Unser Veranstaltungsprogramm

Sie können die Liste nach unseren Themenbereichen sortieren.
Klicken Sie auf die rote Überschrift für mehr Informationen zu einer Veranstaltung.
Das aktuelle Programmheft können Sie unter "Programmheft" herunterladen.


08.01.2018 | Ort: An mehreren Orten angeboten
Frauenseminare

Frauenseminare

Ort: An mehreren Orten angeboten
Veranstalter: Kirchengemeinden in Zusammenarbeit mit der keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau

Frauenseminare
Offene Treffen für Frauen, veranstaltet von den Kirchengemeinden
in Zusammenarbeit mit der keb Kath. Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau
Teilnehmerbeitrag in der Regel 4,50 €.

BLAUBEUREN

Frauentreff Blaubeuren
Dienstags, 9.00 – 11.00 Uhr
Blaubeuren, Johannes-Montini-Haus, Karlstr. 53

Dienstag, 16. Januar 2018, 9 Uhr
Ausländische Frauen in Blaubeuren
Mitarbeiterin des Ulmer Weltladens

Dienstag, 20. Februar 2018, 9 Uhr
Fairer Handel
Mitarbeiterin des Ulmer Weltladens

Dienstag, 20. März 2018, 9 Uhr
Wunder gibt es immer wieder
Nikolaus Eichert, Heidenheim

Dienstag, 17. April 2018, 9 Uhr
Die Quellen meiner Kraft
Claudia Weissinger-Sonntag

Dienstag, 15. Mai 2018
Jahresausflug


DORNSTADT

Dornstadter Hausfrauentreff
Dienstags, 9.00 – 11.00 Uhr
Dornstadt, Gemeindehaus St. Ulrich, Kirchplatz 2

Dienstag, 09. Januar 2018, 9 Uhr
Handreflexzonentherapie und Akkupressur
Elke Klöcker, Ulm

Dienstag, 06. Februar 2018, 9 Uhr
Als Beruf Clownfrau
Elisabeth Kornbrink, Langenau

Dienstag, 06. März 2018, 9 Uhr
Franziskus und Klara
Dr. Oliver Schütz, Theologe, keb Ulm

Dienstag, 10. April 2018, 9 Uhr
Herkunft schwäbischer Alltagswörter
Hermann Wax, Ehingen

Dienstag, 08. Mai 2018, 9 Uhr
Die Sommerfarbe Gelb
Dr. Gerhard Glaser, Ulm

Dienstag, 05. Juni 2018, 9 Uhr
Traumland Patagonien
Ilse und Günter Leitner, Ulm-Wiblingen

Dienstag, 10. Juli 2018
Jahresausflug


EHINGEN

Hausfrauen-Seminar Ehingen
Mittwochs, 9.00 - 11.00 Uhr
Ehingen, Gemeindehaus St. Michael, Am Wenzelstein 59

Mittwoch, 17. Januar 2018, 9 Uhr
Alle reden vom Wetter – wir auch
Heidi Janz, Staig

Mittwoch, 07. Februar 2018, 9 Uhr
Mit der Brezel durch das Jahr
Marianne Rudhard, Päd. Mitarbeiterin der keb Ulm

Mittwoch, 14. März 2018, 9 Uhr
Kakao, Kräuter und Gewürze – Rezepte um das braune Pulver
Sybille Regina Braun, Dipl. Biologin, Tomerdingen

Mittwoch, 11. April 2018, 9 Uhr
Heilige Zahlen
Dr. Wolfgang Steffel, Dekanatsreferent, Ulm

Mittwoch, 09. Mai 2018
Maiandacht in „Maria Hilf“ in Untermarchtal
Prälat Franz Glaser


HERRLINGEN

Offener Frauentreff Herrlingen
Dienstags, 9.00 – 11.00 Uhr
Herrlingen, Villa Lindenhof, Lindenhof 2

Dienstag, 06. Februar 2018, 9 Uhr
Island Erfahrungen
Ilse und Günter Leitner, Ulm-Wiblingen

Dienstag, 06. März 2018, 9 Uhr
Die Bremer Stadtmusikanten
Heidi Janz, Staig

Dienstag, 10. April 2018, 9 Uhr
Als Beruf Clownfrau
Elisabeth Kornbrink, Langenau

Dienstag, 08. Mai 2018, 9 Uhr
Männer sind anders – Frauen auch
Dr. Christel Hausding, Langenau

Dienstag, 05. Juni 2018, 9 Uhr
Sicherheit im Alter – Wissen schützt
Bernd Wieser, Polizeipräsidium Ulm

Dienstag, 10. Juli 2018, 9 Uhr
Frauenbilder
Dr. Gerhard Glaser, Ulm


MUNDERKINGEN

Frauentreff Munderkingen
Montags, 20.00 – 21.30 Uhr
Munderkingen, Gemeindehaus, Kirchhof 3

Montag, 08. Januar 2018, 20 Uhr
Märchenabend
Dorothea Reutter, Geschichtenerzählerin, Pfaffenhofen

Montag, 12. März 2018, 20 Uhr
Altes Testament – veraltet?
Dr. Oliver Schütz, Theologe, Leiter keb Ulm


Montag, 09. April 2018, 20 Uhr
Die Geschichte der Schokolade
Monika Speidel, Vorderdenkental

Montag, 11. Juni 2018, 19 Uhr
Führung über den Biohof
Mitarbeiter/in Biohof Mammel, Lauterach


ULM-MITTE

Frauen-Treff St. Georg
Dienstags, 9.00 – 11.00 Uhr
Ulm, Gemeindehaus St. Georg, Beethovenstr. 1

Dienstag, 09. Januar 2018, 9 Uhr
Von der Sehnsucht nach Veränderung – hoffnungsvolle Gedanken für das neue Jahr
Diana Baumeister, Logotherapeutin, Dipl. Finanzwirt, Westerheim

Dienstag, 06. Februar 2018, 9 Uhr
Das Jahr im Donauried – ein Streifzug durch das Bauernried
Günter Mack, Neu-Ulm

Dienstag, 13. März 2018, 9 Uhr
Altes Testament – veraltet?
Dr. Oliver Schütz, Theologe, Leiter keb Ulm



ULM-SÖFLINGEN

Frauenseminar Söflingen
Mittwochs, 9.00 – 11.00 Uhr
Ulm-Söflingen, Pfarrheim, Harthauser Str. 36

Mittwoch, 17. Januar 2018, 9 Uhr
Von der Sehnsucht nach Veränderung – hoffnungsvolle Gedanken für das neue Jahr
Diana Baumeister, Logotherapeutin, Dipl. Finanzwirt, Westerheim

Mittwoch, 07. Februar 2018, 9 Uhr
Humor ist eine Gabe – ein Geschenk Gottes
Wolfgang Kuhn, Diakon, Illerieden

Mittwoch, 14. März 2018, 10 Uhr
Führung im Museum der Brotkultur
Mitarbeiter/in des Museums

Mittwoch, 11. April 2018, 9 Uhr
Vom Dachsbau am Vogelherd zum Unesco-Welterbe
Hermann Mader, Landrat a. D.


ULM-ESELSBERG

Treff 2000
Dienstags, 9.00 – 11.00 Uhr
Ulm-Eselsberg, Susosaal, Mähringerweg 51

Dienstag, 09. Januar 2018, 9 Uhr
Licht
Dr. Oliver Schütz, Theologe, Leiter keb Ulm

Dienstag, 20. Februar 2018, 9 Uhr
Was – allein unterwegs – als Frau – mit dem Rad
Barbara Eberle, Diakonin, Ulm

Dienstag, 13. März 2018, 9 Uhr
Altkleider sammeln, karitativ, nachhaltig, transparent und fair
Roman Engelhart, Laupheim, Sammelzentrale Aktion Hoffnung


ULM-WIBLINGEN

Ökumenischer Frauentreff Wiblingen
Montags, 9.00 – 11.00 Uhr
Ulm-Wiblingen, Martinusheim, Dreifaltigkeitsweg 21

Montag, 08. Januar 2018, 9 Uhr
Der Plessenteich – Vom Baggersee zum Naturparadies
Wolfgang Gaus, Dipl. Biologe, Senden

Montag, 02. Februar 2018, 9 Uhr
Heitere und komische Geschichten aus dem schwäbischen Alltag
Albin Beck, Ehingen

Montag, 12. März 2018, 9 Uhr
Die 7 letzten Worte Jesu
Dr. Oliver Schütz, Theologe, Leiter keb Ulm

Montag, 9. April 2018, 9 Uhr
Mit einer Wanderschäferin unterwegs auf der Schwäbischen Alb
Gerhard Freitag, Nerenstetten


Leiterinnen-Treffen
Termin: 10. April 2018, 14.30 – 17 Uhr
Ort: Ulm, Kath. Gemeindehaus St. Georg, Beethovenstr.
Leitung: Marianne Rudhard
Anmeldung: keb

Link zum Kurs: www.keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=9&ICWO_course_id=751#anker751

18.01.2018 | Ort: An mehreren Orten angeboten
Meditativer Tanz

Meditativer Tanz

Ort: An mehreren Orten angeboten
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm

Dienstagsgruppe
30. Januar – 20. März 2018 (6x), 19.30 - 21.00 Uhr
Neu-Ulm, in den „Atemräumen“, An der Schießmauer 26
Leitung: Margaretha Zipplies, Neu-Ulm
Teilnehmerbeitrag: 42 €

Mittwochsgruppe
28. Februar – 27. Juni 2018 (9x),19.30 - 21.00 Uhr
Ulm, Gemeindezentrum St. Georg, Beethovenstr. 1
Leitung: Ute von Oelhafen, Ulm
Teilnehmerbeitrag 63 €

Donnerstagsgruppe
18. Januar – 19. April 2018 (4x), 19.30 - 21.00 Uhr
Neu-Ulm, in den „Atemräumen“, An der Schießmauer 26
Leitung: Margaretha Zipplies, Neu-Ulm
Teilnehmerbeitrag: 28 €

Anmeldung: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm

Meditativer Tanz, das sind einfache, ruhige oder auch beschwingte Kreistänze, die in die eigene Mitte kommen lassen. Sie schaffen die Möglichkeit zur Ruhe zu finden, Kraft zu schöpfen und in Einklang mit sich, dem eigenen Körper, mit der Gruppe und dem ganzen Umfeld zu kommen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Link zum Kurs: www.keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=15&ICWO_course_id=758#anker758

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Nachname *
Vorname
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

AGB

Diese Anmeldung ist verbindlich!
Sie bestätigen mit dieser Anmeldung, unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert zu haben.

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
52bf758
19.01.2018 | Ort: Blaubeuren, Matthäus-Alber-Haus, Klosterstr. 12
Lebensqualität im Alter - LimA

Lebensqualität im Alter - LimA

Kursangebot in Blaubeuren

Termin: Freitags, 19.1. / 23.2. / 9.3. / 20.4. / 15.6. und 5.7.2018, 14.30 – 17 Uhr
Ort: Blaubeuren, Matthäus-Alber-Haus, Klosterstr. 12
Referent/in: Gudrun Reger, Ehingen-Erbstetten
Marianne Rudhard, Ulm-Söflingen
Kosten: 5 € je Termin
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm

Kosten: 30 €

Anmeldung: keb Kath. Erwachsenenbildung Ulm

Dieses Programm ist ein Angebot für Menschen ab der Lebensmitte, das gezielt dazu beiträgt, die Gesundheit an Körper, Seele und Geist sowie die Selbständigkeit so lange wie möglich zu erhalten.
Der Konzeption liegt eine Studie der Universität Erlangen zugrunde, die belegt, dass systematisches Training über einen längeren Zeitraum in den Bereichen Gedächtnis, Bewegung, Alltagsfähigkeiten und Lebenssinn einen nachhaltigen Effekt bewirkt.

Angebot: Wir informieren Sie gerne über dieses Kursangebot auch vor Ort in Ihren Seniorengruppen oder anderen Gruppen und gestalten einen Vor- oder Nachmittag mit LimA-Elementen. Bitte wenden Sie sich an die Kath. Erwachsenenbildung Ulm, Frau Rudhard, montags von 9 -12 Uhr, Tel. 0731/92060-22.

Link zum Kurs: www.keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=14&ICWO_course_id=755#anker755

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Nachname *
Vorname
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

AGB

Diese Anmeldung ist verbindlich!
Sie bestätigen mit dieser Anmeldung, unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert zu haben.

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
f869755
30.01.2018 | Ort: Ulm, Waldorfschule am Illerblick, Am Unteren Kuhberg 22
Einfach. Sein.

Einfach. Sein.

Vom achtsamen Umgang mit Konflikten

Termin: 4 x Dienstag, 30.1. / 6.2. / 20.2. und 27.2.2018, jeweils 19.30 - 22 Uhr
Ort: Ulm, Waldorfschule am Illerblick, Am Unteren Kuhberg 22
Referent/in: Manuela Delhey, M.A. , Dipl. Musiktherapeutin, Achtsamkeitslehrerin (mbsr/mbct), Mutter zweier Söhne
Kosten: 60 €
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm

ausgebucht, leider nur noch Warteliste möglich

Die Praxis der Achtsamkeit hilft, in festgefahrenen Situationen die Perspektive zu wechseln, wieder beweglich zu werden.
In Konflikten neigen wir dazu, uns auf den jeweiligen Konfliktpartner einzuschießen und in der Haltung des „Kampfes“ zu erstarren. Die Praxis der Achtsamkeit hilft, in festgefahrenen Situationen die Perspektive zu wechseln, wieder beweglich zu werden, den eigenen “Herzensspiegel zu polieren“. (Lienhard Valentin). So sind unsere Konfliktpartner (auch unsere Kinder) Meister, die uns einen Spiegel vorhalten, der uns oft nicht gefällt, uns jedoch herausfordert, selbst zu wachsen. Dabei ist es wichtig, mit sich selbst Freundschaft zu schließen - gerade in schwierigen Situationen.
Der amerikanische Neuropsychologe Daniel Siegel nennt „12 revolutionäre Strategien“ für die gesunde Entwicklung von Beziehungen. Diese sind Leitlinien auf dem Weg in einen konstruktiven Umgang auch mit Konflikten. Sie geben uns theoretisches und praktisches Rüstzeug, um „Überlebenssituationen“ (=Stress) in „Entfaltungssituationen“ für uns und unsere uns nahen Menschen zu verwandeln.
Dieser Kurs baut auf unser Kursangebot „Einfach. Sein. Stressbewältigung durch Achtsamkeit für Mütter“ auf, ist jedoch auch für Neueinsteigerinnen möglich.

Kursinhalte: Körperwahrnehmung, leichte Yogaübungen, angeleitete Meditationen im Sitzen und im Gehen, achtsame Kommunikation, Infos und Austausch

Alleinerziehende können auf Anfrage von den Kosten befreit werden, da der Kurs über das Landesprogramm STÄRKE förderfähig ist.

Link zum Kurs: www.keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=773#anker773

15.02.2018 | Ort: An mehreren Orten angeboten
"Krabbelgruppe" - "Spielgruppe" - "Miniclub" - "Eltern-Kind-Gruppe" - "Mutter-Kind-Treff" ...

"Krabbelgruppe" - "Spielgruppe" - "Miniclub" - "Eltern-Kind-Gruppe" - "Mutter-Kind-Treff" ...

Ort: An mehreren Orten angeboten

... all das sind Bezeichnungen für die gleiche Einrichtung, die in vielen Gemeinden ihren festen Platz hat. In Eltern-Kind-Gruppen treffen sich Mütter und Väter mit ihren Kindern im Alter von 0 bis 3 Jahren einmal wöchentlich für ca. 2 Stunden.
• Dort wird gemeinsam gesungen, getanzt, gebastelt
• werden Lieder, Finger- u. Kreisspiele gelernt
• lernen Kinder Konflikte auszutragen, sich zu behaupten und unterzuordnen, zu teilen, selbständig zu werden
• haben Mütter/Väter die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und Gespräch und finden neue Kontakte
• werden christliche Jahresfeste mit allen Sinnen erlebt
• werden Erziehungs- und Glaubensfragen erörtert
• fühlen sich Mütter/Väter in die Gemeinde integriert

Kontakt, Unterstützung und Fortbildung

Fragen Sie bei uns an, wenn Sie für sich und Ihr Kind / Ihre Kinder Anschluss an eine Gruppe suchen. Oder möchten Sie eine neue Gruppe gründen, bzw. leiten Sie bereits eine Spielgruppe und wünschen sich dabei Unterstützung? Rufen Sie uns einfach an. In Ulm und im Alb-Donau-Kreis betreuen wir seit 30 Jahren etwa 70 aktive Eltern-Kind-Gruppen - mit Fortbildungen, Zuschüssen und mehr.

Kontakt: Martina Wallisch bei der keb Ulm-Alb-Donau: martina.wallisch@drs.de, Tel. 0731-92060-22 (Di-Fr)

Link zum Kurs: www.keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=19&ICWO_course_id=754#anker754

19.02.2018 | Ort: Staig-Steinberg, Gemeinderäume St. Pankratius, Bergstr. 24
Lebensqualität im Alter - LimA

Lebensqualität im Alter - LimA

Kursangebot in Staig-Steinberg

Termin: Montags, 19.2. / 26.2. / 5.3. / 12.3. / 19.3. und 26.3.2018, 9.00 - 11.30 Uhr
Ort: Staig-Steinberg, Gemeinderäume St. Pankratius, Bergstr. 24
Referent/in: Heidi Janz, Staig-Altheim
Kosten: 5 € je Termin
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm

Kosten: 30 €

Anmeldung: keb Kath. Erwachsenenbildung Ulm

Dieses Programm ist ein Angebot für Menschen ab der Lebensmitte, das gezielt dazu beiträgt, die Gesundheit an Körper, Seele und Geist sowie die Selbständigkeit so lange wie möglich zu erhalten.
Der Konzeption liegt eine Studie der Universität Erlangen zugrunde, die belegt, dass systematisches Training über einen längeren Zeitraum in den Bereichen Gedächtnis, Bewegung, Alltagsfähigkeiten und Lebenssinn einen nachhaltigen Effekt bewirkt.

Angebot: Wir informieren Sie gerne über dieses Kursangebot auch vor Ort in Ihren Seniorengruppen oder anderen Gruppen und gestalten einen Vor- oder Nachmittag mit LimA-Elementen. Bitte wenden Sie sich an die Kath. Erwachsenenbildung Ulm, Frau Rudhard, montags von 9 -12 Uhr, Tel. 0731/92060-22.

Link zum Kurs: www.keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=14&ICWO_course_id=756#anker756

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Nachname *
Vorname
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

AGB

Diese Anmeldung ist verbindlich!
Sie bestätigen mit dieser Anmeldung, unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert zu haben.

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
52bf756
20.02.2018 | Ort: Ulm, St. Georg - Unterkirche, Beethovenstr. 1
Verkürzte und entfaltete Gottesbilder

Verkürzte und entfaltete Gottesbilder

Termin: Dienstag, 20. Februar und 13. März 2018, 19.30 - 21.30 Uhr
Ort: Ulm, St. Georg - Unterkirche, Beethovenstr. 1
Referent/in: Birgit Schultheiß, Dr. Wolfgang Steffel, Melanie Zink vom „Treffpunkt Christsein“-Team
Kosten: Eintritt frei
Veranstalter: Kath. Dekanatsgeschäftsstelle Ehingen-Ulm

Manche Menschen verfahren heute nach dem Motto: „Wenn du überall ein bisschen Religion herausnimmst, hast du die absolute Wahrheit, nämlich deine Wahrheit“. Gottesbilder werden mehr oder weniger überlegt zu einem „eigenen“ Gott zusammengezimmert. Interessierte können verkürzte Gottesbilder bewusst machen und diese in Beziehung setzen zur Entfaltung des Gottesbildes in der Geschichte der Kirche. Es geht um:
„Gott: Beruhigungspille oder Erlöser?“ (am 20.02.) und um die Frage
„Mono-Gott oder Dreifaltiger?“ (am 13.03.).

Link zum Kurs: www.keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=793#anker793

25.02.2018 | Ort: Illerkirchberg-Unterkirchberg, Kirche St. Martin, Kirchweg 1
Bilder voller Passion

Bilder voller Passion

Kirchenführung zur Fastenzeit

Termin: Sonntag, 25. Februar 2018, 16 Uhr
Ort: Illerkirchberg-Unterkirchberg, Kirche St. Martin, Kirchweg 1
Referent/in: Dr. Oliver Schütz, Theologe und Historiker, Leiter der keb Ulm
Veranstalter: Seelsorgeeinheit Iller-Weihung

Die Kirche St. Martin in Unterkirchberg beherbergt zahlreiche Kunstwerke. Besonders das Schicksal Jesu wird dargestellt und damit zentrale christliche Vorstellungen. Zur Fastenzeit erschließt diese Führung den Leidens- und Heilsweg Jesu, seine Passion.

Link zum Kurs: www.keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=725#anker725

26.02.2018 | Ort: Ulm, Psychologischen Familien- und Lebensberatung der Caritas, Spielmannsgasse 6
„Schluss jetzt!“ – Trennung gestalten

„Schluss jetzt!“ – Trennung gestalten

Ein Gruppenangebot für Mütter und Väter bei Trennung

Termin: 5 x Montag, 26.2. / 5.3. / 12.3. / 19.3. und 9.4.2018, 19.30 - 21.45 Uhr
Ort: Ulm, Psychologischen Familien- und Lebensberatung der Caritas, Spielmannsgasse 6
Referent/in: Silvia Armbruster und Eugen Schönle
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung in Kooperation mit der Psychologischen Familien- und Lebensberatung der Caritas

Anmeldung: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm

Die Teilnahme ist für Eltern aus Baden-Württemberg kostenlos, da das Angebot aus dem Landesprogramm STÄRKE finanziert wird. Einen Antrag erhalten Sie am 1. Abend.

Um folgende Themenbereiche geht es:
- Bedeutung der Trennung für mich bzw. für mein Kind / meine Kinder
- Eltern bleiben wir immer
- meine Zukunft

Link zum Kurs: www.keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=776#anker776

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Nachname *
Vorname
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

AGB

Diese Anmeldung ist verbindlich!
Sie bestätigen mit dieser Anmeldung, unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert zu haben.

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
cb92776
27.02.2018 | Ort: Ulm, Nikolauskapelle, Neue Str. 102
Im Lebensstrom der Dreifaltigkeit

Im Lebensstrom der Dreifaltigkeit

Vortrag

Termin: Dienstag, 27. Februar 2018, 19.00 Uhr
Ort: Ulm, Nikolauskapelle, Neue Str. 102
Referent/in: Dr. Wolfgang Steffel, Dekanatsreferent, Ulm
Kosten: Eintritt frei
Veranstalter: Kath. Dekanatsgeschäftsstelle Ehingen-Ulm

Für den Lebensstrom in Gott hat man im frühen Christentum den Begriff der "Perichorese" gewählt, was eigentlich ein Wort aus der Tanzsprache ist. Man könnte es übersetzen als "Umtanzen" im Sinne gegenseitigen Umfangens und Durchdringens: Der Sohn ist ganz im Vater und mit dem Vater, der Vater ganz im Sohn und mit dem Sohn, und beide finden ihre Einheit durch das Band des Geistes. So tanzen sie den einen gemeinsamen Tanz des göttlichen Lebens.

Link zum Kurs: www.keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=794#anker794

27.02.2018 | Ort: Altstreußlingen, Pfarrsaal, Bruder-Johannes-Str. 8
Verplante Kinder

Verplante Kinder

Keine Zeit, ich bin im Stress! - Total verplant?

Termin: Dienstag, 27. Februar 2018, 19.30 Uhr
Ort: Altstreußlingen, Pfarrsaal, Bruder-Johannes-Str. 8
Referent/in: Anja Reinalter, Diplom-Pädagogin
Kosten: Eintritt frei, Beitrag erbeten
Veranstalter: Verband Katholisches Landvolk VKL

Vortrag

Link zum Kurs: www.keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=867#anker867

28.02.2018 | Ort: Ulm, Psychologischen Familien- und Lebensberatung der Caritas, Spielmannsgasse 6
Eltern-Jahresgruppe „Kess-erziehen“

Eltern-Jahresgruppe „Kess-erziehen“

Kesse Eltern sein 2018

Termin: 5 x mittwochs 28.2. / 16.5. / 18.7. / 26.9 und 28.11.2018, 19.00 bis 21.30 Uhr
Ort: Ulm, Psychologischen Familien- und Lebensberatung der Caritas, Spielmannsgasse 6
Referent/in: Claudia Weissinger-Sonntag, Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeutin, Kess-Kursleiterin
Kosten: 70 € für Einzelpersonen / 90 € für Paare
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm

Das Angebot für Mütter und Väter, die bereits einen Elternkurs „Kess-erziehen“ besucht haben und Wiederholung sowie Vertiefung der Kursinhalte anhand von praktischen Beispielen suchen.
Wir sind Teil des Ulmer Nestwerk – das Netzwerk zur Elternbildung. Beim Besuch unserer Veranstaltungen erhalten Sie einen Stempel in Ihr Bonusheft „Nestcard“: www.nestwerk.ulm.de

Link zum Kurs: www.keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=780#anker780

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Nachname *
Vorname
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

AGB

Diese Anmeldung ist verbindlich!
Sie bestätigen mit dieser Anmeldung, unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert zu haben.

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
1493780
01.03.2018 | Ort: Ulm, Haus der Begegnung, Grüner Hof 7
Grundlagenkurs für Spielgruppen-Leiterinnen

Grundlagenkurs für Spielgruppen-Leiterinnen

Termin: Donnerstag 1. März und Donnerstag, 22. März 2018, jeweils 14 - 18 Uhr
Ort: Ulm, Haus der Begegnung, Grüner Hof 7
Referent/in: Maren Dechant, EFW-Referentin gemeindebzogene Arbeit, Eltern-Kind-Arbeit
Kosten: 30 € inkl. umfangreiche Mappe mit allen Kursinhalten; für Spielgruppen, die von der keb betreut werden, übernimmt de keb die Kosten.
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Evangelisches Bildungswerk und Evangelische Frauen in Württemberg (EFW)

Kontakt / Information: Martin Wallisch bei der keb Ulm: Tel. 0731-92060-22, martina.wallisch@drs.de

Fehlt Ihnen als Mutter oder Vater in Ihrer Gemeinde die Möglichkeit, mit anderen Eltern und Kindern in Kontakt zu kommen? Spielen Sie schon länger mit dem Gedanken, eine Krabbelgruppe in Ihrer Gemeinde ins Leben zu rufen, zu übernehmen oder weiterzuführen? Oder sind Sie bereits ins (gar nicht so) „kalte Wasser“ gesprungen und wünschen sich jetzt noch einige hilfreiche Informationen für Ihre Leitungsaufgaben? Dann ist dieser 2-teilige Kur genau richtig für Sie.

1. Kursabschnitt
- Modell für eine Gruppenstunde
- Erste Organisation / Kontakt zur Kirchengemeinde
- Entwicklungsphasen von Kleinkindern
- Gruppe, Gruppenphasen und –leitung
- Regeln in der Gruppe
- Christliche Elemente
- Vorschläge zu den Jahreszeiten Frühling und Sommer

2. Kursabschnitt
- Teilnehmerinnen stellen Entwürfe zu Gruppentreffen vor
- Vorschläge zu den Jahreszeiten Herbst und Winter
- Vorschläge zu Advent, Weihnachten, Ostern
- Konflikte in Gruppen
- Stundenentwürfe praxisnah
- Abschluss

Link zum Kurs: www.keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=19&ICWO_course_id=768#anker768

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Nachname *
Vorname
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

AGB

Diese Anmeldung ist verbindlich!
Sie bestätigen mit dieser Anmeldung, unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert zu haben.

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
52bf768
02.03.2018 | Ort: Ulm, Landratsamt Alb-Donau-Kreis, Schillerstr. 30, EG Kantine
Fit im Haushalt

Fit im Haushalt

Tipps und Tricks zum Wohlfühlen und Zeit sparen

Termin: 3 x Freitagnachmittag, 2. März / 9. März / 16. März 2018, 15 – 18 Uhr
Ort: Ulm, Landratsamt Alb-Donau-Kreis, Schillerstr. 30, EG Kantine
Referent/in: Ulrike Bahmer, Hauswirtschaftslehrerin
Kosten: Teilnehmerbeitrag: 8 € pro Termin für Material und Verpflegung; für förderfähige Zielgruppen über STÄRKE kostenlos – fragen Sie uns.
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm und Landratsamt Alb-Donau-Kreis

Die Termine können auch einzeln besucht werden.
Bei Bedarf ist eine Kinderbetreuung möglich.
Anmeldung erforderlich bei: keb Kath. Erwachsenenbildung

Für viele Frauen und Männer ist Hausarbeit ein notwendiges Übel. Was könnte man/frau in der Zeit nicht alles Schöne machen …
Egal ob Mann oder Frau, jung oder schon älter, einzeln oder als Paar gemeinsam, mit oder ohne Kind/Kinder, erfahren oder noch unerfahren: Werden Sie erfolgreicher Haushaltsexperte / erfolgreiche Haushaltsexpertin und genießen Sie die eingesparte Zeit.

Wir zeigen Ihnen in netter, entspannter Runde mit ausreichend Spaß wie Sie …
- das „tägliche Chaos“ vermeiden
- Ihre Zeit besser einteilen
- beim Haushalten sparen
- schnelle, vollwertige Mahlzeiten zubereiten können
- Ihre Wohnung mit unseren Tipps effektiv sauber halten

An folgenden Terminen bekommen Sie praktische und wertvolle Anregungen:
2. März: 5 vor 12 Uhr – schnelle Gerichte, die (nicht nur) Kindern schmecken
9. März: Haushaltsmanagement – wann ist was und wie zeitsparend zu tun
16. März: Wie Wäscheberge kleiner und die Wohnung sauber wird

Link zum Kurs: www.keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=770#anker770

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Nachname *
Vorname
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

AGB

Diese Anmeldung ist verbindlich!
Sie bestätigen mit dieser Anmeldung, unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert zu haben.

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
cb92770
03.03.2018 | Ort: Ehingen
Angebote für Menschen in Trauer

Angebote für Menschen in Trauer

Ort: Ehingen
Veranstalter: Ökumenische Hospizgruppe Ehingen, Kontakt Tel.: 07391 / 75 41 76, www.hospizgruppe-ehingen.de

Trauergruppe "Du bist nicht allein"
Beginn: Dienstag, 09.10.2018 bis März 2019, jeweils 19 Uhr
Ehingen, Franziskanerkloster (vhs), Spitalstr. 30
Veranstalter: Hospizgruppe Ehingen, Volkshochschule Ehingen

Trauercafé "Der Trauer einen Raum geben"
jeden 2. Montag im Monat, 14.30 - 16 Uhr
Ehingen, Kolpinghaus, Hehlestr. 2
Veranstalter: Hospizgruppe Ehingen

Trauerwanderung
Beginn: jeweils um 13.30 Uhr
Samstag, 03.03.2018, Treffpunkt Gasthaus "Rose", Munderkingen
Samstag, 23.06.201818, Treffpunkt Fischerhütte, Rottenacker
Samstag, 22.09.2018, Treffpunkt Ev. Gemeindehaus, Rottenacker
Samstag, 24.11.2018, Treffpunkt Kolpinghaus, Ehingen
mehr Informationen, z.B. zu Mitfahrgelegenheiten, im unten eingestellten Flyer

Veranstalter: Kath. Kirchengemeinden der SE Donau-Winkel, Ev. Kirchengemeinden Munderkingen / Rottenacker, Hospizgruppe Ehingen

Termine der Hospizgruppe Ehingen
Mittwoch, 14.03.2018, 19 Uhr: Gedenkgottesdienst für die Verstorbenen aus Begleitungen im Jahr 2017, Krankenhauskapelle Ehingen

Samstag, 16.06.2018: "Einführung in die Trauerarbeit" (für Hospizmitarbeiter), 9.00 - 16.30 Uhr, Kolpinghaus Ehingen

Sonntag, 07.10.2018, 17.30 Uhr, Alpenländisches Mariensingen, Liebfrauenkirche Ehingen

Link zum Kurs: www.keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=748#anker748

Informationen zu den Trauerwanderungen hier als PDF

03.03.2018 | Ort: Ulm, Martin-Luther-Kirche, Zinglerstr. 66
Die Martin-Luther-Kirche als Schauplatz der Weißen Rose

Die Martin-Luther-Kirche als Schauplatz der Weißen Rose

Kirchenführung

Termin: Samstag, 3. März 2018, 14.30 Uhr
Ort: Ulm, Martin-Luther-Kirche, Zinglerstr. 66
Referent/in: Pfarrer Volker Bleil, Martin-Luther-Kirche Ulm
Kosten: Eintritt frei
Veranstalter: Martin-Luther-Kirche Ulm

Link zum Kurs: www.keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=25&ICWO_course_id=784#anker784

03.03.2018 | Ort: Dekanat Ehingen-Ulm
Ulrich und Wolfgang, Bier und Barock: Auf den Spuren zweier Heiliger

Ulrich und Wolfgang, Bier und Barock: Auf den Spuren zweier Heiliger

Exkursion in den Süden des Dekanats Ehingen-Ulm

Termin: Samstag, 3. März 2018, 8.00 - 17.30 Uhr
Ort: Dekanat Ehingen-Ulm
Referent/in: Leitung: Ulrich Kloos, Dekan und Dr. Wolfgang Steffel, Dekanatsreferent
Veranstalter: Kath. Dekanatsgeschäftsstelle Ehingen-Ulm

Ein genaues Programm kann bei der Dekanatsgeschäftsstelle Ulm angefordert werden. Anmeldung dort bis 28.2.: Tel. 0731/9206010, E-Mail: dekanat.eu@drs.de

Die Ulrichskirchen in Alberweiler und Ehingen-Berg sowie die Wolfgangskirchen in Rottenacker und Emerkingen bilden die Eckpunkte der Fahrt. Die heiligen Ulrich von Augsburg und Wolfgang von Regensburg sind Zeitgenossen mit persönlichen Bezügen und gemeinsamen Lebensmotiven. In der Bergbrauerei wurde zum Ulrichstag 1911 erstmals das Ulrichsbier gebraut, das überregionale Bekanntheit erlangt hat. Mit Messe am Morgen und nachmittäglicher Brauereiführung. Einstiege in Ulm, Erbach, Oberdischingen, Öpfingen und Berg.

Link zum Kurs: www.keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=795#anker795

03.03.2018 | Ort: Stuttgart-Degerloch, Bischof-Leiprecht-Zentrum Medienhaus, Jahnstraße 32
Friedlich miteinander leben

Friedlich miteinander leben

Ein interkulturelles Praxisseminar

Termin: Samstag, 3. März 2018, 9.30 - 17.30 Uhr
Ort: Stuttgart-Degerloch, Bischof-Leiprecht-Zentrum Medienhaus, Jahnstraße 32
Referent/in: Dr. Katrin Gratz, Ethnologin
Nasser El Bardanohi, Kulturraumspezialist
Kosten: 50 €
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Diözese Rottenburg-Stuttgart, Tel. 0711/9791-211, www.keb-drs.de

Anmeldung: keb@bo.drs.de

Das Seminar richtet sich an Interessierte aus allen Praxisfeldern, die in Arbeit oder Freizeit viel mit Menschen nicht-deutscher Herkunft (besonders aus dem muslimischen Kulturraum) zu tun haben, und sich für einen realistischen Blick auf die Möglichkeiten und Schwierigkeiten eines friedlichen Miteinander zwischen den Kulturen interessieren.
Kulturelle Vielfalt ist einerseits bereichernd für das Zusammenleben, andererseits birgt sie Konfliktpotential. Aufbauend auf 17 Jahren interkulturelle Praxiserfahrung in unterschiedlichen gesellschaftlichen Feldern wagt dieses Seminar einen realistischen Blick auf die Zukunft des Zusammenlebens der Kulturen in Deutschland. Welches kulturelle Hintergrundwissen ist wichtig für ein friedliches Zusammenleben? Welche Haltung gegenüber der deutschen Kultur ist für ein friedliches Miteinander die beste und zielführendste? Was wären notwendige politische Rahmenbedingungen?
Im Seminar betrachten wir typische Wahrnehmungen und interkulturelle Situationen/ Konfliktsituationen zwischen den Kulturen. Das deutsch-arabische Trainerduo initiiert und verkörpert den Prozess der Auseinandersetzung zwischen den Kulturen und bezieht die Teilnehmenden von der ersten Minute in diesen äußert lebendigen Prozess mit ein, in dem es kein „richtig“ oder „falsch“ gibt, auch kein „gut“ oder „böse“ – sehr wohl aber einen erfolgreichen oder einen weniger erfolgreichen Weg der kulturellen Verständigung. Das Ziel vor Augen bleibt klar: das friedliche Zusammenleben für die Zukunft in Deutschland.

Link zum Kurs: www.keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=25&ICWO_course_id=816#anker816

04.03.2018 | Ort: Dietenheim-Regglisweiler, Tagungshaus Kloster Brandenburg, Am Schlossberg 3
Woran der Glaube krankt und wie er gesundet

Woran der Glaube krankt und wie er gesundet

Vortrag

Termin: Sonntag, 4. März 2018, 15 - 17 Uhr
Ort: Dietenheim-Regglisweiler, Tagungshaus Kloster Brandenburg, Am Schlossberg 3
Referent/in: Dr. Wolfgang Steffel, Dekanatsreferent, Ulm
Kosten: Eintritt frei
Veranstalter: Kath. Dekanatsgeschäftsstelle Ehingen-Ulm

Anmeldung zu Kaffee und Kuchen ab 14.30 Uhr und zum möglichen Abendessen ab 18 Uhr (10 Euro) bis 1.3. bei: Dekanatsgeschäftsstelle Ulm, Tel. 0731/9206010, E-Mail: dekanat.eu@drs.de

Die Situation des Glaubens wird in Bezug zu körperlichen Beschwerden unserer Zeit wie etwa innere Nervosität, Kurzatmigkeit, Antriebslosigkeit, Schlafstörungen oder Kreuzschmerzen gesetzt. Biblische Krankheitsbilder wie verstopfte Ohren oder verfettete Herzen werden ebenso beleuchtet – beides Metaphern für ein mangelndes Sensorium für Gott. Papst Franziskus hat die Vergessenheit der persönlichen Geschichte mit dem Herrn als „geistlichen Alzheimer“ bezeichnet. Die aktuellen Pathologien im Glauben werden nicht einfach hingenommen, sondern Therapievorschläge unterbreitet.

Link zum Kurs: www.keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=796#anker796

04.03.2018 | Ort: Ravensburg
Karl Schmidt-Rottluff: Das Rauschen der Farben

Karl Schmidt-Rottluff: Das Rauschen der Farben

Kunstfahrt nach Ravensburg

Termin: Sonntag, 4. März 2018, 14 - 20 Uhr
Ort: Ravensburg
Kosten: Teilnehmerbeitrag: 24 Euro (Zugfahrt, Eintritt, Führung)
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm

Das Kunstmuseum Ravensburg zeigt 70 hochkarätigen Landschafts- und Figurenbilder, Stillleben und Porträts des Künstlers Karl Schmidt-Rottluff aus verschiedenen Museen. Es sind farbgewaltige Zeugnisse seiner direkten und klaren Bildsprache. So entsteht ein Überblick über sämtliche Schaffensperioden des Künstlers – vom impulsiven Frühwerk der „Brücke“-Zeit über die beruhigte Ausdrucksweise der 1920er und 1930er Jahre bis zum Spätwerk mit seinen leuchtend monumentalen Kompositionen. Die Schau verdeutlicht, wie der Maler sein unverwechselbares künstlerisches Vokabular erarbeitete und dabei immer derselbe blieb: der „Magier der Farbe“. Fachkundige Führung durch Personal des Museums.

Link zum Kurs: www.keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=823#anker823

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Nachname *
Vorname
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

AGB

Diese Anmeldung ist verbindlich!
Sie bestätigen mit dieser Anmeldung, unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert zu haben.

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
628e823


© Katholische Erwachsenenbildung Ulm 2018
Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. | Weinhof 6 (vorübergehend bis Ende 2018)
Tel.: 0731 / 9 20 60 20
anmeldung@keb-ulm.de
www.keb-ulm.de

IruCom WebCMS Logo Powered by
IruCom WebCMS 7.1, IruCom systems