Aktuelles

Unser neues Programm

Angebote - auch online - zum Schwerpunkt Theater, zur Corona-Krise und vieles mehr

Unsere Veranstaltungen für Herbst und Winter 2020/21

Bild:

Das Theater geht weiter...

In der Hauptrolle: Corona – so präsentiert sich unser neues Programm für Herbst und Winter 2020/21. Das kleine Virus spielt bei jeder Veranstaltung mit.
Wir sind nicht abergläubisch, aber am Freitag, den 13. März 2020 mussten wir das erste von vielen Angeboten absagen. Corona hatte und hat weiterhin seinen großen Auftritt.
Ein guter Teil unseres Programms, auch aus unserem Jahresschwerpunkt „Theater“, wurde verschoben.
Jetzt holen wir einiges davon nach – mit den notwendigen Vorsichtsmaßnahmen und vorausgesetzt, die Situation lässt es jeweils zu. Darum erkundigen Sie sich bitte auf diesen Seiten unter "Veranstaltungsprogramm" kurz vor den Veranstaltungen, ob diese stattfinden. Angemeldete Teilnehmer/innen informieren wir im Falle einer Absage.
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter, dann erhalten Sie aktuelle Informationen per E-Mail. Wir schicken Ihnen auch gerne kostenlos unser gedrucktes Programm zu.
Hinweise zu unseren Corona-Maßnahmen finden Sie hier unter Aktuelles.
Wir kommen zu Ihnen nach Hause. Das ist schon paradox! Da halten wir aus gesundheitlichen Gründen Abstand und rücken gerade deswegen noch näher. Denn die Corona-Krise hat auch bei uns die Digitalisierung beschleunigt. Unsere kurzfristig organisierten Online-Angebote wurden gut angenommen. Wir haben deswegen wieder einige im Programm, die Sie bequem und sicher über Computer, Tablet oder Smartphone verfolgen können, wo immer Sie Internetempfang haben. Manche Kombi-Veranstaltungen bieten beides: Teilnahme im realen Veranstaltungsraum oder virtuell.
Die heilige Corona kam wegen ihrer Namensgleichheit mit dem Virus zu neuen Ehren. Eine Sendung über die Heilige mit Oliver Schütz können Sie über die Playlist auf unserem YouTube-Kanal ansehen. Sancta Corona ist quasi die Patronin dieses Halbjahresprogramms und ziert die Titelseite.
Möge über uns allen der Segen des Himmels liegen.

Hedwig Miller-Saup, Vorsitzende
Dr. Oliver Schütz, Leiter

Weitere Veranstaltungen aus unserem Programm
21.01.2021

Bibel und Leichte Sprache

Für sehr viele Menschen ist die Bibel ein Buch mit sieben Siegeln, nicht zuletzt aufgrund ihrer Sprache. Unsere Sprache bildet mehr...

22.01.2021

Winter in der Eltern-Kind-Gruppe

„Schneeflöckchen, Weißröckchen, da kommst du geschneit!“ Es schneit, es schneit! Kinder sind immer wieder begeistert vom Schnee und den vielen Schneeflocken. mehr...

26.01.2021

Wie kann Partnerschaft gelingen?

Wie spannend ist die Liebe am Beginn einer Partnerschaft! Es gibt viel Nähe und Lebendigkeit, Neugier und Lust. Mit der mehr...

27.01.2021

Wie ungerecht ist Deutschland? Eine Bestandsaufnahme

Wie ungerecht ist Deutschland wirklich? Hat es einen neoliberalen Sozialabbau gegeben, der nur noch einen „Suppenküchensozialstaat“ übrigließ, wie vielerorts zu mehr...

28.01.2021

Die Appetitlosigkeit an der Eucharistie

Es zeichnet sich ab, dass nach der Krise gerade die Teilnahme an der gemeinsamen Feier der Eucharistie als Höhepunkt unseres mehr...

29.01.2021

Familienalltag zwischen KiTa, Schule und Homeoffice

Das Leben mit Kindern ist wunderbar – und oft ziemlich herausfordernd. Was für den ganz normalen Alltag zutrifft potenziert sich mehr...

Die keb fördert und organisiert die Katholische Erwachsenenbildung im Alb-Donau-Kreis und in der Stadt Ulm. Wir bieten Veranstaltungen und Kurse zu vielfältigen Themen, in unterschiedlichen Lebenssituationen und für verschiedene Zielgruppen.

  pCC-zertifiziert nach QVB Stufe B, für das Qualitätsmanagement

© 2021
keb Katholische Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau e.V.
Olgastraße 137 | 89073 Ulm
Tel.: 0731 9 20 60 20 | keb.ulm@drs.de
https://keb-ulm.de

Öffnungszeiten
Montag, Dienstag, Donnerstag:
8.30 - 12.00 und 14.00 - 16.00 Uhr

Freitag:
8.30 - 12.00 Uhr



design IruCom systems
Powered by IruCom WebCMS V8i -2020