Unser Veranstaltungsprogramm

Sie können die Liste nach unseren Themenbereichen sortieren.
Klicken Sie auf die rote Überschrift für mehr Informationen zu einer Veranstaltung.
Das aktuelle Programmheft können Sie unter "Programmheft" herunterladen.


14.03.2020 | Ort: Stuttgart
Azteken

Azteken

Ausstellungsfahrt nach Stuttgart mit Schokoladen-Seminar

Termin: Samstag, 14. März 2020, 8 - 18 Uhr
Ort: Stuttgart
Kosten: 40 Euro (Zugfahrt, Eintritt, Führung, Schokoladen-Seminar mit Kostproben)
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau

Anmeldung: keb Ulm bis 2.3.2020

Vor 500 Jahren landete der spanische Eroberer Cortés in Mexiko. Dort traf er auf die faszinierende Kultur der Azteken. Die Große Landesausstellung im Lindenmuseum mit eindrucksvollen Kunstwerken aus Mexiko entführt in diese andere Welt. Besuchen Sie den Palast von Kaiser Moctezuma und den großen Tempel der Hauptstadt Tenochtitlan. Nach einer sachkundigen Führung erfahren Sie mehr über die Bedeutung der aus Mexiko stammenden Schokolade, deren Name und Verwendung aztekischen Ursprungs ist - natürlich mit Kostproben.
Am 11. März bietet die keb einen Einführungsabend zu den Kulturen Mexikos.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=28&ICWO_course_id=1157#anker1157

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
83551157
24.03.2020 | Ort: Ulm, Bischof-Sproll-Haus, Saal im Hof, Olgastr. 137
Unfehlbar!?

Unfehlbar!?

Papst Pius IX. und das Erste Vatikanische Konzil

Termin: Dienstag, 24. März 2020, 19.30 Uhr
Ort: Ulm, Bischof-Sproll-Haus, Saal im Hof, Olgastr. 137
Referent/in: Prof. Dr. Hubert Wolf, Professor für Kirchengeschichte an der Universität Münster, ausgezeichnet mit dem Leibniz-Preis, dem Communicator-Preis und dem Gutenberg-Preis. Sein aktuelles Buch: „Zölibat - 16 Thesen“
Kosten: 5 Euro
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau

Vorverkauf beim Veranstalter: keb Ulm, Tel. 0731-9206020

Vor 150 Jahren fand das Erste Vatikanische Konzil statt. Es gipfelt in der Erklärung der Unfehlbarkeit des Papstes. Hat sich das Konzil mit diesem Dogma selbst abgeschafft? Was waren die Beweggründe für diese durchaus umstrittene Entscheidung? Einer der renommiertesten Kirchenhistoriker und Kenner des vatikanischen Geheimarchivs beleuchtet die Hintergründe. Er schaut auf zentrale Figuren wie Pius IX., den Papst der Unfehlbarkeit, und seinen Gegenspieler, den Rottenburger Bischof Carl Joseph Hefele. Seine These: der Katholizismus wie wir ihn kennen wurde zu dieser Zeit, im 19. Jahrhundert erfunden.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=1152#anker1152

29.03.2020 | Ort: Ulm, Wengenkirche St. Michael, Ecke Wengengasse / Walfischgasse
Theater und Kirche im Dialog

Theater und Kirche im Dialog

Rigoletto - vis-à-vis

Termin: Sonntag, 29. März 2019, 9 - 11 Uhr
Ort: Ulm, Wengenkirche St. Michael, Ecke Wengengasse / Walfischgasse
Kosten: Eintritt frei
Veranstalter: Wengengemeinde in Kooperation mit der Katholischen Erwachsenenbildung und dem Theater Ulm

09.00 Uhr thematischer Gottesdienst, anschl.
10.00 Uhr Matinee - Gesprächsrunde mit Akteuren des Theaters

Giuseppe Verdis Melodrama "Rigoletto" ist großes Musiktheater. Es geht auf ein herrschaftskritisches Skandalstück von Victor Hugo zurück. Die Oper ist durchzogen von religiös bedeutsamen Themen. Innerseelische wie gesellschaftliche Konflikte werden hier ausgetragen. Es geht um Machtmissbrauch, Fluch und Rache, um Liebe und Scheitern und um Frömmigkeit.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=24&ICWO_course_id=1179#anker1179

03.04.2020 | Ort: Ehingen, Gemeindehaus St. Michael, Adlerstr. 38
Was passiert in meinem Körper?

Was passiert in meinem Körper?

Mädchen, Jungen und ihre Eltern in die Pubertät begleiten

Ort: Ehingen, Gemeindehaus St. Michael, Adlerstr. 38
Referent/in: Sabine und Jürgen Henle, zertifizierte MFM-Kursleiter
Kosten: 25 € für den Workshop einschließlich Elternvortrag
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau in Zusammenarbeit mit der Seelsorgeeinheit Ehingen-Stadt

Elternvortrag:
Freitag, 3. April 2020, 19.30 - 21.30 Uhr

- Mädchen-Workshop „Zyklusshow“
- Jungen-Workshop „Agenten auf dem Weg“
beide Samstag, 4. April 2020, 10.00 - 15.30 Uhr

Anmeldung: keb Ulm

ImageDas MFM-Projekt (My Fertility Matters) ist ein werteorientiertes, sexualpädagogisches Präventionsprojekt, das 10-12 jährige Mädchen und Jungen mit geschlechtsgetrennten Workshops dabei unterstützt, einen positiven Bezug zu ihrem Körper zu entwickeln. In diesen Workshops werden sie auf eine Entdeckungsreise durch den weiblichen bzw. männlichen Körper geschickt und erleben dabei die Vorgänge rund um Pubertät, Zyklusgeschehen, Fruchtbarkeit und die Entstehung neuen Lebens. Das Projekt wird altersentsprechend, phantasievoll, im geschützten Rahmen, durch anschauliche Materialien, mit ernsthaften Gesprächen aber auch mit viel Spaß durchgeführt.
Den Müttern und Vätern stellen die Referenten mit einem unterhaltsamen Vortrag die Inhalte der Workshops vor. Dieses Wissen stärkt sie in ihrer Elternrolle und erleichtert einen ungezwungenen Austausch mit ihrem Kind.

Weitere Informationen: www.mfm-deutschland.de

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=1166#anker1166

Ausführliche Informationen hier im Flyer als PDF1166

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
71e61166
14.04.2020 | Ort: Studienfahrt
Elsass und Schwarzwald

Elsass und Schwarzwald

Ökumenische Reise

Termin: 14. - 18. April 2020
Ort: Studienfahrt
Referent/in: Leitung: Pastoralreferentin Ulrike Krezdorn und Pfarrerin Margot Lenz, Ehingen
Kosten: Bei 45 Teilnehmern: € 550 pro Person im Doppelzimmer, €160 Einzelzimmerzuschlag
Veranstalter: Ökumenische Reisemission Leipzig in Zusammenarbeit mit den Ehinger Kirchen, Kontakt: Kath. Pfarramt St. Blasius, Kirchplatz 2, Ehingen, Tel. 07391/ 8088, E-Mail: StBlasius.Ehingen@drs.de

Anmeldungen bis zum 14.1.2020
Leistungen: Fahrt und Ausflüge im Fernreisebus mit erfahrenem Fahrer, Unterbringung im Mittelklasse-Hotel im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, Halbpension, örtliche fachkundige Führungen, Eintritte laut Programm, Kurtaxe, Informationsmaterial.

Kommen Sie mit in die östlichste Region Frankreichs. Entdecken wir miteinander interessante Städte, idyllische Dörfer und bewegen wir uns auf den Spuren bekannter Reformatoren. Erkunden wir Orte katholischen und evangelischen Christseins. Unsere Reise führt uns u.a. nach:
- Freiburg im Breisgau: Karlsplatz, Münster, Universität, ehemaliges Augustinerkloster und Schwabentor
- Colmar: Unterlinden-Museum und Dominikanerkirche mit der „Maria im Rosenhag“
- Straßburg: Münster, Kirche St. Thomas, Chateau de Rohan, Gerberviertel „La Petite France“
- Waldersbach: Wirkungsstätte von Pfarrer Oberlin, Museum, kleine Wanderung möglich
- Odilienberg: Kloster Hohenburg
- Breisach am Rhein: St. Stephansmünster

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=28&ICWO_course_id=1187#anker1187

12.05.2020 | Ort: Ulm, Bischof-Sproll-Haus, Saal im Hof, Olgastr. 137
Johannes Baptista Sproll - Bischof im Widerstand

Johannes Baptista Sproll - Bischof im Widerstand

Der Namensgeber des Ulmer Dekanatshauses

Termin: Dienstag, 12. Mai 2020, 19.30 Uhr
Ort: Ulm, Bischof-Sproll-Haus, Saal im Hof, Olgastr. 137
Referent/in: Prof. Dr. Dominik Burkard, Professor für Kirchengeschichte an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Würzburg
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau

Aus einfachen oberschwäbischen Verhältnissen brachte er es zum Bischof der Diözese Rottenburg. Doch einfach war der Lebensweg von Johannes Baptista Sproll nicht. War es ein "Karriereknick" als er trotz Aussichten auf höhere Weihen Pfarrer im Ort Kirchen bei Ehingen wurde? Gerüchte aus dieser Zeit über eine angebliche Vaterschaft des Priesters kamen in Ulm vor Gericht. Dennoch wurde er Bischof und zeigte sich als entschlossener Gegner des Nationalsozialismus. Als "Volksverräter" verleumdet wurde Sproll als einziger deutscher Bischof von den Machthabern aus seiner Diözese vertrieben. Vor 75 Jahren, am 12. Juni 1945 endete sein Exil mit einem umjubelten Empfang in Ulm. Seit 2011 läuft das Verfahren zu seiner Seligsprechung. Der Vortrag geht auf wichtige Lebensstationen Sprolls und seine Bezüge nach Ulm und Ehingen ein. Er stellt dar, inwiefern Sproll als "Ikone des Widerstands" gelten kann.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=1217#anker1217

© keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V. 2019
Olgastraße 137 | 89073 Ulm
Tel.: 0731 | 9 20 60 20
keb.ulm@drs.de
www.keb-ulm.de

IruCom WebCMS Logo Powered by
IruCom WebCMS 7.1, IruCom systems