Aktuelles

Informationen zu Corona-Regeln und Online-Veranstaltungen

gültig ab 17. November 2021

Welche Veranstaltungen finden statt? Wie sehen die Hygiene-Regeln dafür aus?

Neue Corona-Regeln ab November 2021

Veranstaltungen in Präsenz möglich - weiterhin auch Online-Angebote

Für Präsenz-Angebote der Erwachsenenbildung gelten derzeit folgende gesetzliche Regeln (gültig ab 17.11.2021):

Alarmstufe seit 17.11.2021
Aktuell gilt in Baden-Württemberg die Alarmstufe. Deswegen sind derzeit für Veranstaltungen 2G vorgeschrieben (Zugang nur für Geimpfte und Genesene). Für die Angebote der Familienbildung gilt 3G. Die aktuellen Informationen und Zahlen finden Sie auf der Internetseite des Landes Baden-Württemberg

Warnstufe
Erst wenn die Situation in den Kliniken sich bessert, folgt eine Rückkehr zur Warnstufe. In dieser werden dann bei Veranstaltungen im Außenbereich 3G gelten (Nachweis über geimpft, genesen oder negativ getestet). In Innenräumen müssen Personen, die nicht geimpft oder genesen sind, einen negativen PCR-Testnachweis vorlegen (Ausnahmen: Personen mit Attest und Schwangere benötigen einen Antigentest). PCR-Tests sind aufwändiger und teurer als Schnelltests, gelten aber für 48 Stunden.

Basisstufe
Sollte wieder die Basisstufe erreicht werden, gelten bei Veranstaltungen in geschlossenen Räumen (nicht im Freien) 3G: alle Teilnehmenden müssen einen Nachweis vorzeigen, den der Veranstalter beim Zugang zu überprüfen hat. Nachgewiesen werden muss entweder
• eine Immunisierung (vollständig geimpft oder genesen) ODER
• ein negativer Antigen-Schnelltest, nicht älter als 24 Stunden. Kinder bis zum 6. Geburtstag und Schüler/innen benötigen keinen Test. Tests können an zugelassenen Teststellen durchgeführt werden und sind in der Regel kostenpflichtig.

Kontaktdaten
von Teilnehmerinnen und Teilnehmern von Veranstaltungen müssen erfasst werden.

Maskenpflicht
• gilt in geschlossenen Räumen (mit wenigen Ausnahmen, etwa beim Sport);
• im Freien nur, wenn der Abstand von 1,5 m nicht dauerhaft eingehalten wird.

Abstandsempfehlung
Ein Abstand von 1,5 m zwischen teilnehmenden Personen wird in der Corona-Verordnung empfohlen. Bei Veranstaltungen soll die Abstandsempfehlung umgesetzt werde (z.B. durch die Bestuhlung; Personen, die sich nahestehen, können zusammensitzen).

Ein Hygienekonzept
muss für Erwachsenenbildung vorliegen und befolgt werden. Das aktuelle Hygienekonzept der keb Ulm-Alb-Donau können Sie unten einsehen.

Familienbildung
Für Veranstaltungen der Familienbildung wie z.B. Eltern-Kind-Gruppen gelten die Regeln der eigenen Corona-Verordnung Familienbildung. Informationen dazu unten als PDF.

Online-Angebote
Weiterhin bieten wir Online-Veranstaltungen an. Welche Veranstaltungen stattfinden und in welcher Form, darüber informieren wir Sie hier auf dieser Homepage unter "Programm".

Wegen der Corona-Situation ...

  • sind für alle Präsenz-Veranstaltungen Anmeldungen mit Name und Kontaktdaten erforderlich,
  • werden die Teilnehmerzahlen reduziert, damit in den Räumen die Abstände eingehalten werden können,
  • gelten bei den Veranstaltungen die AHA+L-Regeln: Abstand, Hygiene, medizinische Masken, Lüften,
  • muss zu Beginn ein Nachweis über Impfung oder Genesung vorgezeigt werden; je nach Corona-Stufe können alle anderen einen negativen Schnelltest (in der Basisstufe), einen negativen PCR-Test (in der Warnstufe) oder keinen Test (in der Alarmstufe) vorlegen (KInder unter 6 Jahren und Schüler/innen sind davon ausgenommen; Schwangere und Personen mit Attest legen einen Schnelltest vor),
  • haben wir ein Hygienekonzept erstellt, das Sie unten finden,
  • müssen wir je nach Entwicklung Veranstaltungen ggf. verschieben, verlegen, ändern oder absagen; aktuelle Informationen finden Sie bei der jeweiligen Veranstaltung unter "Veranstaltungsprogramm",
  • bieten wir verschiedene Veranstaltungen auch online an, so dass Sie bequem und sicher von zu Hause aus teilnehmen können.

Hygienekonzept

Gemäß den rechtlichen Vorgaben haben wir ein Hygienekonzept entwickelt, das einen wichtigen Beitrag leistet, Infektionen zu verhindern. Darin sind die Maßnahmen beschrieben, die wir in unseren Veranstaltungen ergreifen, um Sie zu schützen. Eine Checkliste hilft bei der Einhaltung der Regeln. Unser Hygienekonzept finden Sie unten zum Herunterladen als PDF.

Online-Veranstaltungen - so geht’s:

  • Es ist ganz einfach, sicher und bequem, an unseren Online-Veranstaltungen teilzunehmen.
  • Sie benötigen ein Gerät mit Internetzugang, z.B. einen PC, Laptop, Tablet oder Smartphone.
  • Wenn Ihr Gerät über eine Kamera und ein Mikrofon verfügt, können Sie in Veranstaltungen auch Fragen stellen und am Gespräch teilnehmen.
  • Nach der Anmeldung bei uns erhalten Sie einen Link per E-Mail zugeschickt mit dem Sie über Ihren Internet-Browser zu unserer Veranstaltung finden.
  • Wir nutzen dafür „Zoom“ und „YouTube“. Einige Veranstaltungen können Sie jederzeit auf unserem YouTube-Kanal ansehen
  • Eine Übersicht über alle Online-Veranstaltungen finden Sie unten als PDF.

Weitere Veranstaltungen aus unserem Programm
05.12.2021

Online-Führung durch die Ulmer Nikolauskapelle

Schwerpunkt ist die mystische Dimension des Baus mit romanischen und gotischen Elementen. Erstmals 1222 urkundlich erwähnt, trug die spätere profane mehr...

09.12.2021

PhilOtheOnline am 9ten um 8

Donnerstag, 09.12.2021, 20.00 Uhr Anregungen aus den Reflexionen zum Christentum von Jean-Luc Nancy Der Straßburger Philosoph beschreibt den christlichen Glauben als Hingabe, mehr...

18.12.2021

Wo bleibst du Trost der ganzen Welt?

Der Jesuit Spee (1591-1635) ist vor allem durch seine kritischen Einwendungen gegen den Hexenwahn sowie seine Kirchenlieder bekannt, zu denen mehr...

09.01.2022

PhilOtheOnline am 9ten um 8

Sonntag, 09.01.2022, 20.00 Uhr Über das unerlässliche Geschäft der Philosophie in der Pandemie Beim Rückweg in die Normalität, die anders sein wird mehr...

17.01.2022

Utopien – Dystopien: Zukunftshoffnungen und Zukunftsängste

1. Dystopien: Szenarien des Weltuntergangs Montag, 17. Januar 2022, 19.00 Uhr Immer wieder, auch in unserer Zeit, erfasst die Angst vor dem mehr...

19.01.2022

Wie kann Partnerschaft gelingen?

Wie spannend ist die Liebe am Beginn einer Partnerschaft! Es gibt viel Nähe und Lebendigkeit, Neugier und Lust. Mit der mehr...

Die keb fördert und organisiert die Katholische Erwachsenenbildung im Alb-Donau-Kreis und in der Stadt Ulm. Wir bieten Veranstaltungen und Kurse zu vielfältigen Themen, in unterschiedlichen Lebenssituationen und für verschiedene Zielgruppen.

  pCC-zertifiziert nach QVB Stufe B, für das Qualitätsmanagement

© 2021
keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V.
Olgastraße 137 | 89073 Ulm
Tel.: 0731 9 20 60 20 | keb.ulm@drs.de
https://keb-ulm.de

Öffnungszeiten
Montag, Dienstag, Donnerstag:
8.30 - 12.00 und 14.00 - 16.00 Uhr

Freitag:
8.30 - 12.00 Uhr



design IruCom systems
Powered by IruCom WebCMS V8ix -2021