Unser Veranstaltungsprogramm

Icon-Kalender
oder
03.05.2021, 19:30 Uhr

Kesses Update: Abenteuer Pubertät 2021

Kesse Eltern bleiben durch die Pubertät (und Pandemie) hindurch

Online-Veranstaltung | 03.05.2021, 19:30 Uhr – 15.11.2021, 22:00 Uhr
Kursnummer
KE21FEP
Termin
5 x montags, 19.30 - 22.00 Uhr
3.5. / 28.6. / 20.9. / 18.10. und 15.11.2021
Kosten
70 Euro
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V,
Kooperationspartner
VHS Ehingen
Zusatzinformation
Bedingt durch die aktuelle Corona-Situation finden die Abende online statt. Dafür nutzen wird die die digitale Plattform Zoom. Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt, daher empfehlen wir eine rasche Anmeldung.

Kinder durch die Pubertät zu begleiten ist oftmals eine große Herausforderung - und eine spannende Bereicherung. Die Themen, mit denen Jugendliche konfrontiert werden - und uns konfrontieren - ändern sich im Laufe der Monate und Jahre. Manches wird nach Kursende wieder vergessen – und die Corona-Pandemie stellt uns zusätzliche, noch nie dagewesene Fragen. Wir bieten daher unseren ehemaligen Kursteilnehmern dieses Folgeangebot an: Wiederholung und Vertiefung der Kursinhalte anhand von praktischen Beispielen für Mütter und Väter, die bereits an einem Kurs "Kess-erziehen: Abenteuer Pubertät" teilgenommen haben.

Link zur Veranstaltung kopieren:

06.08.2021, 19:30 Uhr

Einfach. Sein. - Stimme und Stille: Auf der Spur der eigenen Lebendigkeit

Stressbewältigung durch Achtsamkeit für Mütter

Ulm-Kuhberg | 06.08.2021, 19:30 Uhr – 07.08.2021, 18:00 Uhr
noch
6
Tage zum Anmeldeschluss!
Wenige Plätze frei
Termin
Freitag, 6. August 2021, 19.30 – 22.00 Uhr und
Samstag, 7. August 2021, 10.00 – 18.00 Uhr
Ort
Hochschule für Gestaltung HfG
Am Hochsträß 10

Referent/in
Manuela Delhey, M.A., Dipl. Musiktherapeutin, Achtsamkeitslehrerin (mbsr/mbct)
Kosten
70 € (kostenfrei für Mütter in besonderen Lebenssituationen, siehe unten)
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Ulm-Alb-Donau e.V
Zusatzinformation
Alleinerziehende, Mütter von Zwillingen/Pflege- oder Adoptivkindern, … können von den Kosten befreit werden, da der Kurs durch das Landesprogramm STÄRKE förderfähig ist.
Bild:

In den inspirierenden Räumen der HfG Ulm und der umgebenden Natur sind Sie eingeladen, Einkehr zu halten in der Stille - und Einkehr zu halten bei sich selbst. In geführten Körpermeditationen werden wir in die Stille lauschen und mit dem sein, was auftaucht an lebendigen Impulsen, aus der Stille heraus. Mit einfachen Stimm- und Atemübungen wird es möglich, in den Ausdruck und ins spielerische Tönen zu kommen. Stimme und Stille antworten einander, beleuchten und vertiefen sich gegenseitig. Wir tauchen ein in den Strom der Klänge und Rhythmen. - Und dann wieder in den Klang der Stille. Dabei wird es möglich, sich selbst und anderen im Wechsel von Klang und Stille zu begegnen und den eigenen Standort lauschend und mit der Stimme spielend auszuloten, stimmig zu werden, auf dem Weg zu mehr Gelassenheit und Wohlbefinden.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Kursinhalte:

  • Geführte Körpermeditationen im Liegen, im Sitzen und im Gehen
  • Stille-Meditation
  • Einfache Atem-, Summ- und Stimmübungen, freies Stimmspiel
  • Austausch in der Gruppe

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
37800216

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

05.10.2021, 18:00 Uhr

Kinder, Küche, Pflege

Ein Männergespräch über Wunsch und Wirklichkeit der Verteilung von Sorgearbeit

Ehingen | 05.10.2021, 18:00 Uhr – 19:30 Uhr
Termin
Dienstag, 5. Oktober 2021, 18.00 ‑ 19.30 Uhr
Ort
Bistro 84
Pfisterstr. 22, 89584 Ehingen

Referent/in
Moderation: Oliver Schütz, Katholische Erwachsenenbildung Ulm‑Alb‑Donau e. V.
Kosten
kostenfrei
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
Caritas Ulm-Alb-Donau
Kooperationspartner
keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau
Zusatzinformation
Anmeldung bis zum 30.09.2021 bei: Benjamin Henn, Caritas Ulm‑Alb‑Donau, henn.b@caritas‑ulm‑alb‑donau.de - Tel. 07391‑76739410.
Sollte aufgrund der Corona‑Pandemie kein Treffen vor Ort möglich sein, findet die Veranstaltung online statt.

Wie kommt das Essen auf den Tisch und das Kind zum Flötenunterricht? Wer bleibt zuhause, wenn jemand in der Familie krank ist? Und wie sieht es im Alter mit der häuslichen Pflege aus?
Nach wie vor liegt der Großteil der Sorgearbeit in Familie und Partnerschaft bei den Frauen. In der Corona‑Pandemie wird diese Ungleichverteilung angesichts Homeoffice, Homeschooling und häuslicher Pflege wieder verstärkt diskutiert. Doch was sagen eigentlich die Männer dazu?
Was sind aus ihrer Sicht Gründe für die beschriebene Situation? Könnte "Mann" etwas anders machen ‑ und gibt es dafür bereits gute Beispiele? Und wie geht es Männern, die für Familie und Pflege verantwortlich sind? Welche Anregungen ergeben sich für die Gesellschaft, Wirtschaft und Politik der Zukunft?
Darüber möchten wir bei einem "Männergespräch mit After‑Work‑Drink" ins Gespräch kommen. Interessierte Männer und Frauen sind herzlich eingeladen. Es besteht dabei auch für Gäste die Möglichkeit, sich in die Diskussion einzubringen.

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
37800271

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

20.10.2021, 19:00 Uhr

„Schluss jetzt!“ – Trennung gestalten

Ein Gruppenangebot für Mütter und Väter bei Trennung

Ulm | 20.10.2021, 19:00 Uhr – 24.11.2021, 21:30 Uhr
Kursnummer
KE21T3
Termin
Mittwochs, 5 Abende am 20.10. / 27.10 / 10.11. / 17.11. und 24.11.2021, 19.00 - 21.30 Uhr
Ort
Bischof-Sproll-Haus, Saal im Hof
Olgastr. 137, 89073 Ulm

Referent/in
Silvia Ambruster und Albert Weissinger
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Ulm-Alb-Donau e.V
Kooperationspartner
Psychologischen Familien- und Lebensberatung der Caritas

Trennung und Scheidung sind sowohl für Erwachsene als auch für Kinder ein tiefer Einschnitt in ihre Lebenssituation. Anhaltende Konflikte und Streit der Eltern stellen eine nicht zu unterschätzende Belastung für die kindliche und jugendliche Entwicklung dar. Heftige Gefühle wie Angst, Trauer, Wut, Schuld oder Scham begleiten diese Zeit der Krise. Wie können Sie als Mutter/ Vater in solch hoch belastenden Situationen gut für Ihre Bedürfnisse und die Ihrer Kinder sorgen?
Sich als Elternteil mit diesen Themen auseinanderzusetzen, Erfahrungen, Gedanken und Gefühle mit anderen Betroffenen auszutauschen und durch inhaltliche Impulse neue Perspektiven zu entwickeln, darum geht es in diesem Gruppenangebot.
Die Teilnahme ist für Eltern aus Baden-Württemberg kostenlos, da das Angebot aus dem Landesprogramm STÄRKE finanziert wird. Einen Antrag erhalten Sie am ersten Abend.

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
96f3946

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

Programmheft zum Download

Wenn Sie unser gedrucktes Programmheft kostenlos zugeschickt bekommen wollen, teilen Sie uns bitte unter Kontakt Ihre Adresse mit.
Hier können Sie unser aktuelles Programmheft als PDF herunterladen:

Die keb fördert und organisiert die Katholische Erwachsenenbildung im Alb-Donau-Kreis und in der Stadt Ulm. Wir bieten Veranstaltungen und Kurse zu vielfältigen Themen, in unterschiedlichen Lebenssituationen und für verschiedene Zielgruppen.

  pCC-zertifiziert nach QVB Stufe B, für das Qualitätsmanagement

© 2021
keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V.
Olgastraße 137 | 89073 Ulm
Tel.: 0731 9 20 60 20 | keb.ulm@drs.de
https://keb-ulm.de

Öffnungszeiten
Montag, Dienstag, Donnerstag:
8.30 - 12.00 und 14.00 - 16.00 Uhr

Freitag:
8.30 - 12.00 Uhr



design IruCom systems
Powered by IruCom WebCMS V8ix -2021