Unser Veranstaltungsprogramm

Icon-Kalender
oder
06.08.2021, 16:00 Uhr

Mit dem heiligen Dominikus durch Ulm

Eine Stadtführung an seinem 800. Todestag

Ulm | 06.08.2021, 16:00 Uhr – 17:30 Uhr
Termin
Freitag, 6. August 2021, 16 Uhr
Ort
Haus der Begegnung
Grüner Hof 7, 89073 Ulm

Referent/in
Dr. Oliver Schütz, Theologe und Historiker, Leiter der keb Ulm
Kosten
5 €
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V,
Zusatzinformation
Treffpunkt: Grüner Hof (Haus der Begegnung)
Bild:

Vor 800 Jahren starb der heilige Dominikus und hinterließ ein Lebenswerk, das nicht nur die katholische Kirche prägte. Der von ihm gegründete Orden der Dominikaner wirkte durch die Geschichte und über die Kontinente. Er widmete sich der Predigt, aber auch der Bekämpfung von Irrlehren - mit fatalen Folgen. Auch in Ulm hinterließ der Orden des Dominikus Spuren. Im Ulmer Dominikanerkloster wirkten bedeutende Mönche. Erfahren Sie mehr über den Heiligen und seinen Orden bei dieser Führung.

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
d34f4221

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

06.08.2021, 19:30 Uhr

Einfach. Sein. - Stimme und Stille: Auf der Spur der eigenen Lebendigkeit

Stressbewältigung durch Achtsamkeit für Mütter

Ulm-Kuhberg | 06.08.2021, 19:30 Uhr – 07.08.2021, 18:00 Uhr
Noch Plätze frei
Termin
Freitag, 6. August 2021, 19.30 – 22.00 Uhr und
Samstag, 7. August 2021, 10.00 – 18.00 Uhr
Ort
Hochschule für Gestaltung HfG
Am Hochsträß 10

Referent/in
Manuela Delhey, M.A., Dipl. Musiktherapeutin, Achtsamkeitslehrerin (mbsr/mbct)
Kosten
70 € (kostenfrei für Mütter in besonderen Lebenssituationen, siehe unten)
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Ulm-Alb-Donau e.V
Zusatzinformation
Alleinerziehende, Mütter von Zwillingen/Pflege- oder Adoptivkindern, … können von den Kosten befreit werden, da der Kurs durch das Landesprogramm STÄRKE förderfähig ist.
Bild:

In den inspirierenden Räumen der HfG Ulm und der umgebenden Natur sind Sie eingeladen, Einkehr zu halten in der Stille - und Einkehr zu halten bei sich selbst. In geführten Körpermeditationen werden wir in die Stille lauschen und mit dem sein, was auftaucht an lebendigen Impulsen, aus der Stille heraus. Mit einfachen Stimm- und Atemübungen wird es möglich, in den Ausdruck und ins spielerische Tönen zu kommen. Stimme und Stille antworten einander, beleuchten und vertiefen sich gegenseitig. Wir tauchen ein in den Strom der Klänge und Rhythmen. - Und dann wieder in den Klang der Stille. Dabei wird es möglich, sich selbst und anderen im Wechsel von Klang und Stille zu begegnen und den eigenen Standort lauschend und mit der Stimme spielend auszuloten, stimmig zu werden, auf dem Weg zu mehr Gelassenheit und Wohlbefinden.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Kursinhalte:

  • Geführte Körpermeditationen im Liegen, im Sitzen und im Gehen
  • Stille-Meditation
  • Einfache Atem-, Summ- und Stimmübungen, freies Stimmspiel
  • Austausch in der Gruppe

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
4707a216

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

13.08.2021, 19:00 Uhr

Mexiko - Geschichte und Gegenwart

Azteken - Konquistadoren - Katholiken

Ulm | 13.08.2021, 19:00 Uhr – 20:30 Uhr
Termin
Freitag, 13. August 2021, 19.00 Uhr
Ort
Bischof-Sproll-Haus
Olgastr. 137, 89073 Ulm

Referent/in
Dr. Oliver Schütz, Theologe und Historiker, Leiter der keb Ulm , Pfarrer Wolfgang Herrmann, Leiter der Betriebsseelsorger, Mexiko-Kenner
Kosten
Eintritt frei
Veranstalter
keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V,

Vor 500 Jahren, am 13. August 1521 fiel Tenochtitlán, die Hauptstadt der Azteken. Die spanischen Eroberer unter Cortés zerstörten eine der größten und prächtigsten Städte der antiken Welt. Auf ihren Ruinen wurde Mexiko City errichtet. Diese Veranstaltung gibt Einblick in die Geschichte der Stadt und des Landes, von der aztekischen Kultur über die Eroberung und die Rolle des Christentums bis in die Gegenwart. Wie prägt die Vergangenheit noch heute Mexiko?

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
97a79222

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

28.08.2021, 10:00 Uhr

Matthias Erzberger

Ein Demokrat in Zeiten des Hasses

Biberach | 28.08.2021, 10:00 Uhr – 12:30 Uhr
Termin
Samstag, 28. August 2021, 10.00 - 12.30 Uhr
Referent/in
Leitung: Dr. Oliver Schütz, keb Ulm-Alb-Donau
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Ulm-Alb-Donau e.V
Kooperationspartner
keb Biberach und Saulgau
Zusatzinformation
Eine gemeinsame Anfahrt mit dem Zug von Ulm aus ist möglich.
Bild:

Vor 100 Jahren wurde Matthias Erzberger ermordet wegen seines engagierten Eintretens für die Demokratie in Deutschland. Der Besuch an seinem Grab in Biberach ist ein Gedenken an einen Politiker der katholischen Zentrumspartei, der den Frieden nach dem Ersten Weltkrieg mitverhandelt und die Weimarer Verfassung mitgeschrieben hat. Zuvor werden Leben und Wirken Erzbergers vorgestellt. In Saulgau als Lehrer ausgebildet, vertrat er ab 1903 Biberach als jüngster Abgeordneter im Reichstag. Die Hetze von rechts gegen ihn und der politische Mord an ihm am 26. August 1921 machen gerade heute wieder nachdenklich.
Nach einer Mittagspause besteht die Möglichkeit, an einem Stadtrundgang durch Biberach teilzunehmen.

Link zur Veranstaltung kopieren:

03.09.2021, 16:00 Uhr

Mit Dante durch Ulm

Von der Höll ins Paradies entlang der Göttlichen Komödie

Ulm | 03.09.2021, 16:00 Uhr – 17:30 Uhr
Termin
Freitag, 3. September 2021, 16 - 17.30 Uhr
Referent/in
Dr. Oliver Schütz, Theologe und Historiker, Leiter der keb Ulm
Kosten
5 €
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Ulm-Alb-Donau e.V
Zusatzinformation
Treffpunkt: Ulm, am Gänsturm (Ecke Turmgasse/Zeughausgasse)
Bild:

Der berühmte italienische Dichter Dante Alighieri starb vor 700 Jahren, im September 1321. Mit der "Göttlichen Komödie" hat er ein großartiges Werk geschaffen. Es hat Literatur, Kunst, Philosophie und Theologie entscheidend beeinflusst. Diese Führung durch Ulm stellt den Dichter und seine Göttliche Komödie vor. Der Spaziergang führt - wie Dantes eigener Weg - von der Hölle über das Fegefeuer ins Paradies.

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
743b4198

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

12.09.2021, 11:45 Uhr

Zeitloses Sein - heiliger Schein

Führungen durch die Kirche St. Georg am Tag des offenen Denkmals

Ulm | 12.09.2021, 11:45 Uhr – 16:15 Uhr
Termin
Sonntag, 12. September 2021, zwei Führungszeiten zur Auswahl: 11.45 - 13.00 und 15.00 - 16.15 Uhr
Ort
Kirche St. Georg
Beethovenstr. 1, 89073 Ulm

Referent/in
Dr. Oliver Schütz, Theologe und Historiker, Leiter der keb Ulm
Kosten
Eintritt frei. Spende für den Erhalt der Kirche erbeten.
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Ulm-Alb-Donau e.V
Kooperationspartner
Katholische Kirchengemeinde St. Georg Ulm

Scheinbar perfekte Gotik in Architektur und Ausstattung erwartet die Besucher der Ulmer Georgskirche. Näher betrachtet erweisen sich Architektur und Ausstattung des 1904 eingeweihten Gotteshauses als neugotisch. Wieso aber wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts wieder im mittelalterlichen Stil gebaut? Diese Kunst des "Historismus" erläutert die Führung entlang von Elementen der Georgskirche. Sie zeigt, wie neugotische Formen und damaliges Welt- und Glaubensverständnis zusammenhängen. Dabei wird deutlich, dass es sich bei der Ulmer Georgskirche - von Kriegszerstörung und Umgestaltungen verschont - um ein deutschlandweit herausragendes Glanzstück der Neugotik handelt, dessen Wert heute wiederentdeckt wird.

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
4707a169

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

07.10.2021, 19:30 Uhr

200 Jahre Diözese Rottenburg

Die Geschichte des schwäbischen Bistums

Ulm | 07.10.2021, 19:30 Uhr – 21:00 Uhr
Termin
Donnerstag, 7. Oktober 2021, 19.30 Uhr
Ort
Bischof-Sproll-Haus
Olgastr. 137, 89073 Ulm

Referent/in
Dr. Oliver Schütz, Theologe und Historiker, Leiter der keb Ulm
Kosten
4 €
Veranstalter
keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V,

Der evangelische König von Württemberg bekam seinen Willen, als der Papst 1821 die Grenzen der neuen Diözese Rottenburg zog. Sie waren identisch mit der Ausdehnung des jungen Königreichs. Wie kam es zur Gründung des schwäbischen Bistums und wie entwickelte sich dieses? Eine spannende Präsentation zur Geschichte der Katholiken in Württemberg.

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
41365223

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

20.10.2021, 19:00 Uhr

„Schluss jetzt!“ – Trennung gestalten

Ein Gruppenangebot für Mütter und Väter bei Trennung

Ulm | 20.10.2021, 19:00 Uhr – 24.11.2021, 21:30 Uhr
Kursnummer
KE21T3
Termin
Mittwochs, 5 Abende am 20.10. / 27.10 / 10.11. / 17.11. und 24.11.2021, 19.00 - 21.30 Uhr
Ort
Bischof-Sproll-Haus, Saal im Hof
Olgastr. 137, 89073 Ulm

Referent/in
Silvia Ambruster und Albert Weissinger
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Ulm-Alb-Donau e.V
Kooperationspartner
Psychologischen Familien- und Lebensberatung der Caritas

Trennung und Scheidung sind sowohl für Erwachsene als auch für Kinder ein tiefer Einschnitt in ihre Lebenssituation. Anhaltende Konflikte und Streit der Eltern stellen eine nicht zu unterschätzende Belastung für die kindliche und jugendliche Entwicklung dar. Heftige Gefühle wie Angst, Trauer, Wut, Schuld oder Scham begleiten diese Zeit der Krise. Wie können Sie als Mutter/ Vater in solch hoch belastenden Situationen gut für Ihre Bedürfnisse und die Ihrer Kinder sorgen?
Sich als Elternteil mit diesen Themen auseinanderzusetzen, Erfahrungen, Gedanken und Gefühle mit anderen Betroffenen auszutauschen und durch inhaltliche Impulse neue Perspektiven zu entwickeln, darum geht es in diesem Gruppenangebot.
Die Teilnahme ist für Eltern aus Baden-Württemberg kostenlos, da das Angebot aus dem Landesprogramm STÄRKE finanziert wird. Einen Antrag erhalten Sie am ersten Abend.

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
743b446

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

21.10.2021, 09:00 Uhr

Islam im Plural

Ein Qualifikationsangebot für einen differenzierten Umgang mit dem Islam und seinen Richtungen

Ulm | 21.10.2021, 09:00 Uhr – 23.10.2021, 13:00 Uhr
Noch Plätze frei
Termin
Donnerstag, 21. Oktober, 9 Uhr - Samstag, 23. Oktober 2021, 13 Uhr
Ort
Bischof-Sproll-Haus, Saal im Hof
Olgastr. 137, 89073 Ulm

Referent/in
Leitung: Dr. Hussein Hamdan, Stuttgart Dr. Oliver Schütz, Ulm
Kosten
200 € / ermäßigt 150 € (Hauptamtliche im kirchlichen Dienst) / 100 € (Ehrenamtliche mit Nachweis) - ohne Mittagsverpflegung
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Ulm-Alb-Donau e.V
Kooperationspartner
Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Informationen auf der Homepage der Akademie:
http://www.akademie-rs.de/projekte/islam-im-plural/
Zusatzinformation
Für dieses Seminar können Arbeitnehmer/innen im Rahmen des Bildungszeitgesetzes Baden-Württemberg von ihrem Arbeitgeber auf Antrag (8 Wochen vorher) freigestellt werden, insofern der Kurs der beruflichen Weiterbildung, der politischen Bildung oder der Qualifizierung für eine ehrenamtliche Tätigkeit dient. Wir informieren Sie gerne.
Bild:

Inhalte: Wie kann Integration gelingen? Diese Frage stellt sich haupt- und ehrenamtlich Engagierten, die mit Migranten und Geflohenen aus muslimischen Ländern zu tun haben. Eine Voraussetzung für die Mitwirkung bei Integration ist, sich Kenntnisse über den Islam, seine verschiedenen Traditionen und unterschiedlichen Gruppierungen anzueignen. An drei Tagen führt dieser Kurs mit sachkundigen Referenten in wichtige Themen und Hintergründe ein. Themen sind:
1. Grundlagen und Quellen des Islam
2. Muslime in Deutschland
3. Islamismus
4. Familienleben und Frauen im Islam
5. Kultur- und religionssensible Flüchtlingsarbeit / Asylfragen

Weitere Informationen im unten eingestellten Flyer und bei der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
9978872

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

Programmheft zum Download

Wenn Sie unser gedrucktes Programmheft kostenlos zugeschickt bekommen wollen, teilen Sie uns bitte unter Kontakt Ihre Adresse mit.
Hier können Sie unser aktuelles Programmheft als PDF herunterladen:

Die keb fördert und organisiert die Katholische Erwachsenenbildung im Alb-Donau-Kreis und in der Stadt Ulm. Wir bieten Veranstaltungen und Kurse zu vielfältigen Themen, in unterschiedlichen Lebenssituationen und für verschiedene Zielgruppen.

  pCC-zertifiziert nach QVB Stufe B, für das Qualitätsmanagement

© 2021
keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V.
Olgastraße 137 | 89073 Ulm
Tel.: 0731 9 20 60 20 | keb.ulm@drs.de
https://keb-ulm.de

Öffnungszeiten
Montag, Dienstag, Donnerstag:
8.30 - 12.00 und 14.00 - 16.00 Uhr

Freitag:
8.30 - 12.00 Uhr



design IruCom systems
Powered by IruCom WebCMS V8ix -2021