Unser Veranstaltungsprogramm

Icon-Kalender
oder
03.05.2021, 19:30 Uhr

Kesses Update: Abenteuer Pubertät 2021

Kesse Eltern bleiben durch die Pubertät (und Pandemie) hindurch

Online-Veranstaltung | 03.05.2021, 19:30 Uhr – 15.11.2021, 22:00 Uhr
Kursnummer
KE21FEP
Termin
5 x montags, 19.30 - 22.00 Uhr
3.5. / 28.6. / 20.9. / 18.10. und 15.11.2021
Kosten
70 Euro
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V,
Kooperationspartner
VHS Ehingen
Zusatzinformation
Bedingt durch die aktuelle Corona-Situation finden die Abende online statt. Dafür nutzen wird die die digitale Plattform Zoom. Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt, daher empfehlen wir eine rasche Anmeldung.

Kinder durch die Pubertät zu begleiten ist oftmals eine große Herausforderung - und eine spannende Bereicherung. Die Themen, mit denen Jugendliche konfrontiert werden - und uns konfrontieren - ändern sich im Laufe der Monate und Jahre. Manches wird nach Kursende wieder vergessen – und die Corona-Pandemie stellt uns zusätzliche, noch nie dagewesene Fragen. Wir bieten daher unseren ehemaligen Kursteilnehmern dieses Folgeangebot an: Wiederholung und Vertiefung der Kursinhalte anhand von praktischen Beispielen für Mütter und Väter, die bereits an einem Kurs "Kess-erziehen: Abenteuer Pubertät" teilgenommen haben.

Link zur Veranstaltung kopieren:

06.05.2021, 19:00 Uhr

Lyrik gemeinsam entdecken!

Vom Wörterleuchten zum Hirngefunkel

Ulm | 06.05.2021, 19:00 Uhr – 08.07.2021, 21:00 Uhr
Termin
Donnerstagabends, jeweils von 19 bis 21 Uhr am 15.4., 6.5., 20.5., 17.6. und 8.7.2021
Ort
Bischof-Sproll-Haus, Saal im Hof
Olgastr. 137, 89073 Ulm

Referent/in
Koordination: Dr. Ulrich Mehling
Kosten
15 Euro Kursgebühr
Veranstalter
Haus der Begegnung Ulm
Kooperationspartner
in Kooperation mit keb Ulm-Alb-Donau
Zusatzinformation
Anmeldung unter: ulrichmehling@gmx.de
Wegen der Renovierung des Hauses der Begegnung finden die Treffen im Bischof-Sproll-Haus, Olgastr. 137 (Saal im Hof) statt.
Je nach Corona-Situation finden die Treffen evtl. online statt.

Lyrik lädt zu Entdeckungen ein, Wort für Wort – vom „Wörterleuchten“ zum „Hirngefunkel“ (Wortschöpfungen von Peter von Mak bzw. Thomas Rosenlöcher). Wir lesen und sprechen gemeinsam über Gedichte. Der Schwerpunkt liegt auf deutschsprachigen Autorinnen und Autoren des 20./21. Jahrhunderts. Wir freuen uns auf jüngere und ältere Teilnehmende, die gerne Lyrik zum Leuchten und Funkeln bringen, Neues entdecken oder Vertrautes neu erlesen möchten. Gemeinsam – am runden Tisch. Eigene Lesevorschläge sind willkommen.

Link zur Veranstaltung kopieren:

12.05.2021, 19:30 Uhr

Einfach. Sein. - Stressbewältigung in unsicheren Zeiten durch Achtsamkeit

Ein Online-Kurs für Mütter

Online-Veranstaltung | 12.05.2021, 19:30 Uhr – 23.06.2021, 22:00 Uhr
Noch Plätze frei
Termin
4 x Mittwochabend von 19.30 bis 22.00 Uhr am 12.5. / 26.5. / 9.6. und 23.6.2021
Referent/in
Manuela Delhey, M.A., Dipl. Musiktherapeutin, Achtsamkeitslehrerin (mbsr/mbct)
Kosten
40 € (kostenfrei für Mütter in besonderen Lebenssituationen, siehe unten)
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Ulm-Alb-Donau e.V
Zusatzinformation
Mütter aus Baden-Württemberg in besonderer Lebenssituation (Alleinerziehende, in Patchworkfamilien, mit Zwillingen, Pflege- oder Adoptivkindern, …) können auf Anfrage von den Kosten befreit werden,
da der Kurs über das Landesprogramm STÄRKE förderfähig ist.
Bild:

Mit der Pandemie ist unser aller Leben anders geworden. Alte Rituale und Routinen der Lebensgestaltung sind außer Kraft gesetzt, wir müssen neue Wege finden

  • im Umgang mit uns selbst, unseren Kindern und den Unsicherheiten der aktuellen Situation.
  • Achtsamkeit ist eine Haltung, die wir einüben können und die uns gerade jetzt hilft …
  • im Hier und Jetzt Präsenz zu entwickeln
  • die eigenen Bedürfnisse wahrzunehmen und achtsam mit ihnen umzugehen
  • Stille in uns als einen Ruhepol kennen und schätzen zu lernen
  • Wertschätzung und Gelassenheit für uns selbst und für unsere Kinder zu erreichen
  • unsere Ressourcen zu stärken, so dass wir in schwierigen Momenten darauf zurückgreifen können


Kursinhalte:
Körperwahrnehmung, leichte Yogaübungen, angeleitete Meditationen im Sitzen, achtsame Kommunikation, Infos und Austausch

Sie benötigen für die Teilnahme lediglich ein Gerät (PC, Laptop, Tablet, Smartphone) mit Internetzugang und ein ruhiges Plätzchen zum Liegen / Sitzen. Auch wenn Sie bisher noch keine Erfahrungen mit der Plattform "Zoom" haben können Sie bedenkenlos teilnehmen. Wir schicken Ihnen bei Interesse nach Ihrer Anmeldung weitere Informationen sowie den Link, mit dem Sie dann zu den virtuellen Treffen hinzukommen können.

Link zur Veranstaltung kopieren:

20.05.2021, 19:00 Uhr

Treffpunkt Christsein: Was ist Wahrheit?

Fünf Abende zu fünf Aspekten

Online-Veranstaltung | 20.05.2021, 19:00 Uhr – 13.07.2021, 20:30 Uhr
Termin
Jeweils um 19 Uhr am 4.5. / 20.5. / 8.6. / 24.6. und 13.7.2021
Referent/in
Leitung: Birgit Schultheiß und Dr. Wolfgang Steffel
Kosten
kostenfrei
Veranstalter
Kath. Dekanatsgeschäftsstelle Ehingen-Ulm, Tel. 0731/9206010
Zusatzinformation
Derzeit finden diese Angebote online statt. Nach der Anmeldung erhalten Sie einen Link, über den Sie im Internet an der Veranstaltung teilnehmen können.

Die legendäre Frage des Pilatus an Jesus ist immer noch aktuell: „Was ist Wahrheit?“ Sie scheint sogar aktueller denn je. Es wird etwa im politischen Betrieb frank und frei und geradeheraus gelogen und so lügend wird dem anderen unterstellt, dass er lüge (Fake News!). Indes: Ist es nicht ehrlicher, offen zu lügen, als fein ziseliert, mit diplomatischen Kurven und sanften Verschleierungen die Unwahrheit zu sagen? Andererseits: Was wäre wirklich los in unseren Arbeitskollegien, Gemeinden und Beziehungen, wenn jeder die volle Wahrheit und nichts als die Wahrheit ausspräche? Das gäbe unendliche Enttäuschungen. Doch auch hier wieder: Sind Ent-Täuschungen nicht gute Schritte zur besseren Wahrnehmung der Wirklichkeit, weil ich eben eine oder mehrere Täuschungen weniger habe und in diesem Sinne ent-täuscht bin? Die Antwort Jesu, dass er „Weg, Wahrheit und Leben“ sei, zeigt, dass sich Wahrheit im Glauben keinesfalls in einem 1+1=2 erschöpft. Und gibt es nicht auch die Schönheit und Echtheit der großen Werke in Musik, Literatur und Kunst, die mit einem be¬sonderen Wahrheitsanspruch am uns herantreten? Es scheint sinnvoll, auf vielfältige Weise diese Frage zu umkreisen, auch mit Hilfe philosophischer Erwägungen und zwar an fünf Vorträgen, die auch einzeln besucht werden können.

Donnerstag, 20.05.2021, 19.00 Uhr
Philosophische Theorien

Philosophische Wahrheitstheorien im Praxis-Check

Im Treffpunkt Christsein des Dekanats Ehingen-Ulm mit dem Reihentitel „Was ist Wahrheit?“ erschließen Birgit Schultheiß und Dr. Wolfgang Steffel am Donnerstag, 20. Mai, 19.00 Uhr in einem Online-Vortrag philosophische Wahrheitstheorien. Deren Kriterien von Konsens, Kohärenz, Nützlichkeit oder gesundem Menschenverstand werden mit aktuellen gesellschaftlichen Fragen wie Fakenews, Kommunikationsblasen und Verschwörungstheorien verbunden. Danach wird aufgezeigt, wie der christliche Wahrheitsbegriff die genannten Kriterien zu einem umfassenden Wirklichkeitsbezug verschmilzt, der in seiner überraschungsoffenen Stimmigkeit und leibgeistigen Ganzheitlichkeit den Vergleich mit Wahrheitsansprüchen in Naturwissenschaft, Kultur oder Psychologie nicht nur nicht scheuen braucht, sondern diese bei weitem zu übersteigen vermag.

Weitere Termine:

Dienstag, 08.06.2021, 19.00 Uhr
Politische Dimension

Donnerstag, 24.06.2021, 19.00 Uhr
Bibel und Theologie

Dienstag, 13.07.2021, 19.00 Uhr
Klassiker in Literatur, Musik und Kunst

Link zur Veranstaltung kopieren:

14.06.2021, 20:00 Uhr

Kess-Erziehen: Abenteuer Pubertät

Elternkurs

keb Online-Veranstaltung | 14.06.2021, 20:00 Uhr – 19.07.2021, 22:00 Uhr
Wenige Plätze frei
Kursnummer
KE21P3
Termin
Montags, 5 Abende, 20.00 – 22.00 Uhr am 14.6. / 21.6. / 5.7. / 12.7. und 19.7.2021
Referent/in
Rainer Hörmann, Dipl. Sozialpädagoge
Kosten
€ 70 Einzelperson, € 90 Paar, zzgl. € 8 Kess-Handbuch. WICHTIG: lesen Sie den Hinweis zur Kostenbefreiung.
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Ulm-Alb-Donau e.V
Zusatzinformation
Online: Der Kurs findet online über die Plattform „Zoom“ statt. Sie benötigen für die Teilnahme ein Gerät (PC, Laptop, Tablet, Smartphone) mit Internetzugang, Kamera, Mikrophon und Lautsprecher. Spezielle Kenntnisse sind nicht erforderlich. Nach der Anmeldung erhalten Sie weitere Informationen sowie den Link, mit dem Sie dann zu den virtuellen Treffen hinzukommen können.
Kostenbefreiung: Dieser Kurs wird gefördert vom Landesprogramm STÄRKE. Daher können Familien aus Baden-Württemberg, deren Kinder sich in der Pubertät befinden, von den Kosten befreit werden. Den Antrag erhalten Sie nach Anmeldung.

Der Kurs unterstützt Eltern mit Kindern im Alter von 10 bis 18 Jahren in der Zeit des Umbruchs und zeigt Wege, wie sie Jugendliche in ihrem Selbstwertgefühl stärken, Grenzen respektvoll setzen und Kooperationen entwickeln können. In einer gelassenen Haltung, die darauf vertraut, dass Jugendliche wie Eltern bereichert aus der Phase der Pubertät herausgehen, werden deren anstrengenden wie schönen Seiten der Pubertätsphase in den Blick genommen. Die Themen der 5 Kurseinheiten:

  • Veränderungen wahrnehmen - die Bedürfnisse der Jugendlichen sehen
  • Achtsamkeit entwickeln - Position beziehen
  • Jugendlichen das Leben zutrauen - Halt geben
  • Das positive Lebensgefühl stärken - Konflikte entschärfen
  • Kompetenzen sehen - das Leben gestalten


An den online-Kursabenden erhalten Sie Informationen zum Thema. Sie können Ihre Fragen, Gedanken und konkrete Alltagssituationen mit Ihren heranwachsenden Kindern einbringen. Der Austausch mit den anderen Eltern, Informationen zur Entwicklung und Anregungen ermöglichen auch online ein lebendiges Miteinander, das Mut gibt, Neues auszuprobieren.

Link zur Veranstaltung kopieren:

19.06.2021, 15:00 Uhr

Elternkurs: Kess-erziehen

Kess erziehen statt Stress beim Erziehen

Ehingen | 19.06.2021, 15:00 Uhr – 17.07.2021, 17:30 Uhr
Noch Plätze frei
Kursnummer
KE2104
Termin
5 x samstags, 15.00 - 17.30 Uhr
19.6. / 26.6. / 3.7. / 10.7 und 17.7.2021
Ort
vh Ehingen Franziskanerkloster
Spitalstr. 30, 89584 Ehingen

Kosten
€ 70 Einzelperson, € 90 Paar, € 8 Kess-Handbuch
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Ulm-Alb-Donau e.V
Kooperationspartner
VHS Ehingen
Zusatzinformation
Der Kurs wird in kleiner Gruppe unter Einhaltung der Hygieneregeln durchgeführt. Es besteht keine Corona-Testpflicht; Mund-Nasen-Schutz kann am Platz abgenommen werden.
Bild:

Eltern mit Kindern im Alter von 2 bis 12 Jahren erhalten eine praktische, ganzheitlich orientierte Erziehungshilfe.
Kinder sollen heute eigenständig, verantwortungsvoll, kooperativ und lebensfroh groß werden. Eltern suchen deshalb nach Wegen, mit ihren Kindern partnerschaftlich umzugehen, dabei aber auch die notwendigen Grenzen zu setzen. Es ist ein Balanceakt, der nicht immer leicht fällt. Hier setzt der Elternkurs „Kess-erziehen“ an. Die Themen der 5 Kurseinheiten:

  • Das Kind verstehen - soziale Grundbedürfnisse achten
  • Verhaltensweisen verstehen - angemessen reagieren
  • Kinder ermutigen - Konsequenzen zumuten
  • Konflikte entschärfen - Probleme lösen
  • Selbständigkeit fördern - Kooperation entwickeln


Der Kurs ist förderfähig im Rahmen des STÄRKE-Programms und daher für Alleinerziehende, Patchworkfamilien, Familien mit Zwillingen, … aus Baden-Württemberg auf Anfrage kostenlos.
Maximal 14 Teilnehmende.
Da keine Kinderbetreuung angeboten werden kann, können Eltern ihre Kinder leider nicht mitbringen.

Link zur Veranstaltung kopieren:

22.06.2021, 19:00 Uhr

Das bunte Leben einer Patchwork-Familie

Stolpersteine und Chancen

Ulm | 22.06.2021, 19:00 Uhr – 06.07.2021, 21:30 Uhr
Kursnummer
KE21T1
Termin
3 x dienstags, 22.6. / 29.6. und 6.7.2021, jeweils von 19.00 – 21.30 Uhr
Ort
Bischof-Sproll-Haus, Saal im Hof
Olgastr. 137, 89073 Ulm

Referent/in
Silvia Armbruster und Albert Weissinger, Systemisch-integrative Paartherapeut*in (HJI), Mitarbeiter*in der Psychologischen Familien- und Lebensberatungsstelle der Caritas Ulm-Alb-Donau
Kosten
21 € pro Person für 3 Abende
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Ulm-Alb-Donau e.V
Kooperationspartner
Psychologische Familien- und Lebensberatung der Caritas
Zusatzinformation
Dieser Kurs wurde verschoben von März auf diese neuen Termine im Juni/Juli 2021.
Bild:

Patchwork bedeutet aus etwas Vorhandenem etwas Neues zu gestalten und Weiteres hinzuzufügen. So sind auch Familien, die sich aus Teilfamilien neu zusammensetzen, ein vielfältiges und einmaliges Gebilde.
Die Entwicklungsphasen und Aufgaben einer Patchwork-Familie, die Stolpersteine und Chancen sind Thema dieser Gesprächsabende für Paare, Einzelpersonen und Angehörige.

Die Teilnahme ist für Familien aus Baden-Württemberg kostenlos, da das Angebot aus dem Landesprogramm STÄRKE finanziert wird. Einen Antrag erhalten Sie am ersten Abend.

Link zur Veranstaltung kopieren:

24.06.2021, 19:00 Uhr

Treffpunkt Christsein: Was ist Wahrheit?

Wahrheit in Bibel und Theologie

Online-Veranstaltung | 24.06.2021, 19:00 Uhr – 20:30 Uhr
noch
1
Tag zum Anmeldeschluss!
Termin
Jeweils um 19 Uhr am 4.5. / 20.5. / 8.6. / 24.6. und 13.7.2021
Referent/in
Leitung: Birgit Schultheiß und Dr. Wolfgang Steffel
Kosten
kostenfrei
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
Kath. Dekanatsgeschäftsstelle Ehingen-Ulm, Tel. 0731/9206010
Zusatzinformation
Die Abendveranstaltungen finden je nach aktueller Corona-Situation als Online-Angebot oder an einem Ort nach späterer Angabe, dabei eventuell auch im Freien, statt.

Die legendäre Frage des Pilatus an Jesus ist immer noch aktuell: „Was ist Wahrheit?“ Sie scheint sogar aktueller denn je. Es wird etwa im politischen Betrieb frank und frei und geradeheraus gelogen und so lügend wird dem anderen unterstellt, dass er lüge (Fake News!). Indes: Ist es nicht ehrlicher, offen zu lügen, als fein ziseliert, mit diplomatischen Kurven und sanften Verschleierungen die Unwahrheit zu sagen? Andererseits: Was wäre wirklich los in unseren Arbeitskollegien, Gemeinden und Beziehungen, wenn jeder die volle Wahrheit und nichts als die Wahrheit ausspräche? Das gäbe unendliche Enttäuschungen. Doch auch hier wieder: Sind Ent-Täuschungen nicht gute Schritte zur besseren Wahrnehmung der Wirklichkeit, weil ich eben eine oder mehrere Täuschungen weniger habe und in diesem Sinne ent-täuscht bin? Die Antwort Jesu, dass er „Weg, Wahrheit und Leben“ sei, zeigt, dass sich Wahrheit im Glauben keinesfalls in einem 1+1=2 erschöpft. Und gibt es nicht auch die Schönheit und Echtheit der großen Werke in Musik, Literatur und Kunst, die mit einem be¬sonderen Wahrheitsanspruch am uns herantreten? Es scheint sinnvoll, auf vielfältige Weise diese Frage zu umkreisen, auch mit Hilfe philosophischer Erwägungen und zwar an fünf Vorträgen, die auch einzeln besucht werden können.

WEITERE TERMINE:

Donnerstag, 24.06.2021, 19.00 Uhr
Bibel und Theologie

Am Donnerstag, 24. Juni, 19 Uhr kreist Dr. Wolfgang Steffel vom „Treffpunkt Christsein“-Team r um die Wahrheit in Bibel und Theologie. In der Befassung mit den philosophischen Wahrheitstheorien in der Reihe wurde bereits eine Einsicht dazu benannt: Nur was Gott aus sich selbst von sich zeigt und an Erkenntnisbedingungen dafür in uns legt, ermöglicht Erkenntnis Gottes. Es ist also ein Gnadengeschehen! Ausgehend vom einfachen Wort „Amen“, das mit dem hebräischen Wort „Emeth“ (dt.: Wahrheit) verwandt ist, geht es um religiöse Wahrheiten im Kontext von Kultur, Zeit und Ewigkeit. Denn: Erst für den österlichen Lebensraum jenseits von Raum und Zeit ist Erkenntnis von Angesicht zu Angesicht verheißen. Inwiefern biblische Aussagen wahr sind und wie sich allmählich der Kanon der etablierten Evangelien und Briefe im Neuen Testament herauskristallisierte, wird ebenso skizziert wie die Inspiration des „Gotteswortes im Menschenwort“ sowie der vielschichtige Vorgang, bei dem sich aus den urchristlichen Bekenntnisformeln wie „Christus ist der Herr“ nach und nach die sogenannten Glaubensregeln (regula fidei) und bald die ersten Glaubensbekenntnisse entwickelt haben.

weiterer Termin:
Dienstag, 13.07.2021, 19.00 Uhr
Klassiker in Literatur, Musik und Kunst

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
44542266

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

27.06.2021, 11:30 Uhr

Joseph Beuys und das Kreuz

Eine Bildermatinee zu seinem 100. Geburtstag

Ulm | 27.06.2021, 11:30 Uhr – 12:30 Uhr
noch
4
Tage zum Anmeldeschluss!
Termin
Sonntag, 27. Juni 2021, 11.30 Uhr
Ort
Bischof-Sproll-Haus
Olgastr. 137, 89073 Ulm

Kosten
4 €
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Ulm-Alb-Donau e.V
Zusatzinformation
Die Veranstaltung findet im Saal des Bischof-Sproll-Hauses statt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Für die Teilnahme bitte einen Nachweis mitbringen: über vollständige Impfung, Genesung oder einen negativen Corona-Test - auch vom Vortag möglich, in Ulm kostenlos an verschiedenen Orten, siehe: https://www.ulm.de/aktuelle-meldungen/z%C3%B6a/m%C3%A4rz-2021/st%C3%A4dtische-schnelltestzentren
Bild:

Joseph Beuys Werke verstörten einst, weil sie den klassischen Kunstbegriff sprengten. Auf unkonventionelle Weise griff er bekannte Motive auf, auch religiöse. Beuys inszenierte eine Fußwaschung und gestaltete eine Kreuzigungsgruppe. So wollte er die spirituelle Energie Christi neu erfahrbar machen. An einigen seiner Aktionen und Werke wird das interessante Verhältnis von Joseph Beuys zur Religion betrachtet.

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
736d9189

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

28.06.2021, 19:30 Uhr

Wenn Eltern getrennte Wege gehen: 12 Bitten eines Kindes / Jugendlichen an seine getrenntlebenden Eltern

Online-Abend für getrennt erziehende Mütter / Väter

Online-Veranstaltung | 28.06.2021, 19:30 Uhr – 21:30 Uhr
noch
5
Tage zum Anmeldeschluss!
Noch Plätze frei
Kursnummer
KE21T10
Termin
Montag, 28. Juni 2021, 19.30 - 21.30 Uhr
Referent/in
Ulrike Strubel, Erzieherin, Individualpsychologische Beraterin und Trainerin, Autorin, Leiterin der Elternkurse „Kess-erziehen“, Schifferstadt
Kosten
9 Euro
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V,
Bild:

Eine Trennung oder Scheidung ist für alle Beteiligten nicht einfach. Kinder / Jugendliche verkraften die Situation leichter, wenn von beiden Elternteilen die Botschaft kommt: „Von deinem Vater / deiner Mutter trenne ich mich – doch dein Papa / deine Mama bleibe ich immer!“
Die Referentin stellt Ihnen das systemische Modell vom Familienhaus vor. Gleichzeitig lernen wir 12 konkrete Bitten von Kindern / Jugendlichen an beide Elternteile kennen. Mit diesem Online-Angebot bekommen Mütter und Väter die Gelegenheit, gerade in dieser herausfordernden Corona-Zeit, Stärkung in ihrer Erziehungsaufgabe zu erhalten.
Die Inhalte und der Austausch miteinander finden über die Plattform „Zoom“ statt. Sie benötigen für die Teilnahme lediglich ein Gerät (PC, Laptop, Tablet, Smartphone) mit Internetzugang. Spezielle Kenntnisse sind nicht erforderlich. Nach der Anmeldung erhalten Sie weitere Informationen sowie den Link, mit dem Sie dann zum virtuellen Treffen hinzukommen können.

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
b1c14253

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

Seite:      1  2  3  4 

Programmheft zum Download

Wenn Sie unser gedrucktes Programmheft kostenlos zugeschickt bekommen wollen, teilen Sie uns bitte unter Kontakt Ihre Adresse mit.
Hier können Sie unser aktuelles Programmheft als PDF herunterladen:

Die keb fördert und organisiert die Katholische Erwachsenenbildung im Alb-Donau-Kreis und in der Stadt Ulm. Wir bieten Veranstaltungen und Kurse zu vielfältigen Themen, in unterschiedlichen Lebenssituationen und für verschiedene Zielgruppen.

  pCC-zertifiziert nach QVB Stufe B, für das Qualitätsmanagement

© 2021
keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V.
Olgastraße 137 | 89073 Ulm
Tel.: 0731 9 20 60 20 | keb.ulm@drs.de
https://keb-ulm.de

Öffnungszeiten
Montag, Dienstag, Donnerstag:
8.30 - 12.00 und 14.00 - 16.00 Uhr

Freitag:
8.30 - 12.00 Uhr



design IruCom systems
Powered by IruCom WebCMS V8ix -2021