Unser Veranstaltungsprogramm

Sie können die Liste nach unseren Themenbereichen sortieren.
Klicken Sie auf die rote Überschrift für mehr Informationen zu einer Veranstaltung.
Das aktuelle Programmheft können Sie unter "Programmheft" herunterladen.


20.07.2019 | Ort: Exkursion
Mit Rucksack und Bibel

Mit Rucksack und Bibel

Ein spiritueller Wandertag

Termin: Samstag, 20. Juli 2019, 9 bis 17 Uhr
Ort: Exkursion
Referent/in: Impulse: Dr. Wolfgang Steffel, Dekanatsreferent
Ehrenamtliche Wanderführer: Hans-Jürgen Greber und Karl Schmuker
Kosten: Kostenfrei
Veranstalter: Kath. Dekanatsgeschäftsstelle Ehingen-Ulm

Start und Ziel: Kirche St. Georg, Hausen ob Urspring
Anmeldung bis 18.7. beim Dekanat, Tel. 0731/9206010, dekanat.eu@drs.de.

Der Ausgangspunkt Hausen ob Urspring spielt das Leitmotiv zu. „Ob“ heißt ja „oberhalb“. Die Bibel lädt ein, nicht im Tal der Sorgen zu verharren, sondern alles Irdische von einer höheren Warte aus zu betrachten. So sind die Pilger auf etwa 15 Kilometern doppelt unterwegs, „wie im Himmel so auf Erden“. Stationen laden ein zu intensivem Wirklichkeitskontakt mit einem großen Gespür für das Darüberhinaus ein: Unterwegs in wunderschöner Natur und im Gespräch mit den Mitpilgern und zugleich ein Besuch der eigenen Seele und was in ihr an Sehnsucht lebendig ist.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=1001#anker1001

22.07.2019 | Ort: Ulm-Wiblingen, Martinusheim, Dreifaltigkeitsweg 21
Folklore-Tänze

Folklore-Tänze

Tanzen für Körper, Geist und Seele

Termin: Montag, 22. Juli 2019, 14.30 – 16 Uhr
Ort: Ulm-Wiblingen, Martinusheim, Dreifaltigkeitsweg 21
Referent/in: Christiane Johannsen
Kosten: 5 € je Nachmittag
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm

Anmeldung: keb Ulm

Tanzen Sie mit uns gut gelaunt in den Frühling und durch den Sommer. Kreis-, Block- und Paartänze aus aller Welt halten uns fit. Die Freude an der Bewegung steht im Vordergrund. Jede und jeder ist herzlich willkommen. Vorkenntnisse oder ein fester Partner sind nicht erforderlich.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=15&ICWO_course_id=1103#anker1103

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
fa0d1103
02.08.2019 | Ort: Roggenburg
Schwäbische Frömmigkeit in venezianischem Glanz

Schwäbische Frömmigkeit in venezianischem Glanz

Tagesfahrt nach Roggenburg zur Sonderausstellung über Franz Martin Kuen

Termin: Freitag, 02. August 2019, 10 – 17 Uhr
Ort: Roggenburg
Referent/in: Leitung: Dr. Oliver Schütz, keb Ulm-Alb-Donau
Führungen durch Kloster und Museum: Personal des Klosters
Kosten: 15 Euro (Eintritt, Führungen)
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau in Zusammenarbeit mit der KEB Neu-Ulm

Eine gemeinsame An- und Rückfahrt mit Zug und Bus ab Ulm Hbf über Weißenhorn wird angeboten (Zustieg unterwegs möglich, z.B. in Neu-Ulm, Senden). Abfahrt: 9.30, Rückkunft: 18.30 Uhr. Fahrtkosten: 5 Euro.
Anmeldung bei der keb Ulm bis 20.7.2019

Das Kloster Roggenburg wurde meisterlich ausgemalt von Franz Martin Kuen, geboren vor 300 Jahren. Seine Fresken bieten großartige Bilderlebnisse. Der in Venedig ausgebildete Kuen malte farbenfroh packende Geschichten von Heiligen. In monumentalen Deckenbildern offenbarte er das wunderbare Wirken des Göttlichen in der Welt. Eine Führung erschließt seine Originale in Kloster und Kirche Roggenburg. Am Nachmittag steht ein geführter Besuch der Sonderausstellung zu Werk und Wirken Kuens auf dem Programm.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=1008#anker1008

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
070f1008
24.08.2019 | Ort: Exkursion
Tübingen - alt und neu

Tübingen - alt und neu

Tagesfahrt mit Ausstellungsbesuch und Stadtführung

Termin: Samstag, 24. August 2019, 8.45 - 20 Uhr
Ort: Exkursion
Referent/in: Leitung und Stadtführung: Dr. Oliver Schütz, Theologe und Historiker, keb
Ausstellungsführung: Personal der Kunsthalle
Kosten: 25 Euro (Eintritt, Führungen, Bahnfahrt)
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau

Anmeldung: keb Ulm

In der Bildenden Kunst feiert die Kunstgeschichte eine Wiedergeburt. Seit einigen Jahren ist eine Orientierung an alten Meistern und Techniken zu erkennen. Künstler kopieren und verfremden Gemälde vergangener Epochen nicht nur, sondern reagieren heute in freierer und spielerischer Art und Weise auf die alten Werke. Das Ergebnis zeigt die Ausstellung „Comeback: Kunsthistorische Renaissancen in der Gegenwartskunst“ der Kunsthalle Tübingen. Nach deren Besuch mit Führung findet am Nachmittag ein Erlebnisspaziergang durch die hübsche Stadt Tübingen statt.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=1049#anker1049

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
00f91049
28.08.2019 | Ort: Ulm-Wiblingen
Augustinus über die Dreifaltigkeit

Augustinus über die Dreifaltigkeit

Freiluft-Theologie frisch vom Fass

Termin: Mittwoch, 28. August 2019, 19 Uhr
Ort: Ulm-Wiblingen
Referent/in: Dr. Wolfgang Steffel, Dekanatsreferent, Ulm
Kosten: Eintritt frei
Veranstalter: Kath. Dekanatsgeschäftsstelle Ehingen-Ulm

Ort: Binsenweiher-Kapelle und Albvereins-Häusle, Kutschenberg 44, Ulm-Wiblingen
Anmeldung bis 26.8. beim Dekanat, Tel. 0731/9206010, dekanat.eu@drs.de.

Am Gedenktag des heiligen Augustinus wird dessen Schrift über die Dreifaltigkeit erschlossen. Die Legende erzählt, der Heilige habe ein Kind belächelt, das am Strand mit einer Muschel das Meer in ein Loch schöpfen wollte. Dieses konterte: "Du aber glaubst, du könntest mit deinem Verstand das Geheimnis der Dreifaltigkeit ausschöpfen?" So schreibt Augustinus, dass Einsichten in dieses Geheimnis nur möglich seien „soweit der wunderbar barmherzige Schöpfer selbst uns hierzu verhilft.“ In einem Lied heißt es: „Buchdrucker, Brauer, Theolog’n, Sankt Augustin ist ihr Patron“. Was liegt also näher, als sich mit „De trinitate“ im Biergarten zu befassen?

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=1002#anker1002

06.09.2019 | Ort: Dietenheim-Regglisweiler, Tagungshaus Kloster Brandenburg, Am Schlossberg 3
Wochenende für Väter und Söhne

Wochenende für Väter und Söhne

Termin: Freitag, 6. September, 18 Uhr – Sonntag, 8. September 2019, 13 Uhr
Ort: Dietenheim-Regglisweiler, Tagungshaus Kloster Brandenburg, Am Schlossberg 3
Referent/in: Pater Paulus Maria Tautz CFR
Kosten: 35 € (Vater) / 10 € (Kind)
Veranstalter: Informationen und Anmeldung beim Veranstalter: Kloster Brandenburg/Iller e.V., E-Mail: info@kloster-brandenburg.de, Tel.: 07347 955 0, www.kloster-brandenburg.de

Gemeinsame Erinnerungen schaffen. Schmieden schmiedet zusammen. Handwerkliches Geschick und Teamwork wird gefördert. Waldwanderung mit Waldmesse und vieles mehr. Seid dabei! Ein intensives Beziehungswochenende für Väter und Söhne (ab 9 Jahren).

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=1074#anker1074

20.09.2019 | Ort: An verschiedenen Orten
Grundlagenkurs Sprachförderung im Kindergarten

Grundlagenkurs Sprachförderung im Kindergarten

Ort: An verschiedenen Orten
Kosten: Teilnehmerbeitrag auf Anfrage
Veranstalter: Information und Anmeldung beim Veranstalter: Caritas Ulm-Alb-Donau, Herr Ludwig: Tel.: 0731-2063 36, E-Mail: ludwig@caritas-ulm-alb-donau.de

5-tägiger Kurs in Bonlanden und Blaustein: 20./21.09.2019, 12.10.2019, 19.10.2019, 16.11.2019
5tägiger Kurs in Laupheim: 04./05.10.2019, 26.10.2019, 09.11.2019. 23.11.2019

Wir unterstützen Kinder beim Erwerb der deutschen Sprache, weil sie aus verschiedenen Gründen Hilfe benötigen. Zielgruppe: Personen, die Freude am Umgang mit Kindern haben und als Honorarkraft ca. 4 Std. pro Woche in der Hausaufgabenbetreuung und Sprachförderung arbeiten wollen.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=18&ICWO_course_id=1057#anker1057

24.09.2019 | Ort: Ulm, Waldorfschule am Illerblick, Am Unteren Kuhberg 22
Einfach. Sein.

Einfach. Sein.

Stressbewältigung durch Achtsamkeit für Mütter

Termin: 4 x dienstags von 19.30 bis 22 Uhr, 24.9. / 1.10. / 8.10. und 15.10.2019
Ort: Ulm, Waldorfschule am Illerblick, Am Unteren Kuhberg 22
Referent/in: Manuela Delhey, M.A. , Dipl. Musiktherapeutin, Achtsamkeitslehrerin (mbsr/mbct), Mutter zweier Söhne
Kosten: 70 €
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm

Anmeldung: keb Ulm
Alleinerziehende können auf Anfrage von den Kosten befreit werden, da der Kurs über das Landesprogramm STÄRKE förderfähig ist.

In der heutigen Zeit, in der Beschleunigung und Multitasking im Berufs- und im Familienleben zunehmend selbstverständlich werden, ist es eine besondere Herausforderung, Kinder großzuziehen. Dabei kann die Küche zur Meditationshalle werden … ebenso wie jeder andere Ort.
Achtsamkeit ist eine Haltung, die wir einüben können und die uns hilft …
- im Hier und Jetzt Präsenz zu entwickeln
- die eigenen Bedürfnisse wahrzunehmen und achtsam mit ihnen umzugehen
- Stille in uns als einen Ruhepol kennen und schätzen zu lernen
- Wertschätzung und Gelassenheit für uns selbst und für unsere Kinder zu erreichen
- unsere Ressourcen zu stärken, so dass wir in schwierigen Momenten darauf zurückgreifen
können
Kursinhalte: Körperwahrnehmung, leichte Yogaübungen, angeleitete Meditationen im Sitzen und im Gehen, achtsame Kommunikation, Infos und Austausch zu stressrelevanten Themen

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=1025#anker1025

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
00f91025
28.09.2019 | Ort: Dietenheim-Regglisweiler, Tagungshaus Kloster Brandenburg, Am Schlossberg 3
„Letzte-Hilfe-Kurs“

„Letzte-Hilfe-Kurs“

Mut zur Sterbebegleitung

Termin: Samstag, 28. September 2019, 9 - 13 Uhr
Ort: Dietenheim-Regglisweiler, Tagungshaus Kloster Brandenburg, Am Schlossberg 3
Referent/in: Leitung: Bettina Müller, Einsatzleitung Hospizgruppe Iller-Weihung
Begleitung: Angelika Erath, Vogt
Kosten: 10 €
Veranstalter: Kloster Brandenburg und Hospizgruppe Iller-Weihung
Anmeldung: Kloster Brandenburg, Tel. 07347-9550, E-Mail: info@kloster-brandenburg.de, Homepage: www.kloster-brandenburg.de

Sterbebegleitung ist auch in der Familie und Nachbarschaft möglich und nötig. Im „Letzte-Hilfe-Kurs“ lernen Interessierte, was sie für die Nahestehenden am Ende des Lebens tun können.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=1079#anker1079

Ausführliche Informationen hier im Flyer als PDF zum Herunterladen

30.09.2019 | Ort: Dietenheim-Regglisweiler, Tagungshaus Kloster Brandenburg, Am Schlossberg 3
Pilgern auf dem Martinusweg

Pilgern auf dem Martinusweg

Pilgerwandertage

Termin: Montag, 30. September, 8.30 Uhr – Mittwoch, 2. Oktober 2019, 18 Uhr
Ort: Dietenheim-Regglisweiler, Tagungshaus Kloster Brandenburg, Am Schlossberg 3
Referent/in: Pfarrer Gerhard Bundschuh
Kosten: je nach Teilnahme
Veranstalter: Informationen und Anmeldung beim Veranstalter: Kloster Brandenburg/Iller e.V., E-Mail: info@kloster-brandenburg.de, Tel.: 07347 955 0, www.kloster-brandenburg.de

Es können auch Tagesetappen gebucht werden.

Auf dem Weg zu sein, "pilgerndes Volk Gottes" zu sein, das macht uns als Christen aus. Wohin soll es gehen, was erwartet mich, aufzubrechen - auch wirklich loszugehen - sich einlassen, auf das, was kommt.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=1075#anker1075

03.10.2019 | Ort: Exkursion
Exkursion nach Dillingen an der Donau

Exkursion nach Dillingen an der Donau

„Himmelshallen, Sinnensäle“

Termin: Donnerstag, 3. Oktober 2019, 7.30 bis 20 Uhr
Ort: Exkursion
Referent/in: Dr. Wolfgang Steffel, Dekanatsreferent, Ulm
Kosten: 25 Euro (Fahrt, Frühstück, Führungen, Eintritte)
Veranstalter: Kath. Dekanatsgeschäftsstelle Ehingen-Ulm

Buseinstiege in Wiblingen, Neu-Ulm, Ulm-Oststadt, Böfingen und Langenau
Anmeldung beim Dekanat, Tel. 0731/9206010, dekanat.eu@drs.de

Auf dem Programm stehen eine Stadtführung auf den Spuren der Jesuiten mit Studienkirche samt Gruft und Schatzkammer sowie Kolleg mit Goldenem Saal, ein Besuch des Stadt- und Hochstiftmuseums sowie der acht Kilometer von Dillingen entfernten Immaculata-Kapelle in Echenbrunn, die den Jesuiten als Ort des Aufatmens diente. Die zahlreichen Kirchen und die von den Augsburger Fürstbischöfen geprägte Geschichte brachten Dillingen den Ehrentitel "Schwäbisches Rom" ein. Wegen des Wirkens des „Wasserdoktors, Cholera-Kaplans und Kräuterpfarrers“ Sebastian Kneipp wird Dillingen auch „Wiege der Lehre Kneipps“ genannt: „Untätigkeit schwächt, Übung stärkt, Überlastung schadet.“

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=1003#anker1003

12.10.2019 | Ort: Ulm-Wiblingen, Kloster Wiblingen, Schloßstr. 38
Triumph der Weisheit

Triumph der Weisheit

Franz Martin Kuen und die Klosterbibliothek Wiblingen

Termin: Samstag, 12. Oktober 2019, 15.00 – 16.30 Uhr
Ort: Ulm-Wiblingen, Kloster Wiblingen, Schloßstr. 38
Referent/in: Dr. Oliver Schütz, Theologe und Historiker, Leiter der keb Ulm-Alb-Donau
Kosten: 8 Euro (Eintritt und Führung)
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau in Zusammenarbeit mit der KEB Neu-Ulm

Anmeldung: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm

Der Rokokosaal der Wiblinger Klosterbibliothek ist ein Gesamtkunstwerk. Das Deckengemälde sticht dabei besonders heraus. Es wurde 1744 vom Weißenhorner Künstler Franz Martin Kuen geschaffen, der vor 300 Jahren geboren wurde. Er präsentiert die Weisheit als Vermählung geistlicher und weltlicher Wissenschaft. Doch auch die Versuchungen, die Wissen und Erkenntnis mit sich bringen, werden eindrucksvoll in Szene gesetzt. Eine Führung zum Entdecken des Werks, seines Künstlers und seiner Botschaft.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=1009#anker1009

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
97ff1009
12.10.2019 | Ort: Dietenheim-Regglisweiler, Tagungshaus Kloster Brandenburg, Am Schlossberg 3
Vorbereitungskurs für Ehrenamtliche in der Sterbebegleitung

Vorbereitungskurs für Ehrenamtliche in der Sterbebegleitung

nach dem Celler Modell

Termin: Beginn: Samstag 12. Oktober 2019
Ort: Dietenheim-Regglisweiler, Tagungshaus Kloster Brandenburg, Am Schlossberg 3
Veranstalter: Hospizgruppe Iller-Weihung

Informationen: Bettina Müller, Einsatzleitung Hospizgruppe Iller-Weihung, E-Mail: b.mueller@sozialstation-iller-weihung.de, Tel.: 0174 2006689, www.hospizgruppe-iw.de

Um die Aufgabe der Sterbebegleitung mit Herz und Verstand bewältigen zu können, bedarf es einer guten Vorbereitung. Diese macht ein sowohl spezifisches Wissen als auch eine grundsätzliche Auseinandersetzung mit der eigenen Biographie, der eigenen Endlichkeit, dem Wissen um Familienstrukturen und die Herausbildung einer tragfähigen Haltung erforderlich. Der Kurs erstreckt sich über einen Zeitraum von 9 Monaten. Er umfasst:
- einen Grundkurs ( 9 Einheiten zu je 3 Stunden)
- eine Praktikumsphase ( ca. 3 Monate)
- einen Vertiefungskurs ( 9 Einheiten zu je 3 Stunden)

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=1080#anker1080

16.10.2019 | Ort: Ulm, Psychologische Familien- und Lebensberatung der Caritas, Spielmannsgasse 6
„Schluss jetzt!“ – Trennung gestalten

„Schluss jetzt!“ – Trennung gestalten

Ein Gruppenangebot für Mütter und Väter bei Trennung

Termin: 5 x mittwochs von 19.30 bis 21.45 Uhr, 16.10. / 23.10. / 6.11. / 13.11. und 20.11.2019
Ort: Ulm, Psychologische Familien- und Lebensberatung der Caritas, Spielmannsgasse 6
Referent/in: Silvia Armbruster und Albert Weissinger
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung in Kooperation mit der Psychologischen Familien- und Lebensberatung der Caritas

Anmeldung: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm

Die Teilnahme ist für Eltern aus Baden-Württemberg kostenlos, da das Angebot aus dem Landesprogramm STÄRKE finanziert wird. Einen Antrag erhalten Sie am 1. Abend.

Um folgende Themenbereiche geht es:
- Bedeutung der Trennung für mich bzw. für mein Kind / meine Kinder
- Eltern bleiben wir immer
- meine Zukunft

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=1027#anker1027

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
473b1027
24.10.2019 | Ort: Ulm, St. Michael zu den Wengen, Wengengasse 8
Im Glanz des Rokoko

Im Glanz des Rokoko

Die kulturelle Blüte des Wengenstifts unter den Brüdern Kuen aus Weißenhorn

Termin: Donnerstag, 24. Oktober 2019, 19.30 Uhr
Ort: Ulm, St. Michael zu den Wengen, Wengengasse 8
Referent/in: Dr. Matthias Kunze, Museumsleiter, Weißenhorn
Dr. Ulrich Scheinhammer-Schmid, Gymnasiallehrer, Weißenhorn
Andreas Weil, Kirchenmusiker, Ulm
Kosten: Eintritt frei
Veranstalter: Katholische Kirchengemeinde St. Michael zu den Wengen und Katholische Erwachsenenbildung Ulm in Zusammenarbeit mit dem Heimatmuseum Weißenhorn und der KEB Neu-Ulm

Die Geschichte des Augustinerchorherrenstifts zu den Wengen in Ulm ist im 18. Jahrhundert eng mit den Familien Braunmiller und Kuen aus Weißenhorn verbunden. Joseph Braunmiller führt ab 1736 das Kloster. Ihm folgte 1754 sein Neffe, Franz Josef Kuen, als Propst Michael III. Als geistlicher Literat erwarb er sich bedeutendes Ansehen. Sein Bruder, der Maler Franz Martin Kuen (1719-1771) hüllte ab ca. 1741 die Kirche in das prunkvolle Gewand des Rokoko. Sein Freskenzyklus ging im Zweiten Weltkrieg verloren. Anlässlich des 300. Geburtstags des Künstlers und der Zerstörung von Kirche und Kloster vor 75 Jahren werden Dr. Matthias Kunze und Dr. Ulrich Scheinhammer-Schmid einen Rückblick auf diese bedeutende Epoche des Wengenstifts geben. Dabei wird besonders der verlorene Freskenzyklus in Erinnerung gerufen, der in Form von Farbdias aus dem Jahre 1943 detailliert dokumentiert ist. Die Veranstaltung wir auch musikalisch mitgestaltet.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=1010#anker1010

25.10.2019 | Ort: Ulm-Wiblingen, Kath. und Evang. Gemeindehaus am Tannenplatz, Buchauer Str. 16
Was passiert in meinem Körper?

Was passiert in meinem Körper?

Mädchen, Jungen und ihre Eltern in die Pubertät begleiten

Ort: Ulm-Wiblingen, Kath. und Evang. Gemeindehaus am Tannenplatz, Buchauer Str. 16
Referent/in: Sabine und Jürgen Henle, zertifizierte MFM-Kursleiter
Kosten: 25 € für den Workshop einschließlich Elternvortrag
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donaukeb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau in Zusammenarbeit mit der Seelsorgeeinheit Ulm Basilika

Elternvortrag:
Freitag, 25. Oktober 2019, 19.30 – 21.30 Uhr

- Mädchen-Workshop „Zyklusshow“
- Jungen-Workshop „Agenten auf dem Weg“
beide Samstag, 26. Oktober 2019, 10.00 – 15.30 Uhr

Anmeldung: keb Ulm

ImageDas MFM-Projekt (My Fertility Matters) ist ein werteorientiertes, sexualpädagogisches Präventionsprojekt, das 10-12 jährige Mädchen und Jungen mit geschlechtsgetrennten Workshops dabei unterstützt, einen positiven Bezug zu ihrem Körper zu entwickeln. In diesen Workshops werden sie auf eine Entdeckungsreise durch den weiblichen bzw. männlichen Körper geschickt und erleben dabei die Vorgänge rund um Pubertät, Zyklusgeschehen, Fruchtbarkeit und die Entstehung neuen Lebens. Das Projekt wird altersentsprechend, phantasievoll, im geschützten Rahmen, durch anschauliche Materialien, mit ernsthaften Gesprächen aber auch mit viel Spaß durchgeführt.
Den Müttern und Vätern stellen die Referenten mit einem unterhaltsamen Vortrag die Inhalte der Workshops vor. Dieses Wissen stärkt sie in ihrer Elternrolle und erleichtert einen ungezwungenen Austausch mit ihrem Kind.

Weitere Informationen: www.mfm-deutschland.de

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=1035#anker1035

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
e0b11035
16.11.2019 | Ort: Ulm-Wiblingen, Bürgerzentrum Buchauer Str. 12
Frauenprojekttag 2019

Frauenprojekttag 2019

Zeit für mich - Inspiration & Impulse

Termin: Samstag, 16. November 2019, 9 - 17 Uhr
Ort: Ulm-Wiblingen, Bürgerzentrum Buchauer Str. 12
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau

Die Einladung mit dem ausführlichen Programm schicken wir Ihnen gerne zu. Falls Sie noch nicht in unserem Verteiler sind, melden Sie sich bitte bei uns: keb Ulm, Tel.: 0731-9206020, E-Mail: keb.ulm@drs.de

Ein Tag für Frauen mit mehren Projekten zur Auswahl.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=9&ICWO_course_id=1089#anker1089



© keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V. 2019
Weinhof 6 | 89073 Ulm
Tel.: 0731 / 9 20 60 20
keb.ulm@drs.de
www.keb-ulm.de

IruCom WebCMS Logo Powered by
IruCom WebCMS 7.1, IruCom systems