Unser Veranstaltungsprogramm

Icon-Kalender
oder
27.09.2022, 19:00 Uhr

Ignatianische Impulse 2022

Wort und Wirken von Philipp Jeningen SJ

Ulm | 27.09.2022, 19:00 Uhr – 20:30 Uhr
Termin
Dienstag, 27.09.2022, 19.00 Uhr
Ort
Hl. Geist Kirche
Neunkirchenweg 63, 89077 Ulm-Kuhberg

Referent/in
Dr. Wolfgang Steffel, Dekanatsreferent, Ulm;
Kosten
kostenfrei
Anmeldung
Informationen und Anmeldung beim Veranstalter
Veranstalter
Kath. Dekanatsgeschäftsstelle Ehingen-Ulm
Zusatzinformation
Anmeldung nur für die Teilnahme per Telefon erforderlich: Anforderung einer Telefonnummer zum Mithören zuhause über Kath. Dekanat Ehingen-Ulm, Tel.: 0731/9206010, E-Mail: dekanat.eu@drs.de oder mit unten stehendem Formular.
Bild:

Im Nachklang der Seligsprechung von Philipp Jeningen (1642-1704) am 16. Juli 2022 in Ellwangen können Interessierte den Jesuitenpater und Volksmissionar neu oder vertieft kennenlernen.

Dienstag, 27.09.2022, 19.00 Uhr, Kirche Hl. Geist, Ulm-Kuhberg
Philipp Jeningen, ein Beter vor dem Herrn; Wie wir den Alltag ins Gebet nehmen können, und das Gebet in den Alltag

Bereits das bewusste Gehen an einen Ort, an dem ein Mensch der Hilfe bedurfte, war für Jeningen Gebet. Dabei spürte er nach eigener Aussage die Begleitung der Engel, bisweilen ein Gefühl der Geborgenheit in der Dreifaltigkeit, von dem auch Ignatius berichtet. Alles floss ihm aus dem Gebet. Integriert wird eine Unterscheidung der Gebetsformen Klage, Bitte, Dank, Lobpreis und Bekenntnis, dazu das Hingabegebet, das für Ignatius und die Jesuiten in Gefolge des berühmten „Suscipe“ aus der Herzkammer der Exerzitien eine besondere Rolle spielt. Dass Singen doppeltes Beten ist, zeigt das Wirken des Jesuiten Friedrich Spee, der viele Lieder schrieb. Der weite Raum der Heilig-Geist-Kirche zeigt, dass Beten, das letztlich der Geist lehrt, Raum schafft. Mit der „action spurensuche“ aus Ellwangen, die mehrstimmige Lieder aus dem eigenen Repertoire vorträgt.

weiterer Termin:

Dienstag, 25.10.2022, 19.00 Uhr, Kirche St. Elisabeth, Ulm
Philipp Jeningen, der Marienpater: Wie wir mit Maria Ja sagen und dieses Ja bewähren können

Die Ignatianischen Impulse werden 2022 auch per Telefon übertragen.

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
dd550485

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

29.09.2022, 19:00 Uhr

Geschichten mitten aus dem Leben

Intensiv leben mit Leidenschaft

Ulm | 29.09.2022, 19:00 Uhr – 20:30 Uhr
Termin
Donnerstag, 29. September 2022, 19.00 Uhr
Ort
St. Georg Gemeindehaus
Beethovenstr. 1, 89073 Ulm

Referent/in
Referentin: Christine Lammel, Blaustein
Moderation und Musik: Dr. Wolfgang Steffel, Dekanatsreferent

Kosten
kostenfrei
Anmeldung
Ohne Anmeldung
Veranstalter
Kath. Dekanatsgeschäftsstelle Ehingen-Ulm

Die Autorin und Schriftstellerin Christine Lammel liest selbst verfasste Geschichten mitten aus dem Leben. Die Welt ist voller Geschichten. Menschen haben ihre Geschichte, ja jeder Mensch trägt einen ganzen Roman in sich. Gegenstände, Kunstwerke, Häuser und überhaupt alles, was uns in unserer Welt umgibt, hat eine Geschichte. Mal sind diese Geschichten spektakulär und spannend, mal bescheiden und unaufgeregt. Aber auch besinnlich und bisweilen lustig bieten sie ein Sprungbrett für eigene Gedanken und Deutungen.

Link zur Veranstaltung kopieren:

03.10.2022, 07:00 Uhr

Gnadenorte und Kultur im Nördlinger Ries

Tagesexkursion „Mit dem Trost, der aus Gott quillt“

Tagesfahrt | 03.10.2022, 07:00 Uhr – 21:00 Uhr
Termin
Montag, 3. Oktober 2022, Tag der deutschen Einheit, 7 - 21 Uhr
Referent/in
Dr. Wolfgang Steffel, Dekanatsreferent, Ulm;
Kosten
30 € (Busfahrt, Eintritte, zweites Frühstück)
Anmeldung
Informationen und Anmeldung beim Veranstalter
Veranstalter
Kath. Dekanatsgeschäftsstelle Ehingen-Ulm

Zunächst geht’s ins pittoreske Städtchen Wemding, dann zur Wallfahrtsbasilika Mariä Brünnlein, in der mittendrin eine Quelle fließt. Nebenan lockt das Wirtshaus „Zur Wallfahrt“ zum Mittagessen. Das Museum „KulturLand Ries“ lädt am Nachmittag zur Sonderausstellung „Lauter alte Schachteln?“, in der Dauerstellung zur Rieser Landwirtschaft im Wandel ein, wo der Pflug als spirituelles Leitbild im Dekanat nicht fehlen darf. Der Titel der Exkursion stammt aus einem Philipp-Jeningen-Lied. Der Jesuit setzte sich in Raustetten für den Bau einer Ölbergkapelle ein. Direkt daneben steht die wunderbare Blasiuskapelle, und auch hier ein gutes Wirtshaus.

Tagesprogramm: 7.00 Uhr Ulm Missel Eggingen mit weiteren Buseinstiegen 7.20 Pranger Ulm-Wiblingen, 7.25 Neu-Ulm, HSt. Donaubad, stadteinwärts, 7.30 Ulm, HSt. Rosengasse (Frauenstraße), 7.40 Böfingen, HSt. Eichberg, 7.45 Rastplatz Seligweiler, direkt vor dem Hotel sowie 7.55 A 7 Auffahrt Langenau beim Park & Ride, Rückkehr ca. 21 Uhr

Genaues Programm und Anmeldung beim Katholischen Dekanat Ehingen-Ulm, Tel.: 0731/9206010, E-Mail: dekanat.eu@drs.de oder mit folgendem Formular:

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
ed891580

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

06.10.2022, 19:30 Uhr

Würde statt Verwertung in der Arbeitswelt

Das theologische Konzept der Gnade im Kontext der Arbeitswelt

Ulm | 06.10.2022, 19:30 Uhr – 21:00 Uhr
Termin
Donnerstag, 6. Oktober 2022, 19.30 Uhr
Ort
Gewerkschaftshaus
Weinhof 23, 89073 Ulm-Mitte

Referent/in
Dr. Ottmar Fuchs, em. Professor für Pastoraltheologie und Praktische Theologie an den Universitäten Bamberg und Tübingen
Dr. Manfred Böhm, Leiter der Betriebsseelsorge in der Erzdiözese Bamberg

Kosten
Eintritt frei, freiwilliger Beitrag erbeten
Anmeldung
Ohne Anmeldung
Veranstalter
Kath. Betriebsseelsorge Ulm
Kooperationspartner
keb Kath. Erwachsenenbildung, KAB Kath. Arbeitnehmer Bewegung Bezirk Donau, Kath. Dekanat Ehingen-Ulm
Bild:

Mehr denn je geht es in der Arbeitswelt um eine effiziente Verwertung menschlicher Arbeit und natürlicher Ressourcen. Wo aber bleibt in diesem wirtschaftlichen Denken die Würde des Menschen?
Die Autoren des Buches „Würde statt Verwertung in der Arbeitswelt“ zeigen auf, dass die Arbeitswelt ein Ort ist, an dem Gottes Zuwendung und Gnade auf besondere Weise erfahren werden kann.
Vortrag mit anschließender Diskussion.

Das Buch „Würde statt Verwertung in der Arbeitswelt“ kann an diesem Abend erworben werden.

Titelbild: Jo Röttgers

Link zur Veranstaltung kopieren:

07.10.2022, 09:00 Uhr

Memmingen entdecken

Tagesfahrt in die ehemalige Reichsstadt

Tagesfahrt | 07.10.2022, 09:00 Uhr – 18:00 Uhr
Termin
Freitag, 7. Oktober 2022, 9 - 18 Uhr
Referent/in
Dr. Oliver Schütz, Theologe und Historiker, Leiter der keb Ulm

Kosten
25 Euro (Zugfahrt, Eintritte/Führungen)
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Ulm-Alb-Donau e.V
Bild:

Die ehemalige Reichsstadt Memmingen ist ein Kleinod. Das historische Stadtbild bezaubert. Wir besuchen das interessante Antonitermuseum, ein gut erhaltenes Spital aus dem Mittelalter. Wir lernen hübsche Plätze, eindrucksvolle Gebäude und geschichtsträchtige Kirchen bei einer Stadtführung kennen. Dazwischen ermöglicht das gemütliche Städtchen entspannende Momente. Wir laden Sie ein zu einer Tagesfahrt mit Entdeckung dieser schönen Stadt unserer Region.

Link zur Veranstaltung kopieren:

07.10.2022, 19:00 Uhr

Die Neue

Orgelführungen in der Basilika Wiblingen

Ulm-Wiblingen | 07.10.2022, 19:00 Uhr – 20:00 Uhr
Termin
Freitag, 7. Oktober 2022, 19 Uhr
Ort
Basilika St. Martin
Schloßstraße 38, 89079 Ulm-Wiblingen

Referent/in
Wolfgang Treß, Organist und Sarah Scharpf, Organistin

Kosten
10 Euro zugunsten der neuen Orgel
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V.
Zusatzinformation
Treffpunkt am Haupteingang der Basilika St. Martin in Wiblingen
Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung erforderlich
Bild:

Mit der Weihe der neuen Hauptorgel an Pfingsten 2021 wurde in der Basilika Wiblingen eine Lücke geschlossen. Erst jetzt, über 200 Jahre nach ihrer Weihe, erfährt die ehemalige Klosterkirche ihre architektonische und klangliche Vollendung. Eine Führung stellt die neue Orgel und ihre Geschichte vor. Dazu gibt es musikalische Kostproben auf dem Instrument mit seinen 54 Registern und 3375 Pfeifen von der Schwarzwälder Orgelbauwerkstatt Claudius Winterhalter.

Informationen auf der Homepage des Orgelfördervereins
Bild von dort: Die neue Hauptorgel der Basilika Wiblingen (Ausschnitt aus einem Foto von Lars Altstadt)

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
ed891518

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

08.10.2022, 09:30 Uhr

„Bibel mit Herz und Verstand“

Dekanatsbibeltag in St. Georg Ulm

Ulm | 08.10.2022, 09:30 Uhr – 16:30 Uhr
Termin
Samstag, 8. Oktober 2022, 9.30 - 16.30 Uhr
Ort
St. Georg Gemeindehaus
Beethovenstr. 1, 89073 Ulm

Kosten
20 € Teilnahmegebühr, inkl. Mittagessen und Kaffee, wird vor Ort entrichtet
Anmeldung
Informationen und Anmeldung beim Veranstalter
Veranstalter
Kath. Dekanatsgeschäftsstelle Ehingen-Ulm
Kooperationspartner
Kath. Kirchengemeinde St. Georg, Ulm
Bild:

Die Teilnehmer können am Vormittag und am Nachmittag je einen Workshop besuchen:

  • Biblische Frauen in Amt und Würde? Referent: Pfr. Dr. Michael Estler, SE Ulm Mitte-Ost
  • Die Rückkehr des Verlorenen Sohnes. Referent: Studentenpfarrer Michael Zips
  • Wie die Bibel entstand: Vom Geist geführt oder vom Menschen manipuliert? Referent: Dr. Wolfgang Steffel, Dekanatsreferent
  • Seelsorge und Hirtenamt nach Joh 10,1-10. Referent: Pfarrer Norbert Blome
  • Träume in der Bibel – Gottes vergessene Sprache. Referentin: Pastoralreferentin Beate Traum-Peters, SE Ulm Mitte-Ost



Anmeldung bis 4.10. schriftlich oder per E-Mail beim Pfarrbüro St. Georg, Beethovenstr. 1, 89073 Ulm, Tel: 0731/15 38 70, E-Mail: StGeorg.Ulm@drs.de
Bitte drei Arbeitsgruppen angeben, von denen Sie zwei auf jeden Fall besuchen können.

Link zur Veranstaltung kopieren:

13.10.2022, 19:00 Uhr

Schiffeversenken mit Rosen

Die Seeschlacht von Lepanto und die Geschichte des Rosenkranzes

Hybrid-Veranstaltung: online und vor Ort in Ulm | 13.10.2022, 19:00 Uhr – 20:30 Uhr
Termin
Donnerstag, 13. Oktober 2022, 19.00 Uhr
Ort
Bischof-Sproll-Haus, Saal im Hof
Olgastr. 137, 89073 Ulm

Referent/in
Dr. Oliver Schütz, Theologe und Historiker, Leiter der keb Ulm-Alb-Donau;
Kosten
Eintritt frei, freiwilliger Beitrag erbeten
Anmeldung
Anmeldung erwünscht
Veranstalter
keb Ulm-Alb-Donau e.V.
Zusatzinformation
Hybrid-Veranstaltung: Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie vor Ort im Saal oder bei der Online-Übertragung teilnehmen möchten.

Die spannende Geschichte des Rosenkranzes wird in dieser Präsentation lebendig. Wer hat das Gebet entlang der Perlenschnur erfunden? Wurde es aus anderen Religionen übernommen? Was kann es bewirken? Der Sieg der christlichen Flotte über die Osmanen bei Lepanto im Oktober 1571 wurde dem Rosenkranzgebet zugeschrieben. Eine lebendige Vergangenheit hat er also, aber gibt es auch eine Zukunft für den Rosenkranz?

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
Art der Teilnahme (bitte Zutreffendes markieren)
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
ed891570

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

14.10.2022, 17:00 Uhr

Paradiesle in Ulm

Eine Stadtverführung

Ulm | 14.10.2022, 17:00 Uhr – 19:00 Uhr
Wenige Plätze frei
Termin
Freitag, 14. Oktober 2022, 17.00 - 19.00 Uhr
Ort
Treffpunkt: Stadthaus
Münsterplatz 50, 89073 Ulm

Referent/in
Anne Pröbstle, Gästeführerin der Stadt Ulm
Dr. Oliver Schütz, Theologe und Historiker

Kosten
8 Euro
Anmeldung
Anmeldung erwünscht
Veranstalter
keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V,
Bild:

"Das Paradies ist überall", soll Martin Luther festgestellt haben. Auch in Ulm lassen sich paradiesische Ort finden, verführerische Ecken und kleine Gärten Eden - dazu himmlisch schöne Geschichten. Ein abendlicher Spaziergang durch das sommerliche Ulm.

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
6bbdf492

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

16.10.2022, 14:30 Uhr

Credo-Musik-Projekt

Aus Messen und geistlichen Werken großer Komponisten

Ulm-Wiblingen | 16.10.2022, 14:30 Uhr – 15.01.2023, 16:00 Uhr
Termin
Sonntags, 14.30 Uhr - Termine siehe unten
Ort
Basilika St. Martin
Schloßstraße 38, 89079 Ulm-Wiblingen

Referent/in
Dr. Wolfgang Steffel, Dekanatsreferent, Ulm;
Kosten
kostenfrei
Anmeldung
Ohne Anmeldung
Veranstalter
Kath. Dekanatsgeschäftsstelle Ehingen-Ulm
Bild:

Ausgewählte Hörbeispiele werden theologisch und spirituell gedeutet, gewissermaßen eine musikalische Andacht mit sonntäglicher Christenlehre.

Sonntag, 16.10.2022, 14.30 Uhr
William Byrd (1543-1623)
An Gott glauben mit einem i-Tüpfelchen

Sonntag, 27.11.2022, 14.30 Uhr
Jakub Jan Ryba (1765-1815)
Aus Böhmen kommt die (Weihnachts-)Musik

Sonntag, 15.01.2023, 14.30 Uhr
Giovanni Pierluigi da Palestrina (1525-1594)
„Tönende Granit- und Prophyr-Säulen“ (Franz Liszt über Palestrina)

Link zur Veranstaltung kopieren:

Programmheft zum Download

Wenn Sie unser gedrucktes Programmheft kostenlos zugeschickt bekommen wollen, teilen Sie uns bitte unter Kontakt Ihre Adresse mit.
Hier können Sie unser aktuelles Programmheft als PDF herunterladen:

Die keb fördert und organisiert die Katholische Erwachsenenbildung im Alb-Donau-Kreis und in der Stadt Ulm. Wir bieten Veranstaltungen und Kurse zu vielfältigen Themen, in unterschiedlichen Lebenssituationen und für verschiedene Zielgruppen.

  pCC-zertifiziert nach QVB Stufe B, für das Qualitätsmanagement

© 2022
keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V.
Olgastraße 137 | 89073 Ulm
Tel.: 0731 9 20 60 20 | keb.ulm@drs.de
https://keb-ulm.de

Öffnungszeiten
Montag, Dienstag, Donnerstag:
8.30 - 12.00 und 14.00 - 16.00 Uhr

Freitag:
8.30 - 12.00 Uhr



design IruCom systems
Powered by IruCom WebCMS V8ix -2021