Unser Veranstaltungsprogramm

Sie können die Liste nach unseren Themenbereichen sortieren.
Klicken Sie auf die rote Überschrift für mehr Informationen zu einer Veranstaltung.
Das aktuelle Programmheft können Sie unter "Programmheft" herunterladen.


19.11.2019 | Ort: Ulm, Steinhaussaal, Neue Str. 102
Heideggers „Sein und Zeit“ in theologischer Betrachtung

Heideggers „Sein und Zeit“ in theologischer Betrachtung

Wie Philosophie den Glauben öffnen und wie sie ihn zerstören kann

Termin: Dienstag, 19. November 2019, 19 Uhr
Ort: Ulm, Steinhaussaal, Neue Str. 102
Referent/in: Vortrag: Dr. Wolfgang Steffel, Dekanatsreferent
Einwürfe: Klaus Hendel, Ulm
Veranstalter: Kath. Dekanatsgeschäftsstelle Ehingen-Ulm

Das Hauptwerk Heideggers „Sein und Zeit“ ist eigentlich keine Bestimmung von Sein und Zeit an sich, sondern eine Bestimmung desjenigen „Seins“, das sich überhaupt Gedanken über Sein und Zeit machen kann: der Mensch, das Dasein, das „Sein zum Tode“. Seine Schriften sind teils philosophische Exerzitien, die gegen eine ritualisierte, allzu praktische und auf Moralfragen einseitig verengte Religion neu für das Geheimnis Gottes öffnen können. Andererseits erscheint das „Sein“ als Abgrund ohne jede Möglichkeit des Sich-daran-Festhaltens, und so lässt Heidegger den Menschen ohne Trost und völlig entborgen zurück. Inspiriert durch Heidegger und zugleich in Abgrenzung zu ihm wird eine „Geborgenheit im Freiraum der Hoffnung“ vorgeschlagen, die die Offenheit wahrt, den Menschen aber nicht ohne die Quelle des Trostes denkt.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=1195&P_No=1#anker1195

15.01.2020 | Ort: Ulm, Bischof-Sproll-Haus, Saal im Hof, Olgastr. 137
Anleitung zum Unglücklichsein

Anleitung zum Unglücklichsein

Philosophie am Nachmittag

Termin: Mittwoch, 15. und 22. Januar 2020, jeweils 15 - 16.30 Uhr
Ort: Ulm, Bischof-Sproll-Haus, Saal im Hof, Olgastr. 137
Referent/in: Dr. Oliver Schütz, Theologe und Historiker, Leiter der keb Ulm-Alb-Donau
Kosten: 4 Euro je Termin
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau

Wir sind Meister darin, uns selbst unglücklich zu machen. Mit seinem Anti-Ratgeber „Anleitung zum Unglücklichsein“ hält uns der Philosoph und Psychologe Paul Watzlawick einen Spiegel vor. Der Blick hinein hilft, das Gegenteil zu erreichen, nämlich mehr Glück in unserem Leben zu finden. An zwei Nachmittagen versucht die „Philosophie am Nachmittag“ dies zu erreichen. Vom Pessimismus zum Optimismus.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=1149&P_No=1#anker1149

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
83241149
© keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V. 2019
Olgastraße 137 | 89073 Ulm
Tel.: 0731 | 9 20 60 20
keb.ulm@drs.de
www.keb-ulm.de

IruCom WebCMS Logo Powered by
IruCom WebCMS 7.1, IruCom systems