Neuer Leiter der keb

Neuer Leiter der Katholischen Erwachsenenbildung in Ulm und im Alb-Donau-Kreis seit Juni 2014 ist Dr. Oliver Schütz.

Bild:Dr. Oliver SchützDer Theologe und Historiker war bisher Leiter der Geschäftsstelle des Katholischen Dekanats Esslingen-Nürtingen. Zuvor leitete er den Programmbereich des Deutschen Katholikentags Ulm 2004. Von 1998 bis 2002 war Oliver Schütz Pastoralreferent in Kirchengemeinden im Alb-Donau-Kreis und Religionslehrer an Ulmer Schulen.

Ein Studium an der Universität Tübingen schloss er mit dem Diplom in Katholischer Theologie, ein Studium an der Graduate Theological Union in Berkeley/USA mit dem Master of Arts ab. An der Universität Frankfurt promovierte er zum Dr. phil. mit einer Arbeit über die Geschichte der katholischen Erwachsenenbildung. Er verfügt über eine Zusatzqualifikation der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg im Bereich Erwachsenenbildung.

Oliver Schütz stammt aus Ravensburg (geb. 1968), ist verheiratet und hat zwei Kinder. In seiner neuen Aufgabe folgt er Dr. Gerhard Glaser nach, der Ende Februar 2014 seinen Ruhestand antrat.



Link zum Artikel: http://www.keb-ulm.de?Page_ID=2&Article_ID=2

Nächste Veranstaltungen

„Gold, Weihrauch und Myrrhe“ 06.01.2018 - Die biblische Botschaft von Schmuck und Edelstein


Folklore-Tänze08.01.2018 - Tanzen für Körper, Geist und Seele


„Kein Thema!“13.01.2018 - Vortrag über Leerwerden, Toleranz und Hingabe


Vererben und das Testament23.01.2018 - „Mitten im Leben - Aktive Vorsorge“


Elternkurs: Kess erziehen - von Anfang an24.01.2018 -


Zeit – geheimnisvoll und kostbar24.01.2018 - Philosophie am Nachmittag


© Katholische Erwachsenenbildung Ulm 2017
Bildungswerk Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm e.V. | Weinhof 6 (vorübergehend bis Ende 2018)
Tel.: 0731 / 9 20 60 20
Anmeldung@keb-ulm.de
www.keb-ulm.de

IruCom WebCMS Logo Powered by
IruCom WebCMS 7.1, IruCom systems