Unser Veranstaltungsprogramm

Icon-Kalender
oder
12.09.2021, 11:45 Uhr

Zeitloses Sein - heiliger Schein

Führungen durch die Kirche St. Georg am Tag des offenen Denkmals

Ulm | 12.09.2021, 11:45 Uhr – 16:15 Uhr
Termin
Sonntag, 12. September 2021, zwei Führungszeiten zur Auswahl: 11.45 - 13.00 und 15.00 - 16.15 Uhr
Ort
Kirche St. Georg
Beethovenstr. 1, 89073 Ulm

Referent/in
Dr. Oliver Schütz, Theologe und Historiker, Leiter der keb Ulm
Kosten
Eintritt frei. Spende für den Erhalt der Kirche erbeten.
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Ulm-Alb-Donau e.V
Kooperationspartner
Katholische Kirchengemeinde St. Georg Ulm
Zusatzinformation
Bitte geben Sie bei der Anmeldung im Feld "MItteilung" die gewünschte Uhrzeit an (Vormittag oder Nachmittag).

Scheinbar perfekte Gotik in Architektur und Ausstattung erwartet die Besucher der Ulmer Georgskirche. Näher betrachtet erweisen sich Architektur und Ausstattung des 1904 eingeweihten Gotteshauses als neugotisch. Wieso aber wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts wieder im mittelalterlichen Stil gebaut? Diese Kunst des "Historismus" erläutert die Führung entlang von Elementen der Georgskirche. Sie zeigt, wie neugotische Formen und damaliges Welt- und Glaubensverständnis zusammenhängen. Dabei wird deutlich, dass es sich bei der Ulmer Georgskirche - von Kriegszerstörung und Umgestaltungen verschont - um ein deutschlandweit herausragendes Glanzstück der Neugotik handelt, dessen Wert heute wiederentdeckt wird.

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
a43c0169

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

30.09.2021, 19:00 Uhr

Geschichten mitten aus dem Leben mit Christine Lammel

Ulm | 30.09.2021, 19:00 Uhr – 21:00 Uhr
Termin
Donnerstag, 30. September, 19 bis 21 Uhr
Referent/in
Christine Lammel, Blaustein, M.A., freie Journalistin, Autorin, u.a. „Die Superweiber der Steinzeit“ Moderation: Dr. Wolfgang Steffel
Kosten
Eintritt frei. Spende erbeten.
Anmeldung
Informationen und Anmeldung beim Veranstalter
Veranstalter
Kath. Dekanatsgeschäftsstelle Ehingen-Ulm
Zusatzinformation
Anmeldung bei der Dekanatsgeschäftsstelle, Tel. 0731/920600, E-Mail: dekanat.eu@drs.de

Der Mensch ist viel mehr als ein isoliertes Individuum. Zu seiner Menschwerdung braucht er andere, die sich um ihn mit Liebe, Wärme, Nahrung und Fürsorge kümmern. Er kann nicht wirklich leben ohne die vielfältigsten Beziehungen zu anderen Menschen. Dieses Geflecht, in dem wir uns alle bewegen, ist in einem viel tieferen Sinn die gesamte Menschheit. Wir sind verbunden mit dem, der einst das Rad erfunden hat, weil wir diese vortreffliche Erfindung nutzen, sobald wir ein Auto oder sonst ein Gefährt mit Rädern benutzen. Man kann deshalb von einer unendlichen Vernetzung sprechen. In diesem vernetzten Leben und in den Begegnungen der Menschen gibt es auch Konflikte, Spannungen und Reibungen. Aus diesem Leben entstehen Geschichten von Liebe, Schmerz, Zärtlichkeit, von Trauer, von Wut aber auch von Schönheit, Erhabenheit und vielem mehr. Solche Geschichten sollen der Anstoß sein für eine Diskussion über unsere Möglichkeiten, als Christen in der Gesellschaft und in der Welt zu wirken, als Sauerteig, als Salz und als Licht – wie Jesus es uns aufgetragen hat.

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
a43c0269

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

07.10.2021, 19:30 Uhr

200 Jahre Diözese Rottenburg

Die Geschichte des schwäbischen Bistums

Ulm | 07.10.2021, 19:30 Uhr – 21:00 Uhr
Termin
Donnerstag, 7. Oktober 2021, 19.30 Uhr
Ort
Bischof-Sproll-Haus
Olgastr. 137, 89073 Ulm

Referent/in
Dr. Oliver Schütz, Theologe und Historiker, Leiter der keb Ulm
Kosten
4 €
Veranstalter
keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V,

Der evangelische König von Württemberg bekam seinen Willen, als der Papst 1821 die Grenzen der neuen Diözese Rottenburg zog. Sie waren identisch mit der Ausdehnung des jungen Königreichs. Wie kam es zur Gründung des schwäbischen Bistums und wie entwickelte sich dieses? Eine spannende Präsentation zur Geschichte der Katholiken in Württemberg.

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
e6a9e223

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

09.10.2021, 15:00 Uhr

Napoleon in Ulm

Historische Stadtführung zu seinem 200. Todestag

Ulm | 09.10.2021, 15:00 Uhr – 17:00 Uhr
Termin
Samstag, 9. Oktober 2021, 15 - 17 Uhr
Ort
Treffpunkt: Stadthaus
Münsterplatz 50, 89073 Ulm

Referent/in
Führung: Thomas Schuler, Historiker und führender Napoleon-Experte, Autor von „Auf Napoleons Spuren“
Kosten
Teilnehmerbeitrag: 12 €
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Ulm-Alb-Donau e.V
Bild:

Vor 200 Jahren starb Napoleon Bonaparte in der Verbannung. Bis heute geht von ihm eine große Faszination aus. Bei einer Stadtführung durch Ulm werden Leben und Wirken des berühmten Franzosen lebendig. Napoleon prägte die Geschichte Deutschlands und Württembergs. Seine Bezüge nach Ulm und in die Region waren vielfältig und sind bis heute präsent. Wandeln Sie mit auf den Spuren Bonapartes. Lernen Sie die vielleicht wichtigste Persönlichkeit der europäischen Geschichte besser kennen. Ein Kenner des Korsen gibt Einblicke und klärt spannende Fragen wie die, ob dieser großer Mann in Wirklichkeit klein war.

Informationen zum Referenten und zum Thema Napoleon unter:
www.aufnapoleonsspuren.de

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
aa97d262

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

20.10.2021, 19:00 Uhr

„Schluss jetzt!“ – Trennung gestalten

Ein Gruppenangebot für Mütter und Väter bei Trennung

Ulm | 20.10.2021, 19:00 Uhr – 24.11.2021, 21:30 Uhr
Kursnummer
KE21T3
Termin
Mittwochs, 5 Abende am 20.10. / 27.10 / 10.11. / 17.11. und 24.11.2021, 19.00 - 21.30 Uhr
Ort
Bischof-Sproll-Haus, Saal im Hof
Olgastr. 137, 89073 Ulm

Referent/in
Silvia Ambruster und Albert Weissinger
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Ulm-Alb-Donau e.V
Kooperationspartner
Psychologischen Familien- und Lebensberatung der Caritas

Trennung und Scheidung sind sowohl für Erwachsene als auch für Kinder ein tiefer Einschnitt in ihre Lebenssituation. Anhaltende Konflikte und Streit der Eltern stellen eine nicht zu unterschätzende Belastung für die kindliche und jugendliche Entwicklung dar. Heftige Gefühle wie Angst, Trauer, Wut, Schuld oder Scham begleiten diese Zeit der Krise. Wie können Sie als Mutter/ Vater in solch hoch belastenden Situationen gut für Ihre Bedürfnisse und die Ihrer Kinder sorgen?
Sich als Elternteil mit diesen Themen auseinanderzusetzen, Erfahrungen, Gedanken und Gefühle mit anderen Betroffenen auszutauschen und durch inhaltliche Impulse neue Perspektiven zu entwickeln, darum geht es in diesem Gruppenangebot.
Die Teilnahme ist für Eltern aus Baden-Württemberg kostenlos, da das Angebot aus dem Landesprogramm STÄRKE finanziert wird. Einen Antrag erhalten Sie am ersten Abend.

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
5292346

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

21.10.2021, 09:00 Uhr

Islam im Plural

Ein Qualifikationsangebot für einen differenzierten Umgang mit dem Islam und seinen Richtungen

Ulm | 21.10.2021, 09:00 Uhr – 23.10.2021, 13:00 Uhr
Noch Plätze frei
Termin
Donnerstag, 21. Oktober, 9 Uhr - Samstag, 23. Oktober 2021, 13 Uhr
Ort
Bischof-Sproll-Haus, Saal im Hof
Olgastr. 137, 89073 Ulm

Referent/in
Leitung: Dr. Hussein Hamdan, Stuttgart Dr. Oliver Schütz, Ulm
Kosten
200 € / ermäßigt 150 € (Hauptamtliche im kirchlichen Dienst) / 100 € (Ehrenamtliche mit Nachweis) - ohne Mittagsverpflegung
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Ulm-Alb-Donau e.V
Kooperationspartner
Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Informationen auf der Homepage der Akademie:
http://www.akademie-rs.de/projekte/islam-im-plural/
Zusatzinformation
Für dieses Seminar können Arbeitnehmer/innen im Rahmen des Bildungszeitgesetzes Baden-Württemberg von ihrem Arbeitgeber auf Antrag (8 Wochen vorher) freigestellt werden, insofern der Kurs der beruflichen Weiterbildung, der politischen Bildung oder der Qualifizierung für eine ehrenamtliche Tätigkeit dient. Wir informieren Sie gerne.
Bild:

Inhalte: Wie kann Integration gelingen? Diese Frage stellt sich haupt- und ehrenamtlich Engagierten, die mit Migranten und Geflohenen aus muslimischen Ländern zu tun haben. Eine Voraussetzung für die Mitwirkung bei Integration ist, sich Kenntnisse über den Islam, seine verschiedenen Traditionen und unterschiedlichen Gruppierungen anzueignen. An drei Tagen führt dieser Kurs mit sachkundigen Referenten in wichtige Themen und Hintergründe ein. Themen sind:
1. Grundlagen und Quellen des Islam
2. Muslime in Deutschland
3. Islamismus
4. Familienleben und Frauen im Islam
5. Kultur- und religionssensible Flüchtlingsarbeit / Asylfragen

Weitere Informationen im unten eingestellten Flyer und bei der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
f03de72

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

23.10.2021, 00:00 Uhr

Nimm's leicht! Männer zwischen Macht und Ohnmacht

76. Männertag der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Untermarchtal | 23.10.2021, 00:00 Uhr – 24.10.2021, 00:00 Uhr
Termin
Samstag, 23. - Sonntag, 24. Oktober 2021
Ort
Bildungshaus des Klosters
Margarita-Linder-Straße 8, 89617 Untermarchtal

Referent/in
Andreas Rieck
Kosten
werden noch bekannt gegeben
Veranstalter
Fachbereich Männer der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Zusatzinformation
Anmeldung beim Fachbereich Männer: https://kirche-und-gesellschaft.drs.de/maenner.html

Nach dem der Männertag 2020 wegen der Pandemie ausnahmsweise outdoor als Pilger- Weg stattfand, planen wir für 2021 wieder im gewohnten Format mit Vortrag, Workshops, Gottesdienst und viel Raum für Begegnungen unter Männern. Unser Gast und Impulsgeber in diesem Jahr ist Andreas Rieck (Seminarleiter, Coach, Autor und Speaker).
"`Spielraumgestalter` – Entdecke und gestalte deinen Spielraum für mehr Gelassenheit und innere Stärke" - unter diesem Motto unterstützt Andreas Rieck Menschen darin, resilienter, achtsamer und gelassener durchs Leben zu gehen. Beim Männertag wird der im Vortrag und in einem Workshop "Wege zu mehr Gelassenheit" aufzeigen. Neben dem Impuls von Andreas Rieck sind weitere Workshops für praktische Erfahrungen in kleinen Gruppen und ein ökumenischer Gottesdienst geplant. Außerdem soll es wieder Raum für Begegnung und Gespräche unter Männern geben. Das ganze natürlich unter Beachtung der dann geltenden Corona-Regelungen.
Weitere Informationen und den Flyer zum Männertag in Kürze auf der Homepage der diözesanen Männerarbeit

Link zur Veranstaltung kopieren:

26.10.2021, 19:30 Uhr

Mitgliederversammlung

keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V.

Erbach | 26.10.2021, 19:30 Uhr – 21:30 Uhr
Verschoben
Kursnummer
MV2021
Termin
Dienstag, 26. Oktober 2021, 19.30 Uhr (auf diesen neuen Termin verschoben von ursprünglich 22. Juni 2021)
Ort
Edith-Stein-Haus
Schlossberg 6, 89155 Erbach

Referent/in
Veranstalter
keb Ulm-Alb-Donau e.V

Jährliche Mitgliederversammlung der keb Ulm-Alb-Donau e.V.
Damit diese möglichst in Präsenz stattfinden kann, wurde der Termin vom Sommer auf den Herbst verschoben.

Link zur Veranstaltung kopieren:

23.11.2021, 19:00 Uhr

Der Preis der Mode

Die Wahrheit über unsere Kleidung

Ulm | 23.11.2021, 19:00 Uhr – 21:00 Uhr
Termin
Dienstag, 23. November 2021, 19 - 22 Uhr
Ort
Secontique
Dreiköniggasse 10, 89073 Ulm

Referent/in
Anton Vaas, Aktion Hoffnung
Kosten
Eintritt frei
Anmeldung
Anmeldung erwünscht
Veranstalter
keb Ulm-Alb-Donau e.V
Kooperationspartner
Aktion Hoffnung
Zusatzinformation
Neuer Termin für ursprünglich: 19.5.2021
Bild:

Unter welchen Bedingungen wird heute Kleidung produziert? Darüber klärt der Film „The True Cost – Der Preis der Mode“ auf. Die eindrucksvolle Dokumentation zeigt die Hintergründe der Textilindustrie. In 90 Minuten macht sie sichtbar, was wir auf den ersten Blick nicht sehen, wenn die Kleidung in den Geschäften hängt.

Am anschließenden Gespräch ist Anton Vaas beteiligt. Als geschäftsführender Vorstand der „Aktion Hoffnung“ organisiert er die Sammlung und Verwertung von Altkleidern und ist ein Kenner der Textilszene. Der Abend hilft, zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Kleidung zu finden.

Die Veranstaltung findet, wenn es die Umstände erlauben, in der Secontique statt, einem Geschäft der Aktion Hoffnung für gebrauchte Mode.

Foto: Aktion Hoffnung (Rottenburg-Stuttgart e.V.)

Link zur Veranstaltung kopieren:

20.10.2022, 09:00 Uhr

Islam im Plural

Ein Qualifikationsangebot für einen differenzierten Umgang mit dem Islam und seinen Richtungen

Ulm | 20.10.2022, 09:00 Uhr – 22.10.2022, 13:00 Uhr
Termin
Donnerstag, 20. Oktober, 9 Uhr - Samstag, 22. Oktober 2022, 13 Uhr
Ort
Bischof-Sproll-Haus, Saal im Hof
Olgastr. 137, 89073 Ulm

Referent/in
Leitung: Dr. Hussein Hamdan, Stuttgart Dr. Oliver Schütz, Ulm
Kosten
200 € / ermäßigt 150 € (Hauptamtliche im kirchlichen Dienst) / 100 € (Ehrenamtliche mit Nachweis) - ohne Mittagsverpflegung
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Ulm-Alb-Donau e.V
Kooperationspartner
Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Informationen auf der Homepage der Akademie:
http://www.akademie-rs.de/projekte/islam-im-plural/
Zusatzinformation
Für dieses Seminar können Arbeitnehmer/innen im Rahmen des Bildungszeitgesetzes Baden-Württemberg von ihrem Arbeitgeber auf Antrag (8 Wochen vorher) freigestellt werden, insofern der Kurs der beruflichen Weiterbildung, der politischen Bildung oder der Qualifizierung für eine ehrenamtliche Tätigkeit dient. Wir informieren Sie gerne.
Bild:

Inhalte: Wie kann Integration gelingen? Diese Frage stellt sich haupt- und ehrenamtlich Engagierten, die mit Migranten und Geflohenen aus muslimischen Ländern zu tun haben. Eine Voraussetzung für die Mitwirkung bei Integration ist, sich Kenntnisse über den Islam, seine verschiedenen Traditionen und unterschiedlichen Gruppierungen anzueignen. An drei Tagen führt dieser Kurs mit sachkundigen Referenten in wichtige Themen und Hintergründe ein. Themen sind:
1. Grundlagen und Quellen des Islam
2. Muslime in Deutschland
3. Islamismus
4. Familienleben und Frauen im Islam
5. Kultur- und religionssensible Flüchtlingsarbeit / Asylfragen

Weitere Informationen im unten eingestellten Flyer und bei der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
e6a9e249

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

Seite:      1  2  3  4 

Programmheft zum Download

Wenn Sie unser gedrucktes Programmheft kostenlos zugeschickt bekommen wollen, teilen Sie uns bitte unter Kontakt Ihre Adresse mit.
Hier können Sie unser aktuelles Programmheft als PDF herunterladen:

Die keb fördert und organisiert die Katholische Erwachsenenbildung im Alb-Donau-Kreis und in der Stadt Ulm. Wir bieten Veranstaltungen und Kurse zu vielfältigen Themen, in unterschiedlichen Lebenssituationen und für verschiedene Zielgruppen.

  pCC-zertifiziert nach QVB Stufe B, für das Qualitätsmanagement

© 2021
keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V.
Olgastraße 137 | 89073 Ulm
Tel.: 0731 9 20 60 20 | keb.ulm@drs.de
https://keb-ulm.de

Öffnungszeiten
Montag, Dienstag, Donnerstag:
8.30 - 12.00 und 14.00 - 16.00 Uhr

Freitag:
8.30 - 12.00 Uhr



design IruCom systems
Powered by IruCom WebCMS V8ix -2021