Jahresschwerpunkt „Sterben in Würde“

Das neue Programm der keb für die erste Jahreshälfte 2015 ist erschienen. Schwerpunkt ist das Thema „Sterben in Würde“.

Bild:Entwicklungen in der Medi¬zin und Veränderungen im gesellschaftlichen Werte¬ver¬ständnis machen eine Beschäftigung mit dieser Frage notwendig. Der Bundestag berät in diesem Jahr die gesetzlichen Grenzen der Sterbehilfe neu. Bei der Suche nach Antworten und Positionen will die Katholische Erwachsenenbildung einen Beitrag leisten.

Im aktuellen Programm findet sich daher eine Fastenpredigtreihe zum Thema. Aus biblischer, seelsorglicher und aus ethischer Sicht werden Blicke auf das Sterben geworfen. Auf einer Podiumsveranstaltung wird der Freiburger Ethiker Eberhard Schockenhoff die Problematik der Suizidbeihilfe aus christlicher Sicht darstellen. Sein Beitrag wird ergänzt um Erfahrungen aus der Begleitung Sterbender im Krankenhaus und in der ambulanten Hospizarbeit. Ein Abend zur Patientenvorsorge informiert, was jede und jeder tun kann, um Einfluss darauf zu nehmen, wie sich das eigene Sterben gestaltet. In Zusammenarbeit mit dem Caritas-Projekt LebensFaden gibt es wichtige Hinweise zu Patientenverfügung und notwendigen Vollmachten.

Auch das weitere Angebot greift aktuelle Herausforder¬ungen auf. Es setzt sich mit der brisanten Situation von Flücht¬lingen aus dem Nahen Osten auseinander. Es bietet Hilfestellung bei der Frage, wie Partnerschaft und wie Erziehung heute gelingen kann. Es lotet den Stand der Ökumene aus. Herzliche Einladung zum gemeinsamen Nachdenken und Nach¬fragen. Wir freuen uns auf Bildung und Begegnung mit Ihnen.

Aktuelle Veranstaltungen finden Sie unter Programm.
Das Programmheft 2015-1 als PDF finden Sie unter Programmheft.



Link zum Artikel: https://keb-ulm.de?Page_ID=2&Article_ID=3

Nächste Veranstaltungen

Zu den Wurzeln des Christentums und des Bistums10.08.2018 - Studienfahrt in die Bischofsstadt Rottenburg


Die älteste Kunst der Menschheit01.09.2018 - Museumsführung mit Wanderung in die Urgeschichte


Ruth und Noomi - Wie ein Migrantinnenschicksal sich zum Guten wendet01.09.2018 - Workshop zum kreativen Lesen biblischer Literatur


TERRE DES FEMMES - Gleichberechtigt, selbstbestimmt und frei07.09.2018 - Vortrag und Film


Franziskus09.09.2018 - Bildermatineen – Bildungsmatineen


Ernährungslehre nach der Hl. Hildegard von Bingen15.09.2018 - sowie Edelsteine und ihre Heilwirkung bei Hildegard


© Katholische Erwachsenenbildung Ulm 2018
Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. | Weinhof 6 (vorübergehend bis Ende 2018)
Tel.: 0731 / 9 20 60 20
keb.ulm@drs.de
www.keb-ulm.de

IruCom WebCMS Logo Powered by
IruCom WebCMS 7.1, IruCom systems