Unser Veranstaltungsprogramm

Sie können die Liste nach unseren Themenbereichen sortieren.
Klicken Sie auf die rote Überschrift für mehr Informationen zu einer Veranstaltung.
Das aktuelle Programmheft können Sie unter "Programmheft" herunterladen.


27.10.2018 | Ort: Treffpunkt: Ulm, Schwörhaus, Weinhof 12
Der 30-jährige Krieg und Ulm

Der 30-jährige Krieg und Ulm

Stadtführung

Termin: Samstag, 27. Oktober 2018, 14.00 Uhr
Ort: Treffpunkt: Ulm, Schwörhaus, Weinhof 12
Referent/in: Dr. Oliver Schütz, Theologe und Historiker, Leiter der keb Ulm
Kosten: 4 Euro
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau

Vor 400 Jahren begann ein Krieg, der auch in Stadt und Region Ulm seine Spuren hinterließ. Der 30-jährige Krieg war ein Religionskrieg mit europäischer Dimension. Um was es ging, wie dieser Konflikt ablief und welche Auswirkungen er hatte, darüber informiert diese Führung durch die Innenstadt von Ulm.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=25&ICWO_course_id=889&P_No=1#anker889

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
79bd889
12.11.2018 | Ort: Ulm, Haus der Begegnung, Grüner Hof 7
Lebensrealität geflüchteter Menschen in Deutschland

Lebensrealität geflüchteter Menschen in Deutschland

Zwischen alter und neuer Heimat

Termin: Montag, 12. November 2018, 19.00 Uhr
Ort: Ulm, Haus der Begegnung, Grüner Hof 7
Referent/in: Jomana Mamari, Psychologin, Caritas Ulm-Alb-Donau
Andreas Mattenschlager, Diplom-Psychologe, Caritas Ulm-Alb-Donau
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau in Kooperation mit der Psychologischen Familien- und Lebensberatung der Caritas und dem Haus der Begegnung

Geflüchtete Menschen und ihre Geschichten, Erfahrungen und Nöte sind im Jahr 2018 praktisch kein gesellschaftliches Thema mehr. Die Abendveranstaltung möchte dies ändern und die betroffenen Menschen in den Mittelpunkt stellen. Frau Jomana Mamari, Psychologin aus Syrien, und Andreas Mattenschlager, Diplom-Psychologe, werden über die Herausforderungen und die Situation geflüchteter Menschen berichten. Beide arbeiten seit 2015 in einem Therapieprojekt für traumatisierte Flüchtlingskinder bei der Psychologischen Familien- und Lebensberatung der Caritas. Neben ihren Impulsen und Eindrücken besteht die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen und über wirkungsvolle Unterstützungsmöglichkeiten nachzudenken.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=25&ICWO_course_id=887&P_No=1#anker887

04.12.2018 | Ort: Ulm, St. Georg Gemeindehaus, Beethovenstr. 1
Die Christen und der Erste Weltkrieg

Die Christen und der Erste Weltkrieg

"Gott mit uns!"

Termin: Dienstag, 04. Dezember 2018, 19.30 Uhr
Ort: Ulm, St. Georg Gemeindehaus, Beethovenstr. 1
Referent/in: Dr. Dominik Burkard, Professor für Kirchengeschichte an der Universität Würzburg
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau

Vor 100 Jahren endete der Erste Weltkrieg. Mit Begeisterung waren viele Deutsche in den letztlich verheerenden Krieg gezogen. Wie standen die Kirchen, besonders die katholische zu dieser Völkerschlacht? Riss der Nationalismus auch Katholiken mit, die mit dem preußischen Kaiserreich eher negative Erfahrungen gemacht hatten? Standen sie dem grausamen Krieg, der sich auch gegen Glaubensbrüder richtete, aus ihrem Glauben heraus kritisch gegenüber? Oder glaubten auch sie an einen gerechten, gar heiligen Krieg?

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=25&ICWO_course_id=878&P_No=1#anker878

© Katholische Erwachsenenbildung Ulm 2018
Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. | Weinhof 6 (vorübergehend bis Ende 2018)
Tel.: 0731 / 9 20 60 20
keb.ulm@drs.de
www.keb-ulm.de

IruCom WebCMS Logo Powered by
IruCom WebCMS 7.1, IruCom systems