Neue Perspektiven - neues Programm

Ausblick auf unsere neuen Angebote

Unser neues Programm für Herbst und Winter 2017 ist online. Durchstöbern Sie unsere neuen Veranstaltungen unter "Programm".

Wieder viele abwechslungreiche Veranstaltungen

Bild:Foto: Simone KastDurchstöbern Sie unser neues Programm - oder bestellen Sie gratis unser gedrucktes Programmheft in unserer Geschäftsstelle.

Klicken Sie sich unter "Programm" durch unsere Angebote. Und melden Sie sich dort ganz einfach online zu Veranstaltungen an.

Wir freuen uns auf Sie!

Perspektivenwechsel

Wie doch Bekanntes aus veränderter Perspektive anders aussieht! Wer den Münsterturm besteigt und von oben Ulm und Umgebung betrachtet, erhält einen ganz anderen Eindruck als normalerweise von unten. Und entdeckt Neues. Es tut gut, hin und wieder aus dem Alltag auszusteigen, einen neuen Standpunkt einzunehmen, die Dinge in einem anderen Licht zu betrachten. Das ist eines der Ziele von katholischer Erwachsenenbildung. Unser Programm will dazu beitragen, uns selbst und unsere Mitmenschen, Gott und die Welt besser zu verstehen. „Erkläre mir die Welt“, könnte man also unter unser Titelfoto schreiben. Dabei hilft der Perspektivenwechsel: einmal „drauf zu sehen“. Zum Beispiel bei der Erziehung. Das Familienleben mit Abstand reflektieren. Im Gespräch Beobachtungen und Tipps aus anderen Blickwinkeln erhalten. Oder im Dialog der Religionen, unserem Schwerpunktthema. Dabei gibt es nicht nur Interessantes über fremde Glaubenswelten zu erfahren, sondern auch Impulse für den eigenen Glauben im Spiegel einer Sicht von außen.

Der Münsterturm ist ein symbolischer Ort für einen Blick in die Tiefe. Dort oben ist man dem Himmel näher, betrachtet die Erde „sub specie aeternitatis“, wie die Theologen sagen – aus der Perspektive der Ewigkeit. Da schrumpfen so manche Probleme und Unterschiede. Etwa in der Ökumene im Blick auf 500 Jahre Reformation. Geschärft wird von dort oben auch der Weitblick über den eigenen Horizont hinaus. Zu den besonderen Blickwinkeln vom höchsten Kirchturm der Welt gehört der Blick über die Donau. Wir geben in diesem Heft Einblicke in das Programm der KEB Neu-Ulm, unserer bayerischen Schwester. Und man sieht auch hinab auf den Weinhof, an den unsere Geschäftsstelle wegen Renovierungsarbeiten vorübergehend gezogen ist. Das Titelfoto hat übrigens unsere neue Mitarbeiterin, Frau Simone Kast aufgenommen, die wir herzlich begrüßen.

Wir laden Sie ein, unsere Veranstaltungen zu nutzen, um Bekanntes neu zu sehen und Unbekanntes zu entdecken.

Hedwig Miller-Saup, Vorsitzende
Dr. Oliver Schütz, Leiter



Link zum Artikel: http://www.keb-ulm.de?Page_ID=2&Article_ID=47

Nächste Veranstaltungen

„Gold, Weihrauch und Myrrhe“ 06.01.2018 - Die biblische Botschaft von Schmuck und Edelstein


Folklore-Tänze08.01.2018 - Tanzen für Körper, Geist und Seele


„Kein Thema!“13.01.2018 - Vortrag über Leerwerden, Toleranz und Hingabe


Vererben und das Testament23.01.2018 - „Mitten im Leben - Aktive Vorsorge“


Elternkurs: Kess erziehen - von Anfang an24.01.2018 -


Zeit – geheimnisvoll und kostbar24.01.2018 - Philosophie am Nachmittag


© Katholische Erwachsenenbildung Ulm 2017
Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. | Weinhof 6 (vorübergehend bis Ende 2018)
Tel.: 0731 / 9 20 60 20
Anmeldung@keb-ulm.de
www.keb-ulm.de

IruCom WebCMS Logo Powered by
IruCom WebCMS 7.1, IruCom systems