Unser Veranstaltungsprogramm

Icon-Kalender
oder
03.11.2020, 19:00 Uhr

Informationsveranstaltung zur „Christlichen Patientenvorsorge“

„LebensFaden intensiv“

Online-Veranstaltung | 03.11.2020, 19:00 Uhr – 20:30 Uhr
Termin
Dienstag, 3. November 2020, 19.00 - 20.30 Uhr
Referent/in
Carmen Diller, Caritas Ulm-Alb-Donau „LebensFaden“
Kosten
kostenfrei
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
LebensFaden – Orientierung zur Christlichen Patientenvorsorge Caritas Ulm-Alb-Donau
Kooperationspartner
keb Ulm-Alb-Donau
Zusatzinformation
Für die Teilnahme an dieser Online-Veranstaltung wird ein Gerät mit Internetzugang, Mikrophon und Kamera benötigt, z.B. ein Laptop. Die Zugangsinformationen werden nach der Anmeldung zur Verfügung gestellt.

Diese Online-Veranstaltung informiert Sie über die Themen Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung.
Unabhängig vom Alter ist „jetzt“ immer der richtige Zeitpunkt, sich über die Zukunft Gedanken zu machen. Ein Unfall oder eine schwere Krankheit kann jeden zu jeder Zeit treffen. Damit verbunden sind häufig Ängste und spezielle Hoffnungen.
Was passiert, wenn ich nicht mehr selbst bestimmen kann und beispielsweise nicht mehr in der Lage sein werde, Entscheidungen zu treffen und auszuführen, und auch nicht mehr über medizinische Maßnahmen mitentscheiden kann? Mit den Dokumenten der Patientenvorsorge können Sie dafür sorgen, dass Ihre ganz persönlichen Vorstellungen umgesetzt werden. Dazu stellen wir Ihnen die Handreichung „Christliche Patientenvorsorge“ der Kirchen vor und erläutern die rechtlichen Möglichkeiten. Sie erhalten Anregungen, sich mit eigenen Vorstellungen und Wünschen in Bezug auf die letzte Lebensphase auseinander zu setzen und darüber ins Gespräch zu kommen.

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
ed0ab78

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

03.11.2020, 19:00 Uhr

Elternkurs: Kess erziehen - von Anfang an

Dornstadt | 03.11.2020, 19:00 Uhr – 01.12.2020, 21:30 Uhr
Kursnummer
KE20A2
Termin
Dienstags an 5 Abenden, 19.00 - 21.30 Uhr,
3.11. / 10.11. / 17.11./ 24.11. und 1.12.2020
Ort
Familien- und Generationenzentrum
Jahnweg 5, 89160 Dornstadt

Referent/in
Bärbel Arnold, Erzieherin, Kess-Referentin
Kosten
€ 70 Einzelperson, € 90 Paar, € 8 Kess-Handbuch
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Ulm-Alb-Donau e.V
Kooperationspartner
Familien- und Generationenzentrum Dornstadt
Zusatzinformation
Der Kurs wird vom Landesprogramm STÄRKE gefördert. Familien aus Baden-Württemberg können am ersten Kursabend von den Kosten befreiet werden.

Der Kurs für Eltern von Kindern im Alter von 0 bis 3 Jahren stärkt die Eltern-Kind-Beziehung. Er stützt Eltern in einer entwicklungsförderlichen Haltung: Feinfühliges Agieren, die Einbeziehung des Kindes in den Alltag und das Nutzen der alltäglichen Erfahrungsräume werden unterstützt. Gleichzeitig fördert der Kurs die kommunikativen Fertigkeiten der Eltern.
Die Themen der 5 Kurseinheiten:

  • Ein neues Leben beginnt - Beziehung aufbauen
  • Ermutigt die Welt erkunden - Selbständigkeit fördern
  • Kompetenz erleben - Konfliktsituationen kess angehen
  • Selbstbewusst werden - für sich sorgen
  • Ich bin ich - Gemeinschaft erleben

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
Geschlecht und Alter der Kinder
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
71ce892

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

03.11.2020, 19:00 Uhr

„Schluss jetzt!“ – Trennung gestalten

Ein Gruppenangebot für Mütter und Väter bei Trennung

Ulm | 03.11.2020, 19:00 Uhr – 01.12.2020, 21:30 Uhr
Kursnummer
KE20T8
Termin
Dienstags, 5 Abende am 3.11. / 10.11. / 17.11. / 24.11. und 1.12.2020, 19.00 - 21.30 Uhr
Ort
Psychologischen Familien- und Lebensberatung
Spielmannsgasse 6, 89077 Ulm

Referent/in
Silvia Armbruster und Johannes Bauer
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Ulm-Alb-Donau e.V
Kooperationspartner
Psychologischen Familien- und Lebensberatung der Caritas

Trennung und Scheidung sind sowohl für Erwachsene als auch für Kinder ein tiefer Einschnitt in ihre Lebenssituation. Anhaltende Konflikte und Streit der Eltern stellen eine nicht zu unterschätzende Belastung für die kindliche und jugendliche Entwicklung dar. Heftige Gefühle wie Angst, Trauer, Wut, Schuld oder Scham begleiten diese Zeit der Krise. Wie können Sie als Mutter/ Vater in solch hoch belastenden Situationen gut für Ihre Bedürfnisse und die Ihrer Kinder sorgen?
Sich als Elternteil mit diesen Themen auseinanderzusetzen, Erfahrungen, Gedanken und Gefühle mit anderen Betroffenen auszutauschen und durch inhaltliche Impulse neue Perspektiven zu entwickeln, darum geht es in diesem Gruppenangebot.

Die Teilnahme ist für Eltern aus Baden-Württemberg kostenlos, da das Angebot aus dem Landesprogramm STÄRKE finanziert wird. Einen Antrag erhalten Sie am ersten Abend.

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
71ce898

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

07.11.2020, 13:30 Uhr

Frauenprojekttag "spezial" 2020

Zeit für mich - Inspirationen & Impulse

Ulm | 07.11.2020, 13:30 Uhr – 17:00 Uhr
noch
1
Tag zum Anmeldeschluss!
Noch Plätze frei
Termin
Samstag, 7. November 2020, 13.30 - 17.00 Uhr
Ort
Wengensaal unter der Wengenkirche
Wengengasse 10, 89073 Ulm

Referent/in
Claudia Weissinger-Sonntag
Dr. Stefanie Rukavina
Kosten
15 €
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Ulm-Alb-Donau e.V
Zusatzinformation
Die Einladung zum Frauenprojekttag 2020 mit dem ausführlichen Programm schicken wir Ihnen gerne im September zu. Falls Sie noch nicht in unserem Verteiler sind, melden Sie sich bitte bei uns: keb Ulm, Tel.: 0731-9206020, E-Mail: keb.ulm@drs.de

Ein Tag für Frauen - wegen Corona dieses Jahr in etwas anderer Form: ein Nachmittag mit zwei interessanten Beiträgen in der Stadtmitte von Ulm.

Programm:

Begrüßung und Empfang

Impuls 1: "Die Hüte einer Frau"
Frau, Partnerin, Mutter, Berufstätige, Ehrenamtliche, (Schwieger-) Tochter, Freundin ... alles unter (m)einem Hut!?
Um diese Fülle im Leben von Frauen, den Erfahrungsreichtum, aber auch die Vielfalt der Aufgaben, genauso wie um die Kraftquellen wieder aufzutanken, geht es im Vortrag von Claudia Weissinger-Sonntag. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, Gedanken und Erfahrungen auszutauschen.
Referentin: Claudia Weissinger-Sonntag, Praxis für Gestalttherapie und Systemisch-Integrative Paartherapie, Ulm

Kaffeepause und Auflockerung

Impuls 2: "Glück 2.0. – Selbstfürsorge(n)!"
Wann und in welchen Situationen strahlen Sie und finden Glück? Wie können Sie Ihr eigenes Strahlen und das Glück sowie das Ihrer Mitmenschen fördern? Genau damit beschäftigen sich die 5 Dimensionen der Positiven Psychologie, welche die Referentin in einem Impulsvortrag bearbeitet - kombiniert mit einer Prise Achtsamkeit, Wissenschaft und Humor dürfen hier Gedanken angestoßen werden und in Aktion treten lassen.
Referentin: Dr. Stefanie Rukavina, Inhaberin des Mind & Body Ateliers Ulm, Coach & Yogalehrerin beschäftigt sich intensiv seit nun mehr als 10 Jahren mit den Themen Emotionen, Resilienz und Wohlbefinden.

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
cc8128

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

08.11.2020, 18:00 Uhr

Antisemitismus - Islamfeindlichkeit - Verschwörungsmythen

Im Zeichen des Regenbogens – Von der Hoffnung und Verantwortung als Christ

Öpfingen | 08.11.2020, 18:00 Uhr – 20:00 Uhr
Termin
Sonntag, 8. November 2020, 18.00 Uhr
Ort
Mehrzweckhalle
Schulstr. 27, 89614 Öpfingen

Referent/in
Dr. Michael Blume, Staatsministerium Baden-Württemberg
Veranstalter
"Christsein bewegt", Veranstaltungsreihe der Katholischen Seelsorgeeinheit Donau-Riß und der Evangelischen Kirchengemeinde Ersingen

Michael Blume ist Politik- und Religionswissenschaftler und Beauftragter der Landesregierung gegen Antisemitismus. Als religionswissenschaftlicher Buchautor und Blogger hat er zahlreiche Bücher und Texte zu den Themen Antisemitismus, Islam und Verschwörungsmythen veröffentlicht. Darunter im Patmosverlag:

  • Warum der Antisemitismus uns alle bedroht: Wie neue Medien alte Verschwörungsmythen befeuern
  • Islam in der Krise: Eine Weltreligion zwischen Radikalisierung und stillem Rückzug
  • Verschwörungsmythen: Woher sie kommen, was sie anrichten, wie wir ihnen begegnen können


Foto: www.blume-religionswissenschaft.de

Link zur Veranstaltung kopieren:

10.11.2020, 19:00 Uhr

Medizinische Aspekte der Christlichen Patientenverfügung

Online-Veranstaltung

Online-Veranstaltung | 10.11.2020, 19:00 Uhr – 20:30 Uhr
Termin
Dienstag, 10. November 2020, 19.00 Uhr
Referent/in
Dr. Eva-Maria Mörike, Fachärztin für Allgemeinmedizin Palliativmedizin, MAS Palliative Care, Stellvertretende Vorsitzende der Tübinger Hospizdienste e.V.
Kosten
kostenfrei
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
LebensFaden – Orientierung zur Christlichen Patientenvorsorge Caritas Ulm-Alb-Donau
Kooperationspartner
keb Ulm-Alb-Donau
Zusatzinformation
Für die Teilnahme an dieser Online-Veranstaltung wird ein Gerät mit Internetzugang, Mikrophon und Kamera benötigt, z.B. ein Laptop. Die Zugangsinformationen werden nach der Anmeldung zur Verfügung gestellt.
 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
d076277

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

11.11.2020, 19:00 Uhr

Unfehlbar!?

150 Jahre Dogma der päpstlichen Unfehlbarkeit

Ulm | 11.11.2020, 19:00 Uhr – 20:30 Uhr
Termin
Mittwoch, 11. November 2020, 19.00 Uhr
Ort
Bischof-Sproll-Haus, Saal im Hof
Olgastr. 137, 89073 Ulm

Referent/in
Dr. Oliver Schütz, Theologe und Historiker, Leiter der keb Ulm
Kosten
4 €
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Ulm-Alb-Donau e.V
Zusatzinformation
Kombi-Veranstaltung: Diese Veranstaltung kann im Saal des Bischof-Sproll-Hauses besucht werden (begrenzte Teilnehmerzahl) oder Sie können sie live online mitverfolgen. Bitte teilen Sie bei der Anmeldung mit, ob Sie im Saal oder online teilnehmen wollen. Sie erhalten dann die Zugangsinformationen für das Internet.

Das Erste Vatikanische Konzil gipfelte vor 150 Jahren in der Erklärung der Unfehlbarkeit des Papstes. Wie kam es zu dieser durchaus umstrittenen Entscheidung? Was bewegte die einen, das Dogma durchzusetzen, während andere es zu verhindern suchten? Einblicke in einen kirchengeschichtlichen Vorgang mit Krimipotenzial – und weitreichenden Folgen bis heute.

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
cc812120

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

13.11.2020, 15:00 Uhr

Wahrsagen mit dem Würfellosbuch

Das „Buch der Schicksale“ von 1482

Ulm | 13.11.2020, 15:00 Uhr – 18:00 Uhr
Termin
Freitag, 13. November 2020, 15 Uhr
Ort
Stadtbibliothek, Vortragssaal
Vestgasse 1, 89073 Ulm

Referent/in
Alexander Rosenstock, Stellvertretender Bibliotheksleiter
Kosten
5 €
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Ulm-Alb-Donau e.V
Kooperationspartner
Stadtbibliothek Ulm

Die Stadtbibliothek Ulm hütet einen besonderen Schatz: das einzig erhaltene Exemplar des „Buchs der Schicksale“ in seiner ersten Auflage von 1482. Dieses gedruckte Würfellosbuch von Lorenzo Spirito erschien unter dem Originaltitel „Libro delle sorti“. Weil es zum Wahrsagen genutzt wurde, rief es die Kritik von Geistlichen und Gebildeten hervor. Jetzt wurde es erstmals ins Deutsche übertragen gedruckt. Wann, wenn nicht an einem Freitag den Dreizehnten ist der richtige Zeitpunkt, um mehr darüber zu erfahren. Wie sieht die Zukunft aus, mit was ist zu rechnen? Weil das Buch als Wahrsagemedium und Spiel gedacht ist, wird bei dieser Einführung auch davon Gebrauch gemacht.

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
ed0ab40

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

15.11.2020, 10:00 Uhr

Vom Advent über Weihnachten bis Mariä Lichtmess

Geschichte und Brauchtum

Donaurieden | 15.11.2020, 10:00 Uhr – 11:30 Uhr
Termin
Sonntag, 15. November 2020, 10 Uhr
Ort
Kath. Gemeindehaus
Kirchenberg 25, 89155 Donaurieden

Referent/in
Dr. Oliver Schütz, Theologe und Historiker, Leiter der keb Ulm
Veranstalter
Verband Katholisches Landvolk VKL
Kooperationspartner
keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau

Der Weihnachtsfestkreis ist ein Höhepunkt im Kirchenjahr und voller Geheimnisse. Wieso begann der Advent einst mit der Martinsgans? Woher kommt der Weihnachtsbaum? Und was steckt hinter dem Fest Mariä Lichtmess? Diese und andere interessante Fragen stimmen auf die besondere Zeit ein. Vortrag mit Gespräch. Zuvor um 9 Uhr Gottesdienst in der Kirche St. Michael.

Link zur Veranstaltung kopieren:

16.11.2020, 20:00 Uhr

China – Chance oder Bedrohung?

Religiöse Bildungsarbeit der vh ulm: China-Reihe

Ulm | 16.11.2020, 20:00 Uhr – 21:30 Uhr
Termin
Montag, 16. November 2020, 20 - 21.30 Uhr
Ort
vh ulm EinsteinHaus Club Orange
Kornhausplatz 5, 89073 Ulm

Referent/in
Ulrich Hemel, Präsident des Weltethos-Institut Tübingen, Bundesvorsitzender des Bundes Katholischer Unternehmer
Matthias Niederführ, Juniorprofessor am China-Zentrum Tübingen
Kosten
6 €
Veranstalter
vh ulm mit der Katholischen und der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Ulm
Zusatzinformation
Der dritte Termine der dreiteiligen Reihe: 7.12.2020

Das Bild Chinas hat sich in den letzten Jahren enorm verändert. Vom »Entwicklungsland« zur »Weltmacht«, vom Experiment einer Sozialistischen Marktwirtschaft zur Kombination von Wirtschaftswachstum und Parteistaat, von der Wiederentdeckung konfuzianischer Tradition zur religiös-weltanschaulichen Unterdrückung. Auch in der Corona-Krise zeigte China zwei Seiten: Die Geringschätzung kritischer Stimmen zu Beginn, dann aber die sehr entschlossene Seuchenbekämpfung, bis hin zum aktuellen Propagandafeldzug mit globalen Tipps zur Krisenbewältigung. Aber: Welches Chinabild hilft uns? Wie soll und wie kann sich Deutschland verhalten, gerade angesichts des Zwiespalts zwischen wirtschaftlichen Interessen und dem Einsatz für Menschenrechte?
Ulrich Hemel beleuchtet die Thematik aus wirtschaftlicher Sicht. Er kennt China seit vielen Jahren aus persönlicher Anschauung und zahlreichen Kontakten.
Matthias Niedenführ ist ein ausgewiesener Spezialist für chinesische Kultur und Geschichte. Er steht zugleich in Kontakt mit führenden chinesischen Repräsentanten des öffentlichen und des wirtschaftlichen Lebens.

Link zur Veranstaltung kopieren:

Programmheft zum Download

Wenn Sie unser gedrucktes Programmheft kostenlos zugeschickt bekommen wollen, teilen Sie uns bitte unter Kontakt Ihre Adresse mit.
Hier können Sie unser aktuelles Programmheft als PDF herunterladen:

Die keb fördert und organisiert die Katholische Erwachsenenbildung im Alb-Donau-Kreis und in der Stadt Ulm. Wir bieten Veranstaltungen und Kurse zu vielfältigen Themen, in unterschiedlichen Lebenssituationen und für verschiedene Zielgruppen.

  pCC-zertifiziert nach QVB Stufe B, für das Qualitätsmanagement

© 2020
keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V.
Olgastraße 137 | 89073 Ulm
Tel.: 0731 9 20 60 20 | keb.ulm@drs.de
https://keb-ulm.de

Öffnungszeiten
Montag, Dienstag, Donnerstag:
8.30 - 12.00 und 14.00 - 16.00 Uhr

Freitag:
8.30 - 12.00 Uhr



design IruCom systems
Powered by IruCom WebCMS V8i -2020