Unser Veranstaltungsprogramm

Icon-Kalender
oder
12.07.2020, 11:30 Uhr

Bildermatinee: Engelskonzert und Höllensturz

Die Deckengemälde der Wengenkirche in Nahaufnahme

Ulm | 12.07.2020, 11:30 Uhr – 13:00 Uhr
noch
2
Tage zum Anmeldeschluss!
Noch Plätze frei
Termin
Sonntag, 12. Juli 2020, 11.30 Uhr
Ort
Bischof-Sproll-Haus, Saal im Hof
Olgastr. 137, 89073 Ulm

Referent/in
Dr. Oliver Schütz, Theologe und Historiker, Leiter der keb Ulm
Kosten
4 €
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Ulm-Alb-Donau e.V
Zusatzinformation
Die Sitzplätze im Saal sind mit dem erforderlichen Abstand gestuhlt.

Der Künstler Franz Martin Kuen begann 1743 die Decke der Wengenkirche in Ulm mit prächtigen Fresken auszumalen. Zwar wurden sie 1944 zerstört, aber kurz zuvor noch fotografiert. Die Bilder werden präsentiert und erläutert. In seinen Darstellungen öffnet der Maler auf seine typisch theatralische Art den Vorhang und lässt uns in himmlische Sphären blicken.

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
c329e43

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

25.07.2020, 14:00 Uhr

Die Stadt als Bühne

Eine Führung durch Weißenhorn mit Besuch des historischen Theaters

Weißenhorn | 25.07.2020, 14:00 Uhr – 16:00 Uhr
noch
10
Tage zum Anmeldeschluss!
Wenige Plätze frei
Termin
Samstag, 25. Juli 2020, 14 - 16 Uhr
Referent/in
Führung: Dr. Matthias Kunze, Leiter des Heimatmuseums Weißenhorn
Kosten
5 € (Führung)
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Ulm-Alb-Donau e.V
Zusatzinformation
Beginn der Führung am Bahnhof Weißenhorn.
Die Veranstaltung findet statt, falls es die Corona-Bestimmungen zulassen.

Weißenhorn verfügt über das kleinste in historischem Zustand erhaltene Theater in Bayern. Der einstige Zehntstadel aus dem 16. Jahrhundert wurde 1876 zum Schauspielraum mit 150 Plätzen umgebaut. Bis heute spielen dort Laiengruppen und die Süddeutsche Kammeroper. Auch sonst ist die Stadt eine Entdeckung. Weißenhorn hat sich den malerischen Charakter seiner historischen Altstadt bewahrt. Hier stehen hübsche Bürgerhäuser, darunter das einstige Haus der Künstler Franz Martin Kuen und Konrad Huber. Durch Tore und Gassen, zu Kirchen und Schlössern führt der Stadtrundgang. Er klingt gemütlich im Gasthaus aus.

Gemeinsame Zuganfahrt möglich, ab Ulm 13.32 Uhr, Neu-Ulm 13.35 Uhr und Senden 13.44 Uhr.
Rückfahrt ab Weißenhorn um 18.02 Uhr über Senden, Neu-Ulm, Ankunft in Ulm 18.26 Uhr (planmäßig).
Fahrpreis: 4-8 € (je nach Teilnehmerzahl).

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
b2c2311

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

29.08.2020, 16:00 Uhr

Mit der Göttlichen Komödie durch Ulm

Auf Dantes Spuren von der Höll ins Paradies

Ulm | 29.08.2020, 16:00 Uhr – 17:30 Uhr
Termin
Samstag, 29. August 2020, 16 - 17.30 Uhr
Referent/in
Dr. Oliver Schütz, Theologe und Historiker, Leiter der keb Ulm
Kosten
4 €
Anmeldung
erforderlich!
Zusatzinformation
Treffpunkt: Ulm, am Gänsturm (Ecke Turmgasse/Zeughausgasse)
Die Führung findet statt, sofern es die Corona-Bestimmungen zum Veranstaltungstermin zulassen.

Mit der "Göttlichen Komödie" hat der berühmte italienische Dichter Dante ein großartiges Werk geschaffen. Es hat Literatur, Kunst, Philosophie und Theologie entscheidend beeinflusst. Diese Führung durch Ulm stellt die Göttliche Komödie vor. Der Spaziergang führt - wie Dantes eigener Weg - von der Hölle über das Fegefeuer ins Paradies.

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
c329e12

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

16.10.2020, 18:00 Uhr

So ein Theater! - Ulmer Theatergeschichte(n)

Stadtführung

Ulm | 16.10.2020, 18:00 Uhr – 20:00 Uhr
Termin
Freitag, 16. Oktober 2020, 18 - 20 Uhr
Ort
Stadthaus Ulm
Münsterplatz 50, 89073 Ulm

Referent/in
Führung: Anne Pröbstle, Gästeführerin der Stadt Ulm und Dr. Oliver Schütz, Theologe und Historiker
Kosten
8 €
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Ulm-Alb-Donau e.V
Zusatzinformation
Treffpunkt: Stadthaus Ulm

Die Stadt Ulm darf behaupten, das älteste Stadttheater Deutschlands zu besitzen. Sein Schöpfer war im Jahr 1641 der Ulmer Stadtbaumeister Joseph Furttenbach. Dieser beim ehemaligen Dominikanerkloster in einer Kornscheuer errichtete Zweckbau verfügte schon über Vorhang und Orchestergraben. Für das Publikum gab es im Jahr 1650 bereits 1.000 aufsteigende Sitz- und 150 Stehplätze! Freuen Sie sich auf einen spannenden Blick hinter die Kulissen der Ulmer Theaterkultur: „Vorhang auf“ für dramatische, mitreißende und faszinierende Geschichten rund um ehemalige Ulmer Theaterspielstätten und deren Künstler und Akteure!

 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail *
Telefon *
Straße *
PLZ *
Ort *
weitere Teilnehmende
 
 

Mit meiner Anmeldung versichere ich, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
E-Mail Kommunikation

Freiwillige Zustimmung durch Anklicken:
Ich bin damit einverstanden, dass mir die keb Ulm-Alb-Donau Informationen zur ihrem Veranstaltungsprogramm per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine Kontaktdaten speichert. Dies kann ich jederzeit widerrufen.
 
Mitteilung an die keb
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
50e0013

 

Link zur Veranstaltung kopieren:

Programmheft zum Download

Wenn Sie unser gedrucktes Programmheft kostenlos zugeschickt bekommen wollen, teilen Sie uns bitte unter Kontakt Ihre Adresse mit. Hier können Sie unser aktuelles Programmheft als PDF herunterladen:

Die keb fördert und organisiert die Katholische Erwachsenenbildung im Alb-Donau-Kreis und in der Stadt Ulm. Wir bieten Veranstaltungen und Kurse zu vielfältigen Themen, in unterschiedlichen Lebenssituationen und für verschiedene Zielgruppen.

  pCC-zertifiziert nach QVB Stufe B, für das Qualitätsmanagement

© 2020
keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V.
Olgastraße 137 | 89073 Ulm
Tel.: 0731 9 20 60 20 | keb.ulm@drs.de
https://keb-ulm.de

Öffnungszeiten
Montag, Dienstag, Donnerstag:
8.30 - 12.00 und 14.00 - 16.00 Uhr

Freitag:
8.30 - 12.00 Uhr



design IruCom systems
Powered by IruCom WebCMS V8i -2020