Unser Veranstaltungsprogramm

Icon-Kalender
oder
13.08.2022, 08:00 Uhr

Ein Priester der Poesie

Friedrich Hölderlin in Tübingen

Tagesfahrt | 13.08.2022, 08:00 Uhr – 20:00 Uhr
Termin
Samstag, 13. August 2022, 8 - 20 Uhr
Referent/in
Dr. Oliver Schütz, Theologe und Historiker, Leiter der keb Ulm

Kosten
25 Euro (Zugfahrt, Eintritt und Führungen)
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Ulm-Alb-Donau e.V
Bild:

Vor 250 Jahren wurde Hölderlin geboren. Bei einer Fahrt nach Tübingen per Zug begeben wir uns auf seine Spuren. Wir begegnen dem Dichter an Orten und in Texten, die für sein Leben wichtig waren. So erleben wir Hölderlin als "Priester der Poesie" (Rüdiger Safranski) und verbringen einen musevollen Tag im hübischen Tübingen.

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
5bcf7190

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

18.08.2022, 19:00 Uhr

Gott gibt g'nug in den Krug

Geistlicher Bierkonvent am Albvereinshäusle

Ulm-Wiblingen | 18.08.2022, 19:00 Uhr – 20:30 Uhr
Termin
Donnerstag, 18. August 2022, 19.00 Uhr
Ort
Biergarten beim Albvereinshäusle, Freizeitgelände Binsenweiher,
Kutschenberg 44, Ulm-Wiblingen

Referent/in
Dr. Wolfgang Steffel, Dekanatsreferent, Ulm;
Kosten
Eintritt frei, Spenden erbeten, Getränke und Essen auf eigene Rechnung.
Anmeldung
Informationen und Anmeldung beim Veranstalter
Veranstalter
Kath. Dekanatsgeschäftsstelle Ehingen-Ulm

Um Bischof Arnulf von Metz (+ 640), der als Stammvater und Hausheiliger des fränkischen Königsgeschlechts gilt, ranken sich einige Bierlegenden. Einer Legende zufolge, die in Analogie zur biblischen Überlieferung der Hochzeit zu Kana (Joh 2,1-12) und der Speisung der 5.000 (Mk 6,35-44) steht, war es bei der Überführung seiner Gebeine derart heiß, dass die Prozession unter unerträglichen Durst litt. Im Dorf Champignuelles hatte der Gasthof aber nur noch einen einzigen Humpen Bier vorrätig – für die symbolische Menge von 5.000 Beerdigungsbesucher. Das Wunder geschah: Der Humpen reichte für alle, denn er ward nie leer. Sieben Krüge voll Bier trank der legendäre Enkidu, der Gefährte des Gilgamesch in dem gleichnamigen Epos: „Da entspannte sich sein Inneres, und er ward heiter. Sein Herz frohlockte und sein Antlitz strahlte. Er wusch sich den zottigen Leib mit Wasser und salbte sich mit Öl – und wurde zum Menschen.“ Ein Siegel aus Mesopotamien ist das älteste Biertrinker-Bild der Welt, ca. 4000 v. Chr. Zwei Männer trinken Bier aus einem hohen Tonkrug mit Röhrchen oder Strohhalmen, wohl um Getreidespelzen und andere Verunreinigungen nicht mitschlucken zu müssen. Die lange Kultur- und Religionsgeschichte des Kruges wird informativ und unterhaltsam entfaltet.

Anmeldung: Kath. Dekanat Ehingen-Ulm, Tel.: 0731/9206010, E-Mail: dekanat.eu@drs.de oder mit folgendem Formular:

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
6034f427

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

26.08.2022, 00:00 Uhr

Paradiesle in Ulm

Eine Stadtverführung

Ulm | 26.08.2022, 00:00 Uhr – 00:00 Uhr
Termin
Freitag, 26. August 2022, 18.00 - 20.00 Uhr
Ort
Treffpunkt: Stadthaus
Münsterplatz 50, 89073 Ulm

Referent/in
Anne Pröbstle, Gästeführerin der Stadt Ulm und Dr. Oliver Schütz, Theologe und Historiker

Kosten
8 Euro
Anmeldung
Anmeldung erwünscht
Veranstalter
keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V,
Bild:

"Das Paradies ist überall", soll Martin Luther festgestellt haben. Auch in Ulm lassen sich paradiesische Ort finden, verführerische Ecken und kleine Gärten Eden - dazu himmlisch schöne Geschichten. Ein abendlicher Spaziergang durch das sommerliche Ulm.

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
5bcf7406

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

17.09.2022, 08:00 Uhr

Pilgertag „Laudato si“

Der Sonnengesang des Franziskus im Spiegel geistlicher Volkslieder

Dietenheim-Regglisweiler | 17.09.2022, 08:00 Uhr – 17:00 Uhr
Termin
Samstag, 17. September 2022, 9.00 – 17.00 Uhr
Ort
Kloster Brandenburg
Am Schlossberg 3, 89165 Dietenheim-Regglisweiler

Kosten
19,50 Euro (siehe unten)
Veranstalter
Kloster Brandenburg/Iller e.V.
Kooperationspartner
Dekanatsgeschäftsstelle Ehingen-Ulm

Im Sonnengesang reiht sich der Heilige Franz von Assisi (1182-1226) ein in den Gesang aller Lebewesen, in den Chor des Universums. Franziskus tritt ganz zurück und lässt die Schöpfung selbst Gott loben. Alles ist miteinander geschwisterlich verbunden, ist Bruder und Schwester. Alles in der Welt hat ein Antlitz. Das franziskanische Kurzgebet Deus meus et omnia (Mein Gott und alles) atmet dieselbe Universalität. Omnia, alles ist ein Pluralwort und umfasst alle Geschöpfe und Dinge in der Welt. Alles ist auf den Einen, auf Gott hingeordnet, und aus ihm kommt alles Sein. So ist das kurze Stoßgebet auch ein Schöpfungsgebet. Viele Volkslieder atmen ebenfalls diese Weite: „Geh aus, mein Herz, und suche Freud, in dieser lieben Sommerzeit“, so der „Sommergesang“ von Paul Gerhardt. Und weiter: „Mach mir in deinem Geiste Raum, dass ich dir werd ein guter Baum, und lass mich Wurzel treiben.“ Auch die Enzyklika „Laudato si“ von Papst Franziskus spielt an den Stationen eine Rolle als Inspiration für einen ökologisch verantwortlichen Lebensstil.

PIlgerweg rund um das Kloster Brandenburg-Regglisweiler (12 Kilometer-Strecke)

Stationen: Dr. Wolfgang Steffel, Dekanatsreferent
Organisation und Begleitung: Hannelore Stroppel, Kloster Brandenburg

Anmeldung direkt beim veranstaltenden Kloster Brandenburg: Tel: 07347/9550 oder E-Mail: kontakt@kloster-brandenburg.de

Kosten für Mittagessen, Kaffee und Kuchen, Getränke und Obst betragen ca. 19,50 Euro (endgültiger Preis nach Ausschreibung, mit EC-Karte oder bar zu Beginn bezahlbar)

Link zur Veranstaltung kopieren:

23.09.2022, 18:00 Uhr

Liebe fürchtet nichts

Stadtführung

Ulm | 23.09.2022, 18:00 Uhr – 20:00 Uhr
Termin
Freitag, 23. September 2022, 18.00 - 20.00 Uhr
Ort
Treffpunkt: Stadthaus
Münsterplatz 50, 89073 Ulm

Referent/in
Anne Pröbstle, Gästeführerin der Stadt Ulm

Kosten
8 Euro
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V,

Liebe ist ein Gefühl von starker Zuneigung und Verbundenheit zwischen zwei Menschen. Herzklopfen, Schmetterlinge im Bauch - so schön fühlt sich Liebe an, so beginnen viele Liebesgeschichten. Bei dieser romantischen Stadtführung durch die lauschigsten Gassen von Ulm dreht sich alles um die ganz großen Gefühle: Um amouröse Abenteuer, heimliche Liebschaften, bittersüße Romanzen, verhängnisvolle Affären, glückliche Verbindungen und weniger geglückte politische Arrangements. Die Liebesgeschichten sind so unterschiedlich wie die Menschen dahinter. Sie zelebrieren die Liebe in all ihren Schattierungen, loten Höhen und Tiefen aus, dokumentieren Liebesschmerz, Siegen und Scheitern und beweisen: Es gibt sie, die wahre Liebe!

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
6034f401

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

24.09.2022, 14:00 Uhr

Mit Bibel und Rucksäckchen

Mit dem heiligen Josef unterwegs in und um Klingenstein

Blaustein-Klingenstein | 24.09.2022, 14:00 Uhr – 19:00 Uhr
Termin
Samstag, 24. September 2022, 14.00 bis ca. 19.00 Uhr
Referent/in
Dr. Wolfgang Steffel, Dekanatsreferent, Ulm;
Kosten
Teilnahme kostenfrei. Verpflegung im Wirtshaus auf eigene Rechnung.
Veranstalter
Kath. Dekanatsgeschäftsstelle Ehingen-Ulm

Um 14.00 Uhr ist gemütlicher Auftakt im Wirtshaus „Klingenstein“ (geplant), um mit den Mitpilgern zwanglos ins Gespräch zu kommen. Ab 15.00 Uhr geht bei einm Rundkurs an alle drei Josefsorte in Klingenstein: Die Josefskapelle unweit des Wirtshauses, die Kirche St. Josef am Berg mit seinem wunderbaren Josefglasfenster und die Kirche St. Josef im Tal. Dabei greift der Kurs über den Blausteiner Stadtteil hinaus in die freie Landschaft mit wunderbaren Ausblicken ins Tal. Ab 18.00 Uhr soll die 5 bis 6 Kilometer lange Strecke wieder am Wirtshaus zu abendlicher Einkehr enden. Die biblischen Zeugnisse über das Leben des heiligen Josef werden am Tag nach Art eines Handpsalters (Chiropsalterium) vom Daumen aus, Finger um Finger bis zum kleinen abgeschritten; 1. Gott geht vor!; 2. Er zeigt dir deinen Wirkungsort; 3. Er stärkt dich mit inneren Bildern; 4. Er festigt deine Verbundenheit mit Jesus; 5. Er zeigt sich dir im Kleinsten. Dazu kommen traditionelle und neue Joseflieder.

Anmeldung: Kath. Dekanat Ehingen-Ulm, Tel.: 0731/9206010, E-Mail: dekanat.eu@drs.de oder mit folgendem Formular:

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
6034f429

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

26.09.2022, 10:00 Uhr

Online-Angebot für Spielgruppen-Leiter:innen

„Mit allen Sinnen die Welt entdecken“ – Ich kann riechen und schmecken!

Online-Veranstaltung | 26.09.2022, 10:00 Uhr – 11:00 Uhr
Termin
Montag, 26. September 2022, 10.00 - 11.00 Uhr
Referent/in
Martina Liebendörfer, Diplom-Pädagogin, Referentin für Frühpädagogik und frühkindliche religiöse Bildung, Böblingen

Kosten
kostenfrei
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V,

Kinder nehmen ihre Umwelt von Anfang an über alle Sinne wahr. Das geschieht schon als Baby. Sie sind neugierig und erforschen die Welt zum Beispiel durch ihre Nase und Zunge. Wie kann der „Riech und Geschmackssinn“ in der Spielgruppe einen Schwerpunkt bekommen?
An diesem Vormittag lernen Sie unterschiedliche Praxisbeispiele kennen, die leicht zu übernehmen sind. Weil wir uns alles viel besser merken können, wenn wir selbst beteiligt sind, probieren wir die meisten Dinge gleich gemeinsam aus.
Die vielfältigen Anregungen können Sie direkt in Ihrer Spielgruppe umsetzen. Entweder auf „Familieninseln“ mit coronakonformem Abstand zur nächsten „Familieninsel“ oder aber auch bei Spielgruppentreffen, die online stattfinden.
Sie erhalten direkt im Anschluss ausführliche schriftliche Unterlagen mit Texten, Vorlagen, Variationsmöglichkeiten und vielem mehr. Damit wird die Durchführung in Ihrer Gruppe kinderleicht.
Sehr gern können Ihre eigenen Kinder an diesem Vormittag mit dabei sein. So erleben Sie die Umsetzung ganz praxisnah.

Die Inhalte und der Austausch miteinander finden über die Plattform „Zoom“ statt. Sie benötigen für die Teilnahme lediglich ein Gerät (PC, Laptop, Tablet) mit Internetzugang. Spezielle Kenntnisse sind nicht erforderlich. Nach der Anmeldung erhalten Sie weitere Informationen sowie den Link, mit dem Sie dann zu dem virtuellen Treffen hinzukommen können.
Wir treffen uns bereits 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn über „Zoom“, sodass wir bei Bedarf Fragen zum Umgang mit „Zoom“ vorab klären können.
Nach dem inhaltlichen Teil ist noch ausreichend Zeit für Ihre Fragen und den Austausch miteinander.

Weitere geplante Veranstaltungen in diesem Format für Spielgruppen-Leiter:innen:
28.10.2022 „Mit allen Sinnen entdecken! – Ich kann fühlen, spüren, mich bewegen!
29.11.2022 „Viel zu schade zum Wegwerfen!“ – Nachhaltige Spielideen kommen zum Einsatz

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
6651f392

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

29.09.2022, 19:00 Uhr

Geschichten mitten aus dem Leben

Intensiv leben mit Leidenschaft

Ulm | 29.09.2022, 19:00 Uhr – 20:30 Uhr
Termin
Donnerstag, 29. September 2022, 19.00 Uhr
Ort
St. Georg Gemeindehaus
Beethovenstr. 1, 89073 Ulm

Kosten
kostenfrei
Anmeldung
Informationen und Anmeldung beim Veranstalter
Veranstalter
Kath. Dekanatsgeschäftsstelle Ehingen-Ulm
Zusatzinformation
In Präsenz im Gemeindehaus St. Georg, Ulm (angefragt). Bei extremer Corona-Situation online.

Die Autorin und Schriftstellerin Christine Lammel liest selbst verfasste Geschichten mitten aus dem Leben. Die Welt ist voller Geschichten. Menschen haben ihre Geschichte, ja jeder Mensch trägt einen ganzen Roman in sich. Gegenstände, Kunstwerke, Häuser und überhaupt alles, was uns in unserer Welt umgibt, hat eine Geschichte. Mal sind diese Geschichten spektakulär und spannend, mal bescheiden und unaufgeregt. An diesem Abend wird eine Auswahl an Geschichten, wie sie im Leben nun mal passieren, vorgestellt. Mal besinnlich, mal lustig, mal spannend, bieten sie ein Sprungbrett für eigene Gedanken und Deutungen. Zwischen den Geschichten gibt es kurze thematische Überleitungen und Musik auf verschiedenen Instrumenten, die die Besucher für die je nächste Erzählung disponieren.

Referentin: Christine Lammel, Blaustein, M.A., freie Journalistin, Autorin, u.a. „Die Superweiber der Steinzeit“
Moderation und Musik: Dr. Wolfgang Steffel, Dekanatsreferent

Anmeldung: Kath. Dekanat Ehingen-Ulm, Tel.: 0731/9206010, E-Mail: dekanat.eu@drs.de oder mit folgendem Formular:

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
6d5a1430

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

11.10.2022, 16:00 Uhr

„Schluss jetzt!“ – Trennung gestalten

Ein Gruppenangebot für Mütter und Väter vor, in oder nach Trennung

Ulm | 11.10.2022, 16:00 Uhr – 29.11.2022, 18:30 Uhr
Kursnummer
KE22T8
Termin
Dienstags, 5 Nachmittage am 11.10. / 25.10. / 8.11. / 22.11. und 29.11.2022, 16.00 - 18.30 Uhr
Ort
Bischof-Sproll-Haus, Saal im Hof
Olgastr. 137, 89073 Ulm

Referent/in
Heidemarie Schmid und Albert Weissinger

Kosten
Kostenlos für Eltern aus Baden-Württemberg, da aus dem Landesprogramm STÄRKE gefördert.
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
Psychologischen Familien- und Lebensberatung der Caritas Ulm-Alb-Donau
Kooperationspartner
keb Ulm-Alb-Donau
Bild:

Trennung und Scheidung sind sowohl für Erwachsene als auch für Kinder ein tiefer Einschnitt in ihre Lebenssituation. Anhaltende Konflikte und Streit der Eltern stellen eine nicht zu unterschätzende Belastung für die kindliche und jugendliche Entwicklung dar. Heftige Gefühle wie Angst, Trauer, Wut, Schuld oder Scham begleiten diese Zeit der Krise. Wie können Sie als Mutter/ Vater in solch hoch belastenden Situationen gut für Ihre Bedürfnisse und die Ihrer Kinder sorgen?
Sich als Elternteil mit diesen Themen auseinanderzusetzen, Erfahrungen, Gedanken und Gefühle mit anderen Betroffenen auszutauschen und durch inhaltliche Impulse neue Perspektiven zu entwickeln, darum geht es in diesem Gruppenangebot.
Die Teilnahme ist für Eltern aus Baden-Württemberg kostenlos, da das Angebot aus dem Landesprogramm STÄRKE finanziert wird. Einen Antrag erhalten Sie beim ersten Treffen.
Weitere Kurstermine 2022: 8.3. bis 5.4.2022 in Ulm; 2. bis 30.5.2022 in Ehingen; 13.10. bis 17.11.2022 in Ehingen.

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
052e0371

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

13.10.2022, 19:00 Uhr

„Schluss jetzt!“ – Trennung gestalten

Ein Gruppenangebot für Mütter und Väter vor, in oder nach Trennung

Ehingen | 13.10.2022, 19:00 Uhr – 17.11.2022, 21:30 Uhr
Kursnummer
KE22T4
Termin
Donnerstags, 5 Abende am 13.10. / 20.10. / 27.10. / 10.11. und 17.11.2022, 19.00 - 21.30 Uhr
Ort
Kolpinghaus
Hehlestr. 2, 89584 Ehingen

Referent/in
Silvia Armbruster und Johannes Bauer

Kosten
Kostenlos für Eltern aus Baden-Württemberg, da aus dem Landesprogramm STÄRKE gefördert.
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
Psychologischen Familien- und Lebensberatung der Caritas Ulm-Alb-Donau
Kooperationspartner
keb Ulm-Alb-Donau
Bild:

Trennung und Scheidung sind sowohl für Erwachsene als auch für Kinder ein tiefer Einschnitt in ihre Lebenssituation. Anhaltende Konflikte und Streit der Eltern stellen eine nicht zu unterschätzende Belastung für die kindliche und jugendliche Entwicklung dar. Heftige Gefühle wie Angst, Trauer, Wut, Schuld oder Scham begleiten diese Zeit der Krise. Wie können Sie als Mutter/ Vater in solch hoch belastenden Situationen gut für Ihre Bedürfnisse und die Ihrer Kinder sorgen?
Sich als Elternteil mit diesen Themen auseinanderzusetzen, Erfahrungen, Gedanken und Gefühle mit anderen Betroffenen auszutauschen und durch inhaltliche Impulse neue Perspektiven zu entwickeln, darum geht es in diesem Gruppenangebot.
Die Teilnahme ist für Eltern aus Baden-Württemberg kostenlos, da das Angebot aus dem Landesprogramm STÄRKE finanziert wird. Einen Antrag erhalten Sie beim ersten Treffen.
Weitere Kurstermine 2022: 8.3. bis 5.4.2022 in Ulm; 2. bis 30.5.2022 in Ehingen; 11.10. bis 29.11.2022 in Ulm.

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
6034f372

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

Programmheft zum Download

Wenn Sie unser gedrucktes Programmheft kostenlos zugeschickt bekommen wollen, teilen Sie uns bitte unter Kontakt Ihre Adresse mit.
Hier können Sie unser aktuelles Programmheft als PDF herunterladen:

Die keb fördert und organisiert die Katholische Erwachsenenbildung im Alb-Donau-Kreis und in der Stadt Ulm. Wir bieten Veranstaltungen und Kurse zu vielfältigen Themen, in unterschiedlichen Lebenssituationen und für verschiedene Zielgruppen.

  pCC-zertifiziert nach QVB Stufe B, für das Qualitätsmanagement

© 2022
keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V.
Olgastraße 137 | 89073 Ulm
Tel.: 0731 9 20 60 20 | keb.ulm@drs.de
https://keb-ulm.de

Öffnungszeiten
Montag, Dienstag, Donnerstag:
8.30 - 12.00 und 14.00 - 16.00 Uhr

Freitag:
8.30 - 12.00 Uhr



design IruCom systems
Powered by IruCom WebCMS V8ix -2021