Unser Veranstaltungsprogramm

Icon-Kalender
oder
13.02.2023, 20:00 Uhr

Zukunft angesichts der ökologischen Krise? Theologie neu denken

Religiöse Bildungsarbeit in der Volkshochschule Ulm

Hybrid-Veranstaltung: online und vor Ort in Ulm | 13.02.2023, 20:00 Uhr – 21:30 Uhr
Termin
Montag, 13. Februar 2023, 20 Uhr
Ort
vh ulm EinsteinHaus Club Orange
Kornhausplatz 5, 89073 Ulm

Referent/in
Dr. Ruth Gütter, Referentin für Nachhaltigkeit der Evangelischen Kirche in Deutschland EKD

Kosten
7 €
Anmeldung
Informationen und Anmeldung beim Veranstalter
Veranstalter
vh ulm mit der Katholischen und der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Ulm

Die ökologische Krise und die Corona-Pandemie stellen nicht nur Politik und Gesellschaft vor große Herausforderungen, sondern richten auch grundlegende Fragen an den christlichen Glauben und die Theologie. Stimmen unsere Bilder und Narrative von Gott, vom Menschen, von der Mitschöpfung noch? Was macht uns Mut zur Zukunft? Zu diesen Fragestellungen wurde im Juni 2021 eine digitale theologische Tagung durchgeführt, deren Ergebnisse nun unter dem Titel »Zukunft angesichts der ökologischen Krise? Theologie neu denken« herausgegeben wurden. Dr. Ruth Gütter, Referentin für Nachhaltigkeit der Evangelischen Kirche in Deutschland wird einen Einblick in wichtige Ergebnisse der Tagung geben.

Die Veranstaltung findet hybrid statt. Fragen und Diskussion sind nach einem ersten Impuls Teil des Veranstaltungskonzeptes. Die Teilnehmer*innen im Raum der vh Ulm kommen zu Wort und auch diejenigen, die online per Zoom teilnehmen. vh-Leiter Dr. Christoph Hantel führt ein und moderiert.

Wenn Sie an der Veranstaltung online teilnehmen möchten, bitten wir um Ihre Anmeldung bei der vh mit Ihrer E-Mail-Adresse telefonisch unter 0731 1530-0 oder alle@vh-ulm.de - Sie werden dann mit einem Link zur Veranstaltung eingeladen.

Link zur Veranstaltung kopieren:

14.02.2023, 10:00 Uhr

Matinee & Tee - Anregungen am Vormittag

Am größten ist die Liebe – über große Gefühle und den heiligen Valentin

Ulm | 14.02.2023, 10:00 Uhr – 11:30 Uhr
Termin
Dienstag, 14. Februar 2023, 10.00 - 11.30 Uhr
Ort
Bischof-Sproll-Haus, Saal im Hof
Olgastr. 137, 89073 Ulm

Kosten
Eintritt frei, freiwilliger Beitrag für das Brezelfrühstück
Anmeldung
Anmeldung erwünscht
Veranstalter
keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V.
Kooperationspartner
EBAM Evangelisches Bildungswerk Alb-Donau und Haus der Begegnung Ulm
Bild:

Am größten ist die Liebe – über große Gefühle und den heiligen Valentin
Referent/in: Dr. Oliver Schütz und Sarah Scharpf
Dienstag, 14. Februar 2023, 10.00 - 11.30 Uhr
Ort: Bischof-Sproll-Haus

Anregungen bekommen. Etwas in aller Ruhe bedenken. Weltoffen und persönlich. Sich für zwei Stunden aus dem Trubel ausklinken bei Kaffee oder Tee und Brezeln. Eingeladen sind alle, die sich am Vormittag Zeit für sich und Themen aus Religion, Gesellschaft und Kultur nehmen. Wir laden Sie herzlich zu diesem ökumenischen Angebot ein: Andrea Luiking (HdB Ulm), Dr. Oliver Schütz (keb Ulm) und Viktoria Fahrenkamp (EBAM).

Alle Termine:

Spuren eingeschrieben in Landschaft und Gedächtnis –
Lesung und Austausch zum Roman Rombo von Esther Kinsky

Referentin: Andrea Luiking
Dienstag, 20. September 2022, 10.00 - 11.30 Uhr
Ort: Haus der Begegnung

Wie Schuppen von den Augen – Sprichwörter und Redensarten erklärt
Referent: Dr. Oliver Schütz
Dienstag, 18. Oktober 2022, 10.00 - 11.30 Uhr
Ort: Bischof-Sproll-Haus

Ist das Kultur oder kann das weg? Eine kleine Geschichte der Popkultur
Referent: Viktoria Fahrenkamp
Dienstag, 22. November 2022, 10.00 - 11.30 Uhr
Ort: Haus der Begegnung

Anschlag auf Nikolaus – Legendäre Adventsführung vom HdB zum Museum Ulm
Referent: Dr. Oliver Schütz
Dienstag, 13. Dezember 2022, 10.00 - 11.30 Uhr
Ort: Haus der Begegnung & Museum Ulm

Ruth Cohns Modell der TZI als Therapie gegen totalitäre Systeme: „Ich will, dass jeder Mensch ich sagen lernt“
Referentin: Andrea Luiking
Dienstag, 17. Januar 2023, 10.00 - 11.30 Uhr
Ort: Haus der Begegnung

Am größten ist die Liebe – über große Gefühle und den heiligen Valentin
Referent/in: Dr. Oliver Schütz und Sarah Scharpf
Dienstag, 14. Februar 2023, 10.00 - 11.30 Uhr
Ort: Bischof-Sproll-Haus

Veranstaltungsorte und Kontakt:

Haus der Begegnung Ulm
Grüner Hof 7, 89073 Ulm
Tel. 0731/920000
E-Mail: sekretariat@hdbulm.de

keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau
Bischof-Sproll-Haus, Saal im Hof (neben der Kirche St. Georg)
Olgastr. 137, 89073 Ulm
Tel. 0731/9206020
E-Mail: keb.ulm@drs.de

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
209ef617

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

14.02.2023, 18:00 Uhr

Valentinstag - das Fest der Liebenden!

Stadtführung

Ulm | 14.02.2023, 18:00 Uhr – 20:00 Uhr
Termin
Dienstag, 14. Februar 2023 (Valentinstag), 18.00 - 20.00 Uhr
Ort
Treffpunkt: Stadthaus
Münsterplatz 50, 89073 Ulm

Referent/in
Anne Pröbstle, Gästeführerin in Ulm;
Kosten
8 €
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Ulm-Alb-Donau e.V.

Alle Jahre wieder brummen zum 14. Februar die Geschäfte der Blumenhändler. Aber warum feiern wir den Valentinstag überhaupt? Wie entstand dieser Brauch und wie verbreitete er sich - in Deutschland und in anderen Ländern? Und wer war eigentlich der Heilige Valentin? Um sein Leben und Wirken ranken sich viele Geschichten und Legenden, die schönsten erfahren Sie bei dieser romantischen Stadtführung durch die malerischen Gassen Ulms. Herzlich willkommen zur Valentins-Führung, bei der sich alles um die ganz großen Gefühle dreht.
„Mannsbilder und Frauenzimmer sollen heute am Valentinstag sanftmütigen Umgang miteinander haben“
(Empfehlung aus der Ulmer Chronik).

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
1fd66535

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

22.02.2023, 19:30 Uhr

Unruhig ist unser Herz

Hans und Sophie Scholl und Augustinus

Hybrid-Veranstaltung: online und vor Ort in Ulm | 22.02.2023, 19:30 Uhr – 21:00 Uhr
Termin
Aschermittwoch, 22. Februar 2023, 19.30 Uhr
Ort
Bischof-Sproll-Haus, Saal im Hof
Olgastr. 137, 89073 Ulm

Referent/in
Dr. Oliver Schütz, Theologe und Historiker, Leiter der keb Ulm-Alb-Donau;
Dr. Wolfgang Steffel, Dekanatsreferent, Ulm;
Kosten
Eintritt frei, freiwilliger Beitrag erbeten
Anmeldung
Anmeldung erwünscht
Veranstalter
keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V.
Kooperationspartner
Katholisches Dekanat Ehingen-Ulm
Zusatzinformation
Hybrid-Veranstaltung: Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie vor Ort im Saal oder bei der Online-Übertragung teilnehmen möchten.
Bild:

Am Aschermittwoch, 22. Februar 2023 ist der 80. Todestag von Hans und Sophie Scholl, sowie von Christoph Probst. Vor ihrem gewaltsamen Ende hat sich der Kreis der Weißen Rose intensiv mit dem Kirchenlehrer Augustinus beschäftigt. Der Ulmer Otl Aicher hat zu dessen Lektüre ermutigt, fand er dort doch wichtige Anregungen in der dunklen Zeit von Nationalsozialismus und Krieg. Was faszinierte diese jungen Menschen am Theologen Augustinus? Welche Botschaft hat sein Werk für uns heute?

Foto: Bei diesem Buch aus dem Besitz von Sophie Scholl handelt es sich um das Werk "Über den dreieinigen Gott" von Augustinus.

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
Art der Teilnahme (bitte Zutreffendes markieren)
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
993c8568

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

22.06.2023, 09:00 Uhr

Islam im Plural

Ein Qualifikationsangebot für einen differenzierten Umgang mit dem Islam und seinen Richtungen

Ulm | 22.06.2023, 09:00 Uhr – 23.06.2023, 17:30 Uhr
Noch Plätze frei
Termin
Donnerstag, 22. Juni, 9 Uhr - Freitag, 23. Juni 2023, 17.30 Uhr
Ort
Bischof-Sproll-Haus, Saal im Hof
Olgastr. 137, 89073 Ulm

Referent/in
Leitung: Dr. Hussein Hamdan, Stuttgart
Dr. Oliver Schütz, Ulm

Kosten
150 € / ermäßigt 100 € (kirchliche Mitarbeiter:innen und Ehrenamtliche mit Nachweis) - ohne Mittagsverpflegung
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Ulm-Alb-Donau e.V
Kooperationspartner
Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Informationen auf der Homepage der Akademie:
http://www.akademie-rs.de/projekte/islam-im-plural/
Zusatzinformation
Für dieses Seminar können Arbeitnehmer/innen im Rahmen des Bildungszeitgesetzes Baden-Württemberg von ihrem Arbeitgeber auf Antrag (8 Wochen vorher) freigestellt werden, insofern der Kurs der beruflichen Weiterbildung, der politischen Bildung oder der Qualifizierung für eine ehrenamtliche Tätigkeit dient. Wir informieren Sie gerne.
Bild:

Wie kann Integration gelingen? Diese Frage stellt sich haupt- und ehrenamtlich Engagierten, die mit Migranten und Geflohenen aus muslimischen Ländern zu tun haben. Eine Voraussetzung für die Mitwirkung bei Integration ist, sich Kenntnisse über den Islam, seine verschiedenen Traditionen und unterschiedlichen Gruppierungen anzueignen. An drei Tagen führt dieser Kurs mit sachkundigen Referent/innen in wichtige Themen und Hintergründe ein. Die vier Module sind:
1. Grundlagen und Quellen des Islam
2. Muslime in Deutschland
3. Islamismus
4. Frauen und Familienleben im Islam

Weitere Informationen im unten eingestellten Flyer und bei der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
75c32610

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

Seite:      1  2  3 

Programmheft zum Download

Wenn Sie unser gedrucktes Programmheft kostenlos zugeschickt bekommen wollen, teilen Sie uns bitte unter Kontakt Ihre Adresse mit.
Hier können Sie unser aktuelles Programmheft als PDF herunterladen:

Die keb fördert und organisiert die Katholische Erwachsenenbildung im Alb-Donau-Kreis und in der Stadt Ulm. Wir bieten Veranstaltungen und Kurse zu vielfältigen Themen, in unterschiedlichen Lebenssituationen und für verschiedene Zielgruppen.

  pCC-zertifiziert nach QVB Stufe B, für das Qualitätsmanagement

© 2022
keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V.
Olgastraße 137 | 89073 Ulm
Tel.: 0731 9 20 60 20 | keb.ulm@drs.de
https://keb-ulm.de

Öffnungszeiten
Montag, Dienstag, Donnerstag:
8.30 - 12.00 und 14.00 - 16.00 Uhr

Freitag:
8.30 - 12.00 Uhr



design IruCom systems
Powered by IruCom WebCMS V8ix -2021