ort: Museum Villa Rot, Burgrieden-Rot, Schlossweg 2
Das Wesen der Magie

Das Wesen der Magie

Führung durch die Kunstausstellung

Termin: Samstag, 19. Januar 2019, 14.00 Uhr
Ort: Museum Villa Rot, Burgrieden-Rot, Schlossweg 2
Referent/in: Führung durch Personal des Museums
Kosten: 10 Euro (Eintritt und Führung)
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau

Unsere Zeiten scheinen geprägt durch Pragmatismus, Rationalität und Ökonomie. Doch häufig wird gerade in derartig ausgerichteten Epochen der Wunsch der Menschen nach Magie und Zauber, nach unergründbaren Kräften wach. Als Alternativmodelle zu Fakten und Post-Fakten sind okkulte Erscheinungen vor allem auch für Künstler interessant. Spannend hierbei ist vor allem die ambivalente Struktur der Magie, die sowohl eine starke Faszination als auch ein großes Unbehagen auslöst. Die Ausstellung im Museum Villa Rot ergründet dieses zweischneidige Wesen der Magie durch die Augen der Kunst. Anfahrt individuell; die keb vermittelt nach Möglichkeit Mitfahrgelegenheit.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=899#anker899

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
42ff899
21.01.2019 | Ort: Dietenheim-Regglisweiler, Tagungshaus Kloster Brandenburg, Am Schlossberg 3
„Letzte-Hilfe-Kurs“

„Letzte-Hilfe-Kurs“

Mut zur Sterbebegleitung

Termin: Montag, 21. Januar 2019, 9 - 13 Uhr
Ort: Dietenheim-Regglisweiler, Tagungshaus Kloster Brandenburg, Am Schlossberg 3
Referent/in: Leitung: Bettina Müller, Einsatzleitung Hospizgruppe Iller-Weihung
Begleitung: Angelika Erath, Vogt
Kosten: 10 €
Veranstalter: Kloster Brandenburg und Hospizgruppe Iller-Weihung

Anmeldung: Kloster Brandenburg, Tel. 07347-9550, E-Mail: info@kloster-brandenburg.de, Homepage: www.kloster-brandenburg.de

Sterbebegleitung ist auch in der Familie und Nachbarschaft möglich und nötig. Im „Letzte-Hilfe-Kurs“ lernen Interessierte, was sie für die Nahestehenden am Ende des Lebens tun können.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=972#anker972

Mehr Informationen hier im PDF972

22.01.2019 | Ort: Ulm, Caritas, Weinhof 7-10
Christliche Patientenvorsorge

Christliche Patientenvorsorge

Informationsveranstaltung

Termin: Dienstag, 22. Januar 2019, 18.00 - 19.30 Uhr
Ort: Ulm, Caritas, Weinhof 7-10
Referent/in: Carmen Diller, LebensFaden, Caritas Ulm-Alb-Donau
Kosten: Eintritt frei
Veranstalter: Projekt LebensFaden der Caritas in Zusammenarbeit mit der keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm

Anmeldung erforderlich (begrenzte Teilnehmerzahl) bei: keb Ulm

Patientenvorsorge - also Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung - sind keine Altersthemen. Ein Unfall oder eine schwere Krankheit kann jeden zu jeder Zeit treffen. Was passiert, wenn ich nicht mehr selbst bestimmen kann, etwa über medizinische Maßnahmen? Mit einer Vorsorgevollmacht, einer Betreuungsverfügung und einer Patientenverfügung können Sie dafür sorgen, dass Klarheit herrscht und Ihre ganz persönlichen Vorstellungen umgesetzt werden. Die Handreichung „Christliche Patientenvorsorge“, die im Jahr 2011 von den Kirchen in Deutschland herausgegeben wurde, wird in dieser Veranstaltung vorgestellt. Sie erfahren, wie Sie mit Hilfe dieser Vorlage Ihre rechtlichen Möglichkeiten gestalten können. Sie erhalten Anregungen, sich mit diesen wichtigen Themen auseinander zu setzen.

Das Projekt LebensFaden der Caritas bietet auch individuelle Beratungstermine zur Patientenvorsorge an. Kontakt:
LebensFaden - Orientierungshilfen zur Christlichen Patientenvorsorge
Carmen Diller, Tel. 0731-206320
diller.c@caritas-ulm-alb-donau.de
www.lebensfaden.org

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=23&ICWO_course_id=936#anker936

Veranstaltungsort auf Google Maps anzeigen

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
95f8936
22.01.2019 | Ort: Ulm-Söflingen, Pfarrheim, Harthauser Str. 36
Eltern-Kind-Programm

Eltern-Kind-Programm

Ein neues Kursangebot

Termin: 15 x dienstags, vom 29. Januar bis 28. Mai 2019, jeweils 9.30 - 11.30 Uhr
Ort: Ulm-Söflingen, Pfarrheim, Harthauser Str. 36
Referent/in: Sibylle Rau-Staud, EKP-Kursleiterin
Kosten: 60 € pro Familie (bei nur 5 Teilnehmer*innen 75 €)
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm

NEU: EKP®-Kursangebot in Ulm-Söflingen
Informationsabend: Dienstag, 22. Januar 2019, 20 Uhr
Gruppentermine: 15 x dienstags, vom 29. Januar bis 28. Mai 2019, jeweils 9.30 – 11.30 Uhr
zusätzlich ein weiteres Elterntreffen sowie eine Familien- oder Vater-Kind-Aktion
jeweils: Katholisches Pfarrheim, Harthauser Str. 36, Ulm-Söflingen

ImageSie haben ein Kind unter drei Jahren und suchen Kontakt und Austausch mit anderen Eltern? Sie möchten die Entwicklung Ihres Kindes gut begleiten und suchen Anregungen für den Familienalltag? Sie sind interessiert an vielfältigen Familien- und Erziehungsthemen? Dann besuchen Sie eine Gruppe des Eltern-Kind-Programms!
EKP®-bedeutet
• wöchentliche Treffen von ca. 6 – 8 Müttern / Vätern mit ihren Kindern (Geschwister willkommen) mit einem festen Programm
• qualifizierte Leitung durch ausgebildeten EKP®-Kursleiterinnen
• gemeinsames Spielen von Eltern mit ihren Kindern
• viel Bewegung, Sinnes- und Materialerfahrungen für Ihr Kind
• Aktivitäten, die dem Entwicklungsstand Ihres Kindes entsprechen
• Ideen und Anregungen für Zuhause
• zusätzlich: Elterntreffen, Veranstaltungen für die ganze Familie bzw. Vater-Kind-Aktionen
Das EKP® begleitet junge Familien mit Kindern bis zu drei Jahren und schafft eine breite Basis für die Entwicklung der Kinder. Es bietet Müttern und Vätern unabhängig von ihrer Lebensform, Religion oder Nationalität eine wohnortnahe Begegnung mit anderen Eltern in ähnlicher Lebenssituation.
Es wurde von der Katholischen Erwachsenenbildung in München-Freising entwickelt und wird ab Herbst 2018 auch von der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau angeboten. Unterstützt wird dieses Angebot durch die Katholische Erwachsenenbildung der Diözese Rottenburg-Stuttgart und den Fachbereich Ehe und Familie der Diözese.
Ausführliche Informationen finden Sie bei uns unter Aktuelles

Die Teilnahmegebühren sind ein Einführungspreis in der Projektphase. Eine Teilnahme soll nicht aus finanziellen Gründen scheitern; bitte nehmen Sie in diesem Fall mit uns Kontakt auf.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=19&ICWO_course_id=984#anker984

Ausführliche Informationen hier im Flyer als PDF

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
c491984
23.01.2019 | Ort: Ulm-Wiblingen, ev. Gemeindehaus Kapelle, Kapellenstr. 5
Freut euch im Herrn!

Freut euch im Herrn!

Glauben und Leben der Christen nach Paulus

Termin: Mittwoch 23. Januar 2019, 19.30 Uhr
Ort: Ulm-Wiblingen, ev. Gemeindehaus Kapelle, Kapellenstr. 5
Referent/in: Dr. Oliver Schütz, Theologe und Historiker, Leiter der keb Ulm-Alb-Donau
Kosten: Eintritt frei
Veranstalter: Katholische und Evangelische Kirchengemeinden Wiblingen

Der Brief des Apostels Paulus an die Philipper steht im Mittelpunkt der ökumenischen Bibelwoche. In diesem kurzen Schreiben an seine Lieblingsgemeinde gibt Paulus ein altes Glaubensbekenntnis wieder. Es lässt uns verstehen, wie die frühen Christen ihren Herrn Jesus Christus sahen. Außerdem zeigt Paulus in bis heute eindrucksvollen Worten auf, wie ein gelungens und glückliches Leben aus dem Glauben möglich ist.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=986#anker986

25.01.2019 | Ort: Ulm-Böfingen, Kinder- und Familienzentrum, Erika-Schmid-Weg 3
Wie kann Partnerschaft gelingen?

Wie kann Partnerschaft gelingen?

Damit die Liebe bleibt

Termin: Freitag, 25. Januar 2019, 18.00 - 22.00 Uhr
Ort: Ulm-Böfingen, Kinder- und Familienzentrum, Erika-Schmid-Weg 3
Referent/in: Elisabeth Joos, Ehe-, Familien- und Lebensberaterin, Systemische Paartherapeutin, Mitarbeiterin der Psychologischen Familien- und Lebensberatung der Caritas Ulm
Kosten: 15 € pro Person zzgl. kleiner Unkostenbeitrag für Imbiss und Getränke
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm in Zusammenarbeit mit dem Kinder- und Familienzentrum Erika-Schmid-Weg

Anmeldung: keb ulm, maximal 18 Teilnehmer

Wie spannend ist die Liebe am Beginn einer Partnerschaft! Es gibt viel Nähe und Lebendigkeit, Neugier und Lust. Mit der Zeit verblasst das Neue und der Alltag bestimmt oftmals die Partnerschaft. Und doch haben wir den Wunsch, dass unsere Liebe bleiben soll, dass wir eine Beziehung gestalten können, in der jeder zufrieden ist und die mit der Zeit tiefer, fester und intensiver werden kann.
Welche Voraussetzungen notwendig sind, damit dies gelingen kann, darum geht es an diesem Abend. Mit folgenden Themen werden wir uns dabei beschäftigen:
• Was stärkt und nährt eine gute Beziehung? - Grundlagen für eine gute Partnerschaft
• Geben und Nehmen in der Partnerschaft
• Krisen sind Entwicklungschancen
• Unterschiedlich und trotzdem verbunden sein
• Auseinandersetzung wagen und Lösungen finden
Zwischen Vortrag, Austausch und Begegnung wird auch der Genuss mit Häppchen und Wein nicht zu kurz kommen. Lassen Sie sich inspirieren und verwöhnen.
Eingeladen sind alle Frauen und Männer – als Paar oder einzeln - die am Thema interessiert sind.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=910#anker910

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
95f8910
25.01.2019 | Ort: Ulm, Haus der Begegnung, Grüner Hof 7
Kompaktkurs für Spielgruppen-Leiter*innen

Kompaktkurs für Spielgruppen-Leiter*innen

Grundlagen, Praxisideen und vieles mehr

Termin: Freitag, 25. Januar und Freitag, 15. Februar 2019, jeweils 16.30 - 22 Uhr
Ort: Ulm, Haus der Begegnung, Grüner Hof 7
Referent/in: Referentin: Martina Liebendörfer, Diplom-Pädagogin, Referentin für Frühpädagogik und frühkindliche religiöse Bildung, Böblingen
Leitung: Ulrike Kammerer, Evang. Bildungswerk und Martina Wallisch, Kath. Erwachsenenbildung
Kosten: 30 € inkl. umfangreichem Kursmaterial; für Spielgruppen, die von der keb betreut werden, übernimmt de keb die Kosten.
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm und Evangelisches Bildungswerk Alb-Donau

Anmeldung: keb Ulm (Formular unten)
Kontakt und Information: Martin Wallisch bei der keb Ulm: Tel. 0731-92060-22, martina.wallisch@drs.de

Leiten Sie eine Spielgruppe und wünschen Sie sich Anregungen, Informationen und Austausch für Ihre Leitungsaufgabe? Spielen Sie schon länger mit dem Gedanken, eine Krabbelgruppe in Ihrer Gemeinde ins Leben zu rufen, zu übernehmen oder weiterzuführen? Dann ist dieser 2-teilige Kurs genau richtig für Sie:

1. Kursabschnitt
- Modell einer Gruppenstunde
- Erste Organisation / Kontakt zur Kirchengemeinde
- Gruppe, Gruppenphasen und -leitung
- Regeln in der Gruppe
- Elternabende
- Entwicklungsphasen von Kleinkindern
- Vorschläge zu den Jahreszeiten Winter und Frühling
- Praxisvorschläge mit christlichem Inhalt

2. Kursabschnitt
- Stundenentwürfe der Teilnehmer*innen
- Konflikte in Gruppen
- Vorschläge zu den Jahreszeiten Sommer und Herbst
- Teilnehmerinnen stellen Entwürfe zu Gruppentreffen vor
- Vorschläge zu Ostern, Advent und Weihnachten
- Gottesdienste mit Kleinkindern

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=19&ICWO_course_id=914#anker914

Ausführliche Informationen hier im Flyer als PDF

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
f445914
26.01.2019 | Ort: Ulm, Haus der Begegnung, Grüner Hof 7
Vorbereitungsveranstaltung zum ökumenischen Weltgebetstag 2019

Vorbereitungsveranstaltung zum ökumenischen Weltgebetstag 2019

„Kommt, alles ist bereit!“

Termin: Samstag, 26. Januar 2019, 14 - 17.30 Uhr
Ort: Ulm, Haus der Begegnung, Grüner Hof 7
Kosten: Material und Kaffee gegen Spende
Veranstalter: Ökumenisches Weltgebetstags-Team Ulm/Alb-Donau-Kreis

Anmeldung nicht erforderlich

Vorbereitung für alle Frauen, die in ihren Gemeinden den Gottesdienst zum Weltgebetstag am Freitag,1. März 2019 vorbereiten. Das Thema des Gottesdienstes aus Slowenien heißt:„Kommt, alles ist bereit!“. Inhaltliche Schwerpunkte des Nachmittags sind u.a: Informationen über das Land, Kennenlernen der Gottesdienstordnung und der Lieder, Annäherung an den biblischen Text.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=18&ICWO_course_id=958#anker958

26.01.2019 | Ort: Ulm, Kunsthalle Weishaupt, Hans-und-Sophie-Scholl- Platz 1
Führungen durch die Kunsthalle Weishaupt

Führungen durch die Kunsthalle Weishaupt

Un-Gewöhnliches

Termin: Samstag, 26. Januar 2019, 11 Uhr
Ort: Ulm, Kunsthalle Weishaupt, Hans-und-Sophie-Scholl- Platz 1
Referent/in: Dr. Gerhard Glaser
Kosten: Den Eintrittspreis des Museums tragen die Teilnehmenden selbst. Hinzu kommt 2 € für die ungefähr einstündige Führung.
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm

weiterer Termin:
Dienstag, 26. Februar 2019, 11 Uhr

Anmeldung: keb Ulm

Ab Herbst 2018 zeigt die Kunsthalle Weishaupt Neues aus ihrer Sammlung. Zu sehen ist moderne Kunst, darunter großformatige Bilder und Plastiken, vor allem aber bisher noch nicht gesehenen Werke und Neuerwerbungen. Sie lassen staunen und bereiten viel Vergnügen beim Anschauen. Die Führung wird wieder einige ausgewählte, völlig neue Kunstwerke erklären. „Ausgang offen“, so der Titel der Präsentation.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=979#anker979

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
e017979
05.02.2019 | Ort: Ulm, Waldorfschule am Illerblick, Am Unteren Kuhberg 22
Einfach. Sein.

Einfach. Sein.

Vom achtsamen Umgang mit Konflikten

Termin: 4 x Dienstag, 5.2., 12.2., 19.2. und 26.2.2019, jeweils 19.30 - 22 Uhr
Ort: Ulm, Waldorfschule am Illerblick, Am Unteren Kuhberg 22
Referent/in: Manuela Delhey, M.A. , Dipl. Musiktherapeutin, Achtsamkeitslehrerin (mbsr/mbct), Mutter zweier Söhne
Kosten: 60 €
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm

Anmeldung: keb Ulm

Die Praxis der Achtsamkeit hilft, in festgefahrenen Situationen die Perspektive zu wechseln, wieder beweglich zu werden.
In Konflikten neigen wir dazu, uns auf den jeweiligen Konfliktpartner einzuschießen und in der Haltung des „Kampfes“ zu erstarren. Die Praxis der Achtsamkeit hilft, in festgefahrenen Situationen die Perspektive zu wechseln, wieder beweglich zu werden, den eigenen “Herzensspiegel zu polieren“. (Lienhard Valentin). So sind unsere Konfliktpartner (auch unsere Kinder) Meister, die uns einen Spiegel vorhalten, der uns oft nicht gefällt, uns jedoch herausfordert, selbst zu wachsen. Dabei ist es wichtig, mit sich selbst Freundschaft zu schließen - gerade in schwierigen Situationen.
Der amerikanische Neuropsychologe Daniel Siegel nennt „12 revolutionäre Strategien“ für die gesunde Entwicklung von Beziehungen. Diese sind Leitlinien auf dem Weg in einen konstruktiven Umgang auch mit Konflikten. Sie geben uns theoretisches und praktisches Rüstzeug, um „Überlebenssituationen“ (=Stress) in „Entfaltungssituationen“ für uns und unsere uns nahen Menschen zu verwandeln.
Dieser Kurs baut auf unser Kursangebot „Einfach. Sein. Stressbewältigung durch Achtsamkeit für Mütter“ auf, ist jedoch auch für Neueinsteigerinnen möglich.

Kursinhalte: Körperwahrnehmung, leichte Yogaübungen, angeleitete Meditationen im Sitzen und im Gehen, achtsame Kommunikation, Infos und Austausch

Alleinerziehende können auf Anfrage von den Kosten befreit werden, da der Kurs über das Landesprogramm STÄRKE förderfähig ist.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=911#anker911

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
74f0911
05.02.2019 | Ort: Altstreußlingen, Pfarrsaal, Bruder-Johannes-Str. 8
Die Medienwelt Jugendlicher und Kinder

Die Medienwelt Jugendlicher und Kinder

Termin: Dienstag, 5. Februar 2019, 19.30 Uhr
Ort: Altstreußlingen, Pfarrsaal, Bruder-Johannes-Str. 8
Referent/in: Rigo Baumann
Veranstalter: Verband Katholisches Landvolk

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=960#anker960

09.02.2019 | Ort: Stuttgart
„Expression und Ekstase“

„Expression und Ekstase“

Kunstfahrt nach Stuttgart

Termin: Samstag, 9. Februar 2019, 9 - 19 Uhr
Ort: Stuttgart
Kosten: 40 Euro (Zugfahrt, Eintritte und Führungen)
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau

Zu zwei Sonderausstellungen geht es an diesem Tag, jeweils mit sachkundiger Führung und Zeit für eigene Betrachtung. Am Vormittag geht es um „Ekstase“. Im Kunstmuseum Stuttgart beschäftigt sich die gleichnamige Ausstellung mit diesem uralten und erstaunlichen Phänomen. Seinen Ursprung hat es in der rituellen Religion und ist als Grenzerfahrung in allen Kulturen zu finden. Am Nachmittag steht mit Wilhelm Lehmbruck einer der bedeutendsten deutschen Bildhauer des Expressionismus auf dem Programm. Zu seinem 100. Todestag stellt die Staatsgalerie sein Werk vor.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=933#anker933

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
95f8933
10.02.2019 | Ort: Eggingen, Kath. Gemeindehaus, St.-Cyriak-Straße
Wer sind wir eigentlich - wir Christen und welche Werte wollen wir (noch) leben?

Wer sind wir eigentlich - wir Christen und welche Werte wollen wir (noch) leben?

Vortrag

Termin: Sonntag, 10. Februar 2019, 10 Uhr
Ort: Eggingen, Kath. Gemeindehaus, St.-Cyriak-Straße
Referent/in: Alfons Forster, Pastoralreferent, Ulm
Veranstalter: Verband Katholisches Landvolk

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=963#anker963

11.02.2019 | Ort: Ulm-West, Weststadthaus, Moltkestr. 10
Kess handeln in Kindertageseinrichtungen

Kess handeln in Kindertageseinrichtungen

Kooperativ - Ermutigend - Sozial - Situationsorientiert

Termin: Montag, 11. Februar und Montag, 11. März 2019, jeweils 9.00 - 16 Uhr
Ort: Ulm-West, Weststadthaus, Moltkestr. 10
Referent/in: Petra Baumgärtner-Mader, Erzieherin, zertifizierte Kess-Ausbilderin und Kess-Kursleiterin
Sabine Rühl-Wölflik, Heilpädagogin, Gestalttherapeutin, zertifizierte Kess-Ausbilderin und Kess-Kursleiterin
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm in Zusammenarbeit mit der Stadt Ulm

Dieser Kurs findet in Kooperation mit der Stadt Ulm, Abteilung Städtische Kindertageseinrichtungen statt und ist daher kostenlos. Es ist offen für alle Mitarbeiter*innen der Kindertageseinrichtungen in katholischer, evangelischer, freier oder städtischer Trägerschaft in Ulm.
Bei Ihnen vor Ort: Wünschen Sie diese Fortbildung auch für Mitarbeiter*innen der Kindertageseinrichtungen in Ihrer Seelsorgeeinheit? Nehmen Sie Kontakt auf: Martina Wallisch, 0731-9206022, martina.wallisch@drs.de

Diese praxisorientierte Fortbildung für pädagogische Fachkräfte basiert auf der Grundlage der Individualpsychologie nach Alfred Adler sowie des Elternkurses „Kess-erziehen“. Sie unterstreicht die Bedeutung von Bindung und Beziehung als Grundlage von Bildung.
Dadurch stellt das Angebot eine wertvolle Basis für die Erziehungs- und Bildungspartnerschaft zwischen der Einrichtung und den Eltern dar. In Kombination mit dem Elternkurs „Kess-erziehen“ kann durch den gemeinsamen Ansatz und die gleiche Sprache das professionelle pädagogische Handeln der Fachkräfte leichter kommunizierbar und die förderliche Erziehungshaltung auf beiden Seiten unterstützt werden. Inhalte sind u.a.:
• das Kind sehen – soziale Grundbedürfnisse achten – Kinder ermutigen
• Verhaltensweisen verstehen – angemessen reagieren
• Konflikte bewältigen
• Selbständigkeit und Selbstverantwortung fördern
• Kooperation entwickeln
• Reflexion eigener Erfahrungen und Entwicklung von Handlungsschritten für konkrete Alltagssituationen
• das eigene professionelle Handeln transparent machen – einen entspannten Umgang mit Eltern pflegen

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=920#anker920

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
5e68920
11.02.2019 | Ort: Ulm, Steinhaussaal, Neue Str. 102
Die weibliche Seite Gottes

Die weibliche Seite Gottes

Termin: Montag, 11. Februar 2019, 19.00 Uhr
Ort: Ulm, Steinhaussaal, Neue Str. 102
Referent/in: Christine Lammel, M.A., freie Journalistin und Autorin
Kosten: Eintritt frei
Veranstalter: Kath. Dekanatsgeschäftsstelle Ehingen-Ulm

Der Vortrag konfrontiert mit der verschütteten weiblichen Seite Gottes, mit Lust, mit Eros, mit weiblicher Macht im Himmel und auf Erden. Die Überlegungen sind als Suche nach den verlorenen Erd- und Himmelsgöttinnen gestaltet, die ursprünglich immer an der Seite der männlichen Gottheit standen. Welche Defizite haben uns die Vermännlichung des Judentums, des Christentums und des Islam beschert? Wie ist in diesem Zusammenhang die Marienverehrung zu sehen? Rainer Maria Rilke erahnte die Weisheit der Weiblichkeit und der Mutterschaft: „Vielleicht ist über allem eine große Mutterschaft, als gemeinsame Sehnsucht.“

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=948#anker948

15.02.2019 | Ort: Ravensburg
Kompetent Kurse planen und leiten

Kompetent Kurse planen und leiten

Eine Fortbildung zum Lernen mit Erwachsenen

Termin: Fr/Sa 15./16.02.; 15./16.03.; 12./13.04. und 03./04.05.2019, je 15 - 20 Uhr und 9 - 17 Uhr
Ort: Ravensburg
Referent/in: Roman Schaab, Lehrer a.D., ehem. Leiter keb Dekanate Biberach und Saulgau
Siegfried Welz-Hildebrand, Dipl.-Theologe, Leiter keb Kreis Ravensburg
Kosten: 600 €; ermäßigt 300 € (inkl. Materialien, Pausengetränke und Imbiss am Freitagabend)
Veranstalter: keb Diözese Rottenburg—Stuttgart in Kooperation mit keb Kreis Ravensburg , keb Dekanate Biberach und Saulgau, keb Bodenseekreis, Institut für Erziehungswissenschaften der Uni Tübingen

Veranstaltungsort: Ravensburg, Bildungswerk, Allmandstraße 10
Anmeldung erforderlich bis 31.01.2019 bei keb Ravensburg, Tel. 0751/3616130, E-Mail: info@keb-rv.de, Homepage: www.keb-rv.de

Sie möchten in der offenen Erwachsenenbildung oder in der Fortbildung als Referent/in, Dozent/in oder Kursleiter/in tätig werden? Oder Sie sind es bereits und wollen Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse vertiefen? Wir bieten Ihnen mit diesem Kurspaket eine fundierte, praxisnahe, zeitlich überschaubare Fortbildung an zu den Themen "Lernen und Lehren", "Didaktik und Methodik" und "Kommunikation und Medien". Als zusätzliche Lernform zu den Präsenzphasen umfasst der Kurs Online-Phasen zur Vertiefung. Dazu benötigen Sie einen PC mit Internetzugang und eine aktuelle Version des Flash-Players.
Zielgruppe für diese Fortbildung: Nebenamtliche Referent/innen im Bereich der kirchlichen Erwachsenenbildung, Dozent/innen an Volkshochschulen und Fortbildungseinrichtungen, Erzieherinnen und andere soziale Berufe mit Aufgaben in der Bildungsarbeit. Der Kurs schließt mit einem Zertifikat ab.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=18&ICWO_course_id=930#anker930

Alle Informationen hier im Flyer als PDF



Seite:  1 | 2 
© Katholische Erwachsenenbildung Ulm 2018
Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. | Weinhof 6 (vorübergehend bis Ende 2018)
Tel.: 0731 / 9 20 60 20
keb.ulm@drs.de
www.keb-ulm.de

IruCom WebCMS Logo Powered by
IruCom WebCMS 7.1, IruCom systems