Unser Veranstaltungsprogramm

Icon-Kalender
oder
13.10.2020, 19:00 Uhr

Digitalisierung – wer kümmert sich um meinen digitalen Nachlass?

Online-Veranstaltung

Online-Veranstaltung | 13.10.2020, 19:00 Uhr – 20:30 Uhr
noch
12
Tage zum Anmeldeschluss!
Termin
Dienstag, 13.Oktober 2020, 19.00 Uhr
Referent/in
Inge Veil-Köberle, Medienreferentin, Mitglied im Ökumenischen Referentennetzwerk - Online Kommunikation
Kosten
kostenfrei
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
LebensFaden – Orientierung zur Christlichen Patientenvorsorge Caritas Ulm-Alb-Donau
Kooperationspartner
keb Ulm-Alb-Donau
Zusatzinformation
Für die Teilnahme an dieser Online-Veranstaltung wird ein Gerät mit Internetzugang, Mikrophon und Kamera benötigt, z.B. ein Laptop. Die Zugangsinformationen werden nach der Anmeldung zur Verfügung gestellt.

Ein Leben ohne Internet, Computer und Smartphone ist kaum noch möglich. Es werden Profile in sozialen Netzwerken angelegt, persönliche Informationen geteilt, Freundschaften gepflegt und auch der Kontakt mit der Familie dokumentiert. Verträge werden online abgeschlossen. Verschiedene Einkaufsportale werden genutzt, dazu werden Nutzerkonten angelegt. Doch was passiert mit unseren Daten auf unseren Konten bei Amazon, Facebook und Co? Denn nicht nur Gegenstände werden vererbt sondern auch unsere Accounts, Abos und Verträge. Es ist daher ratsam die eigenen digitalen Daten im Blick zu haben und Regelungen zu treffen für die Zeit, wenn wir es selbst nicht mehr können.

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
0821775

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

13.10.2020, 19:30 Uhr

Als Familie Krisen meistern!

Impulse in der Corona-Krise

Ulm | 13.10.2020, 19:30 Uhr – 21:00 Uhr
noch
12
Tage zum Anmeldeschluss!
Kursnummer
KE20T11
Termin
Dienstag, 13. Oktober 2020, 19.30 - 21 Uhr
Ort
St. Georg Gemeindehaus
Beethovenstr. 1, 89073 Ulm

Referent/in
Claudia Weissinger-Sonntag, Gestalttherapeutin, Systemisch-Integrative Paartherapeutin (HJI), Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeutin, Mitarbeiterin der Psychologischen Familien- und Lebensberatungsstelle der Caritas
Kosten
4 €
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Ulm-Alb-Donau e.V

In den letzten Monaten waren alle Familien in ihren verschiedenen Lebensformen und Lebensumständen sehr gefordert mit „Covid-19“ umzugehen. Das eine Mal hat das Virus zu krisenhaften Situationen geführt. Das andere Mal wurde die Bewältigung und neue Alltagsorganisation auch Ausgangspunkt für neue positive Entwicklungen.
Krisen sind also potentiell auch Chance! Das, was wir aus der Psychologie zur Bewältigung von Krisen wissen, ist Inhalt eines Vortrags an diesem Abend und kann im anschließenden Gespräch miteinander vertieft werden.

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
1feb3102

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

14.10.2020, 19:30 Uhr

Elternkurs: Kess-erziehen

Kess erziehen statt Stress beim Erziehen

Ulm | 14.10.2020, 19:30 Uhr – 18.11.2020, 22:00 Uhr
noch
12
Tage zum Anmeldeschluss!
Kursnummer
KE2008
Termin
Mittwochs, 5 Abende am 14.10. / 21.10. / 4.11. / 11.11. / 18.11.2020, 19.30 - 22 Uhr
Ort
Kinder- und Familienzentrum
Schaffnerstr. 18/1, 89073 Ulm

Referent/in
Rainer Hörmann, Dipl. Sozialpädagoge
Kosten
€ 70 Einzelperson, € 90 Paar, € 8 Kess-Handbuch
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Ulm-Alb-Donau e.V

Eltern mit Kindern im Alter von 2 bis 12 Jahren erhalten eine praktische, ganzheitlich orientierte Erziehungshilfe.
Kinder sollen heute eigenständig, verantwortungsvoll, kooperativ und lebensfroh groß werden. Eltern suchen deshalb nach Wegen, mit ihren Kindern partnerschaftlich umzugehen, dabei aber auch die notwendigen Grenzen zu setzen. Es ist ein Balanceakt, der nicht immer leicht fällt. Hier setzt der Elternkurs „Kess-erziehen“ an. Die Themen der 5 Kurseinheiten:

  • Das Kind verstehen - soziale Grundbedürfnisse achten
  • Verhaltensweisen verstehen - angemessen reagieren
  • Kinder ermutigen - Konsequenzen zumuten
  • Konflikte entschärfen - Probleme lösen
  • Selbständigkeit fördern - Kooperation entwickeln


Bei diesem Kurs können die Gutscheine für Elternbildung der Stadt Ulm eingelöst werden. Der Kurs ist förderfähig im Rahmen des STÄRKE-Programms und daher für Alleinerziehende, Patchworkfamilien, Familien mit Zwillingen, … aus Baden-Württemberg auf Anfrage kostenlos. Am Geld soll eine Teilnahme nicht scheitern, nehmen Sie ggf. Kontakt mit uns bzw. dem Familienzentrum auf.

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
Geschlecht und Alter der Kinder
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
08217133

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

15.10.2020, 19:00 Uhr

Intensiv leben mit Leidenschaft

Geschichten mitten aus dem Leben mit der Autorin Christine Lammel

Ulm | 15.10.2020, 19:00 Uhr – 21:00 Uhr
noch
15
Tage zum Anmeldeschluss!
Termin
Donnerstag, 15. Oktober 2020, 19.00 Uhr
Ort
St. Georg Gemeindehaus
Beethovenstr. 1, 89073 Ulm

Referent/in
Christine Lammel, Blaustein, M.A., freie Journalistin, Autorin, u.a. „Die Superweiber der Steinzeit“
Moderation: Dr. Wolfgang Steffel
Kosten
Eintritt frei. Spende erbeten.
Anmeldung
Informationen und Anmeldung beim Veranstalter
Veranstalter
Kath. Dekanatsgeschäftsstelle Ehingen-Ulm
Zusatzinformation
Anmeldung bis 14.10.2020 bei der Dekanatsgeschäftsstelle, Tel. 0731/920600, E-Mail: dekanat.eu@drs.de

Der Mensch ist viel mehr als ein isoliertes Individuum. Zu seiner Menschwerdung braucht er andere, die sich um ihn mit Liebe, Wärme, Nahrung und Fürsorge kümmern. Er kann nicht wirklich leben ohne die vielfältigsten Beziehungen zu anderen Menschen. Dieses Geflecht, in dem wir uns alle bewegen, ist in einem viel tieferen Sinn die gesamte Menschheit. Wir sind verbunden mit dem, der einst das Rad erfunden hat, weil wir diese vortreffliche Erfindung nutzen, sobald wir ein Auto oder sonst ein Gefährt mit Rädern benutzen. Man kann deshalb von einer unendlichen Vernetzung sprechen. In diesem vernetzten Leben und in den Begegnungen der Menschen gibt es auch Konflikte, Spannungen und Reibungen. Aus diesem Leben entstehen Geschichten von Liebe, Schmerz, Zärtlichkeit, von Trauer, von Wut aber auch von Schönheit, Erhabenheit und vielem mehr. Solche Geschichten sollen der Anstoß sein für eine Diskussion über unsere Möglichkeiten, als Christen in der Gesellschaft und in der Welt zu wirken, als Sauerteig, als Salz und als Licht – wie Jesus es uns aufgetragen hat.

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
1abde113

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

16.10.2020, 09:30 Uhr

Englischkurs in Ulm

English easy

Ulm | 16.10.2020, 09:30 Uhr – 10:30 Uhr
noch
16
Tage zum Anmeldeschluss!
Termin
Freitags, 09.30 - 10.30 Uhr
Beginn: 16. Oktober 2020
Ort
Bischof-Sproll-Haus, Saal im Hof
Olgastr. 137, 89073 Ulm

Referent/in
Dr. Oliver Schütz, Master of Arts (USA)
Kosten
5 € je Termin
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Ulm-Alb-Donau e.V
Zusatzinformation
Informationen und Anmeldung bei der keb Ulm, Tel. 0731/9206020

Englischkurse ohne Leistungsdruck und Prüfungen. Für Wiedereinsteiger und alle mit einfachen Vorkenntnissen der englischen Sprache. Gut geeignet auch für ältere Menschen. Gearbeitet wird in kleinen Gruppen in lockerer, harmonischer Atmosphäre. Dabei steht nicht so sehr die Grammatik im Vordergrund, sondern das Miteinander beim Hören, Sprechen und Üben. Frischen Sie ihre Englischkenntnisse auf und halten Sie sich sprachlich fit.

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
d72fc139

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

16.10.2020, 18:00 Uhr

So ein Theater! - Ulmer Theatergeschichte(n)

Präsentation

Ulm | 16.10.2020, 18:00 Uhr – 20:00 Uhr
noch
16
Tage zum Anmeldeschluss!
Noch Plätze frei
Termin
Freitag, 16. Oktober 2020, 18 - 20 Uhr
Ort
Wengensaal unter der Wengenkirche
Wengengasse 10, 89073 Ulm

Referent/in
Anne Pröbstle, Gästeführerin der Stadt Ulm und Dr. Oliver Schütz, Theologe und Historiker
Kosten
5 €
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Ulm-Alb-Donau e.V

Die Stadt Ulm darf behaupten, das älteste Stadttheater Deutschlands zu besitzen. Sein Schöpfer war im Jahr 1641 der Ulmer Stadtbaumeister Joseph Furttenbach. Dieser beim ehemaligen Dominikanerkloster in einer Kornscheuer errichtete Zweckbau verfügte schon über Vorhang und Orchestergraben. Für das Publikum gab es im Jahr 1650 bereits 1.000 aufsteigende Sitz- und 150 Stehplätze! Freuen Sie sich auf einen spannenden Blick hinter die Kulissen der Ulmer Theaterkultur: „Vorhang auf“ für dramatische, mitreißende und faszinierende Geschichten rund um ehemalige Ulmer Theaterspielstätten und deren Künstler und Akteure!

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
d72fc13

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

17.10.2020, 13:00 Uhr

Intuitiv männlich - Männer für die Gegenwart

75. Männertag der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Untermarchtal | 17.10.2020, 13:00 Uhr – 18.10.2020, 13:00 Uhr
Termin
Samstag, 17. - Sonntag, 18. Oktober 2020 im Bildungsform Kloster Untermarchtal
Ort
Bildungshaus des Klosters
Margarita-Linder-Straße 8, 89617 Untermarchtal

Referent/in
Dr. Andreas Heek, Leiter der Arbeitsstelle Männerseelsorge der Bischofskonferenz
Kosten
60 € einschl. Verpflegung; ggf. zzgl. Übernachtung
Anmeldung
Informationen und Anmeldung beim Veranstalter
Veranstalter
Fachbereich Männer der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Das Team der Männerarbeit der Diözese lädt zum Jubiläums-Männertag mit Dr. Andreas Heek, Workshops, Begegnung und Gesprächen unter Männern sowie der A-Capella-Band MundARTmonika nach Untermarchtal ein.
Intuitiv Männlich - unter diesem Titel geht es beim 75. Männertag der Diözese um tragfähige Leitbilder von Männlichkeit heute. Männlichkeit muss nicht neu erfunden werden! Sie muss im Leben entwickelt werden, so der Impulsgebers, Dr. Andreas Heek. Sein Vorschlag: Männer können auf ihrer Intuition vertrauen, sich empathisch der Welt öffnen und ihre vielfältigen Lebenserfahrungen ins Spiel bringen.
75 Jahre Männertag, 75 Jahre Männerarbeit in der Diözese - Ordinariatsrat Dr. Joachim Drumm, Leiter der Hauptabteilung Kirche und Gesellschaft, wird dies würdigen, aber vor allem den Blick in die Zukunft richten. Wir reden darüber, was Männer mit Intuition und Inspiration heute in Kirche und Gesellschaft einbringen.
Vor allem soll beim Männertag erlebbar werden, was intuitive Männlichkeit ganz konkret sein kann. Deshalb gibt es am Samstag eine Reihe von Workshops, die persönliche Erfahrungen ermöglichen und Räume für den Austausch in kleinen Gruppen öffnen.
Schließlich soll gefeiert werden: Am Samstagabend singt die A-Capella-Band MundARTmonika für und mit den Teilnehmern und es gibt viel Zeit für Gespräche unter Männern. Der Männertag schließt am Sonntagmittag mit einem Gottesdienst und dem Mittagessen.
Informationen zum Programm und Anmeldung im unten eingestellten Flyer und bei der Männerarbeit der Diözese:
https://kirche-und-gesellschaft.drs.de/maenner/

Link zur Veranstaltung kopieren:

18.10.2020, 16:00 Uhr

Anton Bruckners Messen: Pulsierender Glaube

Credo-Musik-Projekt: Das Glaubensbekenntnis in Messen großer Komponisten

Ulm | 18.10.2020, 16:00 Uhr – 17:30 Uhr
noch
16
Tage zum Anmeldeschluss!
Termin
Sonntag, 18. Oktober 2020, 16 - 17.30 Uhr
Ort
St. Georg Gemeindehaus
Beethovenstr. 1, 89073 Ulm

Referent/in
Dr. Wolfgang Steffel, Dekanatsreferent, Ulm
Kosten
Eintritt frei. Spende erbeten.
Anmeldung
Informationen und Anmeldung beim Veranstalter
Veranstalter
Kath. Dekanatsgeschäftsstelle Ehingen-Ulm
Zusatzinformation
Anmeldung bis 15.10. bei der Dekanatsgeschäftsstelle, Tel. 0731/920600, E-Mail: dekanat.eu@drs.de

Zu Bruckners beiden symphonischen Messen in f und d tritt die stilistisch selbstständige und eigenartige Messe in e für achtstimmigen Chor, Holz- und Blechbläser. In deren Credo ist die Schöpfung, die Zeugung des Sohnes und sein Herabstieg vom Himmel als ein zusammenhängendes Schöpfungsgeschehen gestaltet. Eines bereitet das andere, öffnet Raum für das nächste: eine einzige musikalische Figur, wie eine Drehen, ein Spinnen, eine Drehung, vielleicht ein Tanz, ein Tanz im Dreifaltigen? Auch die Auferstehung ist nicht explosiv, sondern pulsierend. Und beim Gericht wieder dieses Drehen: Neuschöpfung.
Die Reihe erschließt das Credo einer Messe. Die Auswahl erfolgt unter Hinsicht darauf, welche Vertonung eine besondere Botschaft für heute bietet.

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
01c30114

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

19.10.2020, 19:30 Uhr

Elternkurs: Kess-erziehen

Kess erziehen statt Stress beim Erziehen

Illerkirchberg oder Staig | 19.10.2020, 19:30 Uhr – 16.11.2020, 22:00 Uhr
noch
20
Tage zum Anmeldeschluss!
Kursnummer
KE2009
Termin
Montags, 5 Abende am 19.10. / 26.10. / 2.11. / 9.11. / 16.11.2020, 19.30 - 22 Uhr
Referent/in
Petra Baumgärtner-Mader, Erzieherin, Leiterin der Elternkurse „Kess-erziehen“
Kosten
€ 70 Einzelperson, € 90 Paar, € 8 Kess-Handbuch
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Ulm-Alb-Donau e.V
Zusatzinformation
Veranstaltungsort wird bei der Anmeldung bekannt gegeben.

Eltern mit Kindern im Alter von 2 bis 12 Jahren erhalten eine praktische, ganzheitlich orientierte Erziehungshilfe.
Kinder sollen heute eigenständig, verantwortungsvoll, kooperativ und lebensfroh groß werden. Eltern suchen deshalb nach Wegen, mit ihren Kindern partnerschaftlich umzugehen, dabei aber auch die notwendigen Grenzen zu setzen. Es ist ein Balanceakt, der nicht immer leicht fällt. Hier setzt der Elternkurs „Kess-erziehen“ an. Die Themen der 5 Kurseinheiten:

  • Das Kind verstehen - soziale Grundbedürfnisse achten
  • Verhaltensweisen verstehen - angemessen reagieren
  • Kinder ermutigen - Konsequenzen zumuten
  • Konflikte entschärfen - Probleme lösen
  • Selbständigkeit fördern - Kooperation entwickeln


Der Kurs ist förderfähig im Rahmen des STÄRKE-Programms und daher für Alleinerziehende, Patchworkfamilien, Familien mit Zwillingen, … aus Baden-Württemberg auf Anfrage kostenlos.

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
Geschlecht und Alter der Kinder
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
b312e134

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

19.10.2020, 20:00 Uhr

China – Christliches Glaubensleben hinter Mauern

Religiöse Bildungsarbeit der vh ulm: China-Reihe

Ulm | 19.10.2020, 20:00 Uhr – 21:30 Uhr
Termin
Montag, 19. Oktober 2020, 20 - 21.30 Uhr
Ort
vh ulm EinsteinHaus Club Orange
Kornhausplatz 5, 89073 Ulm

Referent/in
P. Martin Welling, Steyler Missionar und Direktor des katholischen China-Zentrums bei Bonn
Kosten
6 €
Veranstalter
vh ulm mit der Katholischen und der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Ulm
Zusatzinformation
Die weiteren Termine der dreiteiligen Reihe: 16.11. und 7.12.2020

China arbeitet daran, sein Verwaltungssystem der Religionen zu perfektionieren. Harte restriktive Vorschriften für religiöse Angelegenheiten engen das Glaubens- und Gemeindeleben stark ein. Mit dem magischen Wort der »Sinisierung«, des »Chinesisch-Werdens«, wird seitens der kommunistischen Partei Chinas in alle religiöse Bereiche eingegriffen. Selbst theologische Inhalte sollen an die Ideologie und Sprachterminologie des »Sozialismus mit chinesischen Charakteristika« angepasst werden. Die Gemeindeleitungen sollen faktisch zu Werkzeugen der Politik gemacht zu werden. Die Vorschriften sind wie ein immer enger werdender Käfig, und dennoch: der Glaube lebt!
P. Martin Welling (65), Steyler Missionar und Direktor des katholischen China-Zentrums in Sankt Augustin bei Bonn, berichtet über das System der Religionsverwaltung und die immer intensiver werdende Unterdrückung des Glaubenslebens und der Religionsfreiheit in China. Besonderes Augenmerk soll dabei auf den Erfahrungen der katholischen Kirche in China liegen, ohne dabei Ausblicke auf die protestantische Kirche und die Hausgemeinden aus dem Auge zu verlieren.

Link zur Veranstaltung kopieren:

Programmheft zum Download

Wenn Sie unser gedrucktes Programmheft kostenlos zugeschickt bekommen wollen, teilen Sie uns bitte unter Kontakt Ihre Adresse mit.
Hier können Sie unser aktuelles Programmheft als PDF herunterladen:

Die keb fördert und organisiert die Katholische Erwachsenenbildung im Alb-Donau-Kreis und in der Stadt Ulm. Wir bieten Veranstaltungen und Kurse zu vielfältigen Themen, in unterschiedlichen Lebenssituationen und für verschiedene Zielgruppen.

  pCC-zertifiziert nach QVB Stufe B, für das Qualitätsmanagement

© 2020
keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V.
Olgastraße 137 | 89073 Ulm
Tel.: 0731 9 20 60 20 | keb.ulm@drs.de
https://keb-ulm.de

Öffnungszeiten
Montag, Dienstag, Donnerstag:
8.30 - 12.00 und 14.00 - 16.00 Uhr

Freitag:
8.30 - 12.00 Uhr



design IruCom systems
Powered by IruCom WebCMS V8i -2020