Unser Veranstaltungsprogramm

Sie können die Liste nach unseren Themenbereichen sortieren.
Klicken Sie auf die rote Überschrift für mehr Informationen zu einer Veranstaltung.
Das aktuelle Programmheft können Sie unter "Programmheft" herunterladen.


06.01.2018 | Ort: Ulm-Wiblingen, Kapitelsaal des Klosters
„Gold, Weihrauch und Myrrhe“

„Gold, Weihrauch und Myrrhe“

Die biblische Botschaft von Schmuck und Edelstein

Termin: Samstag, 6. Januar 2018, 11.30 bis 13 Uhr
Ort: Ulm-Wiblingen, Kapitelsaal des Klosters
Referent/in: Dr. Wolfgang Steffel, Dekanatsreferent, Ulm
Veranstalter: Kath. Dekanatsgeschäftsstelle Ehingen-Ulm

Ab 13 Uhr Möglichkeit zum gemeinsamen Mittagessen, hierzu Anmeldung beim Dekanat erforderlich: Tel. 0731/9206010, dekanat.eu@drs.de

Wie kommt es, dass die Kirche die Edelsteine der Esoterik überlassen haben? Wir haben in Bibel und Glaube doch eine fast dreitausendjährige Tradition in der Deutung der Edelsteine! Am Dreikönigstag wurden persönliche Schutzsteine, edelsteinbesetzte liturgische Geräte und auch Berufsteine, etwa der Chalzedon für Anwälte oder der Malachit für Hebammen, gesegnet. Nach Hildegard von Bingen wurden die Edelsteine am vierten Schöpfungstag zusammen mit den Sternen geschaffen und sind deshalb ganz nahe bei Gott. Darum wissen auch die abgefallenen Engel, die bösen Kräfte, die sich von Gott losgesagt haben. Wenn sie einen Edelstein sehen, fliehen sie: Der Edelstein als Schutzstein gegen böse Geister. Da die Steine im Feuer entstanden seien (tatsächlich entstehen viele Edelsteine in Vulkanlava) stehen sie für das Feuer des Heiligen Geistes, der die guten Kräfte gibt: Steine als Arznei für mehr Gottesnähe.
Um 10.30 Uhr ist Möglichkeit zum Besuch der Eucharistie mit Predigt zu biblischen Edelsteinen und Segnung von katechetischen Edelsteinen des Dekanats und Schmuckstücken, die die Besucher mitbringen dürfen.

Link zum Kurs: www.keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=672&P_No=1#anker672

13.01.2018 | Ort: Ulm, Steinhaussaal, Neue Str. 102
„Kein Thema!“

„Kein Thema!“

Vortrag über Leerwerden, Toleranz und Hingabe

Termin: Samstag, 13. Januar 2018, 15.00 Uhr
Ort: Ulm, Steinhaussaal, Neue Str. 102
Referent/in: Dr. Wolfgang Steffel, Dekanatsreferent, Ulm
Kosten: Eintritt frei
Veranstalter: Kath. Dekanatsgeschäftsstelle Ehingen-Ulm

Wenn ein Glaubensvortrag das Thema „Kein Thema!“ trägt, dann ist das ein Eingeständnis, dass wir im Glauben bisweilen vor lauter Bäumen den Wald, und vor lauter Themen das Thema nicht mehr sehen: Gott selbst. Leerwerden tut Not. Selig, die arm sind vor Gott. Selig, die leer sind vor Gott. „Kein Thema!“ sagen wir auch, wenn uns jemand etwas erzählt, von dem er sich bei uns nicht unbedingt Akzeptanz erwartet, wir es aber tolerieren: „Kein Thema!“. Es ist aber auch ein Ausdruck von Hilfsbereitschaft und Hingabe. Jemand bittet uns um etwas, und wir sagen: „Kein Thema!“ So wird die Wendung „Kein Thema!“ als vielfältige Kurzformel des Glaubens ausgelegt.

Link zum Kurs: www.keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=673&P_No=1#anker673

26.01.2018 | Ort: Dietenheim-Regglisweiler, Tagungshaus Kloster Brandenburg, Am Schlossberg 3
Gregorianisches Singen

Gregorianisches Singen

Workshop

Termin: Freitag, 26. Januar, 18 Uhr - Sonntag, 28. Januar 2018
Ort: Dietenheim-Regglisweiler, Tagungshaus Kloster Brandenburg, Am Schlossberg 3
Referent/in: Angelika Moths
Kosten: 55 € zuzüglich Übernachtung und Verpflegung
Veranstalter: Kloster Brandenburg Iller e.V.

Anmeldung beim Kloster Brandenburg: Tel. 07347 955 0, info@kloster-brandenburg.de

Singend die Welt verändern. Kursteilnehmer erleben die Schönheit der gregorianischen Gesänge. Dazu sind keine Notenkenntnisse nötig.

Link zum Kurs: www.keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=687&P_No=1#anker687

28.01.2018 | Ort: Eggingen, Kath. Gemeindehaus, St.-Cyriak-Straße
Mariä Lichtmess und das Kirchenjahr

Mariä Lichtmess und das Kirchenjahr

Geschichte und Brauchtum

Termin: Sonntag, 28. Januar 2018, 10.00 Uhr
Ort: Eggingen, Kath. Gemeindehaus, St.-Cyriak-Straße
Referent/in: Dr. Oliver Schütz, Theologe und Historiker, Leiter der keb Ulm
Veranstalter: Verband Katholisches Landvolk

Das Christentum ist reich an Festen, auch an weniger bekannten. Sie haben unsere Kultur und Bräuche geprägt. Was hinter "Lichtmess" und anderen Feiertagen steckt und wie alles zusammenhängt, das wird in diesem Beitrag lebendig.

Link zum Kurs: www.keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=686&P_No=1#anker686

Veranstaltungsort auf Google Maps anzeigen

24.02.2018 | Ort: Ulm, St. Georg Gemeindehaus, Beethovenstr. 1
Bibel - mit Herz und Verstand

Bibel - mit Herz und Verstand

Bibeltag

Termin: Samstag, 24. Februar 2018, 9.30 - 16.30 Uhr
Ort: Ulm, St. Georg Gemeindehaus, Beethovenstr. 1
Kosten: 20 Euro (einschl. Verpflegung)
Veranstalter: Dekanat Ehingen-Ulm und Seelsorgeeinheit Kath. Kirche Ulm Mitte-Ost

Anmeldung: Pfarrbüro St. Georg, Tel: 0731/15 38 70

"Sie werden lachen, die Bibel", antwortete Bert Brecht auf die Frage nach seinem Lieblingsbuch. Geschichtsepos, zarte Poesie, Kriminalfälle, Tipps für die tugendsame Hausfrau, Liebeslyrik, Gesetzestexte, Anweisungen für ein Leben in Fülle mit der Aussicht auf Ewigkeit - all das bietet das Buch der Bücher in seiner bunten Vielfalt. An unserem sechsten Bibeltag möchten wir wiederum ein wenig in diese Vielfalt eintauchen mit unterschiedlichen Workshops, allerlei Wissenswertem rund um die Bibel und interessanten Begegnungen. Lassen Sie sich überraschen.

Link zum Kurs: www.keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=628&P_No=1#anker628

25.02.2018 | Ort: Illerkirchberg-Unterkirchberg, Kirche St. Martin, Kirchweg 1
Bilder voller Passion

Bilder voller Passion

Kirchenführung zur Fastenzeit

Termin: Sonntag, 25. Februar 2018, 16 Uhr
Ort: Illerkirchberg-Unterkirchberg, Kirche St. Martin, Kirchweg 1
Referent/in: Dr. Oliver Schütz, Theologe und Historiker, Leiter der keb Ulm
Veranstalter: Seelsorgeeinheit Iller-Weihung

Die Kirche St. Martin in Unterkirchberg beherbergt zahlreiche Kunstwerke. Besonders das Schicksal Jesu wird dargestellt und damit zentrale christliche Vorstellungen. Zur Fastenzeit erschließt diese Führung den Leidens- und Heilsweg Jesu, seine Passion.

Link zum Kurs: www.keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=622&P_No=1#anker622

09.05.2018 | Ort: Münster (Westfalen) | Nr.: KT2018
Katholikentag Münster

Katholikentag Münster

"Suche Frieden"

Termin: Mittwoch, 9. - Sonntag, 13. Mai 2018
Ort: Münster (Westfalen)
Veranstalter: Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) und Bistum Münster

Information und Anmeldung:
www.katholikentag.de
info@katholikentag.de
Telefon: 0251/70377300
Frühbucherrabat bis 15. März 2018: 10 Euro auf eine Einzelkarte und 20 Euro auf die Familienkarte! Sonst: 87 Euro regulär, 63 Euro ermäßigt, Familienkarte 127 Euro.

Frieden - angesichts von Konflikten und Krieg ist das unsere menschliche Sehnsucht. Und das Leitwort des 101. Deutschen Katholikentags. Zu erleben sind über 1000 Veranstaltungen zu unterschiedlichen Themen. Dazu ein buntes Kulturprogramm. In Münster, der Stadt des Westfälischen Friedens von 1648.

Link zum Kurs: www.keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=717&P_No=1#anker717



© Katholische Erwachsenenbildung Ulm 2017
Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. | Weinhof 6 (vorübergehend bis Ende 2018)
Tel.: 0731 / 9 20 60 20
anmeldung@keb-ulm.de
www.keb-ulm.de

IruCom WebCMS Logo Powered by
IruCom WebCMS 7.1, IruCom systems