Unser Veranstaltungsprogramm

Icon-Kalender
oder
01.06.2022, 18:30 Uhr

Der Mensch lebt nicht vom Brot allein

Essen in der Bibel

Ulm | 01.06.2022, 18:30 Uhr – 20:00 Uhr
Termin
Mittwoch, 1. Juni 2022, 18.30 Uhr
Ort
Museum Brot und Kunst
Salzstadelgasse 10, 89073 Ulm

Referent/in
Dr. Katrin Brockmöller, Direktorin des Katholischen Bibelwerks, Stuttgart

Kosten
Eintritt: 6 Euro, ermäßigt 5 Euro
Anmeldung
Anmeldung erwünscht
Veranstalter
keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V.
Kooperationspartner
Museum für Brot und Kunst Ulm

Essen ist in der Bibel von zentraler Bedeutung. Von der Paradiesfrucht über das Himmelsmanna bis zum Abendmahl Jesu - Essen hat eine religiöse Dimension. Die lebensnotwendige Nahrungsaufnahme kann Menschen untereinander und mit Gott verbinden - aber auch trennen. Ein Blick auf den Bekenntnischarakter des Essens in den heiligen Schriften der Juden und Christen.

Eine Veranstaltung zur Sonderausstellung "Essen als Bekenntnis" im Museum Brot und Kunst Ulm (3.4. - 19.6.2022).

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
00687424

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

02.06.2022, 17:00 Uhr

Das Augustinusbuch der Sofie Scholl

Otl Aicher, Sophie Scholl und Augustinus

Ulm | 02.06.2022, 17:00 Uhr – 18:30 Uhr
Termin
Donnerstag, 2. Juni 2022, 17.00 Uhr
Ort
Bischof-Sproll-Haus, Saal im Hof
Olgastr. 137, 89073 Ulm

Referent/in
Pfarrer Oliver Merkelbach, Caritasdirektor
Dr. Oliver Schütz, Theologe und Historiker
Musik: Sarah Scharpf

Kosten
Eintritt frei
Anmeldung
Anmeldung erwünscht
Veranstalter
keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V.
Kooperationspartner
Caritas Ulm-Alb-Donau
Bild:

In diesem Jahr wäre Otl Aicher am 13. Mai 100 Jahre alt geworden. Als junger Katholik aus Söflingen hat er die Geschwister Scholl mit christlichen Gedanken zum Widerstand beeinflusst. Er motivierte Sophie Scholl zur Lektüre des Kirchenlehrers Augustinus. Aus ihrem Besitz ist ein Augustinusbuch erhalten, das Sophies Schwester Elisabeth aufbewahrt und an den ehemaligen Ludwigsburger Dekan Oliver Merkelbach weitergeben hat. Dieser stellt die Geschichte des Büchleins vor. Die Bedeutung von Otl Aicher und Augustinus für die Scholls erläutert Oliver Schütz. Die Veranstaltung mit anschließendem kleinen Empfang findet im Saal des Bischof-Sproll-Hauses, direkt neben dem einstigen Wohnhaus der Familie Scholl statt.

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
8826f426

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

03.06.2022, 19:00 Uhr

Die Neue

Orgelführungen in der Basilika Wiblingen

Ulm-Wiblingen | 03.06.2022, 19:00 Uhr – 20:00 Uhr
Termin
Freitag, 3. Juni 2022, 19 Uhr
Ort
Basilika St. Martin
Schloßstraße 38, 89079 Ulm-Wiblingen

Referent/in
Wolfgang Treß, Organist und Sarah Scharpf, Organistin

Kosten
10 Euro zugunsten der neuen Orgel
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V.
Zusatzinformation
Treffpunkt am Haupteingang der Basilika St. Martin in Wiblingen
Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung erforderlich
Bild:

Mit der Weihe der neuen Hauptorgel an Pfingsten 2021 wurde in der Basilika Wiblingen eine Lücke geschlossen. Erst jetzt, über 200 Jahre nach ihrer Weihe, erfährt die ehemalige Klosterkirche ihre architektonische und klangliche Vollendung. Eine Führung stellt die neue Orgel und ihre Geschichte vor. Dazu gibt es musikalische Kostproben auf dem Instrument mit seinen 54 Registern und 3375 Pfeifen von der Schwarzwälder Orgelbauwerkstatt Claudius Winterhalter.

Weiterer Führungstermin: Freitag, 15. Juli 2022, 19 Uhr

Informationen auf der Homepage des Orgelfördervereins
Bild von dort: Die neue Hauptorgel der Basilika Wiblingen (Ausschnitt aus einem Foto von Lars Altstadt)

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
6f0f2409

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

21.06.2022, 20:00 Uhr

Exerzitien im Alltag „Glaube, Hoffnung, Liebe, Demut“

Auf dem Weg zur Seligsprechung von Philipp Jeningen SJ (1642-1704)

Ulm | 21.06.2022, 20:00 Uhr – 14.07.2022, 19:30 Uhr
Termin
Einzeltermine siehe unten.
Kosten
kostenfrei
Anmeldung
Informationen und Anmeldung beim Veranstalter
Veranstalter
Kath. Dekanatsgeschäftsstelle Ehingen-Ulm

Exerzitien im Alltag laden über vier Wochen ein, entlang eines umfangreichen Begleitheftes drei Eigenzeiten am Tag zu gestalten: ein Morgengebet, einen frei zu wählenden Zeitraum am Tag sowie eine abendlichen bzw. vornächtlichen Tagesrückblick. Dazu kommen Möglichkeiten zur Inspiration und zum Austausch mit anderen, die den Weg an vielen Orten mitgehen, alternativ per Telefon und Videokonferenz oder in Begegnung von Angesicht zu Angesicht. Dabei werden die göttlichen Tugenden Glaube, Hoffnung und Liebe, wie sie Paulus im Korintherbrief hervorhebt (1 Kor 13,13), betrachtet und um die Demut ergänzt. Dies folgt wiederum Paulus, vielen Kirchenvätern und dem bekanntesten Wort Jeningens: „Mit Demut und Liebe kann man alles erreichen.“ Dieser schließt sich wiederum an Ignatius an, der von der „liebevollen Demut“ sprach und im hohen Alter in seinem Zimmer auf den Boden hingestreckt oft betete: „Gib mir, o Herr, Demut voll Liebe zu dir.“ Weitere Quellen sind das „Güldene Tugendbuch“ des Friedrich Spee sowie die Schrift über den Ruf zur Heiligkeit in der Welt von heute von Papst Franziskus. Das Begleitheft enthält auch eine ausführliche Vita Jeningens entlang der Orte seiner Kindheit und Ausbildung sowie der Stätten seines Wirkens im Gebiet der damaligen Fürstpropstei Ellwangen und darüber hinaus.

Erste Exerzitien-Woche „Glaube“

Dienstag, 21.06.2022, 20.00 Uhr
Online-Konferenz mit Telefonmöglichkeit zum Austausch

Donnerstag, 23.06.2022, 19.30 Uhr
Austausch in Präsenz im Bischof-Sproll-Haus oder Gemeindehaus St. Georg, Ulm

Zweite Exerzitien-Woche „Hoffnung“

Mittwoch, 29.06.2022, 20.00 Uhr
Online-Konferenz mit Telefonmöglichkeit zum Austausch

Donnerstag, 30.06.2022, 19.30 Uhr
Austausch in Präsenz im Saal des Bischof-Sproll-Hauses, Ulm

Dritte Exerzitien-Woche „Liebe“

Dienstag, 05.07.2022, 20.00 Uhr
Online-Konferenz mit Telefonmöglichkeit zum Austausch

Donnerstag, 07.07.2022, 19.30 Uhr
Austausch in Präsenz im Saal des Bischof-Sproll-Hauses, Ulm

Vierte Exerzitien-Woche „Demut“

Mittwoch, 13.07.2022, 20.00 Uhr
Online-Konferenz mit Telefonmöglichkeit zum Austausch

Donnerstag, 14.07.2022, 19.30 Uhr
Austausch in Präsenz im Saal des Bischof-Sproll-Hauses, Ulm

Begleitung: Leitungsteam der „action spurensuche“ mit Markus und Ursula Krämer, Irmgard Nagl. Regina Egetenmeyer-Neher und Wolfgang Steffel

Anmeldung und Anforderung des kostenlosen Begleitbuches bei:
Kath. Dekanat Ehingen-Ulm, Olgastr. 137, 89073 Ulm
Tel.: 0731/9206010, E-Mail: dekanat.eu@drs.de oder mit unten stehendem Formular.

Von dort werden auch die Telefonnummern und Links zu weiteren Begleitveranstaltungen nach Anmeldung zugesandt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Veranstalter ist die ignatianische Bewegung „action spurensuche“, in deren Leitungsteam Dekanatsreferent Dr. Wolfgang Steffel seit 1992 ehrenamtlich tätig ist und die die Exerzitien aufgrund der überregionalen Bedeutung Philipp Jeningens für Interessierte im Dekanat Ehingen-Ulm und in der ganzen Diözese öffnet.

Link zur Veranstaltung kopieren:

22.06.2022, 19:30 Uhr

Mitgliederversammlung

keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V.

Erbach | 22.06.2022, 19:30 Uhr – 21:30 Uhr
Kursnummer
MV2022
Termin
Mittwoch, 22. Juni 2022, 19.30 Uhr
Ort
Edith-Stein-Haus
Schlossberg 6, 89155 Erbach

Referent/in


Veranstalter
keb Ulm-Alb-Donau e.V

Jährliche Mitgliederversammlung der keb Ulm-Alb-Donau e.V.

Link zur Veranstaltung kopieren:

24.06.2022, 19:30 Uhr

Kirche und Theater - Religion und Literatur

Ein Gespräch zum "Jedermann" in Ulm

Ulm | 24.06.2022, 19:30 Uhr – 21:00 Uhr
Termin
Freitag, 24. Juni 2022, 19.30 Uhr
Ort
Wengensaal unter der Wengenkirche
Wengengasse 10, 89073 Ulm

Kosten
Eintritt frei
Veranstalter
keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V.
Kooperationspartner
Theater Ulm

Das Theaterstück „Jedermann“ wurde 1911 uraufgeführt. Hugo von Hofmannstal knüpft mit diesem Werk an eine Tradition bis zu den mittelalterlichen Mysterienspielen an. „Das Spiel vom Sterben des reichen Manns“ präsentiert das Theater Ulm im Sommer 2022 in der Basilika Ulm-Wiblingen. Es konfrontiert den reichen Jedermann mit seinem Tod. Eine Einführung in das Werk und seine Inszenierung mit Hintergründen und theologischen Perspektiven.

  • Prof. Georg Langenhorst, Theologe, Universität Augsburg
  • Kay Metzger, Intendant Theater Ulm
  • Dr. Christian Katzschmann; Chefdramaturg Theater Ulm
  • Markus Hottgenroth, Darsteller des Jedermann
  • Moderation: Dr. Oliver Schütz, keb

Link zur Veranstaltung kopieren:

01.07.2022, 09:00 Uhr

Der Praxistag - Kess handeln in Kindertageseinrichtungen

Fortbildung für alle, die in einer Kindertagesstätte oder (Groß)Tagespflege tätig sind

Ulm | 01.07.2022, 09:00 Uhr – 16:00 Uhr
Kursnummer
KE22T1
Termin
Freitag, 1. Juli 2022, 9.00 - 16.00 Uhr
Ort
Bischof-Sproll-Haus, Saal im Hof
Olgastr. 137, 89073 Ulm

Referent/in
Petra Baumgärtner-Mader, Erzieherin, zertifizierte Kess-Ausbilderin und Kess-Kursleiterin; und
Bärbel Arnold, Erzieherin, Kess-Kursleiterin

Kosten
45 €
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V,
Kooperationspartner
Stadt Ulm, Abteilung Städt. Kindertageseinrichtungen

Für alle, die vor Kurzem oder Längerem an der Fortbildung „Kess handeln in Kindertagesstätten“ teilgenommen haben gibt es diesen Tag für Ihre Praxisbeispiele. Im Rahmen der kollegialen Beratung können schwierige Situationen aus Ihrem KiTa-Alltag bearbeitet werden. Vielleicht möchten Sie auch ein prägnantes positives Beispiel in die Runde geben, wie Sie aus kesser Perspektive gehandelt haben?

Natürlich halten die beiden Kess-Kursleiterinnen eine Vielfalt an Impulsen, Vertiefungen, Wiederholungen und Auffrischungen aus der Fortbildung „Kess handeln in Kindertagesstätten“ sowie eigene Beispiele aus ihrer Tätigkeit als kesse Erzieherinnen für Sie bereit.

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
47193305

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

01.07.2022, 10:00 Uhr

Online-Angebot für Spielgruppen-Leiter:innen

„Wie toll: Wir verreisen mit dem Auto, mit dem Schiff, mit dem Flugzeug“

Online-Veranstaltung | 01.07.2022, 10:00 Uhr – 11:00 Uhr
Termin
Freitag, 1. Juli 2022, 10.00 - 11.00 Uhr
Referent/in
Martina Liebendörfer, Diplom-Pädagogin, Referentin für Frühpädagogik und frühkindliche religiöse Bildung, Böblingen

Kosten
kostenfrei
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V,

Sommerzeit ist oft auch Urlaubszeit. Wer nicht in den Urlaub fährt, macht vielleicht Ausflüge. Womit fährt man weg? Wir schauen einmal, wie unterschiedliche Fortbewegungsmittel in der Spielgruppe thematisiert werden können.
An diesem Vormittag lernen Sie unterschiedliche Praxisbeispiele kennen, die leicht zu übernehmen sind. Weil wir uns alles viel besser merken können, wenn wir selbst beteiligt sind, probieren wir die meisten Dinge gleich gemeinsam aus.
Die vielfältigen Anregungen können Sie direkt in Ihrer Spielgruppe umsetzen. Entweder auf „Familieninseln“ mit coronakonformem Abstand zur nächsten „Familieninsel“ oder aber auch bei Spielgruppentreffen, die online stattfinden.
Sie erhalten direkt im Anschluss ausführliche schriftliche Unterlagen mit Texten, Vorlagen, Variationsmöglichkeiten und vielem mehr. Damit wird die Durchführung in Ihrer Gruppe kinderleicht.
Sehr gern können Ihre eigenen Kinder an diesem Vormittag mit dabei sein. So erleben Sie die Umsetzung ganz praxisnah.

Die Inhalte und der Austausch miteinander finden über die Plattform „Zoom“ statt. Sie benötigen für die Teilnahme lediglich ein Gerät (PC, Laptop, Tablet) mit Internetzugang. Spezielle Kenntnisse sind nicht erforderlich. Nach der Anmeldung erhalten Sie weitere Informationen sowie den Link, mit dem Sie dann zu dem virtuellen Treffen hinzukommen können.
Wir treffen uns bereits 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn über „Zoom“, sodass wir bei Bedarf Fragen zum Umgang mit „Zoom“ vorab klären können.
Nach dem inhaltlichen Teil ist noch ausreichend Zeit für Ihre Fragen und den Austausch miteinander.

Die Reihe wird im Herbst fortgesetzt!

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
6f0f2391

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

02.07.2022, 09:00 Uhr

Tag für Paare

Seminartag für Brautpaare

Dietenheim | 02.07.2022, 09:00 Uhr – 18:00 Uhr
Termin
Samstag, 2. Juli 2022, 9 - 18 Uhr
Ort
Don-Bosco-Heim
Don-Bosco-Weg 4, 89165 Dietenheim

Referent/in


Kosten
15 € pro Paar (ohne Mittagessen)
Anmeldung
Anmeldeschluss jeweils eine Woche vor dem Beginn
Veranstalter
Ehevorbereitung Dekanat Ehingen-Ulm
Kooperationspartner
Psychologische Familien- und Lebensberatung der Caritas Ulm und keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau
Bild:

Der TAG FÜR PAARE bietet Ihnen reiche Anregungen, in Ihrer Ehe Vertrauen und Liebe zu stärken, zu vertiefen und aus dem Glauben heraus partnerschaftlich zu gestalten. Er ist ein Angebot für Sie als junges Braut- und Ehepaar - unabhängig von Ihrer Konfession. Schenken Sie sich und Ihrer Beziehung einen Tag Zeit und nutzen Sie die herzliche Einladung von erfahrenen Ehepaare und Theologen, die Sie durch den Tag begleiten. Mit verschiedenen Methoden werden unter anderem folgende Themen aufgegriffen:

  • Fragen zur kirchlichen Trauung
  • Chancen und Aufgaben der Ehe
  • Führen einer christlichen Ehe
  • Partnerschaft im Alltag lebendig gestalten
  • die eigene Person und die Beziehung zum Partner.


Zwischendurch ist Zeit für Begegnung und Gespräche. Auf Wunsch rundet ein gemeinsamer Gottesdienst den Tag ab. Der Tag findet an einem Samstag von 9 bis 18 Uhr in einem Gemeindehaus statt. Weitere Informationen im Flyer und unter: www.ulm-ehe.de

Alle Termine 2022:
22. Januar 2022 in Illerkirchberg-Oberkirchberg
5. März 2022 in Westerstetten
7. Mai 2022 in Munderkingen
2. Juli 2022 in Dietenheim

Angebote in anderen Regionen und Online-Angebote finden Sie hier.

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
47193382

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

02.07.2022, 10:00 Uhr

Keiner kommt unverändert zurück

Ein Pilgertag

Pilgerweg | 02.07.2022, 10:00 Uhr – 16:30 Uhr
Termin
Samstag, 2. Juli 2022, 10.00 - ca. 16.30 Uhr
Referent/in
Julia Kohler, kath. Theologin, Pilgerin, bis 2021 Leiterin und Bildungsreferentin Cursillo-Haus St. Jakobus, Kurstätigkeit im Bereich geistlicher Angebote Exerzitien, Meditation, Ruhegebet. Geistliche Begleiterin, Supervisorin
Andrea Luiking, ev. Pfarrerin, Leiterin Haus der Begegnung

Veranstalter
Haus der Begegnung Ulm
Kooperationspartner
Pilgerherberge Haus St. Jakobus in Oberdischingen und keb Ulm-Alb-Donau
Zusatzinformation
Startpunkt: Grimmelfingen, Jakobuskirche
Anmeldung erforderlich bis zum 29.6. beim Haus der Begegnung, Tel. 0731 92 000 0, E-Mail: sekretariat@hdbulm.de

Veränderung ist oft notwendig, um mit äußeren Anforderungen Schritt zu halten. Es gibt aber auch innere Prozesse, die Neues entstehen lassen oder das Bedürfnis dazu spürbar machen. Immer wieder braucht es dafür Klärung und Entscheidungen. Der Pilgertag bietet mit seinen drei Stationen geistliche Impulse und Freiraum, um persönliche Themen „in Bewegung“ zu bringen. Als Weggemeinschaft gibt es Austausch und Phasen der Stille. Getränke und Picknick für unterwegs sind im Tagesrucksack mitzunehmen. Die Strecke ist ca. 12 km lang. Die Rückfahrt nach Ulm erfolgt mit öffentlichen Verkehrsmitteln ab Oberdischingen.

Link zur Veranstaltung kopieren:

Programmheft zum Download

Wenn Sie unser gedrucktes Programmheft kostenlos zugeschickt bekommen wollen, teilen Sie uns bitte unter Kontakt Ihre Adresse mit.
Hier können Sie unser aktuelles Programmheft als PDF herunterladen:

Die keb fördert und organisiert die Katholische Erwachsenenbildung im Alb-Donau-Kreis und in der Stadt Ulm. Wir bieten Veranstaltungen und Kurse zu vielfältigen Themen, in unterschiedlichen Lebenssituationen und für verschiedene Zielgruppen.

  pCC-zertifiziert nach QVB Stufe B, für das Qualitätsmanagement

© 2022
keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V.
Olgastraße 137 | 89073 Ulm
Tel.: 0731 9 20 60 20 | keb.ulm@drs.de
https://keb-ulm.de

Öffnungszeiten
Montag, Dienstag, Donnerstag:
8.30 - 12.00 und 14.00 - 16.00 Uhr

Freitag:
8.30 - 12.00 Uhr



design IruCom systems
Powered by IruCom WebCMS V8ix -2021