Unser Veranstaltungsprogramm

Sie können die Liste nach unseren Themenbereichen sortieren.
Klicken Sie auf die rote Überschrift für mehr Informationen zu einer Veranstaltung.
Das aktuelle Programmheft können Sie unter "Programmheft" herunterladen.


10.03.2019 | Ort: Rißtissen, Gemeindehaus „Arche“, Rißstr. 8 (neben der Kirche)
Die Rohingya-Flüchtlingskatastrophe in Bangladesch

Die Rohingya-Flüchtlingskatastrophe in Bangladesch

Eindrücke und Beobachtungen

Termin: Sonntag, 10. März 2019, 18 Uhr
Ort: Rißtissen, Gemeindehaus „Arche“, Rißstr. 8 (neben der Kirche)
Referent/in: Andreas Brender, Referent bei Caritas International, Freiburg
Kosten: Eintritt frei
Veranstalter: Veranstaltungsreihe „CHRISTSEIN BEWEGT“ der Kath. Seelsorgeeinheit Donau-Riß und der Evang. Kirchengemeinde Ersingen

Die Vertreibung der ethnischen Minderheit der Rohingya aus Myanmar hat sich zur größten Flüchtlingskatastrophe weltweit entwickelt. Rund 800.000 Menschen sind seit August 2017 ins nahe Bangladesch geflohen und haben die dort seit den 1990er Jahren befindlichen Lager zu einem riesigen Mega-Camp anschwellen lassen, welches Andreas Brender Anfang August besucht hat. Hier helfen christliche Hilfsorganisationen den fast ausschließlich muslimischen Rohingya und dies führt zu sehr positiven Rückmeldungen (bis hin zu ungläubigem Staunen), dass Christen sich um muslimische Flüchtlinge kümmern. Caritas International hat weltweit kein Projekt NUR für Christen, sondern hilft in den Regionen, in denen Caritas International aktiv ist, jedem, der Hilfe braucht. Unabhängig von ethnischer oder religiöser Zugehörigkeit.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=21&ICWO_course_id=1061#anker1061

11.03.2019 | Ort: Staig-Steinberg, Gemeinderäume St. Pankratius, Bergstr. 24
Lebensqualität im Alter - LimA

Lebensqualität im Alter - LimA

Kursangebot in Staig-Steinberg

Termin: Montags, 11.3., 18.3., 25.3., 1.4., 8.4. und 15.4.2019, jeweils 9.00 - 11.30 Uhr (Änderungen vorbehalten)
Ort: Staig-Steinberg, Gemeinderäume St. Pankratius, Bergstr. 24
Referent/in: Reinhold Sommer, Ulm
Kosten: 30 Euro, 5 € je Termin
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau

Anmeldung: keb Kath. Erwachsenenbildung Ulm

Dieses Programm ist ein Angebot für Menschen ab der Lebensmitte, das gezielt dazu beiträgt, die Gesundheit an Körper, Seele und Geist sowie die Selbständigkeit so lange wie möglich zu erhalten.
Der Konzeption liegt eine Studie der Universität Erlangen zugrunde, die belegt, dass systematisches Training über einen längeren Zeitraum in den Bereichen Gedächtnis, Bewegung, Alltagsfähigkeiten und Lebenssinn einen nachhaltigen Effekt bewirkt.

Angebot: Wir informieren Sie gerne über dieses Kursangebot auch vor Ort in Ihren Seniorengruppen oder anderen Gruppen und gestalten einen Vor- oder Nachmittag mit LimA-Elementen. Bitte wenden Sie sich an die Kath. Erwachsenenbildung Ulm, Frau Rudhard, montags von 9 -12 Uhr, Tel. 0731/92060-22.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=14&ICWO_course_id=1042#anker1042

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
c4791042
11.03.2019 | Ort: Ulm-Wiblingen, Martinusheim, Dreifaltigkeitsweg 21
Folklore-Tänze

Folklore-Tänze

Tanzen für Körper, Geist und Seele

Termin: Montag, 11. März 2019, 14.30 – 16 Uhr
Ort: Ulm-Wiblingen, Martinusheim, Dreifaltigkeitsweg 21
Referent/in: Christiane Johannsen
Kosten: 5 € je Nachmittag
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm

Termine: jeweils Montag, 14.30 – 16 Uhr am 11.3, 25.3., 8.4., 13.5, 27.5., 24.6., 8.7. und 22.7.2019
Anmeldung: keb Ulm

Tanzen Sie mit uns gut gelaunt in den Frühling und durch den Sommer. Kreis-, Block- und Paartänze aus aller Welt halten uns fit. Die Freude an der Bewegung steht im Vordergrund. Jede und jeder ist herzlich willkommen. Vorkenntnisse oder ein fester Partner sind nicht erforderlich.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=15&ICWO_course_id=1096#anker1096

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
e9301096
12.03.2019 | Ort: Ulm, Stadthaus, Münsterplatz 50
Im Mittelpunkt der Mensch

Im Mittelpunkt der Mensch

Für eine Ethik der Sorge in der Pflege

Termin: Dienstag, 12. März 2019, 19.30 Uhr
Ort: Ulm, Stadthaus, Münsterplatz 50
Referent/in: Prof. Dr. med. Giovanni Maio, Professor für Bioethik und Medizinethik an der Universität Freiburg
Kosten: Eintritt frei
Veranstalter: Katholische und Evangelische Klinikseelsorge am Universitätsklinikum Ulm in Zusammenarbeit mit: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau, Evangelisches Bildungswerk Alb-Donau mit Medienstelle, Katholisches Dekanat Ehingen-Ulm, Evangelischer Kirchenbezirk Ulm, Katholische Betriebsseelsorge, Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt

Der selbständige und aktive Mensch gilt als Ideal in unserer Gesellschaft. Solange wir gesund und stark sind, ist alles gut. Was aber, wenn wir gebrechlich werden und Hilfe benötigen? Wer sorgt sich um die Pflegebedürftigen und die Pflegenden – und wie? Antworten auf diese Fragen bietet die „Ethik der Sorge“. Diese verbindet den Wunsch der Menschen nach Selbständigkeit mit der Fürsorge bei Angewiesenheit auf Hilfe. Wie eine solche zeitgemäße „Ethik der Sorge“ aussehen kann, zeigt der Vortrag auf. Er geht insbesondere auf die aktuelle Situation der Pflege, ihre Probleme und Perspektiven ein. Anschließend Möglichkeit zur Diskussion.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=26&ICWO_course_id=985#anker985

12.03.2019 | Ort: Blaubeuren-Asch, Volksmission Asch, Im Geflinse 16
Wie kann Partnerschaft gelingen?

Wie kann Partnerschaft gelingen?

Damit die Liebe bleibt

Termin: Dienstag, 12. März 2019, 20.00 - 22.15 Uhr
Ort: Blaubeuren-Asch, Volksmission Asch, Im Geflinse 16
Referent/in: Elisabeth Joos, Dipl. Sozialpädagogin, Ehe-, Familien- und Lebensberaterin, Systemische Paartherapeutin
Kosten: 7 Euro
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau in Zusammenarbeit mit der Volksmission Asch

Anmeldung: keb Ulm

Wie spannend ist die Liebe am Beginn einer Partnerschaft! Es gibt viel Nähe und Lebendigkeit, Neugier und Lust. Mit der Zeit verblasst das Neue und der Alltag bestimmt oftmals die Partnerschaft. Und doch haben wir den Wunsch, dass unsere Liebe bleiben soll, dass wir eine Beziehung gestalten können, in der jeder zufrieden ist und die mit der Zeit tiefer, fester und intensiver werden kann. Welche Voraussetzungen notwendig sind, damit dies gelingen kann, darum geht es in diesem Vortrag.
• Was stärkt und nährt eine gute Beziehung? - Grundlagen für eine gute Partnerschaft
• Geben und Nehmen in der Partnerschaft
• Krisen sind Entwicklungschancen
• Unterschiedlich und trotzdem verbunden sein
• Auseinandersetzung wagen und Lösungen finden
Eingeladen zu diesem Vortragsabend sind alle Frauen und Männer – als Paar oder einzeln - die am Thema interessiert sind.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=1036#anker1036

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
91411036
12.03.2019 | Ort: Ulm, Café ANIMO!, Syrlinstr. 17 (am Karlsplatz)
Kleine Pause für Leib und Seele

Kleine Pause für Leib und Seele

Kaffeekränzchen für Frauen in der sozialen Arbeit

Termin: Dienstag, 12. März 2019, 16.30 Uhr
Ort: Ulm, Café ANIMO!, Syrlinstr. 17 (am Karlsplatz)
Referent/in: Iris Mann, Bürgermeisterin, Ulm
Kosten: Eintritt frei; die Verpflegung im ANIMO ist selbst zu bezahlen
Veranstalter: Caritas Ulm-Alb-Donau, IN VIA Region Süd/Ulm, keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau

Anmeldung nicht erforderlich

Ein Kaffeekränzchen der besonderen Art. In der schönen Atmosphäre des Café ANIMO am Karlsplatz sind eineinhalb Stunden für Frauen in der sozialen Arbeit reserviert. Bei Kaffee und Kuchen gibt es einen kurzweiligen Plausch mit Sozialbürgermeisterin Iris Mann. Eine Frage an sie lautet: Ist es auch 100 Jahre nach Einführung des Wahlrechts für Frauen immer noch etwas besonderes, als Frau in der Politik zu sein?

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=9&ICWO_course_id=1039#anker1039

Hier die Einladungflyer als PDF zum Herunterladen

13.03.2019 | Ort: Ulm, St. Georg Gemeindehaus, Beethovenstr. 1
Sterben und Tod in der Bildenden Kunst

Sterben und Tod in der Bildenden Kunst

Ein kunsthistorisch-musikalischer Streifzug zur Darstellung des Todes

Termin: Mittwoch, 13. März 2019, 19 Uhr
Ort: Ulm, St. Georg Gemeindehaus, Beethovenstr. 1
Referent/in: Vortrag: Ulrich Brauchle, Künstler und Kunsthistoriker, Ellwangen
Musik: Axel Nagel, Gitarre und Theremin, Schwäbisch Gmünd
Kosten: Eintritt frei
Veranstalter: Kath. Dekanatsgeschäftsstelle Ehingen-Ulm

Viele berühmte Maler haben sich künstlerisch mit Tod und Sterben auseinander gesetzt. Ulrich Brauchle, der selbst Bilder zum Thema gemalt hat, stellt Meisterwerke vom späten Mittelalter über Renaissance und Barockzeit bis hin zur Moderne vor. Der bunte Strauß von Bildern und Künstlern spannt sich vom Totentanz oder der Kreuzigungsdarstellung des Isenheimer Altars von Matthias Grünewald bis hin zu Werken von Caspar David Friedrich und Joseph Beuys.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=992#anker992

13.03.2019 | Ort: Ulm-Böfingen, Kinder- und Familienzentrum, Erika-Schmid-Weg 3
Elternkurs: Kess erziehen - von Anfang an

Elternkurs: Kess erziehen - von Anfang an

Termin: Mittwochs, an 5 Abenden: 13.3. / 20.3. / 27.3. / 3.4. / und 10.4.2019, jeweils 19.00 – 21.30 Uhr
Ort: Ulm-Böfingen, Kinder- und Familienzentrum, Erika-Schmid-Weg 3
Referent/in: Bärbel Arnold, Erzieherin
Kosten: 70 € für Einzelpersonen / 90 € für Paare / Elternhandbuch 8 €
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm

Anmeldung: keb Katholische Erwachsenenbildung, Weinhof 6, 89073 Ulm, Tel.: 0731-92060-20, E-Mail: keb.ulm@drs.de
Der Kurs wird vom Landesprogramm STÄRKE gefördert. Daher können Mütter und Väter aus Baden-Württemberg am 1. Kursabend durch ein einfaches Antragsformular von den Kosten befreit werden (vorbehaltlich Gesetzesänderung ab 2019).

Der Kurs für Eltern von Kindern im Alter von 0 bis 3 Jahren stärkt die Eltern-Kind-Beziehung. Er stützt Eltern in einer entwicklungsförderlichen Haltung: Feinfühliges Agieren, die Einbeziehung des Kindes in den Alltag und das Nutzen der alltäglichen Erfahrungsräume werden unterstützt. Gleichzeitig fördert der Kurs die kommunikativen Fertigkeiten der Eltern.
Die Themen der 5 Kurseinheiten:
- Ein neues Leben beginnt – Beziehung aufbauen
- Ermutigt die Welt erkunden – Selbständigkeit fördern
- Kompetenz erleben – Konfliktsituationen kess angehen
- Selbstbewusst werden - für sich sorgen
- Ich bin ich - Gemeinschaft erleben

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=1030#anker1030

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
15921030
14.03.2019 | Ort: Ulm, Treffpunkt am Stadthauseingang, Münsterplatz
Albert Einstein in Ulm

Albert Einstein in Ulm

"... und am Sonntag küss ich Dich mündlich ..."

Termin: Donnerstag, 14. März 2019, 18.00 Uhr
Ort: Ulm, Treffpunkt am Stadthauseingang, Münsterplatz
Referent/in: Anne Pröbstle, Gästeführerin
Kosten: 8 Euro
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau

Zwei Termine:
Donnerstag, 14. März 2019, 18 - 20 Uhr (Einsteins Geburtstag!)
Freitag, 22. März 2019, 18 - 20 Uhr
Anmeldung: keb Ulm
Nach der Führung besteht die Möglichkeit zur gemeinsamen Einkehr in einem Ulmer Restaurant (auf eigene Kosten)

Wie kein anderer verkörpert Albert Einstein bis heute den Begriff genialer Forschung und steht für Wissenschaft, Technologie und Fortschritt. Über den Wissenschaftler Albert Einstein ist viel geschrieben worden. Nicht jedoch über den Menschen Albert Einstein. Wie verbrachte er seine ersten Lebensjahre? Welches Verhältnis hatte er zu seiner Familie, Freunden und Kollegen - und natürlich zu Frauen? „Frauen überschütten mich mit ungewollter Zuneigung“ schrieb er dazu einmal. Später sagte er: „Das Leben ohne Mileva ist wie eine Wiedergeburt. Es ist mir zumute, wie wenn ich zehn Jahre Zuchthaus hinter mir hätte ...“
Freuen Sie sich auf einen informativen und unterhaltsamen Rundgang, bei dem wir den Menschen Albert Einstein und dessen bewegtes Leben näher kennenlernen werden: Albert Einstein als leidenschaftlicher Geigenspieler, Segler und amüsanter Dichter; Albert Einstein als Sohn, Bruder, Neffe, Freund, Kollege, Ehemann, Vater und Schwiegervater.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=1013#anker1013

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
c32b1013
16.03.2019 | Ort: Öpfingen, Mutter-Kind-Gruppenraum, Kirchgasse 4 (bei Ehingen)
Geschwister: sie streiten und sie lieben sich

Geschwister: sie streiten und sie lieben sich

Termin: Samstags, 16. und 30. März 2019, jeweils 9.30 - 12 Uhr
Ort: Öpfingen, Mutter-Kind-Gruppenraum, Kirchgasse 4 (bei Ehingen)
Referent/in: Petra Baumgärtner-Mader, Erzieherin, Leiterin der Elternkurse „Kess-erziehen“
Kosten: 7 € pro Termin
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau

Die beiden Termine bauen inhaltlich aufeinander auf, können jedoch auch einzeln besucht werden.
Anmeldung: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm

Das Familienleben mit mehreren Kindern stellt meist eine besondere Herausforderung dar. An zwei Abenden erhalten Mütter und Väter, Omas und Opas, mit Kindern/Enkeln bis 10 Jahren konstruktive Informationen und Antworten zu diesem spannenden Thema.

1. Geschwisterpositionen
Samstag, 16. März 2019, 9.30 – 12.00 Uhr

Der Große, die Kleine oder der Mittlere zu sein – jede Position hat ihre Bedeutung und ihre eigenen Bedürfnisse. Es ist hilfreich, mehr darüber zu wissen. Was können Eltern zu einem gelingenden Miteinander beitragen? Welche Haltung fördert ein positives Geschwisterklima und was trägt eher zu einer unguten Konkurrenz bei?

2. Geschwister: Liebe und Streit inklusive!
Samstag, 30. März 2019, 9.30 – 12.00 Uhr

Wie kommt es eigentlich zum (alltäglichen) Geschwisterstreit und wie können sich Eltern dabei verhalten? Sie erfahren, wie Geschwister lernen, ihren Streit selber zu lösen – und wann es doch das elterliche Eingreifen braucht.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=1021#anker1021

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
baac1021
16.03.2019 | Ort: Ulm, Kunsthalle Weishaupt, Hans-und-Sophie-Scholl- Platz 1
Führungen durch die Kunsthalle Weishaupt

Führungen durch die Kunsthalle Weishaupt

Un-Gewöhnliches

Termin: Samstag, 16. März 2019, 11 Uhr
Ort: Ulm, Kunsthalle Weishaupt, Hans-und-Sophie-Scholl- Platz 1
Referent/in: Dr. Gerhard Glaser
Kosten: Den Eintrittspreis des Museums tragen die Teilnehmenden selbst. Hinzu kommt 2 € für die ungefähr einstündige Führung.
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm

weitere Termine:
Samstag, 11. Mai 2019, 11 Uhr
Dienstag, 14. Mai 2019, 11.00 Uhr

Anmeldung: keb Ulm

Seit Herbst 2018 zeigt die Kunsthalle Weishaupt Neues aus ihrer Sammlung: moderne Kunst, darunter große Bilder und Plastiken, vor allem aber bisher noch nicht Gesehenes und Neuerwerbungen. Die Führung wird ausgewählte Kunstwerke erklären. „Ausgang offen“, so der Titel der Präsentation.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=1105#anker1105

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
15921105
17.03.2019 | Ort: Ulm, Steinhaussaal, Neue Str. 102
Der heilige Patrick

Der heilige Patrick

Der irische Kleeblatt-Katechet und die keltische Weisheits- und Braukultur

Termin: Sonntag, 17. März 2019, 15 Uhr
Ort: Ulm, Steinhaussaal, Neue Str. 102
Referent/in: Dr. Wolfgang Steffel, Dekanatsreferent, Ulm
Kosten: Eintritt frei
Veranstalter: Kath. Dekanatsgeschäftsstelle Ehingen-Ulm

Der Vortrag am St. Patrick’s Day widmet sich dem Wirken des irischen Nationalheiligen, der dem Menschen im Symbol des Kleeblatts das Geheimnis der Dreifaltigkeit erläutert haben soll. Eingebettet ist sein Denken in das spirituelle Erbe der keltischen Welt, in der auch durch verbesserte Feuerungstechnik und Öfen zur Malztrocknung das im fruchtbaren Halbmond erfundene Brauen für die nördlichen Breiten neu erfunden wurde. Dies wiederum befeuerte die Brautradition der Klöster, die in unseren Breiten häufig von irischen und schottischen Mönchen gegründet wurden. Summa summarum ein kurzweiliger Gang durch mehrere Jahrhunderte Kultur- und Religionsgeschichte.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=993#anker993

18.03.2019 | Ort: Ehingen, Kolpinghaus, Hehlestr. 2
„Schluss jetzt!“ – Trennung gestalten

„Schluss jetzt!“ – Trennung gestalten

Ein Gruppenangebot für Mütter und Väter bei Trennung

Termin: 5 x montags von 19.30 bis 21.45 Uhr, 18.3. / 25.3. / 1.4. / 8.4. und 15.4.2019
Ort: Ehingen, Kolpinghaus, Hehlestr. 2
Referent/in: Elisabeth Joos und Johannes Bauer
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung in Kooperation mit der Psychologischen Familien- und Lebensberatung der Caritas

Anmeldung: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm

Die Teilnahme ist für Eltern aus Baden-Württemberg kostenlos, da das Angebot aus dem Landesprogramm STÄRKE finanziert wird. Einen Antrag erhalten Sie am 1. Abend.

Um folgende Themenbereiche geht es:
- Bedeutung der Trennung für mich bzw. für mein Kind / meine Kinder
- Eltern bleiben wir immer
- meine Zukunft

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=1026#anker1026

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
c32b1026
18.03.2019 | Ort: Ehingen, Franziskanerkloster (vhs), Spitalstraße 30 | Nr.: KE1903
Elternkurs: Kess-erziehen statt Stress beim Erziehen

Elternkurs: Kess-erziehen statt Stress beim Erziehen

Termin: Montags an 5 Abenden: 18.3. / 25.3. / 1.4. / 8.4. und 29.4.2019, jeweils 19.30 – 22 Uhr
Ort: Ehingen, Franziskanerkloster (vhs), Spitalstraße 30
Referent/in: Petra Baumgärtner-Mader, Erzieherin, Leiterin der Elternkurse „Kess-erziehen“
Kosten: 70 € für Einzelpersonen / 90 € für Paare / Elternhandbuch 8 €
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm

Anmeldung: keb Ulm
Der Kurs ist förderfähig im Rahmen des STÄRKE-Programms und daher für Alleinerziehende, Patchworkfamilien, mit Migrationshintergrund, … aus Baden-Württemberg auf Anfrage kostenlos.
Für den Kurs „Kess erziehen statt Stress beim Erziehen“ können die Gutscheine für Elternbildung der Stadt Ulm im Wert von 40 € eingelöst werden.

Eltern mit Kindern im Alter von 2 bis 12 Jahren erhalten eine praktische, ganzheitlich orientierte Erziehungshilfe. Dieser Kurs stellt die Entwicklung des Kindes, gestützt durch Ermutigung, und dessen verantwortungsvolle Einbeziehung in die Gemeinschaft in den Mittelpunkt. Gleichzeitig wird eine Vernetzung interessierter Eltern angeregt.
Die Themen der 5 Kurseinheiten:
- Das Kind sehen – soziale Grundbedürfnisse achten
- Verhaltensweisen verstehen – angemessen reagieren
- Kinder ermutigen – die Folgen des eigenen Handelns zumuten
- Konflikte entschärfen – Probleme lösen
- Selbständigkeit fördern – Kooperation entwickeln

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=1031#anker1031

Ausführliche Informationen hier im Flyer als PDF

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
c32b1031
19.03.2019 | Ort: Ulm, Haus der Begegnung, Grüner Hof 7
Sexueller Missbrauch

Sexueller Missbrauch

Wissenschaftliche Einblicke in ein erschütterndes Thema

Termin: Dienstag, 19. März 2019, 19.00 Uhr
Ort: Ulm, Haus der Begegnung, Grüner Hof 7
Referent/in: Prof. Dr. med. Jörg Fegert, Ärztlicher Direktor der Kinder- und Jugendpsychiatrie, Universitätsklinikum Ulm
Kosten: Eintritt frei
Veranstalter: Katholische Gesamtkirchengemeinde Ulm und keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau

Vortrag mit Gesprächsmöglichkeit
Ein ausgewiesener Fachmann gibt Auskunft darüber, was sexueller Missbrauch ist und wo er vorkommt. Der Blick geht auf die Situationen im familiären Umfeld, in der Kirche und anderen gesellschaftlichen Einrichtungen.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=26&ICWO_course_id=1050#anker1050

20.03.2019 | Ort: Ehingen, Franziskanerkloster (vhs), Spitalstraße 30
Eltern-Jahresgruppe „Kess-erziehen“

Eltern-Jahresgruppe „Kess-erziehen“

NEU in Ehingen: „Kesse Eltern sein“ 2019

Termin: 5 x mittwochs, 19.30 – 22 Uhr, 20.3. 15.5., 26.6., 25.9. und 23.10.2019
Ort: Ehingen, Franziskanerkloster (vhs), Spitalstraße 30
Referent/in: Petra Baumgärtner-Mader, Erzieherin, Leiterin der Elternkurse „Kess-erziehen“
Kosten: 70 Euro für Einzelpersonen / 90 Euro für Paare
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau in Zusammenarbeit mit der vhs Ehingen

Für Mütter und Väter, die bereits einen Elternkurs „Kess-erziehen“ für Kinder im Alter von 2-10 Jahren besucht haben. Wiederholung und Vertiefung der Kursinhalte anhand von praktischen Beispielen.
Mit Kindern leben heißt unter anderem den Alltag organisieren und gestalten, besondere Momente schaffen und genießen, Konflikte lösen sowie eigene Bedürfnisse als Mutter / Vater mit den Bedürfnissen der Kinder ausbalancieren. Das ist wahrlich nicht immer einfach! Eltern, die dabei gerne einmal inne halten, Kraft tanken und sich im Gespräch mit anderen Eltern stärken möchten, die kesse Inhalte vertiefen oder auch neue, auf den Kess-Kurs aufbauende Anregungen erhalten möchten, sind in dieser neuen Eltern-Jahresgruppe 2019 genau richtig.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=1022#anker1022

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
e9301022
20.03.2019 | Ort: Ehingen
Sozialführerschein

Sozialführerschein

Ort: Ehingen
Referent/in: aus der Praxis der sozialen Arbeit und aus den Kirchengemeinden
Kosten: 20 Euro
Veranstalter: Information und Anmeldung bis zum 25.03.2019 an den Veranstalter: Koordinationsstelle Ehrenamt der katholischen Kirche, Frau Zimprich, Tel: 07391 50028 20, Email: lucia.zimprich@drs.de

Termine:
Mittwoch, 20.3.2019; 19.00 h: Informationsabend
Donnerstag, 28.3.2019; 18.00 bis 21.00 h: Suche Ehrenamt – Biete Zeit und mich
Mittwoch, 03.4.2019;18.00 bis 20.30 h: Andere Menschen – andere Lebenswelten
Samstag, 06.4.2018; 09.00 bis 15.00 h: Werkzeugkoffer Kommunikation
Donnerstag, 11.4.2019; 18.00 bis 20.30 h: „Speed dating“ mit möglichen Einsatzstellen
Donnerstag, 02.5.2019; 18.00 bis 20.30 h: Einsatzwelten konkret – und wie kann Hilfe aussehen?
Mittwoch, 08.5.2019; 18.00 bis 20.30 h: Das rechte (richtige?) Maß des Helfens
Mittwoch, 15.5.2019; 18.00 bis 20.30 h Dem Ehrenamt einen Rahmen geben; Kursabschluss und Auswertung
Orte:
Evangelisches Jugendheim, Lindenstr. 25, 89584 Ehingen und
Marienheim Ehingen, Kirchweg 3, 89584 Ehingen

Dieser Kurs gibt Menschen, die sich für ein soziales Engagement in den katholischen und evangelischen Kirchengemeinden und Diensten der Diakonie oder Caritas in Ehingen interessieren, eine Orientierung über Einsatzmöglichkeiten und unterstützt bei der Suche nach einer passenden Aufgabe. Er vermittelt außerdem Grundlagenwissen für eine Tätigkeit im sozialen Bereich.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=18&ICWO_course_id=1058#anker1058

22.03.2019 | Ort: Ulm, Treffpunkt am Stadthauseingang, Münsterplatz
Albert Einstein in Ulm

Albert Einstein in Ulm

"... und am Sonntag küss ich Dich mündlich ..."

Termin: Freitag, 22. März 2019, 18 - 20 Uhr
Ort: Ulm, Treffpunkt am Stadthauseingang, Münsterplatz
Referent/in: Anne Pröbstle, Gästeführerin
Kosten: 8 Euro
Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau

Anmeldung: keb Ulm
Nach der Führung besteht die Möglichkeit zur gemeinsamen Einkehr in einem Ulmer Restaurant (auf eigene Kosten)

Wie kein anderer verkörpert Albert Einstein bis heute den Begriff genialer Forschung und steht für Wissenschaft, Technologie und Fortschritt. Über den Wissenschaftler Albert Einstein ist viel geschrieben worden. Nicht jedoch über den Menschen Albert Einstein. Wie verbrachte er seine ersten Lebensjahre? Welches Verhältnis hatte er zu seiner Familie, Freunden und Kollegen - und natürlich zu Frauen? „Frauen überschütten mich mit ungewollter Zuneigung“ schrieb er dazu einmal. Später sagte er: „Das Leben ohne Mileva ist wie eine Wiedergeburt. Es ist mir zumute, wie wenn ich zehn Jahre Zuchthaus hinter mir hätte ...“
Freuen Sie sich auf einen informativen und unterhaltsamen Rundgang, bei dem wir den Menschen Albert Einstein und dessen bewegtes Leben näher kennenlernen werden: Albert Einstein als leidenschaftlicher Geigenspieler, Segler und amüsanter Dichter; Albert Einstein als Sohn, Bruder, Neffe, Freund, Kollege, Ehemann, Vater und Schwiegervater.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=1014#anker1014

Ihre Anmeldung


Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Anrede
Nachname *
Vorname *
Weitere Teilnehmer
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Ulm, Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.



Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
e9301014
23.03.2019 | Ort: Ulm, St. Georg Gemeindehaus, Beethovenstr. 1
Bibel mit Herz und Verstand

Bibel mit Herz und Verstand

Dekanatsbibeltag in St. Georg

Termin: Samstag, 23. März 2019, 9.30 - 16.30 Uhr
Ort: Ulm, St. Georg Gemeindehaus, Beethovenstr. 1
Referent/in: Leitung: Beate Traum-Peters, Pastoralreferentin und Dr. Wolfgang Steffel, Dekanatsreferent
Kosten: 20 Euro (einschl. Mittagessen, Kaffee)
Veranstalter: Kath. Kirchengemeinde St. Georg Ulm und Kath. Dekanat Ehingen-Ulm

Anmeldung bis 21.3. beim Pfarramt St. Georg, Ulm, Tel. 0731/153870, E-Mail: stgeorg.ulm@drs.de

"Sie werden lachen, die Bibel", antwortete Bert Brecht auf die Frage nach seinem Lieblingsbuch. Geschichtsepos, zarte Poesie, Kriminalfälle, Tipps für die tugendsame Hausfrau, Liebeslyrik, Gesetzestexte, Anweisungen für ein Leben in Fülle mit der Aussicht auf Ewigkeit - all das bietet das Buch der Bücher in seiner bunten Vielfalt. Am siebten Bibeltag dieser Art können Interessierte in verschiedenen Workshops in diese Vielfalt eintauchen.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=994#anker994

25.03.2019 | Ort: Ulm, Universität, Oberer Eselsberg
Die Kunst des Liebens

Die Kunst des Liebens

Kurzseminar zu Erich Fromm

Termin: 25., 26. und 28. März 2019, jeweils 14 - 16 Uhr
Ort: Ulm, Universität, Oberer Eselsberg
Referent/in: Dr. Oliver Schütz, Theologe und Historiker, Leiter der keb Ulm-Alb-Donau
Kosten: Anmeldegebühr siehe ZAWiW-Homepage
Veranstalter: Zentrum für Allgemeine Wissenschaftliche Weiterbildung der Universität Ulm
Tel.: (0731) 50-26601, E-Mail: info@zawiw.de
Internet: www.uni-ulm.de/einrichtungen/zawiw

Arbeitsgruppe im Rahmen der Frühjahrsakademie an der Universität Ulm.
Weitere Informationen und Anmeldung unter:
www.uni-ulm.de/einrichtungen/zawiw/angebote/akademiewochen

Unter dem Titel „Kunst des Liebens“ veröffentlichte Erich Fromm 1956 ein Standardwerk zum Thema Liebe. Es beschreibt die verschiedenen Formen der Liebe – wie Elternliebe, Selbstliebe, Nächstenliebe, partnerschaftliche Liebe und Gottesliebe. Dabei hebt Fromm die Bedeutung der Liebe für das persönliche Leben und die Gesellschaft hervor. Die Grundideen seiner Schrift werden anhand von ausgewählten Textabschnitten gemeinsam gelesen und diskutiert. Das Material dazu wird in der AG zur Verfügung gestellt. Außerdem gibt es Seitenblicke auf Gedanken, die in Fromms Werk eingeflossen sind, etwa Ovids „Liebeskunst“, den Liebesbegriff in Antike und Bibel, die Gesellschaftskritik von Karl Marx sowie die Theorien von Sigmund Freud und C. G. Jung. So wird deutlich, wie wichtig die Liebe für die Existenz des Menschen ist.

Link zum Kurs: keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=1054#anker1054



© keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V. 2019
Weinhof 6 | 89073 Ulm
Tel.: 0731 / 9 20 60 20
keb.ulm@drs.de
www.keb-ulm.de

IruCom WebCMS Logo Powered by
IruCom WebCMS 7.1, IruCom systems