Unser Veranstaltungsprogramm

Sie können die Liste nach unseren Themenbereichen sortieren.
Klicken Sie auf die rote Überschrift für mehr Informationen zu einer Veranstaltung.
Das aktuelle Programmheft können Sie unter "Programmheft" herunterladen.


23.01.2018 | Ort: Langenau, Kath. Gemeindehaus, Taubenstr. 18
Vererben und das Testament

Vererben und das Testament

„Mitten im Leben - Aktive Vorsorge“

Termin: Dienstag, 23. Januar 2018, 18.00 Uhr
Ort: Langenau, Kath. Gemeindehaus, Taubenstr. 18
Referent/in: Joachim Wald, Notariat Langenau
Angelika Hipp, Lebenswerk Zukunft CaritasStiftung in der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Veranstalter: Caritas Region Ulm-Alb-Donau, Diakoniestation Langenau, Evang. Heimstiftung Sonnenhof, Hospizgruppe Langenau, Mehrgenerationenhaus Langenau, Ökumene Langenau

Alles nach den persönlichen Wünschen geregelt zu wissen ist ein beruhigendes Gefühl. Die Referentin informiert Sie bei dieser Veranstaltung über alles Wissenswerte, das bei der Nachlassregelung und Testamentserstellung zu beachten ist. Sie erhalten Einblicke in die Gestaltungsmöglichkeiten eines Testaments oder Erbvertrags, so dass die persönliche und familiäre Situation, sowie rechtliche beachtet werden können. Darüber hinaus möchten wir Ihnen Möglichkeiten aufzeigen, wie Sie auch über das eigene Leben hinaus Zukunft aktiv gestalten und Ihre eigenen Werte z.B. über eine Stiftungsgründung weiterleben lassen können.

Link zum Kurs: www.keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=23&ICWO_course_id=728&P_No=1#anker728

Veranstaltungsort auf Google Maps anzeigen

12.03.2018 | Ort: Ulm, Caritas, Weinhof 7-10
Christliche Patientenvorsorge

Christliche Patientenvorsorge

Informationsveranstaltung

Termin: Montag, 12. März 2018, 18.00 - 19.30 Uhr
Ort: Ulm, Caritas, Weinhof 7-10
Referent/in: Carmen Diller, LebensFaden, Caritas Ulm-Alb-Donau
Christian Kuse, Richter im Ruhestand
Kosten: Eintritt frei
Veranstalter: Projekt LebensFaden der Caritas in Zusammenarbeit mit der keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm

Anmeldung erforderlich (begrenzte Teilnehmerzahl) bei: keb Ulm

Patientenvorsorge - also Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung - sind keine Altersthemen. Ein Unfall oder eine schwere Krankheit kann jeden zu jeder Zeit treffen. Was passiert, wenn ich nicht mehr selbst bestimmen kann, etwa über medizinische Maßnahmen? Mit einer Vorsorgevollmacht, einer Betreuungsverfügung und einer Patientenverfügung können Sie dafür sorgen, dass Klarheit herrscht und Ihre ganz persönlichen Vorstellungen umgesetzt werden. Die Handreichung „Christliche Patientenvorsorge“, die im Jahr 2011 von den Kirchen in Deutschland herausgegeben wurde, wird in dieser Veranstaltung vorgestellt. Sie erfahren, wie Sie mit Hilfe dieser Vorlage Ihre rechtlichen Möglichkeiten gestalten können. Sie erhalten Anregungen, sich mit diesen wichtigen Themen auseinander zu setzen.

Das Projekt LebensFaden der Caritas bietet auch individuelle Beratungstermine zur Patientenvorsorge an. Kontakt:
LebensFaden - Orientierungshilfen zur Christlichen Patientenvorsorge
Carmen Diller, Tel. 0731-206320
diller.c@caritas-ulm-alb-donau.de
www.lebensfaden.org

Link zum Kurs: www.keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=23&ICWO_course_id=747&P_No=1#anker747

Veranstaltungsort auf Google Maps anzeigen

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Nachname *
Vorname
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

AGB

Diese Anmeldung ist verbindlich!
Sie bestätigen mit dieser Anmeldung, unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert zu haben.

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
db7b747
11.06.2018 | Ort: Ulm, Caritas, Weinhof 7-10
Christliche Patientenvorsorge

Christliche Patientenvorsorge

Informationsveranstaltung

Termin: Montag, 11. Juni 2018, 18.00 - 19.30 Uhr
Ort: Ulm, Caritas, Weinhof 7-10
Referent/in: Carmen Diller, LebensFaden, Caritas Ulm-Alb-Donau
Kosten: Eintritt frei
Veranstalter: Projekt LebensFaden der Caritas in Zusammenarbeit mit der keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm

Anmeldung erforderlich (begrenzte Teilnehmerzahl) bei: keb Ulm

Patientenvorsorge - also Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung - sind keine Altersthemen. Ein Unfall oder eine schwere Krankheit kann jeden zu jeder Zeit treffen. Was passiert, wenn ich nicht mehr selbst bestimmen kann, etwa über medizinische Maßnahmen? Mit einer Vorsorgevollmacht, einer Betreuungsverfügung und einer Patientenverfügung können Sie dafür sorgen, dass Klarheit herrscht und Ihre ganz persönlichen Vorstellungen umgesetzt werden. Die Handreichung „Christliche Patientenvorsorge“, die im Jahr 2011 von den Kirchen in Deutschland herausgegeben wurde, wird in dieser Veranstaltung vorgestellt. Sie erfahren, wie Sie mit Hilfe dieser Vorlage Ihre rechtlichen Möglichkeiten gestalten können. Sie erhalten Anregungen, sich mit diesen wichtigen Themen auseinander zu setzen.

Das Projekt LebensFaden der Caritas bietet auch individuelle Beratungstermine zur Patientenvorsorge an. Kontakt:
LebensFaden - Orientierungshilfen zur Christlichen Patientenvorsorge
Carmen Diller, Tel. 0731-206320
diller.c@caritas-ulm-alb-donau.de
www.lebensfaden.org

Link zum Kurs: www.keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=23&ICWO_course_id=782&P_No=1#anker782

Veranstaltungsort auf Google Maps anzeigen

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Nachname *
Vorname
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

AGB

Diese Anmeldung ist verbindlich!
Sie bestätigen mit dieser Anmeldung, unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert zu haben.

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
896c782
© Katholische Erwachsenenbildung Ulm 2018
Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. | Weinhof 6 (vorübergehend bis Ende 2018)
Tel.: 0731 / 9 20 60 20
anmeldung@keb-ulm.de
www.keb-ulm.de

IruCom WebCMS Logo Powered by
IruCom WebCMS 7.1, IruCom systems